Themenspezial: IAA Mobility

Artikel 41-56 von 56 Stück
Messechef Klaus Dittrich über IAA:
Der Ticketverkauf für die IAA läuft zäh, einige ausländische Autobauer kommen nicht und viele Klimaschützer haben sich angesagt. Doch Messechef Klaus Dittrich bleibt optimistisch. » mehr

IAA Mobility:
Die IAA Mobility findet 2021 zum ersten Mal mit einem neuen Konzept in München statt. Automobilwoche-Leser erhalten rabattierte Tickets. Und "Smart Data Car Data"-Besucher können gar eines der begehrten Tickets für den Pressetag bekommen. » mehr

IAA Mobility in München:
Alles soll neu und anders werden auf der IAA Mobility in München. Was dennoch bleibt: Es wird wichtige Premieren geben. Doch etliche Autos und Marken werden fehlen. » mehr

IAA hält an Messungen fest, aber:
Die IAA Mobility wird entgegen früherer Angaben doch ihre Besucher zählen – allerdings gemeinsam mit den Online-Besuchern, wodurch eine direkte Vergleichbarkeit mit anderen Automobilmessen nur bedingt möglich ist. » mehr

Messe München und VDA trotz Pandemie optimistisch:
Die Veranstalter der neuen IAA Mobility in München wollen die Zahl der Besucher nicht veröffentlichen. Trotz der Pandemielage sind der VDA und die Messe München optimistisch, dass die Messe wie geplant mit vielen neuen Ideen umgesetzt werden kann. » mehr

Ankündigung zur IAA:
Das Bündnis "Sand im Getriebe" will die IAA Mobility in München blockieren. Die Polizei hingegen will einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. » mehr

Vor der "neuen" IAA:
Die IAA will keine klassische PS-Schau mehr sein, sondern ein Forum für neue Mobilität. Doch die Branche steht unter Druck – und Proteste sind auch diesmal wieder angekündigt. » mehr

IAA Mobility:
Radikale Klimaschützer haben angekündigt, die IAA Mobility in München blockieren zu wollen. Ein Autoclub fordert bereits den Schutz von Besuchern und Ausstellern durch die Polizei. » mehr

IAA Mobility:
Mercedes zeigt auf der IAA Mobility in München gleich mehrere neue Elektroautos. Auch die Submarke AMG ist künftig elektrisch unterwegs. » mehr

Fünf Jahre nach erster Studie:
Nach schweren Geburtswehen soll der elektrische Microlino zur IAA im September endlich starten. Das Unternehmen ist jedoch nicht sehr traurig über die Verzögerungen. » mehr

Mit Fahrradherstellern, ohne Opel und Toyota:
Als eine Art Bürgerfest auf den Straßen will die Automesse IAA in München einen Neuanfang machen. Doch prominente Marken werden fehlen. » mehr

EXKLUSIV - Automesse:
An der IAA Mobility nehmen auch die beiden Marken Kia und Genesis teil. Wichtige andere Marken fehlen allerdings weiterhin. » mehr

EXKLUSIV - Automesse in München:
Die Autobauer Renault, Hyundai und Ford werden im Herbst an der IAA Mobility in München teilnehmen. Zahlreiche andere Marken werden nach aktuellen Stand fehlen. » mehr

VDA:
Auf der IAA in München werden nicht nur Autobauer ihre Produkte zeigen, sondern auch Fahrradhersteller und Digitalunternehmen. Die Corona-Krise sorgt aber weiterhin für Unsicherheit. » mehr

EXKLUSIV – Noch keine Hersteller aus Japan, Frankreich und Italien:
Auch die neue IAA in München muss mit einem Ausstellermangel kämpfen. Derzeit hat noch kein Autobauer aus Japan, Frankreich und Italien zugesagt. » mehr

Planung als hybride Veranstaltung:
Acht Monate vor der ersten IAA Mobility in München stehen die Flaggen bei den Veranstaltern auf Halbmast: Bislang haben sich erst wenige internationale Aussteller zur Messe angemeldet. Die Messe hofft dennoch, dass sie als erste große Auto-Messe nach überstandener Pandemie auf » mehr


Artikel 41-56 von 56 Stück