Themenspezial:
Spezial Coronavirus
Artikel 21-40 von 1626 Stück
Neuzulassungen in der EU im Januar:
In der EU wurden im Januar fast ein Viertel weniger Autos neu zugelassen als im Januar 2020. In Deutschland und Spanien fiel das Minus noch höher aus. » mehr

Verbindungstechnik-Spezialist:
Im vergangenen Jahr fiel das Ergebnis von Norma deutlich schlechter aus als im Vorjahr. Das lag nicht nur an der Corona-Krise. » mehr

Grenzkontrollen und Corona-Tests:
Noch halten sich die Auswirkungen der Grenzkontrollen und Corona-Tests für Lkws aus Tschechien und Österreich bei VW im Rahmen. Dies könnte sich aber bei Verschärfungen schnell ändern. » mehr

Deutlich bessere Luft in Städten:
Die Luftqualität in Deutschlands Städten war 2020 deutlich besser als 2019. Dies geht aber nur zu geringen Teilen auf weniger Verkehr wegen der Corona-Einschränkungen zurück, so das Umweltbundesamt. » mehr

Erster Rückgang seit zehn Jahren:
Im Jahr 2020 ist die Zahl der in der deutschen Industrie beschäftigten Menschen um mehr als zwei Prozent gesunken. In der Autobranche war der Rückgang noch deutlicher. » mehr

Verlängerter Lockdown:
Jeder Tag, an dem die Autohäuser geschlossen haben, bringt die Kfz-Händler stärker unter Druck. Die verlängerten Lockdown-Maßnahmen wollen sie nicht einfach akzeptieren. Mehrere Klagen stehen bevor. » mehr

LinkedIn und Co. in Corona-Zeiten:
Die Präsenz von Topmanagern in den sozialen Medien wächst in Corona-Zeiten – und sie dient auch der internen Kommunikation. » mehr

Just-in-time und Just-in-sequence:
Große Lagerhaltung war vorgestern. Schon lange heißen die gängigen Lieferkonzepte "Just-in-time" und "Just-in-sequence". In Situationen wie der aktuellen kann dies aber zu Problemen führen. » mehr

Corona-Jahr 2020:
Die Krise in der Autoindustrie und hohe Kosten für Investitionen und Abfindungen drücken den Zulieferer ZF in die Verlustzone. Auch der Umsatz ging im Vorjahr deutlich zurück. » mehr

Wegen Corona-Grenzkontrollen:
Aufgrund der Kontrollen an den Grenzen fürchtet die Autoindustrie Lieferprobleme, die zum Stopp der Produktion führen könnten. » mehr

Geplante Grenzkontrollen und Corona-Tests:
Der Verband der Automobilindustrie (VDA) schlägt wegen der geplanten Grenzkontrollen an der deutsch-tschechischen und deutsch-österreichischen Grenze Alarm. Der Verband befürchtet Produktionsstillstand in Autowerken. » mehr

Rekordumsatz trotz Corona-Pandemie:
Der Zulieferer für Abgassysteme Boysen hat 2020 seinen Umsatz um fast zwölf Prozent auf rund 2,4 Milliarden Euro gesteigert. Beim Gewinn musste das Unternehmen allerdings Abstriche machen und es lief nicht an allen Standorten rund. » mehr

Folge der Corona-Krise:
Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik sieht einen Trend hin zu mehr regionaler Beschaffung bei vielen Unternehmen. » mehr

Mögliche Grenzkontrollen:
Überlegungen zu Grenzkontrollen haben den VDA aufgeschreckt. Der Verband warnt vor den Folgen - und macht einen Vorschlag. » mehr

Corona-Krise:
Volkswagen bereitet sich auf den Start der Impfungen gegen das Coronavirus vor. Unter anderem sollen personelle Ressourcen geschaffen werden. » mehr

Viertes Quartal 2021:
Lyft leidet weiter unter der Corona-Krise. Die Erlöse sind eingebrochen, der Verlust betrug mehrere Hundert Millionen Dollar. Für das laufende Jahr ist das Unternehmen aber optimistisch. » mehr

"Industrie benötigt verlässlichen Fahrplan":
Mehrere Wirtschaftsverbände melden sich vor dem Bund-Länder-Treffen zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise zu Wort. Sie fordern Öffnungen und Planbarkeit. » mehr

Werkzeugmaschinenbauer:
Die Corona-Krise hat in der Bilanz des Maschinenbauers DMG Mori tiefe Spuren hinterlassen. Umsatz und Gewinn brachen ein. Trotzdem sieht sich das Unternehmen "strategisch und finanziell gut aufgestellt". » mehr

Mobiltätsdienstleister Free Now:
In vielen Ländern sind in diesen Wochen die ersten Corona-Impfungen gestartet. Als erste Mobilitätsplattform bietet Free Now ab sofort freie Impffahrten an. » mehr

Erhalt von Jobs, Hygienekonzepte etc.:
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich bei den 400.000 Betriebsräten in Deutschland für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie bedankt. DGB-Chef Reiner Hoffmann betonte, wie gut mobiles Arbeiten klappen kann. » mehr


Artikel 21-40 von 1626 Stück