Themenspezial:
Spezial Coronavirus
Artikel 1-20 von 1671 Stück
Genehmigungen liegen vor:
Nachdem die Nachfrage aus der Autobranche massiv eingebrochen war, musste die Aluhütte Rheinfelden im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden. Nun ist das Unternehmen übernommen worden. » mehr

Studie:
Die Finanzvorstände der deutschen Konzerne blicken optimistisch in die Zukunft. Die Bereitschaft zu Investitionen und Einstellungen ist dabei aber ungleichmäßig verteilt. » mehr

VDA für Freiwilligkeit und gegen staatliche Auflagen:
Laut dem VDA bieten drei Viertel seiner Mitgliedsunternehmen ihren Mitarbeitern Corona-Tests an. Weitere 22 Prozent wollen dies zeitnah tun. Der Verband spricht sich gegen Verpflichtungen durch den Staat aus. » mehr

Quarantäne-Standards "häufig unzumutbar":
Die Bedeutung Chinas für Branchen wie Auto und Maschinenbau ist immens. Die verschärften Einreisevorschriften belasten nun aber die Geschäfte. » mehr

Lage auch im März durchwachsen:
Die Rahmenbedingungen am deutschen Neuwagenmarkt bleiben schwierig. Die Hersteller stehen bei Rabatten auf der Bremse, eine gewisse Dynamik kommt aber vom Abo-Geschäft. » mehr

Ifo-Institut:
Die Unternehmen der deutschen Autobranche beurteilen ihre Lage wieder besser und wollen die Produktion ausweiten. Die Erwartungen für die Zukunft sind allerdings weniger positiv. » mehr

"Faktisch tickt hier eine Zeitbombe":
Der Unternehmerverband Niedersachsenmetall rügt den "Tunnelblick" der Bundesregierung bei drohenden Insolvenzen und sieht eine "tickende Zeitbombe". » mehr

Nach Corona-Delle:
Corona verstärkt das Interesse an Gebrauchten. Das zeigt sich auch bei den Preisen. Im Februar kletterten die Durchschnittspreise für Gebrauchtwagen auf ein neues Rekordniveau. » mehr

Trotz Kritik:
Trotz Corona-Krise hat Daimler im vergangenen Jahr einen überraschend hohen Gewinn erzielt. Daran sollen die Aktionäre teilhaben. Mehrere Organisationen kritisieren die gestiegene Dividende, weil das Unternehmen Kurzarbeit in Anspruch genommen hat. » mehr

Modellprojekt im Werk Zwickau:
VW impft seine Mitarbeiter jetzt selbst gegen Corona. Im Zwickauer Werk wurde am Dienstag im Rahmen eines Modellprojekts mit den ersten Impfungen begonnen. Möglich macht das eine Sondersituation im Nachbarlandkreis. Denn auch VW hält sich strikt an die Impfreihenfolge. » mehr

Geschäftsklimaindex:
Laut Ifo-Institut und der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie setzt in allen Segmenten der deutschen Zulieferindustrie eine weitere Erholung der aktuellen Geschäftslage ein. Doch es bleiben Risiken. » mehr

Kampf gegen Pandemie:
Die IG Metall hat an die Unternehmen appelliert, ihren Beschäftigten Corona-Tests zur Verfügung zu stellen. Die Bundeskanzlerin denkt bereits laut über eine gesetzliche Testpflicht nach. » mehr

Kampf gegen die Pandemie:
Die Autobauer BMW und Ford engagieren sich im Kampf gegen die Corona-Pandemie und stellen Schnelltests zur Verfügung. Zudem bereiten sie sich auf eine Mithilfe beim Impfen vor. » mehr

Höchster Wert seit zehn Jahren:
Die deutschen Exporteure sind laut Ifo-Institut enorm zuversichtlich. Der Wert für die Exporterwartungen der deutschen Industrie habe sich im März mehr als verdoppelt. » mehr

Corona-Pandemie:
Nach Ostern bieten Daimler und Porsche ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zwei kostenlose Corona-Selbsttests pro Woche an. Zudem bereiten sich der Autobauer darauf vor, Impfungen durchzuführen. » mehr

Forsa-Umfrage:
Dass die Corona-Pandemie das Mobilitätsverhalten verändert hat, ist wenig überraschend. Im Detail ergab eine Umfrage jedoch interessante Aspekte. » mehr

Grünheide:
Auf der Tesla-Baustelle in Grünheide gibt es mehrere mit dem Coronavirus infizierte Mitarbeiter. Das Unternehmen hat ein eigenes Testcenter eingerichtet. » mehr

Corona-Krise:
Toyota ist von allen Autobauern am besten durch die Corona-Krise gekommen. Insgesamt ist die Branche mit einem blauen AUge davon gekommen, es gibt aber auch Verlierer. » mehr

Verlust wegen Corona-Krise höher:
Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Probleme bei SGL Carbon verschärft, der Verlust fiel 2020 höher aus als im Vorjahr. Der Vorstand reagiert mit Sparmaßnahmen und Stellenabbau. » mehr

Nach Millionen-Verlust im Vorjahr:
Im vergangenen Jahr hat Kuka aufgrund der Corona-Krise einen Millionen-Verlust verbucht. In den ersten Monaten 2021 lief es gut, deshalb ist der Roboterbauer optimistisch für das laufende Jahr. » mehr


Artikel 1-20 von 1671 Stück