Themenspezial:
Spezial Coronavirus
Artikel 1-20 von 1566 Stück
Brief an taiwanische Regierung:
Bundeswirtschaftsminister Altmaier macht sich in der Chip-Krise laut einem Medienbericht für die deutsche Autoindstrie stark. Er habe die taiwanische Regierung in einem Brief um Hilfe gebeten. » mehr

Bisher kaum neue Lockdown-Effekte:
Der neue Lockdown hat beim Autozulieferer Jenoptik bisher kaum Wirkung hinterlassen. Seine im Oktober gesenkten Jahresziele für 2020 wird das Unternehmen wohl erreichen. » mehr

Trotz Corona-Krise:
Trotz der Corona-Krise geht Volkswagen für das vergangene Jahr von einem Betriebsgewinn in Höhe von etwa zehn Milliarden Euro aus. Auch das Nettoergebnis soll positiv ausfallen. » mehr

Geschäftsjahr 2020:
Der Stahlkonzern Salzgitter AG hat im vergangenen Jahr weniger Verlust gemacht als erwartet. In diesem Jahr soll die Rückkehr in die Gewinnzone gelingen. » mehr

Nach leichter Erholung im Sommer:
Die Corona-Krise hat den Sitzhersteller Grammer schwer getroffen. Im Schlussquartal rutsche der Zulieferer wieder in die roten Zahlen. Auch im Gesamtjahr gibt es damit Verlust. » mehr

ZDK zum Lockdown - "Viele Existenzen gefährdet":
Der deutsche Autohandel kritisiert die nun beschlossene längere Schließung der Autohäuser. Der ZDK befürchtet Insolvenzen. » mehr

Allianz-Risikobarometer:
Aufgrund der Corona-Krise ist das Bewusstsein für die Gefahr, die Pandemien für Unternehmen darstellen können, deutlich gestiegen. Zu den weiteren Risiken gehören unter anderem Hackerangriffe und der Klimawandel. » mehr

ZDK hält Corona-Maßnahmen für nicht verhältnismäßig:
Vor den Bund-Länder-Gesprächen zur Corona-Pandemie sieht das Deutsche Kfz-Gewerbe mit Sorge auf die besondere Situation in den Autohäusern. » mehr

IG Metall und Arbeitgeber einer Meinung:
In diesem Punkt sind sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Metall und Elektroindustrie einig: Sie sind gegen einen Lockdown, in dem die Produktion still liegt. » mehr

Kampf gegen Coronavirus:
Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus diskutiert die Regierung auch über einen härteren Shutdown mit Werksschließungen. Die Autobranche warnt vor den Folgen. » mehr

Vier Prozent mehr Lohn:
Arbeitgeber- und Gewerkschaftsvertreter setzen die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg fort. Die IG Metall fordert unter anderem vier Prozent mehr Lohn. » mehr

Motorroller statt Bus in Corona-Zeiten:
Nicht nur die Caravaning-Branche hat im Corona-Jahr 2020 gegen den Trend zugelegt. Dies gelang auch den Motorrädern. Insbesondere die Vespa-Marke Piaggio legte kräftig zu. » mehr

Unionsfraktionschef fordert schärferen Lockdown:
Lieber einmal richtig Lockdown als Beschränkungen bis in den Sommer - Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus will schärfere Corona-Regeln und will auch nochmal mit der Industrie über mehr Maßnahmen sprechen. » mehr

VW-Betriebsratschef:
Bernd Osterloh hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Dem VW-Betriebsratschef geht es aber wohl gut. In der Quarantäne will er von zu Hause aus weiterarbeiten. » mehr

Elektroautos im Plus:
Aufgrund der Corona-Krise sind die Verkaufszahlen des VW-Konzerns im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Bei den Elektroauto ging es aber deutlich aufwärts. » mehr

Dank Investorengeldern:
Das prognostizierte Start-up-Sterben im großen Stil in der Corona-Krise ist ausgeblieben, ergibt eine Studie. In einem wichtigen Bereich gab es sogar Rekorde. » mehr

Ausblick:
Knapp jeder Zweite rechnet nach einer Civey-Umfrage mit einer Verschlechterung der wirtschaftlichen Lage für die Schlüsselbranche. » mehr

Zur Kinderbetreuung im Lockdown:
Volkswagen unterstützt seine Mitarbeiter im Lockdown durch drei freie Tage bei weiter laufendem Gehalt, um ihre Kinder betreuen zu können. » mehr

Absatz-Minus und Elektro-Plus:
Das Autojahr 2020 war durch zwei entscheidende Entwicklungen geprägt: Elektro-Boom und Absatzminus. Für 2021 hofft die Branche auf eine ungewisse Erholung der Verkaufszahlen. » mehr

Hersteller zuversichtlich für 2021:
Die Covid-Krise hat die meisten Hersteller getroffen. Dacia bekam die Entwicklung kräftig zu spüren, Renault Pkw entwickelte sich deutlich besser als der deutsche Markt. Insgesamt konnte die Renault Gruppe Marktanteile gewinnen und ist zuversichtlich für das laufende Jahr. » mehr


Artikel 1-20 von 1566 Stück

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr über das Thema Datenschutz