Themenspezial:
Bosch
Artikel 1-20 von 399 Stück
Continental und Bosch:
Die Zulieferer Bosch und Continental haben Komponenten mit zu hohem Bleigehalt aus dem Programm genommen. » mehr

Digitale Abwicklung von Geschäftsprozessen:
Bosch und SAP wollen gemeinsam die verschiedenen Schritte von Geschäftsprozessen in einem System zusammenführen. Das Projekt wendet sich vor allem an die komplexe Autoindustrie. » mehr

Kooperation mit Ford:
Bosch geht mit dem automatisierten Parken erstmals in den USA in den Testbetrieb. Ford ist nach Daimler der zweite Autohersteller, der die Technik übernehmen will. » mehr

Der "Elchtest" brachte den Durchbruch:
Vor 25 Jahren kam das heute kaum wegzudenkende Sicherheitssystem ESP in einer S-Klasse erstmals auf den Markt. Es handelt sich um das Lebenswerk des "Boschlers" Anton Van Zanten. » mehr

Ab August:
Für 35.000 Bosch-Angestellte verringert sich ab August die wöchentliche Arbeitszeit. Der Schritt geht mit entsprechenden Kürzungen des Gehalts einher. » mehr

Neue Geschäftseinheit:
Alle großen Hersteller bauen Software-Organisationen auf, um eigene Betriebssysteme zu entwickeln. Auch der Zulieferer Bosch will dabei eine wichtige Rolle spielen und bündelt daher alle Aktivitäten in einer neuen Geschäftseinheit. » mehr

Demo gegen Stellenabbau:
Obwohl noch keine konkreten Zahlen vorliegen, droht auch bei Bosch ein großer Stellenabbau. Dagegen haben rund 3000 Beschäftigte am Standort Stuttgart-Feuerbach protestiert. » mehr

Sparte für Lenksysteme schrumpft:
Bosch wird seine Sparte für Lenksysteme erheblich verkleinern und baut dafür 1850 Stellen ab. Darauf haben sich Unternehmensführung und Betriebsrat geeinigt. » mehr

Filiz Albrecht übernimmt Personalbereich:
Der Bosch-Konzern verkleinert seine Geschäftsführung, holt aber erstmals eine Frau. Filiz Albrecht wird neue Personalchefin. Der Posten von Peter Tyroller, zuständig für die Region Asien-Pazifik, wird nicht mehr besetzt. » mehr

Lenksysteme:
Bosch will die Produktion von Lenksystemen in Bietigheim-Bissingen beenden. Der Betriebsrat ist empört. » mehr

ANALYSE zum Stellenabbau in der Branche:
15.000 Stellen sollen beim Zulieferer ZF in den nächsten Jahren wegfallen. Die "neue wirtschaftliche Realität", von der Vorstand Wolf-Henning Scheider spricht, dürfte in Deutschland Hunderttausende Jobs kosten. » mehr

Umsatz und Gewinn 2019 gesunken:
Nach einem bereits schwächeren Jahr 2019 stellt sich Bosch auf ein wegen der Corona-Krise noch weitaus härteres Jahr 2020 ein. Die Krise dürfte schwerer werden als die Finanzkrise 2009. » mehr

Elektromobilität:
Mit 48-Volt-Batterien, E-Maschinen, Leistungselektroniken und ganzen Antriebssträngen will der Zulieferer Bosch eine dominierende Rolle in der Elektromobilität spielen. » mehr

Huawei auf Platz eins:
Erstmals hat China die USA bei der Zahl der Patentanmeldungen überholt. Auch wenn in Deutschland ein Rückgang bei den Anmeldungen zu verzeichnen ist, hat es ein deutsches Unternehmen unter die Top Ten geschafft. » mehr

Neuer Betriebsratschef bei Bosch:
Die Mobilitätssparte von Bosch hat einen neuen Betriebsratschef. Frank Sell tritt sein Amt zum 1. April an und wird gleichzeitig stellvertretender Aufsichtsratschef. » mehr

Coronavirus-Pandemie:
Bosch hat einen eigenen Coronavirus-Schnelltest entwickelt. Die Geräte könnten schon ab April in Deutschland zur Verfügung stehen. » mehr

Corona-Krise:
Ab der kommenden Woche fährt Bosch an seinen deutschen Standorten wegen des Coronavirus die Produktion herunter. Auch der Zulieferer Mahle unterbricht die Arbeit in Europa weitgehend. » mehr

20.000 Mitarbeiter bis 2022:
Bei Bosch läuft gerade ein umfassendes Schulungsprogramm an, mit dem der Stuttgarter Zulieferer bis 2022 rund 20.000 Mitarbeiter fit für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz machen will. Die Schulungen dauern zwischen einem Tag und 18 Monaten. » mehr

INTERVIEW mit Stefan Hartung von Bosch:
Stefan Hartung, der Vorsitzende von Bosch Mobility Solutions, sprach mit der Automobilwoche über den Wandel in der Branche, die Zukunft der Automessen und den Antrieb der Zukunft. » mehr

Einsatz in Hybrid-Autos:
Bosch will ab Sommer 2021 am Standort Eisenach 48-Volt-Batterien für Hybrid-Autos fertigen. Die Zellen kommen vom Zulieferer CATL, der am Erfurter Kreuz eine neue Fabrik aufbaut. » mehr


Artikel 1-20 von 399 Stück