Themenspezial:
Sicherheit
Artikel 1-20 von 1118 Stück
Mehr Verkehrssicherheit:
Die Städte wollen künftig Tempo 30 leichter einrichten können. Auch Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will das Prozedere erleichtern. » mehr

Zusammenarbeit mit Telekom:
Continental arbeitet gemeinsam mit der Telekom an einer Vernetzung von Fahrzeugen mit anderen Mobilfunkgeräten. Mit den Bewegungsdaten sollen Unfälle vorausgesehen und die Verkehrsteilnehmer gewarnt werden. » mehr

"Gegen die Lüge vom grünen Automobil":
Nach dem Brand von Stromkabeln nahe der Tesla-Baustelle in Grünheide ist ein Bekennerschreiben veröffentlicht worden. "Tesla ist weder grün, ökologisch noch sozial", heißt es darin. » mehr

Gefahr durch abfallende Dachleisten:
Ford muss 661.000 Exemplare des Modells Explorer wegen der Gefahr sich vom Dach lösender Leisten in die Werkstätten beordern. » mehr

Teil von Luca de Meos Strategie:
Renault will die Geschwindigkeit seiner Neuwagen künftig auf 180 Stundenkilometer beschränken. Volvo hatte dies bereits 2019 angekündigt. » mehr

Spannung unterm Sitz:
Technisch sind Stromer eine ganz andere Welt als Verbrenner. Der Einsatz starker Batterieakkus und Leistungselektronik bringt auch andere Schutzregeln mit sich. » mehr

Mögliche Brandgefahr:
Mehr als 264.000 Fahrzeuge der Baureihen Mercedes C-Klasse und GLC müssen in die Werkstätten. Grund ist ein möglicher Fehler in einem Brandschutzsystem. » mehr

Rückruf wegen Brandgefahr:
Hyundai ersetzt wegen potenzieller Brandgefahr die Batteriesysteme in 82.000 Fahrzeugen. Die Aktion wird Hyundai rund 742 Millionen Euro kosten. » mehr

Lieblinge der IT-Kriminalität:
Vernetzte Fahrzeuge ziehen Hacker an. Connected Cars drohen zu einem der Hauptziele der IT-Kriminalität zu werden. Die Hersteller müssen auch wegen neuer Regeln handeln. » mehr

Ursache bislang ungeklärt:
Gerade mal zwei Tage war der Golf Hybrid alt, bevor er explodierte und ausbrannte. Woran das lag, ist bislang unklar. » mehr

In den USA:
In den USA müssen knapp 1,3 Millionen Autos von Mercedes in die Werkstätten. Grund ist ein Software-Fehler des automatischen Notrufsystems. » mehr

Probleme mit Touchscreen-Displays:
Tesla ruft rund 135.000 Fahrzeuge zurück. Der Elektroautobauer folgt damit einer Anordnung der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA. » mehr

Gesetz zum autonomen Fahren:
Wegen Datenschutzbedenken lehnte das Justizministerium einen Gesetzesentwurf zum autonomen Fahren ab. Nordrhein-Westfalens Verkehrsminister Hendrik Wüst mahnt nun zu mehr Tempo. » mehr

Mögliches Sicherheitsrisiko:
In den USA soll Tesla mehr als 150.000 Autos aufgrund einer möglichen Fehlfunktion des zentralen Displays zurückrufen. Nun prüft auch das deutsche KBA den Fall. » mehr

Takata-Airbags:
Wegen möglicherweise defekter Airbags muss Ford in den USA drei Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. » mehr

"Unzumutbar, nachlässig, billig, gefühllos":
Der ADAC hat das chinesische Billig-Elektroauto Suda SA01 getestet. Die Mängelliste ist lang, der Club kritisiert, dass das Fahrzeug überhaupt in der EU zugelassen wurde. » mehr

Mögliche Probleme an Lenkung:
Daimler ruft 1400 Exemplare der neuen S-Klasse von Mercedes zurück. Es besteht die Möglichkeit von Problemen an der Lenkung. » mehr

Mehr Verkehrssicherheit:
Verkehrsminister Scheuer knüpft die Lkw-Abwrackprämie an den Einbau von Abbiegeassistenten. Mit der Förderrichtlinie sollen Lkw-Unfälle etwa mit Radfahrern verhindert werden. » mehr

"Verkehrssicherheitsprogramm 2011":
Bis zum Jahr 2020, so lautete das im Jahr 2011 ausgegebene Ziel, sollte die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland um 40 Prozent sinken. Das wurde nicht geschafft, die Tendenz geht dennoch in die richtige Richtung. » mehr

Brandgefahr bei BMW und Mini:
BMW beordert 145.000 Dieselmodelle der Marken BMW und Mini in die Werkstatt. Es besteht Brandgefahr wegen Problemen bei den Kühlern der Abgasrückführung. » mehr


Artikel 1-20 von 1118 Stück