Themenspezial:
Karriere in der Autobranche
Artikel 1-20 von 471 Stück
Anerkennung, Geld, Wohlbefinden:
Vier von zehn Beschäftigten in Deutschland können sich einen Jobwechsel vorstellen. Um ihre guten Mitarbeiter zu halten, sollten Arbeitgeber ihnen deswegen den Job so angenehm wie möglich gestalten. Fünf Tipps. » mehr

Unternehmen ziehen Bilanz:
In den vergangenen Jahren hat der VW-Konzern mehr als 5000 Geflüchtete auf ein Berufsleben in Deutschland vorbereitet. Weitere Schritte sind geplant. » mehr

In sieben Schritten:
Soziale Medien spielen mittlerweile auch im Berufsleben eine große Rolle. Ein gutes Profil in beruflichen Karrierenetzwerken kann einen auf dem Weg zum nächsten Karriereschritt voranbringen. Doch was spricht Personaler und Headhunter besonders an? » mehr

IfA-Semesterstart:
Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) startet die neuen Studienprogramme zum Bachelor of Science und Master of Science der Automobil- und Mobilitätswirtschaft. Im März geht es für die Studenten in das Sommersemester 2020. » mehr

Erstens straffen, zweitens abschaffen:
Zu viele Meetings halten Angestellte von produktiver Arbeit ab. Das Problem kennen die meisten „Kopf-Arbeiter“ aus ihrem Alltag. Nicht alle lassen sich sofort abschaffen. Aber im ersten Schritt können die meisten deutlich gestrafft werden. » mehr

Wie werde ich...?:
Es ist eine körperliche Arbeit - mit viel Raum für Kreativität. Metallbauer gestalten täglich Neues, oft nach individuellen Wünschen. In Zeiten des Fachkräftemangels sind Auszubildende gesucht. » mehr

Bündelung der Fahrzeug-IT:
Volkswagen will 2020 für seine neue Software-Einheit 2500 IT-Experten einstellen. Der Konzern bündelt mit der neuen Geschäftseinheit die Kompetenzen in der Fahrzeug-IT. » mehr

Freizeit statt Geld:
Immer mehr VW-Mitarbeiter wollen lieber Freizeit statt mehr Geld. Der Betriebsrat will das Modell in anstehenden Verhandlungen ausweiten. » mehr

Gefährlicher Präsentismus:
Draußen wird es zunehmend kalt und nass; nicht nur Weihnachten, sondern auch Erkältungs- oder gar Grippewellen stehen vor der Tür. Warum Sie trotz Ihres Pflichtgefühls nicht krank zur Arbeit gehen sollten, erläutert Christian Umbs, Managing Director beim Personaldienstleister » mehr

Umstellung auf zertifizierte Systeme:
Die Kasse der Kraftfahrzeugwerkstatt oder des Ersatzteilverkaufs beim Automobilhändler kann das Finanzamt schon seit 2018 jederzeit unangekündigt prüfen. Im nächsten Jahr steigen die Anforderungen, es wird komplizierter. Worauf müssen Unternehmen und Mitarbeiter achten? » mehr

Alle Jahre wieder:
Wann besteht Anspruch auf Weihnachtsgeld? Und in welchem Umfang? Hier finden Sie die Antworten. » mehr

Ingenieure gesucht:
Deutschlands Maschinenbauer beschäftigen so viele Ingenieure wie nie. Doch das reicht nicht. Die Branche sieht nach wie vor Nachholbedarf. » mehr

9500 Arbeitsplätze:
Der geplante Stellenabbau von Audi wird Befürchtungen zufolge vor allem die Region um das Stammwerk Ingolstadt hart treffen. » mehr

Verhandlungsstrategie für Bewerber:
Welches Gehalt man in einem neuen Job bekommt, hängt von vielen Faktoren ab: von der eigenen Ausbildung und Qualifikation, von der Branche, der Unternehmensgröße, der Stadt oder dem Bundesland, in dem man arbeiten wird – aber auch davon, wie geschickt man bei den » mehr

Mit Daten korrekt umgehen:
Immer mehr Kommunikationskanäle werfen auch bei Bewerbungen neue Fragen zum Datenschutz auf. Die Bewerbungen kurz der Kollegin mailen und fragen, wen sie am besten findet? Das kann illegal sein. Worauf man achten sollte. » mehr

Wie werde ich...:
Das Röhren der Motoren im Ohr, den Geruch von Benzin in der Nase und den Schraubenzieher in der Hand: Die Ausbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker ist ein Traumberuf für Autobastler. » mehr

Umstieg auf die Elektromobilität:
Daimler hat in diesem Jahr rund 45.000 Beschäftigte geschult, um sie für neue Aufgaben im Bereich der E-Mobilität zu rüsten. In den kommenden Jahren sind zahlreiche weitere Schulungen geplant. » mehr

Förderung erhöht:
Wer von seinem Arbeitgeber einen Dienstwagen bekommt, den er auch privat nutzen darf, kann mit einem reinen Elektroauto steuerlich nun noch viel günstiger fahren. Ein Rechenbeispiel. » mehr

So kündigen Sie richtig:
Der Arbeitsvertrag für den neuen Job liegt auf dem Tisch. Nun muss nur noch die Kündigung beim aktuellen Arbeitgeber erfolgen. Rechtlich ist das eine Kleinigkeit. Doch wie immer bei Trennungen geht es nicht nur um Formalitäten. Und gerade in einer immer enger vernetzten » mehr

Affäre um zu hohe Betriebsratsgehälter:
In der Affäre um zu hohe Betriebsratsgehälter erhebt die Staatsanwaltschaft Braunschweig laut einem Medienbericht Anklage wegen Untreue gegen vier Top-Manager des VW-Konzerns. » mehr


Artikel 1-20 von 471 Stück