Themenspezial:
Continental/Schaeffler
Artikel 1-20 von 694 Stück
EXKLUSIV – Continental-Chef Degenhart warnt:
Elmar Degenhart sorgt sich um die Beschäftigungsfähigkeit derer, die nur über vergleichsweise einfache Fertigkeiten gebieten. Viele Mitarbeiter macht der Konzern jetzt für "zukunftsträchtige Betätigungsfelder" fit. Zumal der Bedarf an Software- und IT-Experten im Konzern rasant » mehr

Norddeutscher Zulieferer vor der CES:
Ob rund um Sicherheit, Nutzererlebnis oder Vernetzung – auf der Consumer Electronics Show im US-Bundesstaat Nevada will Zulieferer Continental die Besucher zum Staunen bringen. "Digitale Technologien treiben die intelligente und autonome Mobilität an", ist Dirk Abendroth » mehr

EXKLUSIV – Interview mit dem Chef von Continental:
Der Lenker und Vordenker des Zulieferers Continental zielt auf "komplette Systemkompetenz" rund um die Brennstoffzelle ab. Das kündigt Elmar Degenhart im Automobilwoche-Interview an. Zudem spricht der Konzernchef über die Rezession im Autogeschäft und seine Agenda für 2020. » mehr

EXKLUSIV – Continental-Chef Elmar Degenhart:
Zum Jahreswechsel erläutert der Vorstandsvorsitzende des Automotive-Zulieferers aus Hannover sein Verständnis von rundum nachhaltigem Wirtschaften. Die Strompreise sowie Steuerlasten in Deutschland moniert Elmar Degenhart als zu hoch. Und der "Soli"? Mittlerweile könne der weg. » mehr

Wegen wirtschaftlicher "Großwetterlage":
Der Autozulieferer Continental verschiebt laut einem Medienbericht eine seit Langem geplante Großinvestition am Standort Frankfurt-Rödelheim. Der Grund dafür sei die wirtschaftliche "Großwetterlage" in der Automobilindustrie. » mehr

So haben Sie gewählt:
Wer ist für die Leser der Automobilwoche der Top-Automobilzulieferer des Jahres, welcher konnte dagegen nicht überzeugen und warum? Hier die Ergebnisse der Leserwahl. » mehr

Im August 2020:
Dietmar Heinrich, aktuell noch Finanzchef bei Schaeffler, wechselt im kommenden Sommer zum Anlagenbauer Dürr. Bei Dürr gibt es zusätzlich eine weitere wichtige Personalie. » mehr

4 Milliarden Euro bei 5 Jahren Laufzeit:
Conti wagt als erster Zulieferer in der deutschen Autoindustrie den Schritt in die so genannte Sustainable-Finance. Bei der nachhaltigen Unternehmensfinanzierung hängt die Höhe der Zinszahlungen ab sofort von konkreten Verbesserungen im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit ab. » mehr

Kameras überall und eine durchsichtige Motorhaube:
Kameras machen das Autofahren einfacher. Denn sie schauen voraus, nach hinten, ums Fahrzeug und sogar unten drunter – und können viel besser bei Nacht sehen als wir. Continental bringt zur CES 2020 ein vollvernetztes Kamerasystem mit, bei dem sogar die Motorhaube verschwindet. » mehr

VW ID-Modelle:
Zwei bis drei Server ersetzen in den ID-Modellen von Volkswagen bis zu 100 Steuergeräte. Die Rechner stammen von Continental. » mehr

Scharfe Kritik an der Conti-Führung:
Continental wird in den kommenden Jahren Werke schließen und Stellen streichen. Die betroffenen Mitarbeiter fühlen sich vom Management im Stich gelassen. Viele halten die geplanten Maßnahmen für überhastet – und vermuten andere Gründe. » mehr

KOMMENTAR - Restrukturierung bei Continental:
Der Beschluss des Aufsichtsrats von Continental, Werke zu schließen und Stellen abzubauen, sorgt für zahlreiche Proteste. Doch die Zeit drängt und der Transformationsprozess wird zur größten Bewährungsprobe von Konzernchef Elmar Degenhart. » mehr

Keine Zukunft für Roding und Newport News:
Der Autozulieferer Continental setzt jetzt massiv den Rotstift an. Der Tech-Konzern zieht sich aus dem Geschäft mit Hydraulik-Technik für Verbrennungsmotoren zurück. Das Kontrollgremium hat eine Reihe von Standortschließungen bekannt gegeben. Mehrere deutsche Standorte sind von » mehr

Werksschließungen und Stellenabbau:
Continental-Beschäftigte von Standorten aus ganz Deutschland protestieren vor der Zentrale des Unternehmens in Hannover gegen Stellenstreichungen und Werksschließungen. » mehr

Italienischer Kunststoff-Spezialist:
Continental hat den italienischen Kunststoff-Spezialisten Merlett Group gekauft. Das Unternehmen verfügt über drei Produktionsstandorte in Italien und der Schweiz. » mehr

US-Investmentbank kauft Vorzugsaktien:
Die US-Investmentbank BDT Capital Partners ist neuer Großaktionär bei Schaeffler. Die auf Investitionen in Familienunternehmen spezialisierte Bank hat ein Viertel der ausstehenden Vorzugsaktien an Schaeffler erworben. » mehr

Milliardenabschreibung und schwache Autokonjunktur:
Continental hat im dritten Quartal einen Verlust von fast zwei Milliarden Euro verbucht. Dies lag zu weiten Teilen an hohen Abschreibungen, aber auch im laufenden Geschäft sank das Ergebnis. » mehr

Neue Konzernzentrale:
Die neue Continental-Zentrale in Hannover nimmt Gestalt an. Spätestens 2021 sollen die ersten Mitarbeiter in das neue Gebäude umziehen. » mehr

Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn im dritten Quartal:
Der Zulieferer Schaeffler hat im dritten Quartal trotz mehr Umsatzes weniger Gewinn erwirtschaftet. Unternehmensleiter Klaus Rosenfeld ist dennoch zufrieden und sieht Schaeffler auf einem guten Weg. » mehr

Heinrich verlängert Vertrag nicht:
Schaefflers Finanzvorstand Dietmar Heinrich will seinen Ende Juli 2020 auslaufenden Vertrag aus persönlichen Gründen nicht verlängern. Ein Nachfolger wurde vom Zulieferer noch nicht benannt. » mehr


Artikel 1-20 von 694 Stück