Themenspezial:
Car IT/Infotainment
Artikel 1-20 von 3484 Stück
Softwareentwickler:
Die Porsche Holding SE trennt sich von der Mehrheit ihrer Anteile an der Softwareschmiede PTV. Der Käufer steht bereits fest. » mehr

Abhängigkeit von Zulieferern:
Hyundai will sich durch die Entwicklung eigener Halbleiter unabhängiger von fragilen globalen Lieferketten machen. » mehr

Neuer Campus in Wolfsburg eröffnet:
Der Entwickungs- und IT-Dienstleister Capgemini will sein Geschäft mit dem VW-Konzern weiter ausbauen. In Wolfsburg hat das Unternehmen jetzt unweit des VW-Stammwerks seinen neuen Capgemini Campus eröffnet. 700 Mitarbeiter sollen hier künftig Entwicklungs-, IT- und » mehr

ITS Weltkongress:
Ab 2025 will VW Nutzfahrzeuge in Hamburg Fahrten mit selbstfahrenden Bussen anbieten und damit dem öffentlichen Nahverkehr ergänzen. » mehr

Cyberrisiken:
Eine Studie des japanischen Unternehmens Trend Micro soll helfen, Risiken in vernetzten Fahrzeugen zu minimieren und Unterstützung leisten, um die neue UN-Regelung zur Cybersicherheit besser umzusetzen. Drei Angriffsvektoren stehen dabei im Vordergrund. » mehr

Halbleitermangel bis 2022:
Stillgelegte Werke, Autos, die mit fehlenden Chips ausgeliefert werden. 180 Milliarden Dollar weniger Umsatz, 7,7 Millionen Fahrzeuge, die 2021 wegen des Chipmangels nicht gebaut werden können. Zulieferer geraten in Not. Wann werden endlich genug Halbleiter da sein? » mehr

Conti-Chef über Software-Entwicklung:
Viele Autohersteller wollen angesichts von Chipknappheit und Digitalisierung in fremden Gefilden wildern. Kommen traditionelle Anbieter dadurch unter Zugzwang? Continental will als einer der weltgrößten Zulieferer seine Software-Pläne weiter ausbauen. » mehr

Magna ausgestochen:
Der Chipkonzern Qualcomm macht nun doch das Rennen bei Veoneer. Der Autozulieferer Magna, der den schwedischen Auto-IT-Spezialisten ebenfalls übernehmen wollte, hat das Nachsehen. » mehr

In Kalifornien:
Waymo und Cruise kommen in den USA dem Einsatz selbstfahrender Taxis auch rechtlich immer näher. » mehr

Das Auto wird filmreif:
Zync-Chefin Rana June will das Infotainment auf ein neues Level heben. Die Beteiligung von Porsche brachte dem Start-up den Durchbruch. » mehr

Erweiterung des Portfolios:
Die Holding Porsche SE beteiligt sich am israelischen Halbleiter-Spezialisten ProteanTecs. Die Technologe des Unternehmens dient der Leistungsüberwachung während des gesamten Lebenszyklus. » mehr

INTERVIEW – Cariad-Chef Dirk Hilgenberg:
VW will sich mit seinem eigenen Betriebssystem behaupten. Dabei müsse man noch schneller und smarter werden, sagt der Chef der Softwaretochter Cariad, Dirk Hilgenberg. » mehr

IT- und Datenlösungen:
Mit der neu gegründeten Tochter dx.one will Volkswagen die Digitalisierung in Autohäusern vorantreiben. » mehr

Software-Aktualisierungen alle zwölf Wochen:
VW bietet ID.-Fahrern ab sofort kostenlose Software-Aktualisierungen per Mobilfunk an. Der Hersteller will mit den Over-the-Air-Updates aber auch Geld verdienen. » mehr

Apples streng geheimes Autoprojekt:
Apple kann nicht irgendein Auto bauen – daher nehmen die geheimen Vorbereitungen so großen Raum ein. Manches von den Apple-Plänen ist jedoch bekannt beziehungsweise durchgesickert. » mehr

Lexus spielt wichtige Rolle:
Toyota will kürzere Zyklen in der Produktentwicklung und setzt dabei unter anderem auf das offene Betriebssystem Arene sowie auf Updates "over the air". » mehr

MHP und SAP kooperieren enger:
Der Berater MHP und der Softwarekonzern SAP wollen eine gemeinsame Software-Plattform auf den Markt bringen. Dabei verfolgen sie einen branchenübergreifenden Ansatz. » mehr

Mehrere deutsche Kandidaten:
Der US-Chiphersteller Intel will bis Jahresende bekanntgeben, wo er in Europa bis 2030 acht große Halbleiter-Fabriken bauen wird. Unter den etwa zehn Standort-Kandidaten seien auch mehrere deutsche Bewerber. » mehr

VW Concept ID Life:
Wesentliche Funktionen des VW ID Life sollen über das Smartphone seines Nutzers gesteuert werden. Der Elektro-Kleinwagen, den VW auf der IAA als Studie präsentiert hat, soll 2025 in Serie gehen. » mehr

Superschnelles Internet, bessere Testbedingungen:
Porsche rüstet seinen Entwicklungsstandort in Weissach komplett mit superschnellem 5G-Internet aus. So will Porsche moderne Technologien besser testen können. » mehr


Artikel 1-20 von 3484 Stück