Themenspezial:
Räder und Reifen
Artikel 1-20 von 573 Stück
Mehr als sieben Millionen Euro Verlust:
Delticom stellt das Geschäft mit Ersatzteilen und Schmierstoffen schon kurz nach dem Jahreswechsel ein. Arbeitsplätze sollen dadurch nicht verloren gehen. » mehr

Entlastung für Geldbeutel und Klima:
Die EU hat sich auf eine neue Kennzeichnung von Reifen geeinigt. Kunden sollen energiesparende Modelle damit schneller erkennen können. » mehr

In der Reifenbranche:
Herausragende Ausbildungsbetriebe wie auch besonders erfolgreiche und engagierte Azubis zeichnet der Bundesverband Reifenfachhandel und Vulkaniseurhandwerk nun zum dritten Mal aus. Die Bewerbungsfrist läuft. » mehr

Trotz guter Umsatzaussichten:
Der Reifenhersteller Pirelli rechten im laufenden Jahr mit weniger Gewinn als bislang erwartet. Die Prognose wurde gesenkt. Die Italiener erwarten aber immer noch mehr als 17 Prozent Marge. » mehr

Trotz Gegenwind:
Michelin hält trotz sinkendem Absatz an seiner Jahresprognose fest. Vor allem in einem Geschäftsbereich erwartet das Unternehmen Probleme. » mehr

858 Beschäftigte:
Der Reifenhersteller Michelin wird sein Werk in Hallstadt bei Bamberg schrittweise bis Anfang 2021 schließen. Dort arbeiten 858 Menschen. » mehr

In Hanau und Fulda:
Im März hatte Goodyear Dunlop den Abbau von 1100 Stellen in den Werken Hanau und Fulda angekündigt. Nun sollen es 1050 Jobs sein. Das sind aber immer noch mehr als ein Drittel der Arbeitsplätze in den beiden Werken. » mehr

Nachhaltiger Naturkautschuk:
Gemeinsam mit einem Konkurrenten will der Reifenhersteller Continental die ökologischen Folgen des Kautschuk-Anbaus untersuchen. » mehr

Italienischer Reifenhersteller:
Statt einem Anstieg um drei bis vier Prozent im Jahr 2019 erwartet der Reifenspezialist nun merklich weniger. » mehr

Luftloses Rad-Reifen-Konzept:
2024 will Michelin seinen luftlosen Konzeptreifen Uptis bis zur Serienreife entwickelt haben. Die Einheit aus Gummilauffläche, Kunststoffspeichen und Aluminiumfelge eignet sich besonders für schwere Elektroautos. » mehr

Spezielle Reifen für Elektroautos:
Vieles ist bei Elektroautos anders als bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor. Doch gilt dies auch für die Reifen? Ja, Format und spezielle Mischungen sollen die Reichweite erhöhen. » mehr

Hybride und Stromer brauchen mehr:
Felgen bleiben ein beliebtes Mittel zur Individualisierung. Bei rein elektrischen Fahrzeugen müssen sie höhere Lasten tragen. » mehr

Schwarze, runde Computer:
Die Verknüpfung von Bereifung und Felgen mit dem Gesamtfahrzeug ist längst eine Wissenschaft für sich. Nun forcieren Trends wie E-Mobilität und autonomes Fahren eine breite Integration von Bits und Bytes. » mehr

Erstes Quartal 2019:
Im ersten Quartal 2019 hat Michelin ein Umsatzplus von mehr als elf Prozent verbucht. Dabei profitierte der Reifenhersteller vor allem von der gestiegenen Nachfrage nach Lkw-Reifen. » mehr

Nach Ankündigung von Job-Kahlschlag:
Goodyear will 1100 von 6400 Stellen in Deutschland abbauen. Die Gewerkschaft IG BCE ist "schockiert", sieht Managementfehler und will "um jede Stelle kämpfen". » mehr

Standorte Hanau und Fulda betroffen:
Der Reifenhersteller Goodyear streicht 1100 seiner rund 6400 Stellen in Deutschland. Goodyear will unterdessen mehr als 100 Millionen Euro in die Modernisierung der Werke stecken. » mehr

ADAC-Sommerreifentest:
Der ADAC hat erstmals auch Sommerreifen für Transporter getestet. Das Ergebnis ist verheerend. Bei Kleinwagen sieht es besser aus. » mehr

Trotz schlechter Branchenstimmung:
Im vergangenen Jahr hat Michelin zwar seinen Umsatz gesteigert, der Gewinn blieb aber nahezu konstant. Für das laufende Jahr sind die Franzosen optimistisch. » mehr

Michelin:
Der Vertriebsexperte Agostino Mazzocchi ist seit Januar Sales Director B2B bei Michelin. Er ist bereits seit 20 Jahren bei dem Reifenhersteller tätig. » mehr

Wirtschaftskrise:
Goodyear stellt die Reifenproduktion in Venezuela ein. Grund ist die schwere Wirtschaftskrise in dem Land. Zuvor hatten sich bereits andere US-Unternehmen von dort zurückgezogen. » mehr


Artikel 1-20 von 573 Stück