Themenspezial:
Alternative Antriebe
Artikel 1-20 von 3619 Stück
Weil zu Standorten für Batteriezellwerke:
Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil appelliert an die Bundesregierung, beim Thema Batteriezellwerke deutlich aktiver zu werden. Sonst drohe man, den Anschluss zu verlieren. » mehr

Nach Bestellstopp für E-Kleinstwagen:
Der VW e-Up steht vor dem Comeback. Der Hersteller hatte im Jahr 2020 wegen langer Lieferzeiten und daher unklarer Förderung einen Bestellstopp verhängt. Nun hat sich die Situation verändert. » mehr

Kein Datum für Verbrenner-Ausstieg:
BMW fährt weiter mehrgleisig: Das Unternehmen bringt eine Reihe neuer Elektromodelle, will aber vorerst nicht auf Verbrenner verzichten. » mehr

Geld für gesparte Emissionen:
E-Auto-Besitzer können Geld für eingesparte Emissionen erhalten. Der Aachener Autobauer E.Go Mobile will seinen Kunden dabei helfen. » mehr

Minister zu Tesla-Genehmigung für Grünheide:
Wann wird Teslas Werk in Grünheide final genehmigt? Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) hat sich nun zu dem Thema geäußert. » mehr

Alternativer Kraftstoff:
Nicht nur elektrifizierte Autos erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Auch Autos mit Autogas-Antrieb wurden in Deutschland im vergangenen Jahr deutlich häufiger neu zugelassen als 2020. » mehr

Mehrheit an Joint Venture mit US-Start-up:
Rheinmetall übernimmt die Mehrheit an einem neuen Joint Venture mit dem Kondensatoren-Hersteller Polycharge. Rheinmetall erhofft sich dadurch mehr Geschäft im Bereich der E-Mobilität. » mehr

Studie zu Großbritannien:
Die Abnahme von Autos mit Verbrennungsmotoren und gleichzeitige Zunahme von Elektroautos kostet Großbritannien einer neuen Studie zufolge mehrere Milliarden Pfund an Steuereinnahmen. » mehr

Erstmals seit Jahren:
Der chinesische Neuwagenmarkt ist im Jahr 2021 um 4,5 Prozent auf rund 20,5 Millionen Fahrzeuge gewachsen. Eine wichtige Rolle spielten dabei elektrifizierte Autos. » mehr

Bisherige Test-Produktion unbefriedigend:
Tesla hat für sein neues Werk in Grünheide die Erlaubnis bekommen, weitere Karossen vorab zum Test zu bauen. Bisherige Erprobungen waren offenbar nicht zufriedenstellend. » mehr

Klartext:
Die Politik verschläft die Zukunft. Und nicht die Autoindustrie. » mehr

Koreanischer E-Lkw-Hersteller:
Ein Käufer für den angeschlagenen Geländewagenbauer SsangYong ist gefunden. Ein Konsortium um den ebenfalls südkoreanischen E-Lkw-Bauer Edison will für die Übernahme umgerechnet 224 Millionen Euro zahlen. » mehr

ANALYSE - Antriebsarten in Deutschland im Dezember 2021:
Im stark fallenden Gesamtmarkt konnten nur die reinen E-Mobile ihr Vorjahresergebnis verbessern. Dabei erreichten sie nach Marktanteilen und Neuzulassungen neue Rekordwerte. » mehr

Umweltbonus bis Dezember 2021:
Zum Jahresende 2021 überschritt die Gesamtzahl der Anträge für den Umweltbonus die Eine-Million-Marke. Der Dezember brachte sowohl für reine E-Mobile als auch für Plug-in-Hybride das bisher höchste Monatsergebnis. » mehr

Nach schwachem Autojahr 2021:
Die Neuzulassungen in Deutschland sind deutlich gesunken. Das müsste doch zumindest gut für die Klimabilanz sein. Doch Experten warnen vor dieser Schlussfolgerung. » mehr

Ist Tesla an der Börse überbewertet?:
Tesla ist an der Börse 1,15 Billionen Dollar wert, acht Mal so viel wie der Auto-Gigant Volkswagen. Ein bekannter Investor setzt nun auf fallende Tesla-Aktienkurse. » mehr

Nach Autohaus-Eröffnung in Xinjang:
Tesla hat in der chinesischen Uiguren-Region Xinjiang einen Showroom eröffnet - obwohl die US-Regierung China dort Völkermord vorwirft. » mehr

Autobauer dementiert Spekulationen:
Der koreanische Hyundai-Konzern hat Spekulationen über die angeblich vollständige Einstellung seiner Entwicklung von Verbrennungsmotoren zurückgewiesen. Das teilte ein Sprecher der Automobilwoche mit. » mehr

Zulieferer im Bereich Brennstoffzelle:
Einige Zulieferer engagieren sich weiterhin stark im Bereich Brennstoffzelle. Es lockt ein vielversprechender Zukunftsmarkt. Aber Fortschritte bei batterieelektrischen Fahrzeugen verschärfen den Wettbewerb der Antriebsarten. » mehr

Hersteller verkauft Belegschaft grünen Strom:
Nissan hat einen ungewöhnlichen Weg gefunden, um seine eigene CO2-Bilanz zu verbessern: Der japanische Hersteller verkauft jetzt grün erzeugten Strom an die eigenen Mitarbeiter. » mehr


Artikel 1-20 von 3619 Stück