Themenspezial:
Spezial Coronavirus
Artikel 1-20 von 910 Stück
"Das Schlimmste steht noch bevor":
Der Neustart der VW-Werke im mexikanischen Bundesstaat Puebla nach dem Corona-Shutdown könnte sich weiter verzögern. Die Bedingungen, um die Aktivitäten in der Autoindustrie wieder aufzunehmen, seien noch nicht gegeben, erklärte Gouverneur Barbosa. » mehr

Auch Diesel-Fahrverbote zeigen Wirkung:
In Deutschland ist die Stickoxidbelastung während des Shutdowns laut einem Medienbericht deutlich gesunken. Gründe dafür seien sowohl die Corona-Schutzmaßnahmen als auch Diesel-Fahrverbote. » mehr

Corona-Krise in den USA:
Die Mietwagenfirma Hertz gehört zu den Platzhirschen der Branche. Die Corona-Krise zwingt das US-Unternehmen nun in die Insolvenz. Das Geschäft in Europa ist davon aber nicht betroffen. » mehr

EXKLUSIV – Hochlauf nach dem Virus-Shutdown:
"Das Motto unseres aktuellen Plans zur sicheren und produktiven Arbeit in Corona-Zeiten lautet ‚Come back stronger‘", so Bentleys Produktionschef Peter Bosch. Man brauche "Kommunikation mit den Menschen mehr denn je, denn Autos bauen ist people business". Individueller Kontakt » mehr

EXKLUSIV – Sorge um Markt für Gebrauchtwagen:
Rund 30.000 Dienstwagen in Händen von VW-Managern wurden bislang meist nach acht Monaten ausgetauscht und auf den Markt für Autos aus zweiter Hand gefahren. Nun, in der Corona-Krise, tritt das Unternehmen auf die Bremse: Das Geschäft mit Gebrauchten ist schon schwierig genug. » mehr

EXKLUSIV – IG Metall befürchtet Sparprogramme vor Sommerpause:
Die Corona-Krise beschleunigt den Jobabbau in der Autoindustrie. Bosch-Betriebsrat Mario Gutmann rechnet damit, dass in der Verwaltung jede fünfte Stelle wegfällt. Die Kaufprämie der Regierung ist offenbar in trockenen Tüchern. » mehr

Zulieferer sucht Käufer:
Der Zulieferer Finoba hat wegen der Auswirkungen der Corona-Krise Insolvenz angemeldet. Gespräche mit möglichen Käufern sollen schon laufen. » mehr

Nach Corona-Stopp:
Von einem Tag auf den anderen waren die grünen Busse im März stehen geblieben. Bald geht es mit wenigen Fahrzeugen für Flixbus wieder los. Für Fahrgäste wird sich allerdings einiges ändern. » mehr

EXKLUSIV – Kaufprämie:
Die von der Industrie geforderte Kaufprämie für Autos kommt – Verbrenner werden allerdings nur unter einer Bedingung gefördert. » mehr

Corona-Krise:
Wegen der Corona-Krise ist Russlands Autoproduktion drastisch gesunken. Rabatte sollen der Industrie helfen. Doch ob die Menschen in Kauflaune sind, darf bezweifelt werden. » mehr

Porsche-Chef:
Porsche-Chef Oliver Blume hat sich für eine Kaufprämie für Autos ausgesprochen – und sich zu weiteren Corona-Maßnahmen geäußert. » mehr

Frankreichs Wirtschaftsminister:
Die Lage bei Renault ist laut Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire ernst. Hilfe vom Staat soll es nur geben, wenn sich der Hersteller auf gewisse Zusagen einlässt. » mehr

Berichte aus Japan:
Bei Nissan sind offenbar deutlich mehr Jobs in Gefahr als bisher bekannt. Der Konzern rechnet für das abgelaufene Geschäftsjahr mit roten Zahlen. » mehr

Nachfrage schrumpft:
Das Geschäft mit geteilten Fahrzeugen ist aufgrund der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen. Experten gehen von einer Wiederbelebung aus - allerdings nicht bei allen Verkehrsmitteln gleichermaßen. » mehr

"Schnäppchenjäger" aus China:
Der Mittelstand fordert EU-weit einen vorübergehenden Schutz vor Übernahmen aus China. Die Corona-Krise hat viele Unternehmen anfällig gemacht. » mehr

Diskussion um Anreize:
In der Diskussion um eine Kaufprämie hat die Autobranche erneut Gegenwind bekommen. Die so genannten Wirtschaftsweisen haben sich dagegen ausgesprochen. Stattdessen machen sie andere Vorschläge. » mehr

Trotz Minus im Autogeschäft:
Nvidia gehört zu den Unternehmen, deren Geschäft in der Corona-Krise Auftrieb bekam. Durch Gaming und den Bedarf von Rechenzentren sind Grafikkarten und Chips der Firma derzeit besonders gefragt. Im Autogeschäft lief es dagegen weniger rund. » mehr

Verfahren eingestellt:
Tesla hat die Klage gegen die Ausgehbeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in Kalifornien schon nach wenigen Tagen fallengelassen. » mehr

Drohende Schließung von Werken:
Die Corona-Krise trifft weltweit Autohersteller mit voller Wucht. In Frankreich bereitet Renault Sorgen. Der Staat ist als Anteilseigner an Bord – und damit in einer besonders heiklen Lage. » mehr

Ärger im Vertriebsnetz:
Die Behinderungen durch die Corona-Krise sind noch überall zu spüren. Doch der PSA-Konzern will mit seinen Vertriebspartnern zum Alltag zurückkehren. Schon im Mai sollen sie ihre Volumen-, Elektro- und CO2-Ziele wieder erfüllen. Die Partner sind sauer. » mehr


Artikel 1-20 von 910 Stück