Themenspezial:
Automarkt Asien
Artikel 41-60 von 1608 Stück
Prognose bleibt unverändert:
Toyota hat dank einer stabilen globalen Nachfrage in der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres einen höheren Nettogewinn erzielt. An der Jahresprognose des Herstellers ändert das aber nichts. » mehr

Navi-Karte weist umstrittenes Gebiet "falsch" aus:
Volkswagen muss in Vietnam eine Geldbuße bezahlen, weil in einem - aus China eingeführten - Konzernfahrzeug im Navi zwischen China und Vietnam umstrittene Territorien als zu China zugehörig ausgewiesen sind. » mehr

Kanzlerin besucht Conti-Werk in Neu-Delhi:
Angela Merkel hat auf ihrer Indienreise auch in einem Werk des Zulieferers Continental Station gemacht. Die Kanzlerin sieht viel Potenzial für die deutsche Wirtschaft auf dem Subkontinent. » mehr

Entscheidung soll bald fallen:
Die beiden japanischen Konzerne Honda und Hitachi denken über eine Fusion ihrer Zuliefererfirmen nach. Damit würde ein neuer Großkonzern entstehen. » mehr

Hyundais Premiummarke:
Genesis, die Premiummarke von Hyundai, bekommt einen neuen Chef: Yong-woo (William) Lee übernimmt den Posten von Manfred Fitzgerald. » mehr

Messe in Tokio - Heimspiel ohne Gegner:
Kein Automarkt hat sich so stark vom Rest der Welt abgekoppelt wie Japan. Beispiel: Kei Cars. Und so verwundert es nicht, dass auf der Automesse in Tokio die Japaner fast unter sich sind. » mehr

Komplette Übernahme möglich:
Hyundai erwägt einem Bericht zufolge eine höhere Beteiligung an seinem chinesischen Joint Venture Sichuan Hyundai Motor. Ein solcher Schritt ist erst seit kurzer Zeit möglich. » mehr

Massenproduktion ab 2022 geplant:
Schon im Dezember will die Türkei den Prototypen eines "indigenen Elektroautos" präsentieren. Ende 2022 soll mit der Massenproduktion begonnen werden. » mehr

Beschwerden von freien Händlern:
Nach Beschwerden von freien Händlern hat die japanische Wettbewerbsbehörde eine Untersuchung gegen BMW eingeleitet. » mehr

Achter Stock voller Rauch:
In der Zentrale des weltweit zweitgrößten Autobauers Toyota ist ein Feuer ausgebrochen. Nach bisherigen Angaben gibt es keine Verletzten. » mehr

Gegenseitige Beteiligung und Kooperation:
Die japanischen Autobauer Toyota und Suzuki bekräftigen ihre Zusammenarbeit beim autonomen Fahren durch eine gegenseitige Kapitalbeteiligung. Toyota erwirbt dabei knapp fünf Prozent der Suzuki-Anteile. » mehr

Revival unter Geely-Ägide:
Der AvD, gegründet 1899, hat einen Sonderpreis für den Erhalt des nun auch schon 67 Jahre alten Traditionslabels Lotus vergeben. Für die "Wiedergeburt einer Marke", so die automobile Vereinigung aus Frankfurt/ Main, gebühre unter anderem einer Führungskraft aus Fernost Lob. » mehr

Prognose gesenkt:
Honda hat Schwierigkeiten wegen des starken Yen und der schwachen US-Nachfrage. Die Jahresziele wird der Autobauer wohl nicht mehr halten können. » mehr

Prognose leicht gekappt:
VW-Rivale Toyota hat sein Jahresziel leicht nach unten korrigiert. Dabei hat der Konzern im ersten Geschäftsquartal höhere Gewinne erzielt. » mehr

EXKLUSIV – Interview mit VW-Betriebsratschef Osterloh:
Vielen VW-Fabriken fehle es an Dynamik, rügt Konzernchef Herbert Diess. Die Führungsriege könne ebenfalls noch tüchtig zulegen, kontert Bernd Osterloh. Er hat als oberster Vertreter der Arbeitnehmer das Ohr an der Belegschaft. Was sie und ihn bewegt, sagt Osterloh im Interview. » mehr

Internationale Automärkte im Mai 2019:
Im Mai hat sich die rasante Talfahrt am chinesischen Neuwagenmarkt fortgesetzt. Deutlich aufwärts ging es dagegen etwa in Brasilien und in Japan. » mehr

Kommentar zum Bau von Batteriezellen:
Batteriezellen wird VW bald selbst herstellen. In der Schlüsseltechnologie für Stromer will man sich nicht auf Lieferanten verlassen müssen – und die Kosten im Griff haben. Die Entscheidung ist nicht ohne Risiko, vor allem aber ist sie richtig. » mehr

EXKLUSIV - Große Fortschritte bei Produktivität und Qualität:
Rund um künftige Fabriken des VW-Konzerns hat Thomas Ulbrich, Vorstand E-Mobilität des Kernlabels VW Pkw, als Experte auch für Produktion und Logistik eine Schlüsselrolle inne. Der Topmanager weiß: VWs Standorte im Reich der Mitte holen auf – in entscheidenden Disziplinen. » mehr

Chinesischer Autobauer:
In der chinesischen Stadt Changzhou will der Elektroautobauer BYD ein neues Werk errichten. Das Werk soll Kapazitäten für 400.000 E-Autos jährlich bieten. » mehr

Größte Übernahme der Firmengeschichte:
Webasto hat das bisherige Gemeinschaftsunternehmen Webasto Donghee komplett übernommen. Das ist vor allem für das Geschäft mit dem Großkunden Hyundai-Kia von Bedeutung. » mehr


Artikel 41-60 von 1608 Stück