Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 7556 Stück
Wegen VW-Rückforderung:
Das Gericht hat Volkswagen im Streit mit der neue Halberg Guss Recht gegeben. Ganz zufrieden können die Wolfsburger aber trotzdem nicht sein. » mehr

Umbauprozess schreitet voran:
Der Licht-Spezialist Osram verkauft seine US-Servicetochter Sylvania Lighting Solutions an den US-Dienstleistungskonzern Wesco International. Osram will sich künftig unabhängiger vom Autogeschäft aufstellen. » mehr

EXKLUSIV - Hardware-Nachrüstung:
Weil er die Nachrüstungen von Euro-5-Dieseln als wirtschaftliches Risiko betrachtet, will der größte deutsche Diesel-Nachrüster erst mal keine Nachrüstsysteme anbieten. » mehr

Best Practice - Innovationsmanagement:
Innovationen sind für jeden Zulieferer der Schlüssel zu lang anhaltendem Unternehmenserfolg. Doch neue Ideen gehen auch ganz schön ins Geld. Stefan Topp von Topp-Textil im Allgäu fand einen Weg seine Innovationen zu finanzieren. » mehr

Suche nach Vorständen:
In die Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden und einem neuen Finanzvorstand ist beim Zulieferer Grammer Bewegung geraten. Ein weiterer Vorstand hat seinen Posten bereits angetreten. » mehr

Im Datencenter:
Es wird ernst: Das britische Parlament hat den Brexit-Deal von Premier Theresa May abgelehnt. Damit wird ein chaotischer Brexit wahrscheinlicher. Die Folgen von weichem und hartem Brexit hat Automobilwoche-Analyst Ulrich Winzen durchgespielt. » mehr

Automobilwoche TV - Nachbericht CES 2019:
Die Automobilwoche gibt es nun auch zum Sehen. In dieser Folge erfahren Sie, mit welchen Eindrücken die Redaktion von der Consumer Electronics Show in Las Vegas zurückgekehrt ist. Schauen Sie rein! » mehr

Porsche-Consultant Federico Magno im Interview:
Ein rundum neu strukturierter Markt wird viele Fahrzeuglieferanten vor enorme Probleme stellen, sagte Federico Magno der Automobilwoche. Der Geschäftsführer Automobilindustrie von Porsche Consulting hat Lösungsansätze parat. Darunter kein bloßes Porsche-Klischee: Tempo ist » mehr

Käufer für insolventen Zulieferer gefunden:
Für den insolventen schwäbischen Autozulieferer SAM Automotive Group ist ein Käufer gefunden worden. Der neue Eigentümer kommt aus der Automobilverglasung. » mehr

Valeo, Drivy und Mov’inBlue:
Die Mobilitätslösung Mov’InBlue und die Carsharing-Plattform Drivy gehen eine technologische Partnerschaft ein. Im Fokus steht eine spezielle Form von Carsharing-Angeboten. » mehr

INTERVIEW - Harman-Manager Mauser auf der CES:
Michael Mauser ist Leiter des Bereichs Lifestyle Audio und Europa-Chef von Harman. Im Interview mit der Automobilwoche erklärt Mauser, inwiefern der Zubehörkonzern eine Rolle beim vernetzten, autonomen, gesharten und elektrifizierten Fahren spielen will. » mehr

Conti-Chef Degenhart zu Automärkten:
Continental blickt verhalten auf das neue Jahr. Der Zulieferer geht davon aus, dass seine Profitabilität weiter sinken wird. Der Umsatz soll jedoch steigen. » mehr

Kuka-Chef Peter Mohnen:
Der Interims-Chef von Kuka,Peter Mohnen, verteidigt in einem Interview das anstehende Sparprogramm inklusive Stellenstreichungen bei dem Roboterhersteller. » mehr

Auto-Flaute in China:
Kuka, Hella, Osram - mehr und mehr Zulieferer senken auch wegen des schwächelnden Autogeschäfts in China ihre Prognosen - die Abhängigkeit vom weltgrößten Automarkt ist auch bei vielen Zuliefern immens hoch. » mehr

Ausmaß von Personalabbau unklar:
Der Roboterhersteller Kuka verordnet sich wegen schlechter Geschäfte bis 2021 eine Kostensenkung um 300 Millionen Euro - einschließlich Stellenabbau. » mehr

Branchenprobleme:
Angesichts der Probleme in der Autobranche erwartet der Zulieferer Hella bei Umsatz und Gewinn nur noch Ergebnisse am unteren Ende der angepeilten Spannen. » mehr

Millionen-Vergleiche in den USA:
Fiat Chrysler und Bosch haben sich in den USA zu Millionen-Zahlungen verpflichtet. Damit sind Abgas-Klagen gegen die Unternehmen vom Tisch. » mehr

Herstellerverband:
In Mexiko sind im 2018 etwas weniger Autos produziert worden als im Vorjahr. Dennoch gab es mehr Exporte, der Großteil davon ging in die USA. » mehr

Schwache Autokonjunktur:
Der Roboterhersteller Kuka hat seine Erwartungen für das abgelaufene Jahr gesenkt. Damit folgt er dem Beispiel mehreren Hersteller und Zulieferer. » mehr

Rückläufige Autokonjunktur - Osram-Chef:
Beim Lichtkonzern Osram kommt beim Rückblick auf das abgelaufene Jahresviertel keine Freude auf - und auch beim Blick in die Zukunft ist Firmenchef Olaf Berlien skeptisch. » mehr


Artikel 1-20 von 7556 Stück