Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 10173 Stück
Bolta-Werke:
Über den Autozulieferer Bolta-Werke ist heute das Insolvenzverfahren eröffnet worden. Das Unternehmen hatte bereits Ende September einen Insolvenzantrag gestellt. Als Ursache für die Zahlungsschwierigkeiten hatte der Zulieferer auf die Halbleiterkrise verwiesen. » mehr

75 Jahre Schaeffler:
Mit einem digitalen Festakt hat der Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler sein 75-jähriges Bestehen gefeiert. Zum Jubiläum wurde eine Stiftung ins Leben gerufen. » mehr

Partnerschaft mit Factorial Energy:
Die Feststoffzelle gilt als Batterietechnologie der Zukunft. Um schneller zur Serienreife zu kommen, hat sich der Autobauer Mercedes-Benz nun mit dem amerikanischen Unternehmen Factorial Engery verbündet. » mehr

Globale Autobranchen-Umfrage von KPMG:
Führungskräfte der weltweiten Autoindustrie blicken mehrheitlich optimistisch auf die kommenden Jahre. Doch mögliche Risiken belasten die Stimmung – vor allem in Europa. » mehr

Bitterfeld auf dem Abstellgleis?:
Der chinesische Batteriezellhersteller Farasis baut in der Türkei zusammen mit dem Autobauer Togg eine Produktion auf. Das könnte sich auch auf die Deutschland-Pläne des Unternehmens auswirken. » mehr

867 Millionen Tonnen:
Im zweiten Quartal 2021 wurde in der EU weniger CO2 ausgestoßen als vor der Corona-Pandemie. Das niedrige Niveau aus dem Vorjahr konnte jedoch nicht gehalten werden. » mehr

Wegen andauernder Lieferengpässe:
Der Licht- und Elektronikzulieferer Hella hat erneut seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2021/2022 gesenkt. Die andauernden Lieferengpässe machen weiter Probleme. » mehr

"Nur noch 24 Prozent finanziell solide aufgestellt":
Die wirtschaftliche Situation von Autozulieferern wird laut einer PwC-Analyse zunehmend schlechter. 42 Prozent seien "inzwischen in einer finanziell angespannten Lage". » mehr

Fachkräfte dringend gesucht:
Viele Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland wollen ihr Stammpersonal aufstocken, doch der Fachkräftemangel verschärft sich weiter. » mehr

"Ende der Flaschenhals-Rezession nicht in Sicht":
Der Materialmangel in der Industrie hat sich laut einer Umfrage weiter verstärkt. In der Autobranche hätten 88 Prozent der Unternehmen über Engpässe geklagt. » mehr

Kapitalmarkttag:
Knorr-Bremse erwartet in den kommenden Jahren regelmäßiges Umsatzwachstum und eine zweistellige Rendite. Die Anleger zeigten sich trotzdem wenig begeistert. » mehr

Daimler-Betriebsratschef über Versorgungsengpässe:
Daimler-Betriebsratschef Brecht glaubt, der weltweite Chipmangel werde die Autondustrie nachhaltig verändern. Die Hersteller würden sich nicht mehr allein auf die großen Zulieferer als Systemlieferanten verlassen. » mehr

INTERVIEW – Axel J. Maschka, Hyundai Mobis:
Mit seinem Modulgeschäft will der südkoreanische Zulieferer Hyundai Mobis auch in Europa punkten. Axel J. Maschka, verantwortlich für den Bereich Global OE, erklärt die Hintergründe der Offensive. » mehr

Nach Cyberattacke:
Wochenlang war der Zulieferer Eberspächer im Ausnahmezustand wegen eines Hacker-Angriffs. Nun hat das Unternehmen die Lage offenbar wieder weitgehend im Griff. » mehr

Ab 1. April 2022:
Der Chiphersteller Infineon hat einen neuen Chef: Jochen Hanebeck löst am 1. April 2022 Reinhard Ploss als CEO ab. » mehr

Insolvenzen in der Autobranche:
In den ersten zehn Monaten hat sich die Anzahl der Insolvenzen aus dem Automotivebereich gegenüber dem Vorjahreszeitraum halbiert, so eine Analyse der Restrukturierungsberatung Falkensteg. Doch die Unternehmen der Autozulieferer-, Maschinenbau- und Logistikbranche sollte sich » mehr

Lob und Kritik:
Aus der Wirtschaft kommt viel grundsätzliches Lob für den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP – es gibt aber auch deutliche Kritik. » mehr

Lithium-Ionen-Batteriefabrik:
Der chinesische Batteriehersteller CATL stellt in seinem thüringischen Werk bei Arnstadt bis zum Jahresende deutlich mehr Mitarbeiter ein. Die Belegschaft solle sich auf etwa 225 erhöhen. » mehr

"Verdacht der Beihilfe zum Betrug":
Die Staatsanwaltschaft Hannover hat ihre Ermittlungen gegen Ex-Continental-Manager im VW-Abgasskandal nochmals erweitert. Nun sind vier ehemalige Führungskräfte des Zulieferers im Fokus der Justiz. » mehr

Für das automatisierte Fahren:
Mit einem neuen Laserscanner will der Technologie-Konzern Valeo die Sicherheit beim automatisierten Fahren erhöhen. Seine Auflösung ist zwölf Mal höher als beim Vorgänger. Die Markteinführung dauert nicht mehr allzu lange. » mehr


Artikel 1-20 von 10173 Stück