Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 9397 Stück
Studie:
Die Coronakrise verstärkt die bereits vorhandenen Probleme bei den Autozulieferern. Einer Studie zufolge ist ihre operative Gewinnmarge auf ein historisches Tief gefallen. » mehr

Vier Prozent mehr Geld:
Die IG Metall will für die Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie mehr Geld aushandeln. Die Arbeitgeberseite verweist auf die Folgen der Corona-Krise. » mehr

In Köln:
Marelli bereitet die Produktion von Elektroauto-Antrieben in Köln vor. Der Produktionsstart soll schon in wenigen Monaten erfolgen. » mehr

Batteriefabrik in Salzgitter:
Northvolt-Chef Peter Carlsson hat einen überraschenden Ausblick auf die Preise der künftigen Batterien aus Salzgitter gegeben. » mehr

Bei No-Deal-Brexit:
Großbritanniens Autoindustrie appelliert an Boris Johnson, nicht ohne ein Handelsabkommen aus der Europäischen Union auszutreten. Die Zeit ist knapp. » mehr

Auch Renault hat Interesse an PSA-Batterien:
Das frischgebackene Batterie-Joint-Venture von PSA und Total hat seine Produktionspläne für die Standorte in Frankreich und Deutschland nochmals ausgeweitet. In Kaiserslautern allerdings will die Automotive Cells Company (ACC) erst 2025 die Produktion starten. » mehr

Elektro-Bulli:
Der Anlagenbauer Kuka hat einen Großauftrag von VW Nutzfahrzeuge bekommen: Er liefert eine vollautomatisierten Karosseriebauanlage für die Produktion des Elektro-Vans ID. BUZZ. » mehr

Umbau beim Zulieferer:
Der Umformspezialist Hirschvogel hat mit Walter Bauer (Finanzen) und Dirk Landgrebe (Produktion) zwei neue Geschäftsführer benannt, die ab Anfang 2021 die Verantwortung beim Unternehmen übernehmen. Doch noch fehlt eine entscheidende Personalie. » mehr

EXKLUSIV – Interview mit Swamy Kotagiri, Magna:
Der kanadische Magna-Konzern erwartet im Bereich der Fahrerassistenzsysteme ein starkes Wachstum. Wo er weiteres Potenzial sieht, sagt der künftige Vorstandschef Swamy Kotagiri im Interview. » mehr

Maschinenbauverband:
Deutschlands Maschinenbauer haben nach Einschätzung des Branchenverbands VDMA das Exporttief durch die Corona-Krise überwunden. » mehr

Karosseriemontage sowie Antriebs- und Batteriesparte:
Thyssenkrupp baut im Anlagenbau für die Autoindustrie 385 Stellen ab. Sieben Standorte sind betroffen. Für die Mitarbeiter ist ein Sozialplan vereinbart worden. » mehr

Auftragseingang gestiegen:
Knorr-Bremse hat nach einem vergleichsweise erfolgreichen dritten Quartal seine Prognose für das laufende Jahr bestätigt. » mehr

Nach Milliardenverlust:
Thyssenkrupp steckt weiter in der Krise: Nach einem hohen Verlust im abgelaufenen Geschäftsjahr muss das Unternehmen weitere Arbeitsplätze abbauen. Das Geschäft mit der Autobranche hat während der Corona-Pandemie erheblich gelitten. » mehr

Drittes Geschäftsquartal:
Nvidia hat im dritten Geschäftsquartal beim Umsatz deutlich zugelegt. Auch die Steigerung beim Gewinn kann sich sehen lassen. » mehr

Bis 2025:
Schaeffler hat für seine einzelnen Sparten Ziele für die kommenden Jahre genannt. Dabei zeigt sich der Zulieferer durchaus optimistisch. » mehr

Wegen Erholung der Märkte:
Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland hat seine Prognose für das laufende Jahr nach oben geschraubt. Zuversicht schöpft das Unternehmen aus einer Erholung der Märkte. » mehr

Bis zu 270 Jobs betroffen:
Der Roboterhersteller Kuka baut an seinem Stammsitz in Augsburg weiter Stellen ab. Bis zu 270 der noch 3500 Arbeitsplätze könnten wegfallen. » mehr

Im Endausbau rund 2000 Jobs geplant:
Der chinesische Batteriehersteller SVolt will seine große Zellbatterie-Fertigung in Europa im Saarland aufbauen. Im Endausbau sollen an zwei Standorten im dem kleinen Bundesland rund 2000 neue Arbeitsplätze entstehen. » mehr

Gleichzeitig CO2 einsparen und Luxus genießen:
Recycling ist ein alter Hut - doch mit den strenger werdenden Emissionsvorschriften gewinnt das Thema in der Automobilindustrie nochmals an Bedeutung. Unternehmen wie Asahi Kasei und Covestro bieten immer mehr Lösungen mit verblüffenden positiven Nebenwirkungen an. » mehr

Bosch-Chef zu neuen Abgas-Plänen der EU:
Bosch-Chef Volkmar Denner blickt mit Unverständnis und Sorge auf die neuen CO2-Grenzwert-Pläne der EU. Er sieht die EU "sehenden Auges in eine Zielverfehlung laufen". » mehr


Artikel 1-20 von 9397 Stück