Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 8012 Stück
EXKLUSIV – Geplante Abspaltung der Kabel-Sparte:
Der Zulieferer Leoni will sich von seiner Kabel- und Drahtsparte trennen. Bei der Investorensuche geht Gründlichkeit vor Schnelligkeit. » mehr

Zulieferer leidet unter schwächelnder Autoindustrie:
Der Zulieferer Norma muss seine Prognose kappen und verliert in wenigen Wochen seinen Vorstandschef Bernd Kleinhens. Die Trennung erfolgt "einvernehmlich", wie es hieß. » mehr

Für den Einsatz im Auto:
Keine Befehle mehr auswendig lernen, kein nerviges extrem langsames, deutliches Sprechen: Lernfähige Sprachassistenten erlauben natürliche Dialoge, verstehen Doppelfragen und erkennen logische Zusammenhänge. Das stellt Conti nun vor. » mehr

Gemeinsam mit der TU Chemnitz:
Wasserstoff gilt als der nächste große Schritt auf dem Weg zur emissionsfreien Mobilität. Continental baut daher seine Forschungsaktivitäten in diesem Bereich aus. » mehr

Automotive TopCareer Awards:
Ihre Stimme zählt! Denn nur Sie entscheiden, wer Deutschlands beste Arbeitgeber in der Automobilbranche sind. Und zu gewinnen, gibt es natürlich auch etwas! » mehr

Kooperation für mehr Batteriezellen:
Toyota sichert sich den Zugang zu Batteriezellen, indem die Japaner mit dem Batteriehersteller CATL kooperieren. Diese Partnerschaft ist notwendig, um die geplante Elektroautooffensive auch in Masse umsetzen zu können. » mehr

Consulting, das zu unserem Unternehmen passt:
Beratung ist ein weites Feld. Umso wichtiger ist es für Unternehmen, die neue Impulse ­suchen, die passende Consultingfirma zu finden. Experten sagen, worauf es dabei ankommt. » mehr

Wegen komplexer werdender Arbeiten:
Die Elektrifizierung und Digitalisierung macht die Arbeiten in der Autoindustrie komplexer. Continental reagiert darauf und setzt auf die Weiterbildung gerade von Mitarbeitern mit geringerer Qualifikation. Die Kosten sind enorm. » mehr

Forschungsministerin Karliczek:
Ulm galt als Favorit für die deutsche Forschungsfabrik für Batteriezellen. Den Zuschlag bekam aber Münster. Nun musste die zuständige Ministerin Karliczek bei einem Besuch in Ulm die Entscheidung erklären - und gab Ulm Zusagen. » mehr

Continental:
Der Zulieferer Continental will schneller entscheiden und die Selbstorganisation stärken – das Automotive Board soll dabei helfen. Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle strebt an, bei der Reform der Organisation auch die "erfolgskritische Erfahrung und Kontinuität" zu sichern. » mehr

Qualitätsmanagement:
Der Dienstleister im Bereich Qualitätsmanagement Formel D hat das französische Unternehmen CPS Quality mit 2000 Mitarbeitern übernommen. Das soll sich für beide Unternehmen auszahlen. » mehr

Mit Blick auf den Klimaschutz:
Die Politik streitet über einen CO2-Preis, der Sprit und Heizöl teurer machen würde - denn Deutschlands Klimaschutzziele sind in Gefahr. Unterstützung für eine mögliche CO2-Steuer kommt nun von unerwarteter Seite. » mehr

Proteste bei Mahle:
Rund 650 Beschäftigte haben nach Angaben der IG Metall vor der Konzernzentrale in Stuttgart gegen den Stellenabbau bei Mahle protestiert. Ihre Befürchtung: Es könnten noch mehr Jobs als bisher bekannt wegfallen. » mehr

Vorübergehend Vorstandsvorsitzender:
Der Autowaschanlagenhersteller Washtec bekommt wenige Tage nach einer Gewinnwarnung einen Vorstandschef. » mehr

Großauftrag von Daimler:
ZF hat einen weiteren Großauftrag bekommen: Die Friedrichshafener liefern den Antrieb für den Mercedes EQC – und haben Aussicht auf weitere Aufträge. » mehr

Schwache Autoindustrie - Anleger schockiert:
Aumann rechnet nur noch mit 240 bis 260 Millionen Euro Umsatz. Das Ausmaß der gekappten Prognose sei alarmierend, so Branchenbeobachter. Aumann fertigt unter anderem Maschinen für die Autoindustrie sowie Produkte für die Herstellung von Elektromotoren. » mehr

Autozulieferer unter Druck:
Der Spezialist für Schalt- und Bediensysteme, Marquardt, reagiert auf den massiven Kostendruck in der Autoindustrie. » mehr

Vorderachsen für Nutzfahrzeuge:
Thyssenkrupp stärkt mit einer hohen Investition das Zuliefergeschäft mit Nutzfahrzeugachsen. Die neue Schmiedelinie soll 2021 den Betrieb aufnehmen. » mehr

Insolvenz Weber Automotive:
Beim Streit unter den Gesellschaftern des insolventen Zulieferers Weber Automotive scheint eine Einigung vorerst nicht in Sicht. Die Vorwürfe des Mehrheitseigners Ardian zeigen, wie verhärtet die Fronten sind. » mehr

Geschäftsbereich Kabelproduktion:
Leoni will sich von der Wire & Cable Solution Division trennen, seiner Sparte für Kabelproduktion. Dafür sind mehrere Optionen denkbar. » mehr


Artikel 1-20 von 8012 Stück