Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 41-60 von 2610 Stück
Bei Staatshilfen wegen Corona-Pandemie:
Bundeswirtschaftsminister Altmaier will Vorständen von Unternehmen, die in der Corona-Krise Staatshilfen erhalten, das Gehalt kürzen. Es gibt bereits einen ersten Fall. » mehr

Die Bonuszahlungen im Vergleich:
Es kommt nicht überraschend, ist aber für viele Mitarbeiter von Automobilherstellern und -zulieferern sicher ein Ernüchterung: Die Zeit der hohen Prämien ist erst einmal vorbei. » mehr

Motivieren mit Anerkennung:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Wertschätzung zu begegnen ist immer angebracht. Auch in Zeiten großer Anspannung wie jetzt angesichts der Corona-Pandemie und der wirtschaftlichen Folgen kann die Anerkennung von Leistungen Stimmung und Zusammenhalt im Team fördern. » mehr

Supply Chain bei Audi:
Regale, die sich selbst beschriften, Zusammenarbeit in virtuellen Räumen und Hochleistungscomputer, die autonom Entscheidungen fällen: Für Audi-Mitarbeiter im Bereich Supply Chain wird das zunehmend zur Selbstverständlichkeit. » mehr

Heimarbeit in Corona-Zeiten:
Das Coronavirus zwingt viele Menschen ins Homeoffice. Das kann für manchen stressig werden, die Arbeitseffizienz kann leiden. Die Isolation mag sogar Depressionen befördern. Worauf müssen Chefs und Arbeitnehmer in dieser Situation achten? » mehr

Kopf der Woche – Frank Weber:
Große Bekanntheit hat er vor gut zehn Jahren als "Mister Volt" erlangt. Damals leitete er die Entwicklung des Chevrolet Volt, aus dem in Deutschland der Opel Ampera wurde. Ab Juli verantwortet Frank Weber das Entwicklungsressort im BMW-Vorstand. » mehr

Arbeitsminister Hubertus Heil:
Die Bundesregierung will mit Kurzarbeitergeld und Hilfskrediten für Firmen die Folgen der Coronavirus-Krise für die Wirtschaft dämpfen. Arbeitsminister Heil sieht aber auch die Unternehmen in der Pflicht, um Lohnausfälle zu begrenzen. » mehr

Deutsche Service-Meisterschaft:
Das Audi-Autohaus mit dem besten Service in Deutschland befindet sich in Berlin. Dessen Team setzte sich bei Finale der Servicemeisterschaft des Automobilherstellers gegen 15 Konkurrenten durch. » mehr

Bei Personalabbau:
Die wirtschaftliche Lage der Automobilindustrie war ohnehin schon schwach und wird durch die Corona-Pandemie noch schlechter. Viele Hersteller und Zulieferer bauen Personal ab. Was wichtig ist, wenn es um Aufhebungsverträge oder Vorruhestandsregelungen geht, lesen Sie hier. » mehr

Bug-Bounty-Programme:
Mit dem Begriff Hacker verbindet man normalerweise IT-Kriminelle. Doch Hunderttausende, wenn nicht Millionen "guter" Hacker verdienen mit dem Hacken legal gutes Geld – einzelne sogar Millionen Dollar. » mehr

Bei Werksschließungen:
Wenn es zu Werksschließungen aufgrund der Corona-Krise kommt, müssen die Beschäftigten in der Produktion nach Ansicht der IG Metall finanziell entschädigt werden. » mehr

Wegen Coronavirus:
Der Corona-Druck steigt weiter. Teilweise schließen Werke oder Werksteile. Aufträge bleiben aus, es gibt weniger Arbeit. Um die Folgen abzufedern, hat die Bundesregierungen Ausweitungen und Vereinfachungen beim Kurzarbeitergeld und bei Krankschreibungen beschlossen. Die » mehr

Für Arbeitnehmer und Unternehmen:
Aus der Corona-Epidemie ist nun eine Corona-Pandemie geworden, die uns sicher noch einige Zeit in Atem halten wird. Die wichtigsten Informationen dazu sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber hat der Rechtsanwalt Volker Vogt, Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei » mehr

Kopf der Woche – Kurt Sievers:
Jetzt wird er Vorstandschef eines Unternehmens, das es eigentlich gar nicht mehr geben sollte: Nachdem die Übernahme von NXP durch Qualcomm scheiterte, muss Kurt Sievers NXP nicht nur ohne den von Qualcomm erhofften Rückenwind führen – sondern auch Qualcomm als Konkurrenten im » mehr

4950 Euro fürs Jahr 2019:
Das "Erfolgsjahr 2019" von Volkswagen macht sich positiv in den Geldbeuteln der rund 100.000 VW-Tarifbeschäftigten bemerkbar. Sie erhalten für 2019 einen Bonus in Höhe von 4950 Euro. » mehr

Der erste Job als Chef:
Junge Chefs bringen frische Ideen mit. Deswegen besetzen viele Unternehmen Führungspositionen mit jüngeren, gut qualifizierten Bewerbern, die aber oft noch wenig Führungserfahrung besitzen. Worauf Sie als junge Chefin oder junger Chef achten sollten, erläutert Christian Umbs, » mehr

Steuertipp - E-Auto aufladen:
Auch Arbeitnehmer können von steuerlichen Vorteilen durch die staatliche Förderung der E-Mobilität profitieren - zum Beispiel, wenn ihr Arbeitgeber ihnen ein E-Auto zur Verfügung stellt. » mehr

Fachkräftemangel:
Aktuell agieren die Unternehmen vor allem der Automobilbranche vor allem wegen der angespannten wirtschaftlichen Lage bei Neueinstellungen vorsichtiger. Doch zumindest bis 2019 ist Fachkräftemangel kontinuierlich gestiegen. Und am häufigsten gesucht sind: Handwerker. » mehr

20.000 Mitarbeiter bis 2022:
Bei Bosch läuft gerade ein umfassendes Schulungsprogramm an, mit dem der Stuttgarter Zulieferer bis 2022 rund 20.000 Mitarbeiter fit für den Umgang mit Künstlicher Intelligenz machen will. Die Schulungen dauern zwischen einem Tag und 18 Monaten. » mehr

Karrierechancen sind gestiegen, aber:
Männer verdienen nach wie vor mehr als Frauen. Regional sind die Unterschiede dabei sehr groß. Es gibt aber auch Fortschritte bei den Chancen von Frauen im Job. » mehr


Artikel 41-60 von 2610 Stück