Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 21-40 von 2356 Stück
So umgehen Sie Karrierekiller:
Nicht jeder Fehler schadet der Karriere. Doch manche Verhaltensweisen bremsen den beruflichen Aufstieg. Worauf Sie achten und was Sie vermeiden sollten, wenn Sie im Job vorankommen wollen. » mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen Itk Engineering, Kratzer Automation und Auto Grill neue Kräfte für ihre Teams. » mehr

Studie zur IAA:
Knapp jeder zweite deutsche Nutzer folgt auf Twitter mindestens einem Auto-Account, um sich über aktuelle Neuigkeiten der Branche zu informieren. » mehr

Autoindustrie und Zulieferer bereiten Sorgen:
Die sich abschwächende Konjunktur in Deutschland hinterlässt erste sichtbare Spuren auf dem Arbeitsmarkt. » mehr

Martin Daum:
Daimlers Truck-Chef Martin Daum geht unter die Podcaster. » mehr

Audi in Neckarsulm:
Mit einem flexiblen Angebot zur Kinderbetreuung will Audi am Standort Neckarsulm die Vereinbarkeit von Job und Familie verbessern. » mehr

Zertifizierung durch Kassen wichtig:
Mit Angeboten an die Mitarbeiter zur Erhaltung oder Verbesserung der Gesundheit können Arbeitgeber direkt mehrere Ziele erreichen: Die Kollegen bleiben gesünder und werden seltener krank – und ihre Bindung an den Arbeitgeber wird gestärkt. Doch damit der Fiskus solche Kurse » mehr

Nächster Ausbildungsjahrgang:
Softwareentwickler werden oft händeringend gesucht. Volkswagen hat daher im Frühjahr damit begonnen, diese Experten selbst auszubilden – und ist mit den bisherigen Ergebnissen sehr zufrieden. Im März 2020 soll der nächste Ausbildungsjahrgang mit 100 Teilnehmern starten. » mehr

Die Sorgen nehmen zu, aber:
Mit der schwachen Wirtschaftsentwicklung nehmen auch die Sorgen um den eigenen Arbeitsplatz zu. Obwohl die Autoindustrie oft als eine der Branchen mit den größten Problemen gesehen wird, halten die Mitarbeiter dort ihre Jobs im Vergleich für besonders sicher. Die Loyalität zur » mehr

Richtig versteuern:
Da E-Scooter verkehrsrechtlich als Kraftfahrzeuge gelten, werden auf sie grundsätzlich die steuerlichen Bestimmungen wie für Elektroautos oder Hybridelektroautos angewendet. » mehr

Ein Patriarch mit harter Hand:
Der streitbare Ferdinand Piëch prägte die Geschicke des VW-Imperiums über Jahrzehnte - mit großem wirtschaftlichen Erfolg. Sein Führungsstil gefiel dabei nicht jedem, und sein Abschied geriet zur Machtprobe. » mehr

Im Werk Rüsselsheim:
Opel erwägt einem Medienbericht zufolge monatelange Kurzarbeit im Stammwerk Rüsselsheim. » mehr

Musterverfahren zur Dieselaffäre:
Fast ein Jahr nach Beginn des milliardenschweren Musterverfahrens von Anlegern zur VW-Dieselaffäre bleiben die juristischen Fronten verhärtet. » mehr

Kommentar:
Ola Källenius, Bram Schot, Oliver Zipse: Der Start der drei neuen Vorstandschefs von Daimler, Audi und BMW könnte schwieriger nicht sein. Das hat Folgen. » mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen PSA, Nissan und PASS neue Kräfte für ihre Teams. » mehr

Studie des bayerischen Unternehmerverbands vbw:
Der vbw - der Dachverband der Bayerischen Wirtschaft - bewertet regelmäßig die industrielle Standortqualität von 45 Staaten weltweit im Vergleich zu Bayern. Hier die Ergebnisse der aktuellen Untersuchung. » mehr

Sechs Themenbereiche in Halle 5.0 und 5.1:
Nachhaltige Mobilität wird zum Kernthema der New Mobility World: Mit Clean and Sustainable Mobility gibt es in diesem Jahr auch einen Themenbereich, der Autokritikern eine Möglichkeit bietet, mit Entwicklern und Entscheidern in Dialog zu treten. » mehr

Wegen Führungswechsel:
Hat BMW rechtzeitig über den Wechsel an seiner Konzernspitze informiert? Solche Informationen sind kursrelevant, daher prüft nun die Finanzaufsicht Bafin den Vorgang. » mehr

In Fällen wie dem Abgas-Skandal:
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht schlägt eine signifikante Anhebung der möglichen Geldbußen für Konzerne vor. Die Rede ist von zweistelligen Milliarden-Beträgen. » mehr

Um betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden:
Schaeffler setzt an seinem Standort Frauenaurach (Erlangen) ab September Kurzarbeit ein. So will Schaeffler betriebsbedingte Kündigungen vermeiden. » mehr


Artikel 21-40 von 2356 Stück