Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 29227 Stück
Entscheidung bis Jahresende:
VW will seine Entscheidung über den Bau eines neuen Werkes in der Türkei bis zum Jahresende treffen. » mehr

Neuer Standort für Automesse gesucht:
Die Chefs der Autohersteller Ford, Toyota und e.Go sprechen sich für Köln als neuen Standort der IAA aus. » mehr

Ministerpräsident Woidke:
Für das geplante Tesla-Werk bei Berlin will der brandenburgische Ministerpräsident Woidke eine Taskforce einsetzen. "Wir hoffen nun auf die genehmigungsfähigen Unterlagen von Tesla", sagte der Regierungschef. » mehr

"Gute Entscheidung für den Standort":
Teslas Ankündigung, in der Nähe von Berlin ein Werk zu bauen, sieht VW-Chef Diess entspannt. Der Wettbewerb in Sachen E-Mobilität könne dadurch befeuert werden. » mehr

Streik bei GM belastet:
Die US-Industrie hat ihre Produktion im Oktober zum zweiten Mal in Folge und zudem deutlich reduziert. Eine Rolle dürfte jedoch der Streik beim großen Autohersteller General Motors (GM) gespielt haben. » mehr

Bram Schot verlässt den VW-Konzern:
Der Aufsichtsrat des VW-Konzerns hat Markus Duesmann ab April 2020 zum Chef von Audi berufen. Sein Vorgänger Bram Schot wird das Unternehmen verlassen. » mehr

Planungsrunde 68 des VW-Konzerns:
In Wolfsburg standen vier wichtige VW-Entscheider Rede und Antwort. Automobilwoche konnte mit Konzernchef Herbert Diess und dem Aufsichtsratsvorsitzenden Hans Dieter Pötsch sprechen, mit Betriebsratsvormann Bernd Osterloh und Stephan Weil, dem Regierungschef Niedersachsens. » mehr

Volkswagen-Investitionen bis 2024:
Der VW-Konzern hat seine Ausgaben für Zukunftsthemen wie Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung von 2020 bis 2024 festgelegt - und gegenüber dem Vorplan nochmals deutlich erhöht. » mehr

Chefwechsel bei Audi:
Wenn Markus Duesmann im April den Chefposten bei Audi übernimmt, erwartet den früheren BMW-Einkaufschef eine ganze Reihe von Problemen. » mehr

Aufsichtsrat Weil:
Angesichts der Investitionsplanung des VW-Konzerns bezeichnet Stephan Weil das nächste Jahrzehnt als richtungsweisend für das Unternehmen und den Klimaschutz. » mehr

Kehrtwende beim automatisierten Fahren:
Die von Daimler-Chef Ola Källenius am Kapitalmarkttag in London vorgestellte Strategie beinhaltet auch eine Neubewertung des automatisierten Fahrens. Robo-Taxis haben keine Priorität mehr, stattdessen soll eine andere Sparte Vorrang vor den Pkw haben. Dies könnte auch für die » mehr

Geplantes Werk:
Obwohl VW die Entscheidung über ein neues Mehrmarkenwerk verschoben hat, gibt es weiter Kontakte zwischen dem Hersteller und der türkischen Autoindustrie. » mehr

Reichweite künftiger E-Autos:
Die Farben Rot und Blau suggerieren den Fahrzeug-Insassen ein eher wärmeres oder kühleres Temperaturgefühl - zur Entlastung von Klimaanlage und Heizung. Mit diesem Trick - das testet zumindest Ford - könnte die Reichweite von Elektrofahrzeugen um einige Prozent verlängert werden. » mehr

Großer Pessimismus in der Autoindustrie:
Die Unternehmensberatung Deloitte hat weltweit 1300 Finanzvorstände befragt, darunter 145 Finanzchefs deutscher Unternehmen. Die Aussagen geben wenig Anlasse zur Hoffnung. » mehr

Spekulationen um neuen Audi-Chef:
Beim Milliarden-Budget für die kommenden Jahre setzt Volkswagen klare Prioritäten: Ausbau der E-Flotte und neue Technologien. Das bedeutet aber auch, dass bestimmte Werke absehbar weniger Arbeit haben. Und die Aufseher könnten noch eine wichtige Personalie absegnen. » mehr

Zwischen Schmuddelruf und Effizienz:
Spätestens seit dem Abgasskandal steht der Diesel unter Druck. Sein Ruf ist ruiniert, es drohen Fahrverbote. Wer sollte jetzt überhaupt noch ein Diesel-Auto kaufen? » mehr

Sparprogramm bei Daimler:
Daimler-Chef Ola Källenius will beim Personal bis 2022 rund 1,4 Milliarden Euro sparen. Am Engagement in der Formel 1 hält der Konzernlenker dagegen fest – und liefert dafür auch eine Begründung. » mehr

Geplante Tesla-Fabrik:
Der kleine Ort Grünheide soll mit der angekündigten Ansiedlung des Elektro-Autoherstellers Tesla in die erste Liga der Autohersteller aufrücken. Vielleicht kommen weitere Investoren in den Berliner Speckgürtel - so die Hoffnung. » mehr

ADAC:
Die Hauptversammlung hat die geplante Erhöhung der Mitgliedsbeiträge beschlossen. Bei der Abstimmung gab es kaum Gegenstimmen. » mehr

KOMMENTAR zum Sparprogramm bei Daimler:
Daimler-Chef Ola Källenius hat mit seinem Sparprogramm samt Stellenabbau ein erstes Zeichen gesetzt. Doch viele Stellhebel kann er noch gar nicht bedienen. Erst nach 2025 wird die große Strategie sichtbar werden. » mehr


Artikel 1-20 von 29227 Stück