Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 32565 Stück
Branchenwandel:
Andere Zukunftsthemen wie autonomes Fahren und Verkehrswende rücken laut Civey-Umfrage in den Hintergrund. » mehr

"Besser als der Gesamtmarkt" - Chip-Probleme:
Volkswagens China-Chef Stephan Wöllenstein rechnet damit, dass der Hersteller auf seinem wichtigsten Absatzmarkt China deutlich wachsen wird. Doch auch dort bereitet der Mangel an Chips Probleme. » mehr

"Natürlich tut es mir sehr, sehr leid":
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ist der Meinung, der Opposition gehe es bei der Aufarbeitung der gescheiterten Pkw-Maut nicht um die Sache, sondern um seine Person. » mehr

Scheuer warnt vor grüner Verkehrspolitik:
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer schürt im Vorfeld der Bundestagswahl die Angst vor der Verkehrspolitik der Grünen. Diese wollten den Menschen das "SUV wegnehmen". » mehr

Takata-Airbags:
Wegen möglicherweise defekter Airbags muss Ford in den USA drei Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten rufen. » mehr

Opel-Mutterkonzern Stellantis:
Carlos Tavares hat sich über die Zukunftspläne des neuen Autokonzerns Stellantis geäußert. Er fordert mehr Profitabilität von den italienischen Werken und nannte dabei ein Vorbild. » mehr

Ab 2026:
VW macht der Konzerntochter Audi Konkurrenz: Nach dem Vorbild des Leuchtturmprojekts Artemis der Ingolstädter soll nun auch in Wolfsburg ein Spitzenstromer entstehen. Der Name des Fahrzeugs, das 2026 anlaufen soll: Trinity. » mehr

Umweltbonus bis Dezember 2020:
Auch im Dezember ging der Anstieg der Anträge für den Umweltbonus unvermindert weiter. Allein im zweiten Halbjahr 2020 wurden mehr als 200.000 Anträge bei der BAFA eingereicht. Seit Beginn der Förderung entfielen mehr als die Hälfte der Anträge auf Modelle deutscher Hersteller. » mehr

Wechsel ins Entwicklungsressort:
Thomas Ulbrich wird Entwicklungsvorstand von VW Pkw. Das überrascht, denn es hieß, der 54-Jährige stehe vor dem Absprung. » mehr

Absatzwachstum trotz Corona:
Die BMW M GmbH hat ihren Absatz im Jahr 2020 gesteigert. Für das laufende Jahr ist Markenchef Markus Flasch aus mehreren Gründen recht zuversichtlich. » mehr

Mangel an Halbleitern:
Der Mangel an Halbleitern hat die Autobranche kalt erwischt. LBBW-Analyst Frank Biller geht davon aus, dass bis Jahresende bis zu 2,2 Millionen Fahrzeuge weltweit weniger gebaut werden könnten. Erst 2022 erholt sich der weltweite Markt dann richtig. » mehr

Weltweite Automärkte im Jahr 2020:
Keiner der wichtigen weltweiten Automärkte konnte im Jahr 2020 zulegen. Am schwächsten unter den etablierten Märkten schnitt Europa ab. » mehr

Allianz-Risikobarometer:
Aufgrund der Corona-Krise ist das Bewusstsein für die Gefahr, die Pandemien für Unternehmen darstellen können, deutlich gestiegen. Zu den weiteren Risiken gehören unter anderem Hackerangriffe und der Klimawandel. » mehr

"Keinen Schritt weitergebracht":
In den Tarifverhandlungen im Südwesten hat die zweite Verhandlungsrunde keine Fortschritte erbracht. Wilfried Porth, Chef des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall, sprach von weiter bestehendem Dissens. » mehr

IG Metall und Arbeitgeber einer Meinung:
In diesem Punkt sind sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Metall und Elektroindustrie einig: Sie sind gegen einen Lockdown, in dem die Produktion still liegt. » mehr

Neues Joint Venture:
Audi übernimmt in China erstmals die Mehrheit an einem Gemeinschaftsunternehmen: Das neue Joint Venture Audi-FAW soll ab 2024 in Changchun E-Autos auf der neuen PPE-Plattform bauen. » mehr

EXKLUSIV - Martina Buchhauser nach Deutschland zurückgekehrt:
Volvo Cars Einkaufschefin Martina Buchhauser hat das Unternehmen nach vier Jahren verlassen, um sich neuen Aufgaben zu stellen. Bei Volvo in Göteborg ließ man sie nur ungern ziehen, denn Buchhauser hat für das Unternehmen nicht nur viel Geld eingespart, sondern auch wichtige » mehr

Machtwechsel in den USA:
Die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Joe Biden geht am Mittwoch über die Bühne. Er will in den ersten 100 Tagen Vollgas geben. » mehr

Zwangs-Ladepausen für E-Autos:
Wirtschaftsminister Altmaier hat einem Medienbericht zufolge den umstrittenen Gesetzentwurf zur "Spitzenglättung" zurückgezogen. Es wird wohl keine Zwangs-Ladepausen für E-Autos geben. » mehr

Kampf gegen Coronavirus:
Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus diskutiert die Regierung auch über einen härteren Shutdown mit Werksschließungen. Die Autobranche warnt vor den Folgen. » mehr


Artikel 1-20 von 32565 Stück