Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 34687 Stück
50 Dollar für eine Trillerpfeife:
Elon Musk wirbt auf Twitter für eine Tesla-Trillerpfeife – und das Stück ist ratzfatz ausverkauft. Das Ganze hat einen Beigeschmack. » mehr

SUVs von Mitsubishi, Peugeot und Citroen:
Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat wegen möglicherweise manipulierten Dieselmotoren jetzt auch Mitarbeiter des früheren PSA-Konzerns ins Visier genommen. » mehr

Gericht sagt nächsten Verhandlungstermin ab:
Der bevorstehende Verhandlungstermin im Diesel-Betrugsprozess fällt aus. Das Gericht plant jedoch, Martin Winterkorn als Zeugen in dem Verfahren zu vernehmen. » mehr

Keine Klage wegen Namensgleichheit:
Citroën bleibt angesichts des neuen BMW M-Flaggschiffes XM gelassen und nimmt die Namensgleichheit mit dem ikonischen Oberklasse-Modell Citroen XM hin. Klagen werde man deshalb nicht, sagte ein Sprecher der Automobilwoche. » mehr

Personalkarussell bei Renault:
Zwei langjährige Führungskräfte bei Renault in Deutschland verlassen das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Sowohl der Vertriebschef als auch der Kommunikationschef kehren dem Unternehmen den Rücken. » mehr

Früherer Daimler-Manager:
Martin C. Klein ist der neue Chief Executive Officer des Aachener E-Auto-Herstellers Next.e.GO Mobile. » mehr

Produktionsauftrag:
Womöglich bekommt der VW-Standort in Osnabrück den Auftrag zum Bau eines Cabrios. Das hat VW-Konzernchef Herbert Diess angedeutet. » mehr

OVG Nordrhein-Westfalen:
Die deutsche Lkw-Maut hat in den Jahren 2010 und 2011 teilweise gegen EU-Recht verstoßen. Wie viele Speditionen nun Geld erstattet bekommen, ist noch unklar. » mehr

Civey-Umfrage:
Der Machtkampf in Wolfsburg steuert auf eine Entscheidung am 9. Dezember zu. Zumindest in der Bevölkerung hat VW-Chef Herbert Diess dabei nur noch geringen Rückhalt: Nur jeder Fünfte ist laut einer Civey-Umfrage für seinen Verbleib an der VW-Spitze. » mehr

"Gut, dass es Autos gibt!":
Der ZDK rollt im Dezember eine Kampagne zur Imagerettung des Autos aus. Verbandspräsident Karpinski will dabei "durchaus provokativ" auftreten. » mehr

Drittes Quartal:
Im dritten Quartal 2021 hat der Autobauer Volvo weniger Umsatz und Gewinn gemacht als im Vorjahr. Die Schweden nennen dafür vor allem zwei Gründe. » mehr

Senkung der Emissionen:
DB Schenker will rund 1500 Elektro-Laster kaufen. Die Fahrzeuge sollen von einer schwedischen Firma kommen. » mehr

Elektroautos:
Die Zahl der E-Autos auf deutschen Straßen wächst rasant - im Gegensatz zur Zahl der Ladestationen. Der VDA fordert mehr Tempo. » mehr

Klartext:
Die Probleme bei Volkswagen sind systemimmanent. Wer sie angeht, riskiert seinen Job. » mehr

Globale Autobranchen-Umfrage von KPMG:
Führungskräfte der weltweiten Autoindustrie blicken mehrheitlich optimistisch auf die kommenden Jahre. Doch mögliche Risiken belasten die Stimmung – vor allem in Europa. » mehr

Bitterfeld auf dem Abstellgleis?:
Der chinesische Batteriezellhersteller Farasis baut in der Türkei zusammen mit dem Autobauer Togg eine Produktion auf. Das könnte sich auch auf die Deutschland-Pläne des Unternehmens auswirken. » mehr

Nur wenige fahren Rad oder Bahn:
Das Auto bleibt für Berufspendler auch in Zeiten der Klimakrise das beliebteste Verkehrsmittel - selbst für kurze Strecken. » mehr

Katastrophenklausel wird nicht gezogen:
Opel hat betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2022 ausgeschlossen. Auch von der sogenannten Katastrophenklausel im Tarifvertrag wird bis dahin kein Gebrauch gemacht. » mehr

867 Millionen Tonnen:
Im zweiten Quartal 2021 wurde in der EU weniger CO2 ausgestoßen als vor der Corona-Pandemie. Das niedrige Niveau aus dem Vorjahr konnte jedoch nicht gehalten werden. » mehr

EXKLUSIV - Verzögerte Genehmigung:
Das Gemeinschaftsunternehmen von Audi und FAW in China kann nun doch starten. Nach einer Intervention der Bundesregierung werden die chinesischen Behörden die nötige Lizenz erteilen. » mehr


Artikel 1-20 von 34687 Stück