Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 34672 Stück
Globale Autobranchen-Umfrage von KPMG:
Führungskräfte der weltweiten Autoindustrie blicken mehrheitlich optimistisch auf die kommenden Jahre. Doch mögliche Risiken belasten die Stimmung – vor allem in Europa. » mehr

Nur wenige fahren Rad oder Bahn:
Das Auto bleibt für Berufspendler auch in Zeiten der Klimakrise das beliebteste Verkehrsmittel - selbst für kurze Strecken. » mehr

Katastrophenklausel wird nicht gezogen:
Opel hat betriebsbedingte Kündigungen bis Ende 2022 ausgeschlossen. Auch von der sogenannten Katastrophenklausel im Tarifvertrag wird bis dahin kein Gebrauch gemacht. » mehr

867 Millionen Tonnen:
Im zweiten Quartal 2021 wurde in der EU weniger CO2 ausgestoßen als vor der Corona-Pandemie. Das niedrige Niveau aus dem Vorjahr konnte jedoch nicht gehalten werden. » mehr

EXKLUSIV - Verzögerte Genehmigung:
Das Gemeinschaftsunternehmen von Audi und FAW in China kann nun doch starten. Nach einer Intervention der Bundesregierung werden die chinesischen Behörden die nötige Lizenz erteilen. » mehr

Aufsichtsrat bestimmt:
Das seit Mitte November börsennotierte Münchener E-Auto-Start-up Sono Motors hat einen fünfköpfigen Aufsichtsrat bestimmt, in dem auch bekannte Automobilmanager und -managerinnen vertreten sind. An der Börse konnte das Papier zuletzt allerdings nicht überzeugen. » mehr

Daimler-Konzern spaltet sich auf:
Am Mittwoch wird die Truck-Sparte des Daimler-Konzerns in die Eigenständigkeit überführt. Dem historischen Schritt folgt am 10. Dezember die erste Börsennotierung in Frankfurt. "Jetzt bezieht jede industrielle Sparte eine eigene Wohnung", sagt Daimler-Chef Ola Källenius. » mehr

EXKLUSIV – Wegen hoher Nachfrage nach dem Elektro-SUV:
Vor einem Jahr war das Audi-Werk Brüssel bei der Vergabe des Artemis-Projekts noch leer ausgegangen. Jetzt gibt es dort gleich doppelt Grund zur Freude: Nach dem Zuschlag für den Q8 e-tron ab 2026 bekommt das Werk nun sogar noch ein weiteres Elektro-Modell: den Q4 e-tron. » mehr

Chipmangel:
Toyota hat im Oktober mehr als 25 Prozent weniger Autos gebaut als im Vorjahresmonat. Aufgrund steigender Nachfrage hat der Hersteller sein Gewinnziel trotzdem angehoben. » mehr

EXKLUSIV – Bereits fünf Model Y gefertigt:
Der E-Autobauer Tesla wird noch im Dezember mit der Serienproduktion in seiner neuen Gigafactory in Grünheide beginnen. Der Start war ursprünglich für Juli 2021 vorgesehen. » mehr

Minus 17 Prozent:
Im dritten Quartal ist die Zahl der aus Deutschland exportierten Autos stark gesunken. Das hatte vor allem einen Grund. » mehr

"Ende der Flaschenhals-Rezession nicht in Sicht":
Der Materialmangel in der Industrie hat sich laut einer Umfrage weiter verstärkt. In der Autobranche hätten 88 Prozent der Unternehmen über Engpässe geklagt. » mehr

Strategie "Nissan Ambition 2030":
Nissan hat eine langfristige Strategie vorgestellt: In den kommenden fünf Jahre will der Autobauer umgerechnet mehr als 15 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. » mehr

Trotz Chipmangel:
Die 16 größten Autokonzerne der Welt haben laut einer Studie im dritten Quartal einen neuen Rekordgewinn erwirtschaftet. Ein Grund: Die äußerst knappen Halbleiter wurden in teure, profitable Modelle eingebaut. » mehr

Volker Wissing:
FDP-Generalsekretär Volker Wissing will die Kfz-Steuer senken, falls die Diesel-Steuer steigt. Andere Politiker reagierten empört. » mehr

Chinesischer Smartphone-Hersteller:
Der chinesische Elektronikkonzern Xiaomi plant ein Werk für E-Autos in Peking. Das erste Fahrzeug soll im Jahr 2024 vom Band rollen. » mehr

Warum verzichtet Musk auf Milliarden-Subvention?:
Tesla hat überraschend auf eine mögliche Milliarden-Förderung der geplanten Batteriefabrik in Grünheide verzichtet. Der E-Autobauer kann offenbar eine wichtige Voraussetzung für die Subvention nicht erfüllen. » mehr

Daimler-Betriebsratschef über Versorgungsengpässe:
Daimler-Betriebsratschef Brecht glaubt, der weltweite Chipmangel werde die Autondustrie nachhaltig verändern. Die Hersteller würden sich nicht mehr allein auf die großen Zulieferer als Systemlieferanten verlassen. » mehr

"Äußerst besorgniserregend":
Im Oktober sank die Autoproduktion Großbritanniens auf den niedrigsten Wert für diesen Monat seit 65 Jahren. Das war zugleich ein Minus von 41 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. » mehr

Dieselprivileg und E-Auto-Kaufprämie auf dem Prüfstand:
Kaum ist der Ampel-Koalitionsvertrag vorgelegt, läuft die Debatte über Dieselprivileg und E-Auto-Kaufprämie an. Was dazu im Vertrag steht. » mehr


Artikel 1-20 von 34672 Stück