Kommentar: Bochum stirbt, damit Opel lebt