Trotz doppelten Absatzes durch DBX

Aston Martin kommt nicht aus den roten Zahlen