Ärger in der E-Mobilitätsbranche