Nvidia-Gründer über das autonome Fahren

"Wir wissen, dass viel auf dem Spiel steht"