Soziologin Sabine Pfeiffer im Interview

"Führungskräfte haben Angst, etwas zu verpassen"