Thierry Bolloré an der Spitze von Renault

Eiserne Hand im Samthandschuh