Werk für Standheizungen wird geschlossen

Eberspächer baut 300 Stellen ab