ANALYSE: Alternative Antriebe in Q2 Westeuropa

48 Prozent über Vorjahr - ein Erfolg?