BDK startet Gebrauchtwagen-Plattform JuhuAuto:
"So einfach wie eine Google-Suche"

Player wird geladen...
Autorin:
Bettina John
bjohn@craincom.de
Dienstag, 19. November 2019, 13.48 Uhr

Mit einer neuen Onlinebörse für Gebrauchtwagen setzt die Branchenbank BDK ihre Digitalisierungsstrategie fort. Punkten will man mit einem partnerschaftlichen Ansatz und schneller Performance.



Mit JuhuAuto mischt nun auch die Bank Deutsches Kfz-Gewerbe (BDK) im Markt der Online-Fahrzeugbörsen mit. Mehr als 500 Händler haben sich zum Start auf der Plattform registriert, 38.000 Fahrzeuge werden aktuell angeboten, mittelfristig sieht die BDK ein Potenzial über 200.000 Pkw.

Für Handelspartner der BDK sind Inserate auf noch bis zum 30. Juni 2020 kostenfrei. Flankiert wird der Launch der neuen Plattform von einer Digitalkampagne.

"Unsere Gebrauchtwagenplattform punktet mit Übersichtlichkeit sowie einer intuitiven Benutzerführung und bringt damit die Freude an der Autosuche im Internet zurück", sagt Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK. Andere Angebote seien oftmals "überladen".


Herzstück Freitextsuche

Herzstück der Plattform ist die Freitextsuche. Für fast jedes inserierte Auto können Interessenten eine Finanzierung berechnen, eine Kreditvoreinschätzung abrufen und das Angebot beim Händler anfordern. So lasse sich der neue Gebrauchtwagen "deutlich schneller als auf anderen Online-Fahrzeugbörsen" finden. Wenn Nutzer ihre Suche anpassen, werde die die neue Fahrzeugauswahl "quasi in Echtzeit" angezeigt.

Die Handelspartner schätzten an Juhu vor allem den "starken partnerschaftlichen Ansatz", so Frohnhaus weiter. Damit leiste die BDK "einen wesentlichen Beitrag dazu, ihre Position im Wettbewerb um den digitalen Kundenkontakt zu stärken".
 
Kooperationspartner der BDK ist der britische e-Commerce-Spezialist iVendi, der auf seinem Heimatmarkt bereits eine Online-Fahrzeugbörse mit inzwischen ca. 7500 angeschlossenen Händlern entwickelt hat. 
 
Bereits seit 2014 unterstützt die unabhängige Autobank BDK ihre Handelspartner mit den digitalen Services von Digeo, etwa dem Neuwagenkonfigurator. Über JuhuAuto spielt die BDK dem Kfz-Handel nun erstmals auch direkt Kundenleads zu.


 
Lesen Sie auch:

Gebrauchtwagenplattform: Heycar rüstet digital auf

Autoscout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index: Gebrauchtwagnpreise legen deutlich zu

Brand4Friends: Mobile.de wird Private Sale los

Im Datencenter:

Aufteilung des deutschen Gebrauchtwagenmarktes 2018
 

Kommentare zum Video:
comments powered by Disqus
Das könnte Sie auch interessieren: