Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
IG Metall-Tarifverhandlungen :
Die Arbeitnehmervertretung hat zu Beginn der Tarifverhandlungen bei VW eine Garantie für neue Azubi-Stellen verlangt. ... mehr

Volkswagen:
Bei VW beginnen die Verhandlungen um den Haustarifvertrag. Betriebsratschef Bernd Osterloh pocht auf eine kräftige Lohnsteigerung. ... mehr

IG Metall:
Im Januar wird in es Bayern erste Warnstreiks geben. Der wichtigste Streitpunkt bei den Tarifverhandlungen betrifft die Arbeitszeit. ... mehr

Autonomes Fahren doch nicht ab 2018:
Selbstfahrende Autos ab 2018 - das hat Tesla-Chef Elon Musk noch vor zwei Jahen versprochen. Jetzt aber revidiert er diese Aussage. ... mehr

Teilehandel:
Stahlgruber bekommt einen neuen Eigentümer. Für 1,5 Milliarden Euro geht der Teilehändler an einen US-Riesen. Ein Teil der Summe wird in Aktien ausgezahlt. ... mehr

Tarifverhandlung bei VW ohne Ergebnis:
Bei den Verhandlungen zum Tarifvertrag bei Volkswagen hat es nach der ersten Verhandlungsrunde kein Ergebnis gegeben. Die IG Metall zeigte sich enttäuscht. ... mehr

Diesel-Subventionen:
Der Vorschlag von VW-Chef Müller zur Abschaffung des Steuerprivilegs für Diesel hat eine heftige Debatte ausgelöst. ... mehr

Betrugsverdacht bestätigt sich nicht:
Die seit mehr als zwei Jahren andauernden Ermittlungen gegen den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden des Autozulieferers ZF sind eingestellt worden. Der Verdacht des Betruges sei nicht hinreichend bestätigt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Ravensburg mit. ... mehr

Im Datencenter:
Wer unter den ­Herstellern und Zulieferern, in der Technik, in Handel und Service und im Showroom die Tops und Flops des Jahres 2017 waren, entscheiden bei uns die Leser von ­automobilwoche.de. Und sie be­teiligten sich so rege wie noch nie – mit durchaus überraschenden ... mehr

Takata:
Takata hat einen Entschädigungsfonds für die Hersteller aufgelegt, die vom Airbag-Rückruf betroffen sind. Es geht um mehr als 50 Hersteller. ... mehr

Schnellstes Serienfahrzeug der Welt:
Der Bugatti Veyron ist ein Auto der Superlative. Nur 450 Exemplare sind gebaut worden, seine Fahrleistungen sind legendär. Jetzt kommt eines der Highclass-Fahrzeuge bei einer Online-Auktion unter den Hammer. ... mehr

Wer Sommer bei ZF beerben könnte:
Stefan Sommer ist weg und schon im Januar will der Aufsichtsrat des Autozulieferers ZF einen neuen Chef präsentieren. Wer dafür in Frage kommt ... mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen Wabcowürth, Stahlgruber oder die Technische Hochschule Ingolstadt neue Kräfte für ihre Teams. ... mehr

VW-Chef Müller:
VW-Chef Matthias Müller ist der Ansicht, dass die Zeiten des Entweder-oder vorbei sind – und nutzt auch mal Alternativen zum Auto. ... mehr

Im Datencenter:
Soeben hat Lamborghini ihre dritte Modellreihe vorgestellt: den Urus, das nach Lesart der Italiener „weltweit erste Super-SUV“. Welcher Lieferant daran welchen Anteil hat - wir haben die Namen. ... mehr

Führungswechsel bei Hankook Tire:
Der bisherige Vice Chairman und CEO Seung-Hwa Suh von Hankook geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Ab Januar 2018 tritt Soo-II Lee in Suhs Fußstampfen. ... mehr

ZF-Aufsichtsratssitzung steht bevor:
Die erste Aufsichtsratssitzung unter dem neuen Vorsitzenden Franz-Josef Paefgen steht unmittelbar bevor. Am 12.12 tritt das Gremium zusammen. Mit Paefgen hat ein erfahrener Automanager den Posten übernommen. Bei den anstehenden Aufgaben muss der neue Oberaufseher von ZF ... mehr

Nach dem Sommer-Rücktritt:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen durchlebt trotz seines Erfolgs unruhige Zeiten. Nach dem Rücktritt von Vorstandschef Stefan Sommer darf das Unternehmen nicht an Tempo verlieren. Die Aufgaben bleiben. ... mehr

Absatz im November:
BMW hat im November 5,2 Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Trotzdem bleibt ein Rivale deutlich vorn. ... mehr

Autokauf der Zukunft:
Wie entwickelt sich der Autohandel? Droht klassischen Autohäusern das Aus? Experten geben differenzierte Antworten. ... mehr

VW-Haustarif-Verhandlungen:
Bei Volkswagen beginnen am 11. Dezember die Haustarif-Verhandlungen. Für Betriebsratschef Osterloh ist die Forderung von sechs Prozent mehr Lohn "absolut gerechtfertigt". ... mehr

Wandel der Autoindustrie durch E-Mobilität:
Die Elektromobilität wird die Arbeit in der Automobilindustrie verändern. Daimler-Personalchef Wilfried Porth rät zur Gelassenheit, was einen möglichen Wegfall von Arbeitsplätzen angeht. ... mehr

Medienbericht:
VW-Chef Müller hat sich einem Medienbericht zufolge für die blaue Umweltplakette und gegen Diesel-Subventionen ausgesprochen. Gerichtlich angeordnete Fahrverbote wären seiner Auffassung nach "gravierend für den Standort Deutschland". ... mehr

Verurteilter VW-Manager:
Der in den USA verurteilte VW-Manager Oliver Schmidt will seine Haftstrafe einem Medienbericht zufolge in einem Gefängnis in Deutschland absitzen. Seine Anwälte ziehen demnach auch einen Gefangenenaustausch in Erwägung. ... mehr

Plattform für autonomes Fahren:
Intel will seine Plattform für autonomes Fahren ausbauen. Neben BMW und FCA sollen noch weitere Autohersteller mitmachen. Das sieht BMW etwas anders. ... mehr

Die Elektropioniere von Kreisel:
Drei Brüder aus Österreich zeigen derzeit den etablierten Herstellern, wie Elektromobilität geht – mit umgerüsteten Autos, die auf der Straße spektakuläre Leistungen erzielen. Doch die Firma Kreisel will viel mehr als nur gute Batterien bauen. ... mehr

Anlagenbau:
Auch der Anlagenbauer Thyssenkrupp will von der Nachfrage nach Batteriesystemen für Elektroautos profitieren. Das Auftragspotenzial betrage in den nächsten zehn Jahren mehr als eine Milliarde Euro. ... mehr

Daimler-Personalchef Porth zu Tarifverhandlungen:
Daimler-Personalvorstand Porth hat die Forderung der IG Metall nach einer Option auf Arbeitszeitverkürzung für eine begrenzte Zeit mit Teillohnausgleich kritisiert. Das sei auch juristisch nicht haltbar. ... mehr

Mögliche Abgasmanipulation:
BMW will die Stickoxidwerte des von der Deutschen Umwelthilfe getesteten Diesel 320d nun selbst prüfen. Zusammen mit einer neutralen Institution. ... mehr

EXKLUSIV: Grammer-Chef Müller:
Grammer-Chef Müller äußert sich im Interview mit der Automobilwoche zur aktuellen Lage des Zulieferers nach dem Machtkampf mit der Hastor-Familie. Insbesondere in den USA und China will Grammer nun wachsen. ... mehr

EXKLUSIV - Conti-Chef Degenhart:
Conti-Chef Degenhart ist der Ansicht, die CO2-Grenzwerte der EU seien nur realisierbar, wenn der Diesel-Marktanteil in Europa über 30 Prozent bleibe. Die saubere Aufrüstung eines Selbstzünders koste bis zu 1000 Euro. ... mehr

EXKLUSIV - Zahlungsziel 90 Tage:
Kleine Zulieferer geraten oft durch die schlechte Zahlungsmoral großer Konzerne wie Bosch, Continental oder Schaeffler in finanzielle Schwierigkeiten. ... mehr

EXKLUSIV - 7 Prozent Zuwachs:
Die Zahl der Beschäftigten des Zulieferers Continental ist 2017 um sieben Prozent gestiegen. ... mehr

Erstmals mit Allrad verfügbar:
Ende Februar kommt die überarbeitete Version des Ford EcoSport auf den Markt. Neben überarbeiteten Motoren und aufgefrischtem Design gibt es erstmals Allradantrieb. ... mehr

Land Rover:
Land Rover bietet den Range Rover und den Range Rover Sport ab dem Frühjahr auch mit Plug-in-Hybridantrieb an. Dabei soll es aber nicht bleiben. ... mehr

Streit um Preis des Model S:
Tesla hat im Zusammenhang mit dem Preis seines Model S 75 D eine Unterlassungserklärung abgegeben. Es geht dabei auch um die Frage, ob das Auto billig genug für die Umweltprämie ist. ... mehr

Best Apprentice Award 2017:
Von Belgien bis nach Südafrika: Volkswagen hat seine weltweit besten Auszubildenden mit dem Best Apprentice Award 2017 für herausragende Fachkompetenz und Leistungen ausgezeichnet. 46 Nachwuchsfachkräfte aus 20 Ländern von 5 Kontinenten können sich freuen. ... mehr

EXKLUSIV – ZF Friedrichshafen:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen will im Januar einen Nachfolger für den ausgeschiedenen Vorstandschef Stefan Sommer präsentieren. Bei der Wahl sei soziale Kompetenz von entscheidender Bedeutung. ... mehr

Presseschau zum Urteil über Oliver Schmidt:
Sieben Jahre muss Oliver Schmidt in den USA ins Gefängnis – eine gerechte Strafe? Eine Übersicht über die Kommentare. ... mehr

ZF-Chef Sommer geht:
ZF-Chef Stefan Sommer hat das Unternehmen verlassen. Damit endet ein langer Machtkampf mit dem Eigentümer um die Strategie des Unternehmens. ... mehr

Elektroauto-Start-up Uniti:
Das Start-up Uniti hat sein erstes Serienfahrzeug präsentiert. Es soll günstig sein und ganz anders als die Konkurrenz. Das fängt schon beim Vertrieb an. ... mehr

Nach der Verurteilung:
Der Volkswagen-Konzern will einem Medienbericht zufolge Oliver Schmidt kündigen. Der Manager wurde in den USA im Zuge des Dieselskandals gerade zu sieben Jahren Haft verurteilt. ... mehr

Friedrichshafener OB Brand:
Der Friedrichshafener Oberbürgermeister hat ZF aufgefordert, sich nach dem Ende des Machtkampfs wieder auf das Alltagsgeschäft zu konzentrieren. Dafür sieht er das Unternehmen gut aufgestellt. ... mehr

PSA-Studie:
Der französische PSA-Konzern entwickelt derzeit ein Leichtfahrzeug mit Plug-in-Hybridantrieb. Ob er auch auf den Markt kommen wird, ist noch unklar. ... mehr

Kurzporträt von Stefan Sommer:
Stefan Sommer hört als Chef von ZF auf. Was hat er in den vergangenen fünf Jahren erreicht? ... mehr

Mit Finesse, Format und Feingefühl:
Auch wenn der Lexus LS mit einer knappen Million verkaufter Modelle weltweit und etwa 40.000 Zulassungen in Europa seit 1989 nicht die ganz große Nummer ist - unterschätzten sollte man die Asiaten nicht. ... mehr

Zu hohe Stickoxid-Emissionen:
Volkswagen liefert seinen Händlern derzeit keine Vans der Baureihe T6 aus, davon ist unter anderem der beliebte Multivan betroffen. Der Grund sind zu hohe Stickoxidemissionen. ... mehr

Das ändert sich 2018:
Das Jahr 2018 bringt für die Autoindustrie und Autofahrer einige Änderungen mit sich, unter anderem bei der Abgasuntersuchung und den Winterreifen. ... mehr

Kommentar - Sommers Abgang bei ZF:
Nach monatelangem Machtkampf nimmt ZF-Vorstandschef Stefan Sommer seinen Hut. Der unternehmerische Erfolg allein hat ihm schließlich nicht mehr geholfen. ... mehr

Neuer Audi RS4 Avant:
Wenn Audi Anfang nächsten Jahres für Preise ab 79.800 Euro die neue Auflage des Eiltransporters RS4 Avant auf den Markt bringt, werden sie Fans ein wenig umstellen müssen. ... mehr

Posse um geliehenen Tesla:
Daimler soll sich über den Autoverleiher Sixt einen Tesla von Privatleuten beschafft haben, um diesen auf Herz und Nieren zu prüfen. Das beinhaltete entgegen aller Absprachen offenbar auch die Demontage des Elektro-Modells. Jetzt soll Sixt zahlen, wehrt sich aber gegen ... mehr

Kommentar zum Streit um Diesel-Fonds:
Die Importeure in Deutschland stehen im Kreuzfeuer der Kritik, weil sie sich nicht an dem Fonds zur Finanzierung von Luftverbesserungsmaßnahmen in deutschen Städten beteiligen wollen. Die zahlreichen Kritiker sollten sich fragen, warum es diesen Fonds gibt, wem er nützt und ... mehr

Wertschöpfung:
Autos, die von ihren Bändern rollen, verdienen Autobauer künftig kein Geld mehr. Wer überleben will, braucht ein eigenes iÖkosystem – denn: „Der Markt wird sich konsolidieren.“ ... mehr

Fünf Fragen an Gartner-Analyst Mike Ramsey:
Erste Prototypen von autonom fliegenden Fahrzeugen hält Mike Ramsey, Analyst beim Marktforschungsunternehmen Gartner, in fünf Jahren für realistisch. Aber bis zur Massenfertigung ist es noch ein weiter Weg. ... mehr

Trennung mit sofortiger Wirkung:
Stefan Sommer wird den Zulieferer ZF Friedrichshafen verlassen. Er legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder, bestätigt das Unternehmen. ... mehr

Chef der Sportwagen-Marke:
Unter Andy Palmer hat Aston Martin ein Comeback hingelegt. Er hegt hochfliegende Pläne für die Zukunft. Unter anderem plant er jedes Jahr eine komplett neue Baureihe plus Derivate. ... mehr

ANALYSE Antriebsmix im November:
Die Dieselzulassungen bleiben im freien Fall und sind auf einen Anteil von 34 Prozent gesunken. Acht Marken haben überdurchschnittliche Dieselanteile, darunter vier Deutsche. ... mehr

Höchststrafe für VW-Manager:
Während der VW-Konzern den Abgas-Skandal allmählich abhaken und in die Zukunft blicken will, geht die US-Justiz gnadenlos gegen in die Affäre verwickelte Mitarbeiter vor. Der Richter kennt kein Erbarmen: Auch sein zweites Urteil ist ein Exempel von maximaler Härte. ... mehr

Autoteilehandel:
Rückläufige Umsätze und eine neue Software haben den Traditionsbetrieb Rücker in finanzielle Schieflage gebracht. Der Insolvenzverwalter sucht nun Investoren. ... mehr

Fehlende Digitalisierung:
Wirtschaft funktioniert heute digital. Wenn Unternehmen das Potenzial nicht nutzen, entgehen ihnen Millionen – und laut Marktforscher Crisp Research sogar Milliarden. ... mehr

Mehr Rechtssicherheit in der Dieseldiskussion:
Mit seinem Positionspapier zum Diesel will der Branchenverband ZDK mehr Rechtssicherheit für Autofahrer und Händler erreichen. ... mehr

In Zusammenarbeit mit BMW:
Anlässlich der Art Basel in Miami Beach entließen die beiden Gründer des Amsterdamer Studio Drift 300 leuchtende Drohnen in der Gestalt eines Vogelschwarms in den Nachthimmel. ... mehr

JLR Venture Capital-Sparte:
Die Venture Capital-Sparte von Jaguar Land Rover hat 2017 elf Investments in Unternehmen mit Sitz in UK, den USA und Hongkong abgeschlossen. ... mehr

EXKLUSIV Halbleiterwert in der Autoindustrie:
Halbleiter im Wert von schon 350 Dollar stecken in jedem Auto. Doch das Ende der Fahnenstange ist noch längst nicht erreicht, wie Zahlen, die der Automobilwoche exklusiv vorliegen beweisen. ... mehr

Gehyptes Park-Start-up verkauft:
2016 noch investierte Porsche Digital in das Park-Start-up Evopark, erwarb etwa 22 Prozent der Anteile. Jetzt gibt Porsche seine Anteile ab. Der Grund: Die Gründer verkaufen ihr Unternehmen. ... mehr

Fragen und Antworten:
Warum sind die Urteile im VW-Skandal in den USA so hart? Wie geht es weiter? Antworten auf die wichtigsten Fragen. ... mehr

EXKLUSIV Intel und Mobileye:
Der Chip-und Sensorspezialist Mobileye schickt schon 2018 autonome Testfahrzeuge seiner insgesamt 100 Fahrzeuge umfassenden Testflotte auf deutsche Straßen. ... mehr

Bußgelder künftig möglich:
Der Dieselskandal war auch für Zulassungs- und Aufsichtsbehörden in Europa peinlich. Nun will die EU das Problem angehen. Die Kommission soll mehr Macht bekommen und bei Verstößen hohe Bußgelder verhängen können. ... mehr

ANALYSE - Zulassungskanäle im November:
Der Eigenzulassungsanteil ist im November weiter gefallen. Der Anteil der echten Flotte lag dagegen so hoch wie das ganze Jahr noch nicht. ... mehr

Demofahrzeug auf der CES 2018:
Continental zeigt auf der CES 2018 mit einem Demofahrzeug die Chancen der Vernetzung auf. ... mehr

Interview im VW-Intranet:
Der VW-Konzern kommt nicht zur Ruhe. Gerade wurde ein Ex-Manager zu einer Haftstrafe in den USA verurteilt. Immer wieder gibt es solche Phasen, in denen Mitarbeiter gehäuft mit unangenehmen Fragen zur Dieselkrise aus dem Bekanntenkreis rechnen müssen. Mit Experteninterviews ... mehr

Rauturier folgt auf Cantaloube:
Die erste Digitalchefin von PSA, Brigitte Cantaloube, hat nach nicht einmal zwei Jahren das Unternehmen wieder verlassen. Sie wurde durch einen erfahrenen Automobilmanager ersetzt. ... mehr

Freier Zugang zu den Fahrzeugdaten:
Die Frage nach dem Verfügungsrecht über die Fahrzeugdaten muss EU-weit geklärt werden. Die Befürworter eines freien Datenzugangs für alle Marktteilnehmer bekommen nun weitere Verstärkung. ... mehr

Auch ohne Fahrverbote:
Eine Studie der Beratungsgesellschaft PwC legt nahe, dass sich der Dieselantrieb nicht mehr erholen wird. Der strukturelle Effekt sei nicht mehr umzukehren, sagen die Experten. ... mehr

Automechanika Shanghai:
Bei der 13. Auflage der chinesischen Ausgabe der Automechanika standen Reifenservice, elektronische Systeme und das Thema Elektromobilität im Fokus. ... mehr

PSA-Tochter:
Das derzeit zu hohe Arbeitsvolumen bei Opel soll unter anderem durch Kurzarbeit und die Entlassung von Leiharbeitern verringert werden. ... mehr

Kommentar zur Haftstrafe für Oliver Schmidt:
Verraten fühle er sich von jenem Konzern, für den er lange in den USA tätig war, sagt Oliver Schmidt. Verurteilt wurde der Manager jetzt zu sieben Jahren im Gefängnis. Vertrauen zwischen ihm und VW wurde zerschlagen. Werden die Wolfsburger darauf reagieren? Sie sollten es tun. ... mehr

Absatz im November:
Im November hat Audi den Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Der Abstand zur Konkurrenz ist trotzdem weiter gewachsen. ... mehr

BMW-Werk Landshut:
Bei einem Brand im BMW-Werk in Landshut sind sieben Personen verletzt worden. ... mehr

Streit um Garantien für Fahrzeuge von freien Händlern:
Im Streit um die Gültigkeit der Fünf-Jahres-Garanie von Hyundai bei von freien Händlern verkauften Autos hat der Importeur vor Gericht eine Niederlage hinnehmen müssen. Das Landgericht Düsseldorf verweigerte ihm eine einstweilige Verfügung gegen Aussagen des BVfK. ... mehr

Kabarettist Mathias Richling:
Er könne dem Stau und der Feinstaubbelastung in Stuttgart durchaus auch etwas Positives abgewinnen, ulkt Kabarettist Mathias Richling in einer Regionalzeitung. ... mehr

Neue globale Versicherungskooperation:
Die Allianz-Versicherung und der VW-Konzern arbeiten bereits seit Jahrzehnten zusammen. Eine neue Kooperation zielt auf das Scania-Firmengeschäft. ... mehr

Trump zum Trotz:
Ford will nun doch eine neue Fabrik in Mexiko bauen. Nach dem Protest von US-Präsident Donald Trump hatte der Autobauer den Plan zunächst fallen gelassen. ... mehr

ANALYSE Segmententwicklung:
Auch im November war der Erfolg der SUVs nicht zu stoppen. Aber zwei Segmente wuchsen noch stärker und ein Segment verlor im stark steigenden Gesamtmarkt. ... mehr

Vorschlag bei Innenministerkonferenz:
Sollten Autobauer den Behörden helfen, wenn diese das Auto eines Verdächtigen aushorchen wollen? Diese Frage wird unter anderem bei der Innenministerkonferenz am Donnerstag diskutiert. ... mehr

Mögliche Abgasmanipulation:
Was ist dran an Abgasvorwürfen, die sich jetzt auch gegen BMW richten? Der bisherige Musterknabe muss sich zumindest auf Vorprüfungen der Staatsanwaltschaft einlassen. In der Sache betonen die Bayern aber mit Nachdruck: Wir sind sauber. ... mehr

Porträt:
Das Urteil fällt heute Abend. Oliver Schmidt, der Amerika so sehr liebt, wird dort wohl für die nächsten Jahre im Gefängnis sitzen. Alles begann mit dem "Projekt Moonraker". ... mehr

Urteil gegen VW-Manager im Abgas-Skandal:
Der VW-Manager Oliver Schmidt muss wegen seiner Rolle im Abgas-Skandal für sieben Jahre ins Gefängnis. Der zuständige Richter kannte keine Gnade und belegte Schmidt mit der laut Strafgesetzbuch höchstmöglichen Strafe. ... mehr

Nächstes Urteil im Abgas-Krimi:
Für VW ist die rechtliche Aufarbeitung von "Dieselgate" in den USA weitgehend abgeschlossen. Fortan soll es einzelnen verantwortlichen Mitarbeitern an den Kragen gehen. Ein Urteil wurde bereits gefällt - es fiel hart aus. Nun erwartet der zweite Angeklagte seine Strafe. ... mehr

Neue Maschinen & Co. für Eisenach:
Der Automobilzulieferer Bosch investiert im kommenden Jahr rund 30 Millionen Euro an seinem Thüringer Standort in Eisenach. ... mehr

Abgas-Skandal:
Im Prozess gegen den in den USA angeklagten VW-Manager Oliver Schmidt wird heute das Urteil verkündet. Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe. ... mehr

Wichtige Tipps zur Rechtslage:
Die schnellen Veränderungen der Automobilbranche bieten zahlreiche interessante Herausforderungen – aber für viele Mitarbeiter auch sehr viel Arbeit. Da wünscht sich manch einer ein Sabbatjahr. Wer daran denkt, diesen Traum zu realisieren, muss einiges beachten. ... mehr

CarGurus-Studie zum Gebrauchtwagenkauf:
Online-Automarktplätze sind der wichtigste Recherche-Kanal für Gebrauchtwagenkäufer. Für Transparenztreiber halten sie aber nur wenige. ... mehr

SUV Alfa Stelvio:
So einen guten Job Alfa beim Antrieb macht, so sehr enttäuscht der Stelvio in vielen anderen Disziplinen. Selbst das Carbon sieht nach billigem Plastik aus... ... mehr

Elektromobilität in Schleswig-Holstein:
"Wir brauchen eine echte Verkehrswende", sagt Schleswig-Holsteins Energieminister Robert Habeck und präsentiert einen Plan. ... mehr

Bundesleistungswettbewerb im Kfz-Gewerbe:
Nach ihren Erfolgen im November wurden Deutschlands bester Kfz-Mechatroniker und die beste Automobilkauffrau nun in Berlin geehrt. ... mehr

+++Ticker zum Streit um den Diesel-Fonds+++:
Der Streit um die Beteiligung der Autobauer am Fonds für bessere Luft in deutschen Städten stößt zunehmend auf Unverständnis. Die wichtigsten Statements des Tages. ... mehr

Gütegemeinschaft Service:
Die Gütegemeinschaft Service definiert einheitliche Standards für drei Berufsbilder im Kfz-Gewerbe. Diese erfüllt nun ein weiterer Autobauer. ... mehr

Daimler, Sixt und der ramponierte Tesla:
Dass Daimler einen Tesla mietete, um ihn zu testen und beschädigt zurückgab, sorgt jetzt für Streit zwischen Sixt und dem ursprünglichen Vermieter des Fahrzeugs. ... mehr

Vorstandswechsel bei Dekra:
Dekra-Vorstandsmitglied Roland Gerdon verlängert sein Mandat nicht und verlässt am 16. Mai 2018 das Unternehmen. Hinter der Entscheidung des Vorstands für Personal, Finanzen und IT steckt seine persönliche Lebensplanung. ... mehr

Artikel 1-20 von 56942 Stück
Teilehandel:
Stahlgruber bekommt einen neuen Eigentümer. Für 1,5 Milliarden Euro geht der Teilehändler an einen US-Riesen. Ein Teil der Summe wird in Aktien ausgezahlt. » mehr

Autonomes Fahren doch nicht ab 2018:
Selbstfahrende Autos ab 2018 - das hat Tesla-Chef Elon Musk noch vor zwei Jahen versprochen. Jetzt aber revidiert er diese Aussage. » mehr

IG Metall:
Im Januar wird in es Bayern erste Warnstreiks geben. Der wichtigste Streitpunkt bei den Tarifverhandlungen betrifft die Arbeitszeit. » mehr

Tarifverhandlung bei VW ohne Ergebnis:
Bei den Verhandlungen zum Tarifvertrag bei Volkswagen hat es nach der ersten Verhandlungsrunde kein Ergebnis gegeben. Die IG Metall zeigte sich enttäuscht. » mehr

Diesel-Subventionen:
Der Vorschlag von VW-Chef Müller zur Abschaffung des Steuerprivilegs für Diesel hat eine heftige Debatte ausgelöst. » mehr

Betrugsverdacht bestätigt sich nicht:
Die seit mehr als zwei Jahren andauernden Ermittlungen gegen den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden des Autozulieferers ZF sind eingestellt worden. Der Verdacht des Betruges sei nicht hinreichend bestätigt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Ravensburg mit. » mehr

IG Metall-Tarifverhandlungen :
Die Arbeitnehmervertretung hat zu Beginn der Tarifverhandlungen bei VW eine Garantie für neue Azubi-Stellen verlangt. » mehr

VW-Chef Müller:
VW-Chef Matthias Müller ist der Ansicht, dass die Zeiten des Entweder-oder vorbei sind – und nutzt auch mal Alternativen zum Auto. » mehr

Wer Sommer bei ZF beerben könnte:
Stefan Sommer ist weg und schon im Januar will der Aufsichtsrat des Autozulieferers ZF einen neuen Chef präsentieren. Wer dafür in Frage kommt » mehr

Im Datencenter:
Wer unter den ­Herstellern und Zulieferern, in der Technik, in Handel und Service und im Showroom die Tops und Flops des Jahres 2017 waren, entscheiden bei uns die Leser von ­automobilwoche.de. Und sie be­teiligten sich so rege wie noch nie – mit durchaus überraschenden » mehr

Schnellstes Serienfahrzeug der Welt:
Der Bugatti Veyron ist ein Auto der Superlative. Nur 450 Exemplare sind gebaut worden, seine Fahrleistungen sind legendär. Jetzt kommt eines der Highclass-Fahrzeuge bei einer Online-Auktion unter den Hammer. » mehr

Im Datencenter:
Soeben hat Lamborghini ihre dritte Modellreihe vorgestellt: den Urus, das nach Lesart der Italiener „weltweit erste Super-SUV“. Welcher Lieferant daran welchen Anteil hat - wir haben die Namen. » mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen Wabcowürth, Stahlgruber oder die Technische Hochschule Ingolstadt neue Kräfte für ihre Teams. » mehr

Führungswechsel bei Hankook Tire:
Der bisherige Vice Chairman und CEO Seung-Hwa Suh von Hankook geht Ende des Jahres in den Ruhestand. Ab Januar 2018 tritt Soo-II Lee in Suhs Fußstampfen. » mehr

Takata:
Takata hat einen Entschädigungsfonds für die Hersteller aufgelegt, die vom Airbag-Rückruf betroffen sind. Es geht um mehr als 50 Hersteller. » mehr

Absatz im November:
BMW hat im November 5,2 Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Trotzdem bleibt ein Rivale deutlich vorn. » mehr

Autokauf der Zukunft:
Wie entwickelt sich der Autohandel? Droht klassischen Autohäusern das Aus? Experten geben differenzierte Antworten. » mehr

Volkswagen:
Bei VW beginnen die Verhandlungen um den Haustarifvertrag. Betriebsratschef Bernd Osterloh pocht auf eine kräftige Lohnsteigerung. » mehr

VW-Haustarif-Verhandlungen:
Bei Volkswagen beginnen am 11. Dezember die Haustarif-Verhandlungen. Für Betriebsratschef Osterloh ist die Forderung von sechs Prozent mehr Lohn "absolut gerechtfertigt". » mehr

Medienbericht:
VW-Chef Müller hat sich einem Medienbericht zufolge für die blaue Umweltplakette und gegen Diesel-Subventionen ausgesprochen. Gerichtlich angeordnete Fahrverbote wären seiner Auffassung nach "gravierend für den Standort Deutschland". » mehr


Artikel 1-20 von 56942 Stück