Themenspezial:
Automarkt Europa
Artikel 21-40 von 762 Stück
Lkw-Emissionen:
Das EU-Parlament hat die scharfen Klimaauflagen für Lastwagenbauer bestätigt. Die Hersteller warnen vor einer Überforderung der Branche. Für sie könnte es teuer werden. » mehr

Start-up zeigt Brennstoffzellen-Trucks:
Mit einer großen Show hat Trevor Milton, der Gründer der Nikola Motor Company, in Arizona seine Brennstoffzellen-Trucks vorgestellt. Damit sagt er dem Diesel auch in Europa den Kampf an. Details zur Technologie, Lade-Infrastruktur oder Produktion sind auffallend wenige zu » mehr

Siebter Monat in Folge mit Minus:
Im März wurden in der EU erneut weniger Neuwagen zugelassen als ein Jahr zuvor. Der Rückgang fiel im vergangenen Monat höher aus als im Februar. » mehr

Klimaschutz:
Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten verständigten sich endgültig auf neue CO2-Grenzwerte. Es wird nun schärfere Vorgaben geben. » mehr

Neu im Datencenter:
In China sind insbesondere Volumenhersteller vom Abwärtstrend am größten Neuwagenmarkt betroffen. Doch wie sieht die Lage in Westeuropa aus? Welche Prognose wird für das Gesamtjahr 2019 abgeben? Im Datencenter der Automobilwoche finden Sie die Antworten. » mehr

GRAFIK – Deutsche Marken und Modelle dominieren:
Die am meisten gesuchten Gebrauchtwagen in Europa kommen in den allermeisten Fällen von deutschen Herstellern. Im Kampf um den Spitzenplatz muss sich der sonst so dominante Golf geschlagen geben. » mehr

ANALYSE - Pkw-Nachfrage in Westeuropa im März 2019:
Die Neuzulassungen in Westeuropa sind im März und auch im ersten Quartal deutlich unter Vorjahresniveau gefallen. Für das Gesamtjahr kann unter günstigen Voraussetzungen mit einem nur leichten Rückgang gerechnet werden. Die Risiken sind aber groß. » mehr

Strafzölle und andere Handelshemmnisse:
Der Welthandel wird 2019 schwächer zulegen als 2018. Die WTO warnt angesichts von Strafzöllen vor einem "historischen Fehler". In der Autoindustrie ist der Abschwung schon zu spüren. » mehr

Neuer Rekord:
56 Prozent aller im März in Norwegen zugelassenen Neuwagen waren Elektrofahrzeuge. Eine Marke tat sich bei den Neuzulassungen besonders hervor. » mehr

37,5 Prozent CO2 weniger:
Das EU-Parlament stimmt über die neuen, strengeren CO2-Grenzwerte für Autos ab. Für die Hersteller ist klar: Die Ziele sind zu ehrgeizig. Umweltschützern dagegen gehen sie nicht weit genug. » mehr

Auch wegen des Abgas-Skandals:
In der EU sollen Bürger im Konflikt mit Unternehmen künftig leichter an Schadenersatz kommen. Das Europaparlament hat sich klar für die Zulassung von Verbandsklagen ausgesprochen. » mehr

Autobranche blickt pessimistisch in Zukunft - Ifo:
Zum sechsten Mal in Folge ist die Stimmung unter den deutschen Exporteuren gesunken - auf den niedrigsten Stand seit 2012. Das Ifo-Institut macht unter anderem die "abkühlende Weltkonjunktur" für die miese Stimmung verantwortlich. » mehr

Fragen und Antworten zum Brexit:
Ein Fünftel der deutschen Autoexporte geht nach Großbritannien. Ein harter Brexit hätte für die Autobauer spürbare Folgen. Wichtige Fragen und Antworten zu Brexit-Szenarien sind hier zusammengefasst. » mehr

Französische Raute unter Druck:
Renault war mit elf Prozent Marktanteil in Westeuropa mal Nummer zwei hinter VW. Das ist nun 20 Jahre her. Wie steht es heute um die französische Raute? » mehr

ACEA:
Der Auto-Absatz in Europa ist im Februar erneut gesunken. In einigen Märkten ging es aber wieder bergauf, darunter in zwei großen. » mehr

"Ziemlich schwerwiegende" Maßnahmen:
US-Präsident Trump hat mit "ziemlich schwerwiegenden" Maßnahmen gedroht, falls die Europäische Union nicht zu Verhandlungen über ein Handelsabkommen bereit sein sollte. Noch hat die EU dafür kein Verhandlungsmandat von den Mitgliedsstaaten bekommen. » mehr

VW-COO Brandstätter zu hartem Brexit:
Großbritannien ist für VW der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa. Die Briten müssen sich auf höhere Preise für VW-Fahrzeuge einstellen, sollte es zu einem ungeregelten Brexit kommen. » mehr

Nach mehr als zehn Jahren:
Infiniti gibt in Westeuropa auf und will sich künftig noch mehr auf China und die USA konzentrieren. Für den europäischen Produktionsstandort bedeutet der Rückzug das Aus. » mehr

KOMMENTAR – VW-Chef Diess setzt auf E-Mobilität:
Herbert Diess ficht für den Umstieg von schlicht verbrennungsmotorisch angetriebenen Autos auf Hybride und reine Stromer. Als VW-Vorstandschef krempelt er den Konzern entsprechend um. Die Transformation geht einher mit enormen Risiken. VW mithin steht vor entscheidenden Jahren. » mehr

Studie:
Hersteller geben beim Neuwagenkauf mitunter einen Nachlass von mehr als 30 Prozent auf den Listenpreis. Jetzt zeigt eine Studie: die an Alt-Diesel gekoppelten Rabatte wirken nicht mehr. » mehr


Artikel 21-40 von 762 Stück