Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Audi
Abgas-Skandal:
Im Rahmen der Untersuchung der Abgas-Manipulation bei Audi sind die Wohnungen früherer Vorstandsmitglieder durchsucht worden. ... mehr

Schon 100.000 Untersuchungen:
Das Gesundheitsvorsorgeprogramm Audi-Checkup wird eifrig genutzt. 90 Prozent der Mitarbeiter nehmen regelmäßig daran teil. Kürzlich verzeichnete Audi den 100.000. Checkup. ... mehr

Audi-Chef:
Audi-Chef Rupert Stadler verabschiedet sich von dem Ziel, bis 2020 größter Premiumhersteller der Welt zu werden. Für die Zukunft des Unternehmens ist er trotzdem zuversichtlich - vor allem aus einem Grund. ... mehr

Paukenschlag in Europas Oberklasse:
Das hat es noch nie gegeben: Im Jahr 2017 hat Tesla erstmals in Europa die Spitze bei den Verkäufen in der Oberklasse übernommen und die deutschen Premiumhersteller hinter sich gelassen. ... mehr

EXKLUSIV - Drei Audi-Aufsichtsräte:
Bei der VW-Tochter Audi gibt es Wirbel um die mögliche Besetzung des Aufsichtsrats. Neben der Begrenzung auf drei Amtszeiten empfiehlt die Corporate Governance des Mutterkonzerns eine Altersgrenze von 75 Jahren bei der Wahl von Räten. Und das betrifft nun prominente Personen. ... mehr

VW-Konzernchef Müller weist Gerüchte zurück:
Matthias Müller kontert Berichte, wonach Rupert Stadler kurz vor dem Aus bei Audi stehe. Man brauche Stadlers "bewährte Führung", um die Premium-Marke für die Zukunft aufzustellen. ... mehr

Sportwagentöchter von Mercedes, BMW und Audi:
Die Sportwagentöchter AMG, M und Sport sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen – und tragen weit überproportional zum Gewinn der jeweiligen Pkw-Sparte bei. ... mehr

Milliarden-Investition:
Audi-Chef Rupert Stadler und Porsche-Chef Oliver Blume haben in einem Interview erklärt, gemeinsam eine Architektur für E-Autos entwickeln zu wollen. Das werde Milliarden kosten. ... mehr

Absatz im Januar:
Audi ist mit einem deutlichen Absatzplus ins neue Jahr gestartet. Die Ingolstädter profitierten vor allem von dem normalisierten Verhältnis mit den chinesischen Händlern. ... mehr

Fahrvorstellung Audi A7 Sportback:
Der Audi A7 Sportback ist die lässige und günstigere Alternative zum A8. In einigen Bereichen kommt er aber nicht ganz an das Topmodell heran. ... mehr

Luxuscoupé:
Im März bringt Audi den neuen A7 Sportback auf den Markt. Das viertürige Coupé ist zwar teuer, bietet aber auch eine Menge. Und im Vergleich zum A8 ist es sogar recht günstig. ... mehr

Ermittlungen im Abgas-Skandal:
18 Staatsanwälte und Beamte durchsuchten am Dienstagvormittag die Audi-Zentrale in Ingolstadt und das Werk in Neckarsulm. Es sind bereits die zweiten Durchsuchungen der Konzernzentrale. ... mehr

Riesige Datenmengen:
Ein Jahr nach dem Beginn des Ermittlungsverfahrens wegen der Abgas-Tricksereien bei Audi kann die Staatsanwaltschaft München noch kein Ende absehen. ... mehr

Verdacht auf Abgas-Manipulation:
Die Staatsanwaltschaft hat die Wohnungen mehrerer Audi-Techniker durchsucht. Die Ermittler waren auf der Suche nach weiterem Beweismaterial im Fall der manipulierten Dieselmotoren. ... mehr

Arbeitgeberranking:
BWM, Daimler und Audi zählen weiterhin zu den zehn beliebtesten Arbeitgebern Deutschlands. Allerdings ist Audi im Vergleich zum Vorjahr von Platz drei auf Rang neun abgerutscht. ... mehr

Aus für Kooperation mit Audi:
Der Lidl-Konzern nutzt künftig Autos von BMW als Dienstwagen und nicht mehr, wie in den Jahren zuvor, Audi. Der Wechsel wird ab März vollzogen. ... mehr

Gebrauchtwagenmarkt Schnelldreher:
Den Kampf um die Schnelldreher in Oberklasse und Oberer Mittelklasse machen BMW und Mercedes praktisch unter sich aus. ... mehr

Klagen im Abgas-Skandal:
Erstmals hat eine deutsche Anwaltskanzlei Klagen im Abgas-Skandal gegen Audi und Händler wegen Fahrzeugen mit 3,0 l TDI-Fahrzeugen eingereicht. ... mehr

Deutsche Markenwert-Rangliste:
In einer Untersuchung der wertvollsten deutschen Marken landeten drei Hersteller und ein Zulieferer in den Top Ten. Ein Autobauer ist sogar auf dem Treppchen zu finden. ... mehr

Absatz, Dieselkrise, Sparzwang:
Dieselkrise, neue Vorstände, Sparzwang: Audi-Chef Rupert Stadler hat derzeit viele Baustellen zu beackern. Ein Jahr wie 2017 soll es nicht mehr geben. ... mehr

Abgas-Skandal:
Das Kraftfahrt-Bundesamt hat für fast 130.000 Audi-V6-Dieselautos wegen unzulässiger Abschaltvorrichtungen einen Zwangsrückruf verhängt. Außerdem droht einem A8-Modell offenbar ein Zulassungsverbot. ... mehr

EXKLUSIV - Trotz Sparprogramm:
Audi-Betriebsratschef Peter Mosch setzt sich trotz des Sparprogramms "Angriffsplan 2025" für mehr Investitionen ein. Audi dürfe sich nicht kaputtsparen. ... mehr

Rekord beim Ideen-Programm:
Audi hat durch Mitarbeiter-Ideen im Jahr 2017 mehr als 100 Millionen Euro gespart. Verbesserungsvorschläge sind auch für die Arbeiter lukrativ. ... mehr

Medienbericht:
Der Kommunikationschef von Audi, Toni Melfi, soll einem Medienbericht zufolge abgelöst werden. Auch sein Nachfolger stehe bereits fest. ... mehr

Absatzzahlen 2017 von Mercedes, BMW und Audi:
Sowohl Mercedes-Benz als auch BMW beanspruchen für sich Platz eins auf dem Siegerpodest bei den Absatzzahlen 2017. Und beide haben Recht. ... mehr

Audi optimiert Ergonomie:
Mit einem sogenannten Exoskelett will Audi die Rückenbelastung von Mitarbeitern verringern. Derzeit werden die Stützstrukturen an verschiedenen Arbeitsplätzen getestet. ... mehr

Volkswagen vermeidet teure Rückkäufe in den USA:
Volkswagen darf in den USA weitere 24.000 Abgas-Skandal-Audi-Modelle umrüsten. Der Konzern kommt so um teure Rückkäufe herum. ... mehr

Aufklärung des Abgas-Skandals:
Der Audi-Ingenieur Giovanni P. erhebt einem Bericht zufolge Vorwürfe gegen die Kanzlei Jones Day, die VW mit der Aufklärung des Abgas-Skandals beauftragt hat. Es ist nicht das erste Mail, dass die Kanzlei in die Schlagzeilen gerät. ... mehr

Audi-Untersuchung:
Sie haben kaum Interesse an einer klassischen Führungslaufbahn, dafür umso mehr an flexiblen Arbeitszeiten: In einer großangelegten Studie zu Generation Z und Generation Y hat Audi unter anderem untersucht, was sich junge IT-Experten von ihrem Arbeitgeber wünschen. ... mehr

Audi und die Dieselkrise:
Audi-Chef Rupert Stadler sieht sich in der Dieselkrise auf der Zielgerade. Die meisten Motorvarianten sind aufgearbeitet, die "Task force Diesel" wird aufgelöst. In Ingolstadt hat der Vorstandschef die Pläne der nächsten Zeit ausgerollt. ... mehr

Absatz im November:
Im November hat Audi den Absatz im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Der Abstand zur Konkurrenz ist trotzdem weiter gewachsen. ... mehr

Gütegemeinschaft Service:
Die Gütegemeinschaft Service definiert einheitliche Standards für drei Berufsbilder im Kfz-Gewerbe. Diese erfüllt nun ein weiterer Autobauer. ... mehr

Zukunftspakt bei Audi:
Die Jobs der Audi-Mitarbeiter sind bis Ende 2025 sicher. Auch auf eine Entscheidung hinsichtlich der künftigen Produktion von Elektrofahrzeugen haben sich Management und Betriebsrat geeinigt. ... mehr

Verdächtiger Audi-Techniker:
Der frühere Audi-Motorenentwickler Giovanni P ist wieder frei. Zuvor war zwar der Haftbefehl aufgehoben worden, P. musste aber dennoch im Gefängnis bleiben. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der frühere Audi-Manager Wolfgang Hatz bleibt einem Medienbericht zufolge wegen Vorwürfen im Abgas-Skandal weiter in Untersuchungshaft. Das Landgericht München I habe eine umfangreiche Haftbeschwerde seiner Anwälte zurückgewiesen. ... mehr

Inhaftierter Audi-Motorentechniker:
Das OLG München hat die Beschwerde der Staatsanwaltschaft gegen ein Ende der U-Haft für den früheren Audi-Motorenentwickler Giovanni P abgelehnt. Freikommen dürfte er trotzdem nicht. ... mehr

Absatz im Oktober:
Der Absatz von Audi ist im Oktober weiter gestiegen. Anfang des Jahres hatte die Marke aber große Probleme vor allem in China. ... mehr

Software-Update:
Der Rückruf wegen unzulässiger Software in Audi-Dieselmotoren geht weiter. Diesmal geht es um das Flaggschiff der Ingolstädter. ... mehr

Drittes Quartal 2017:
Im dritten Quartal hat Audi mehr Autos verkauft als im Vorjahreszeitraum. Das Minus aus dem ersten Halbjahr konnten die Ingolstädter aber nicht ganz ausgleichen. ... mehr

Audis Modellstrategie:
Im Jahr 2025 soll es kein Audi-Modell mehr geben, dessen Antrieb nicht zumindest teilweise elektrifiziert ist. ... mehr

Wandel zu E-Mobilität:
Der Betriebsrat von Audi will die Jobgarantie bis zum Jahr 2025 verlängern. Vor allem die deutschen Werke Ingolstadt und Neckarsulm stehen im Fokus. ... mehr

Bester September der Unternehmensgeschichte:
Audi kommt in China wieder gut voran. Im September verkaufte die Volkswagen-Premiummarke in China mehr als 58.000 Neuwagen - so viel wie nie zuvor in einem September. ... mehr

Audi und VW:
Bei VW und Audi hat es möglicherweise Unregelmäßigkeiten bei den Prüfungen für die Typzulassung gegeben. Prüfanlagen sollen falsch kalibriert und Mitarbeiter nicht ausreichend geschult gewesen sein. ... mehr

Programmierwettbewerb:
"Fehlerzuordnung im Karosseriebau" – das klingt ziemlich dröge. Doch für Studenten aus Karlsruhe und München könnte das Thema den Weg zu ihrer Karriere weisen, denn damit gewannen Sie einen internationalen Audi-Programmierwettbewerb. ... mehr

Weltweiter Absatz im September 2017:
Besserer Absatz in China und der verkaufsstärkste September aller Zeiten in Nordamerika haben Audi im September zu einem weltweiten Verkaufsplus von 2,6 Prozent verholfen. In Europa jedoch lief es nicht so rund. ... mehr

Erste Wankelmotor-Limousine der Welt:
Der NSU Ro 80 war seiner Zeit sehr weit voraus. Selbst 50 Jahre nach seinem Debüt ist der NSU Ro 80 noch eine verkannte Größe. Die erste Wankel-Limousine der Welt hätte das Zeug dazu gehabt, unser Bild vom Auto nachhaltig zu verändern und zu prägen. ... mehr

Absatz im September:
Audi hat im September ein kräftiges Absatzplus in den USA erzielt. Vor allem die Nachfrage nach dem neuen A5 und dem SUV-Modell Q7 war groß. ... mehr

Kündigungsstreit im Abgas-Skandal:
Audi und der ehemalige Chef der Motorenentwicklung Ulrich Weiß haben ihren Kündigungsstreit im Zuge des Abgas-Skandals beigelegt. Das Arbeitsverhältnis sei einvernehmlich beendet worden. Im April war eine Güteverhandlung noch gescheitert. ... mehr

EXKLUSIV - VW-Compliance-Monitor:
US-Compliance-Aufseher Larry Dean Thompson wird auch bei Audi in Ingolstadt ein Büro beziehen, sagte VW-Rechtsvorständin Hiltrud Werner der Automobilwoche. Sie fordert zudem eine "Mutkultur" bei Volkswagen. ... mehr

Dieselskandal:
Ein weiterer Mitarbeiter des Premiumautobauers Audi ist festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft hat weitere Räume durchsucht. ... mehr

Die Elektroautos kommen:
Audi rüstet seine Stammwerke in Ingolstadt und Neckarsulm um, damit dort künftig auch Elektroautos gebaut werden können. ... mehr

Klage von Giovanni P.:
Der frühere Audi-Motorenentwickler Giovanni P. hat Audi verklagt, erschien aber nicht zur öffentlichen Anhörung. Seinen ehemaligen Arbeitgeber hat das sehr gefreut. ... mehr

Folge des Erdbebens:
Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko haben Audi und VW ihre dortige Produktion unterbrochen. ... mehr

Konkurrenz für Siri und Co.:
Audi hat auf der IAA einen digitalen Assistenten namens PIA für seine Fahrzeuge angekündigt. Viele Autobauer befürchten, dass sie durch Assistenten der Tech-Riesen wie Apples Siri die Schnittstelle zum Fahrer und damit Verdienstmöglichkeiten verlieren könnten. ... mehr

Premiere auf der IAA 2017:
Audi zeigt auf der IAA erstmals den neuen RS4 Avant. Der Sport-Kombi kostet mindestens 79.800 Euro. Der Verbrauch wurde gegenüber dem Vorgänger deutlich gesenkt. ... mehr

IAA 2017:
Bisher hatte Audis stärkster Sportwagen automatisch den Allradantrieb quattro an Bord. Das soll sich ändern - jedenfalls für einige Exemplare. ... mehr

Vorstellung Audi Aicon:
Audi zeigt auf der IAA die Studie Aicon - eine Art Raumkapsel auf Rädern auf Basis des neuen A8. ... mehr

Vorstellung Audi A8:
Der neue Audi A8 ist fit fürs autonome Fahren nach Level 3. Allerdings wird er noch vom Gesetzgeber ausgebremst. ... mehr

Navigation:
Audi arbeitet enger mit Here zusammen. Die ersten Ergebnisse kann man schon im neuen A8 sehen – ebenso wie den Staupiloten. ... mehr

Gestiegener Absatz im August:
Wachstum in Deutschland, den USA und vor allem in China: Audi vermeldet für den August erneut ein weltweites Absatzplus. Der Rückstand zu Mercedes-Benz wird trotzdem größer. ... mehr

Volkswagens Motorrad-Tochter:
Insidern zufolge wird Volkswagen seine Motorrad-Marke Ducati nicht verkaufen - zumindest vorerst. Offenbar gibt es intern Widerstände gegen einen Verkauf. ... mehr

Neue Strafanzeige gegen Audi:
Bisher ging es im Abgas-Skandal meist um Dieselfahrzeuge. Von einer neuen Klage sind jetzt auch Benziner betroffen. ... mehr

Inhaftierter Motorenentwickler:
Die Aussage des verhafteten Audi-Motorenentwicklers könnte für das Unternehmen teuer werden – deshalb versuchen Anwälte, sie zu verzögern. ... mehr

Abgas-Manipulationen:
Was wusste der Vorstand von Audi über den Abgasbetrug? Nichts, sagt das Unternehmen. Doch die Verteidiger eines inhaftierten Ingenieurs sehen das anders. ... mehr

Motorleistung:
Bei Audi gibt es künftig eine weltweit einheitliche Nomenklatur für die Antriebsleistung – unabhängig von der Art des Motors. ... mehr

Vorstandsumbau bei Audi:
Am Montag dürfte die Entscheidung über den Umbau des Audi-Vorstands fallen. Mehr als die Hälfte der Mitglieder sollen ausgetauscht werden. Streit ist jedoch vorprogrammiert. ... mehr

Audi:
Eigentlich suchten die Ermittler bei Audi nach Beweisen in Sachen Dieselgate. Dann stießen sie auf etwas ganz anderes. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der in München inhaftierte frühere Audi-Motorenentwickler bleibt trotz umfassender Aussagen in Haft. Die USA haben Interesse an seiner Auslieferung. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der in Deutschland im Zusammenhang mit dem Abgasbetrug festgenommene Audi-Manager bleibt zunächst in Haft. Eventuell könnte er in die USA ausgeliefert werden. ... mehr

Audi-Entwicklungschef Peter Mertens zum Diesel:
Audi-Entwicklungsvorstand Peter Mertens hält den Diesel für unverzichtbar - zumindest in den kommenden Jahren. Gleichzeitig ist Mertens überzeugt, dass neben dem Elektroauto auch die Brennstoffzelle noch großes Potenzial hat. ... mehr

IAA 2017:
Die Absatzzahlen stimmen, aber die Autobranche hat mit Diesel-Skandalen und drohenden Fahrverboten auch einige Probleme zu lösen. Zur IAA setzen die Hersteller vor allem auf Emotionen. ... mehr

Abgas-Skandal:
Audi-Chef Rupert Stadler soll persönlich angeordnet haben, den US-Behörden die Manipulations-Software der Dieselmotoren zu verschweigen. ... mehr

Besondere Vorsicht bei Audi:
Audi hat den Verkauf dreier Modelle vorläufig eingestellt, weil sich die Emissionsangaben verändert haben. Nun wartet der Hersteller auf die neue Zulassung durch die Behörden. ... mehr

RS5-Montage:
Bei Audi arbeiten Menschen und Roboter künftig auch ohne Schutzzaun zusammen. Gefahren sollen rechtzeitig angezeigt werden. ... mehr

Entlassung im Zuge des Abgas-Skandals:
Audi will sich mit einem ehemaligen Manager, der aufgrund des Abgas-Skandals entlassen wurde und deshalb geklagt hatte, außergerichtlich einigen. Für den Autobauer hätte der Prozess peinlich werden können. ... mehr

Audi-Präventionspreis:
Mit seinem Präventionspreis will der Premiumhersteller Audi Mitarbeiter für die Arbeitssicherheit sensibilisieren. Für die besten Projekte in diesem Bereich wurden nun Teams aus Ingolstadt, Neckarsulm, Györ und Turin ausgezeichnet. ... mehr

Mehr E-Autos, weniger Kosten:
Die VW-Tochter Audi will bis 2022 ihre Kosten um zehn Milliarden Euro senken. Zugleich will das Unternehmen neue Elektroautos auf den Markt bringen. ... mehr

SPD-Politiker befürchtet Image-Schaden:
Noch ist unklar, ob deutschen Autokonzernen verbotene Absprachen nachgewiesen werden. Doch schon der Verdacht auf Mauscheleien im Hinterzimmer dürfte das Image weiter ankratzen. An der Börse sind schon Milliarden verpufft. ... mehr

Porsche-Betriebsratschef Hück zum Abgas-Skandal:
Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück fordert offenbar die Entlassung von Audi-Vorständen. Liegen die Nerven blank im VW-Konzern? ... mehr

Audi-Motorrad-Tochter:
Die Industriellenfamilie Benetton soll ein Gebot von gut einer Milliarde Euro für die Audi-Tochter Ducati abgegeben haben. Es seien aber noch einige andere heiße Interessenten im Rennen. ... mehr

Wegen fristloser Kündigung im Abgas-Skandal:
Drei ehemalige Führungskräfte von Audi, die im Zuge des Abgas-Skandals gefeuert wurden, klagen offenbar gegen den Autobauer. Einer von ihnen, der seit Kurzem in Untersuchungshaft sitze, wolle zudem umfassend aussagen. ... mehr

Misslungene Werbung in China:
Auch das noch, wird man sich bei Audi denken. Der China-Absatz läuft ohnehin nicht wie gewünscht, nun wird Audi auch noch Sexismus wegen eines Werbespots vorgeworfen. ... mehr

Automatisierte Funktionen bei Audi:
Audi will den neuen A8 als weltweit erstes Serienauto mit hochautomatisierten Funktionen auf den Markt bringen. Doch es gibt ein Problem: Häufig fehlen die Zulassungen. ... mehr

Audi-Betriebsratschef geht in die Offensive:
Ungewöhnlich direkt hat Audis Betriebsratschef Peter Mosch seinen Unternehmenschef Rupert Stadler auf einer Betriebsversammlung angegriffen. Mosch vermisst unter anderem eine klare Produktionsstrategie und vernünftige Kommunikation bei Audi. ... mehr

Halbjahresbilanz der deutschen Premiummarken:
Daimler und BMW blicken beim weltweiten Absatz auf eine erfolgreiche erste Jahreshälfte zurück. Audi hinkt den beiden Konkurrenten hinterher und muss Absatzrückgänge verbuchen. ... mehr

Konkurrenz für S-Klasse und Siebener:
Zu Preisen ab 90.600 Euro bringt Audi im Spätherbst den neuen A8 in den Handel. Die Konkurrenz soll der neue A8 vor allem durch Design, Bedienung und Assistenzsysteme das Fürchten lehren. ... mehr

Vorstellung Audi A8:
Mit dem neuen A8 will Audi endlich zurück auf die Erfolgsspur. Dazu hat der Hersteller alles in sein neues Flaggschiff gepackt, was er an Technik zu bieten hat. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der wegen des Abgas-Skandals festgenommene Audi-Motorenentwickler Giovanni P will mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten. ... mehr

Der neue A8 kommt:
Am Dienstag feiert der Audi A8 in Barcelona Weltpremiere. Er erreicht beim autonomen Fahren das Level 3. Beim Antrieb reicht das Angebot vom Plug-in-Hybrid bis zum RS8 mit 700 PS. ... mehr

EXKLUSIV – Machtkampf bei Audi:
Der angeschlagene Audi-Chef Rupert Stadler hat intern prominente Rückendeckung. Großen Teilen des Aufsichtsrats dürfte das missfallen. ... mehr

Drehen statt stampfen:
Vor 50 Jahren erregte auf der IAA ein Auto besonders großes Aufsehen: der NSU Ro 80 als erstes Großserienauto mit Wankelmotor. Das Antriebskonzept mit Kreiskolben ist trotz seiner Vorteile seit jeher umstritten. Mazda hält trotzdem daran fest – vor allem mit Blick auf die ... mehr

Nach Festnahme des Motorenentwicklers:
Die Staatsanwaltschaft München II hat einen ehemaligen Motorenentwickler von Audi festnehmen lassen. Das zeigt: Der Abgasskandal ist noch lange nicht ausgestanden, die Folgen sind noch nicht absehbar. ... mehr

Absatz im Juni 2017:
Der Absatz von Audi ist im Juni nach zuletzt schwachen Monaten wieder gestiegen. Trotzdem ist der Abstand zum Rivalen Mercedes nochmals größer geworden. ... mehr

Formel E:
Audi geht ab der neuen Saison in der Formel E mit einem eigenen Team an den Start. Die elektrische Rennserie ist eine Bühne für die Entwicklung der Elektromobilität – und bei den Herstellern durchaus beliebt. ... mehr

Erstes OLG-Urteil im Abgas-Skandal:
Erstmals hat ein Oberlandesgericht über eine Kunden-Klage im Abgas-Skandal geurteilt. Als Sieger geht der Volkswagen-Konzern hervor. Das Gericht konnte keine arglistige Täuschung feststellen. ... mehr

Stickoxide:
BMW und Audi haben sich zur Nachrüstung von Euro-5-Dieselfahrzeugen bereit erklärt - allerdings nur zum Teil. Eine wichtige Frage bleibt ungeklärt. ... mehr

Umfrage zu Erwartungen ans Arbeitsleben:
Unternehmen sollten sich bemühen, die Nachwuchskräfte der sogenannten Generation Z für sich zu begeistern: Denn die Hälfte dieser jungen Leute träumt davon, das ganze Berufsleben bei einem Arbeitgeber zu verbringen, fand Audi heraus. ... mehr

Audi-Motorrad-Tochter vor Verkauf?:
Harley-Davidson hat einem Bericht zufolge Interesse an einem Kauf der italienischen Motorradmarke Ducati. ... mehr

R8 Spyder V10 plus:
Die Audi-Haustuner haben mit dem R8 Spyder V10 plus das schnellste offene Auto des Herstellers konzipiert. Bestellungen nimmt die VW-Tochter bereits entgegen. ... mehr

Diesel-Rückruf:
Audi hat dem Kraftfahrtbundesamt den Plan für den Rückruf von Diesel-Modellen mit erhöhten Emissionen vorgelegt. Sollte die Behörde dem zustimmen, könnte die Maßnahme schon im Juli anrollen. ... mehr

Artikel 1-20 von 58120 Stück
Geschäftszahlen 2017:
Trotz der Dieselkrise hat der VW-Konzern im vergangenen Jahr einen Gewinn von mehr als elf Milliarden Euro erzielt. » mehr

Sportwagenbauer könnte dritte Dimension erobern:
Wie viele andere Autohersteller befasst sich auch Porsche intensiv mit der dritten Dimension. "Ich kann mir gut vorstellen, dass so etwas mal auf dem Porsche-Weg kommen könnte", sagte Vertriebschef Detlev von Platen. » mehr

Urteil zu Fahrverboten:
Die Bundesregierung hat noch nicht festgelegt, wie sie auf das anstehende Urteil zu Fahrverboten reagieren wird. Das Umweltministerium stellt aber schon eine klare Forderung auf. » mehr

Genfer Autosalon:
Ferrari hat den 488 nachgeschärft: Mehr Leistung und weniger Gewicht sorgen für noch bessere Fahrleistungen als im Basismodell. » mehr

Vorvertrag abgeschlossen:
BMW will gemeinsam mit dem Autobauer Great Wall die zweite Generation des Elektro-Minis in China produzieren. Die künftigen Joint-Venture-Partner haben einen Vorvertrag abgeschlossen. » mehr

Porsche 911 GT3 RS:
Standesgemäß bringt Porsche einen Elfer mit motorsportlichem Auftritt auf den Genfer Autosalon. Dort feiert der überarbeitete GT3 RS Messepremiere. Der 520 PS starke Renner wird 312 km/h schnell. » mehr

Bilanz für 2017:
Der Abgas-Skandal ist zwar immer noch nicht restlos aufgeklärt, die Kunden stört das aber nicht: Für den VW-Konzern lief das vergangene Jahr überaus erfolgreich. » mehr

Nach Klage wegen Leasing-Verträgen von Soldaten:
BMW Financial Services hat sich in einem Rechtsstreit mit der US-Regierung auf einen Millionen-Vergleich geeinigt. Die Finanztochter des Münchner Autobauers hatte Leasing-Verträge von US-Soldaten nicht rechtmäßig zurückerstattet. » mehr

SpaceX-Projekt Starlink:
Tesla-Chef Elon Musk hat zwei Test-Satelliten seines neuen Weltraum-Internet-Projekts Starlink mit Erfolg ins All geschickt. Nur eine Kleinigkeit misslang. » mehr

Peugeot 508:
Auf dem Genfer Autosalon zeigt Peugeot sein neues Flaggschiff: Mit dem 508 wollen die Franzosen wieder Lust auf die Limousine machen. » mehr

Neuer Nordamerika-Chef bei Ford:
Überraschend schnell hat Ford einen neuen Leiters seines Nordamerika-Geschäfts ernannt: Kumar Galhotra tritt die Nachfolge des entlassenen Raj Nair an. » mehr

Vorbericht Mobile World Congress:
Auf dem Mobile World Congress zeigen Hersteller, Zulieferer und Start-ups ihre Ideen für das Auto von morgen. » mehr

Santander analysiert seine Finanzierungsklientel:
Steigende Kreditsummen bei sinkendem Kundenalter, auf diesen Nenner bringt die Santander Consumer Bank ihre Analyse der Kundenfinanzierungen der letzten drei Jahre. Vor allem ein Produkt ist gefragt. » mehr

Produktionsstart 2019:
Der US-Lenkungsspezialist Nexteer Automotive will im marokkanischen Kenitra sein erstes afrikanisches Werk bauen. Gestartet wird mit der Produktion von elektrischen Lenkunterstützungen. Dabei soll es aber nicht bleiben. » mehr

Max Moritz-Verkauf:
Bis kommende Woche wird feststehen, wer die insolventen Max-Moritz-Betriebe von der Wellergruppe erwirbt. Die Investoren kommen aus dem näheren Marktumfeld. » mehr

Urteil zu Fahrverboten:
Ganz Deutschland hatte auf die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts zu Fahrverboten gewartet. Nun hat das Gericht sich auf kommende Woche vertagt. » mehr

Wegen BMW Fünfer und Jaguar E-Pace:
Der kanadische Magna-Konzern hat seine europäische Autoproduktion zuletzt deutlich gesteigert. In Graz stieg die Produktion im Vergleich zum Vorjahresquartal von Oktober bis Dezember 2017 um 269 Prozent. » mehr

Europcar und SnappCar kooperieren:
Der Kreativität beim Finden neuer Mobilitätsideen sind keine Grenzen gesetzt. Europcar kombiniert jetzt Miete und privates Carsharing. Man darf gespannt sein, wie viele Interessenten das Procedere findet. » mehr

Künftig anderes Modell für Werk Rosslyn:
In 35 Jahren und über fünf Fahrzeuggenerationen hinweg liefen im BMW-Werk in Rosslyn mehr als 1,19 Millionen Dreier vom Band. In wenigen Monaten soll bei BMW in Südafrika die Produktion eines SUVs starten. » mehr

Mercedes-Benz-Handel:
Das Führungstrio der Beresa-Gruppe ist am 1. März wieder komplett: Der Nachfolger von Thomas Spiegelhalter kommt von der Hahn-Gruppe. » mehr


Artikel 1-20 von 58120 Stück