Themenspezial:
Daimler
Motorenwerk im polnischen Jawor:
Im Zuge der Elektrooffensive baut Mercedes-Benz Cars eine Batteriefabrik am polnischen Standort Jawor und erweitert damit den globalen Batterie-Produktionsverbund auf neun Fabriken. ... mehr

EXKLUSIV – Zweite Phase von WLTP:
Nach WLTP ist vor EVAP: Auch ein "Evaporation Test" legt in diesem Jahr die Hürden aus den gesetzlich vorgeschriebenen Emissions- und Verbrauchsprüfungen höher. VW-Chef Diess warnt: „Nochmals die gleiche Übung“. Und Daimler-Vorständin Seeger sagt: „Es bleibt herausfordernd“. ... mehr

Autonomes Fahren:
BMW und Daimler wollen sich einem Bericht zufolge die Entwicklungsarbeit beim autonomen Fahren teilen. Damit wollen sie nicht nur die hohen Kosten senken. ... mehr

Musterklage gegen Mercedes-Bank:
Durch eine mutmaßliche Lücke in ihrem Kreditvertrag wollen etliche Autobesitzer ihren Wagen wieder loswerden – auch, um Fahrverboten für Diesel zu entgehen. Der "Widerrufsjoker" kommt nun per Musterklage vor Gericht. Es gibt aber noch formale Hürden. ... mehr

Gespräche mit der Regierung laufen:
Mercedes-Benz plant den Aufbau einer Pkw-Montage in Ägypten. 2015 hatte ein Daimler-Montagewerk in dem Land den Betrieb eingestellt. ... mehr

Engagement im E-Sport:
Daimler baut sein Engagement im E-Sport-Bereich durch eine Investition in SK Gaming aus. Der Autobauer wird Teilhaber an dem E-Sport-Spezialisten. ... mehr

Von Dieselkrise weit entfernt :
Während andere Hersteller an der Dieselkrise zu knabbern haben, erlebt die Caravan-Branche einen Boom ohne Ende. Auf der Reisemesse CMT in Stuttgart gab der Caravaning Industrie Verband (CIVD) neue Rekordzahlen bekannt. ... mehr

Amerikanische Autobauer:
General Motors und Ford wehren sich mit massiven Kosteneinsparungen und Neuausrichtungen gegen den Abschwung. Ihr Konkurrent Fiat Chrysler profitiert vom Pick-up-Boom. ... mehr

Erste Fahrt mit dem Mercedes Vision Urbanetic:
Zeitreise auf dem Strip: In Las Vegas probt Mercedes mit dem Robo-Shuttle Urbanetic den Nahverkehr der Zukunft. ... mehr

Chinesischer Aktionär:
Geely hat Berichte zurückgewiesen, wonach der chinesische Konzern mehr als die Hälfte seiner Daimler-Anteile verkauft hat. ... mehr

Konkurrenz für Tesla:
Daimler hat vor drei Monaten das erste Mitglied seiner neuen Elektro-Familie EQ vorgestellt. Auf der Elektronikmesse CES startete Daimler nun die Aufholjagd im Heimatland von Marktführer Tesla. Die Kunden in den USA müssen sich allerdings noch etwas gedulden. ... mehr

Mercedes CLA Coupé mit MBUX-System auf CES:
Kein Mercedes hat in den USA mehr neue und vor allem mehr junge Kunden zur Marke geholt als das CLA Coupé. Es wundert nicht, dass die Stuttgarter zur Weltpremiere des Nachfolgers Amerika wählen – und erstmals für ein Serienmodell die CES nutzen. ... mehr

Achtes Rekordjahr in Folge:
Daimler hat auch im Jahr 2018 von seiner Kernmarke Mercedes mehr Autos verkauft als die Konkurrenten BMW und Audi. Wieder einmal war dafür vor allem eine Region verantwortlich. ... mehr

Aus NuCellSys wird Mercedes-Benz Fuel Cell:
Die Daimler-Tochter NuCellSys heißt seit Jahresbeginn 2019 Mercedes-Benz Fuel Cell GmbH. Die Umbenennung hat aber nicht nur kosmetische Gründe. ... mehr

Manipulation von Dieselmotoren:
Nach Volkswagen droht jetzt auch Daimler eine Musterfeststellungsklage wegen illegaler Abschalteinrichtungen in Dieselmotoren. ... mehr

CES 2019 SPEZIAL:
Robo-Taxis, neue Mobilitätskonzepte, überraschende Studien und Weltpremieren: Das zeigen die Hersteller und Automobilzulieferer auf der CES 2019 in Las Vegas. ... mehr

Absatz 2018:
Im vergangenen Jahr hat Daimler Trucks mehr als eine halbe Million Lkw ausgeliefert. Vor allem in Amerika und Asien ging es bergauf. ... mehr

Stillstand kostet Geld:
Carsharing ohne feste Stationen ist praktisch und bei Nutzern beliebt. Wird das Auto aber allzu einsam geparkt, bringt das jedoch Probleme für den Carsharing-Anbieter mit sich. ... mehr

Studie Smart Forease:
Als Forease wird der elektrische Smart zur kleinen Spaßgranate für Selbstdarsteller und könnte den Bonsai-Benz wunderbar über die Zeit retten, bis endlich mal ein neues Modell auf den Markt kommt. Dummerweise ist das erst einmal nicht geplant und die Designstudie bleibt vorerst ... mehr

Automobiles Urgestein von Daimler:
Urgestein unter den Geländewagen, Methusalem im Mercedes-Programm - äußerlich nahezu unverändert gibt es die G-Klasse seit nunmehr 40 Jahren - die Geschichte eines besonderen Fahrzeugs. ... mehr

Nach Lungentransplantation:
Der Chef des Mercedes-Formel-1-Teams erwartet Niki Lauda bald zurück an der Rennstrecke. Nach einer Lungentransplantation trainiert dieser mehrere Stunden am Tag für seine vollständige Genesung. ... mehr

EXKLUSIV – Schärfere CO2-Vorgaben:
Daimler Betriebsratschef Michael Brecht befürchtet nach der Entscheidung zu verschärften CO2-Zielen durch die EU einen deutlich höheren Kostendruck auf die Autoindustrie. Dadurch werde es schwerer, Beschäftigung in Deutschland zu halten. ... mehr

Wichtige Autoteile:
BMW und Daimler loten eine Kooperation bei wichtigen Komponenten aus. Dabei soll es unter anderem um Batterien und um autonomes Fahren gehen. ... mehr

Freigabe durch US-Kartellamt:
Der Fusion von Car2go und DriveNow steht nichts mehr im Wege: Die US-Kartellbehörden haben wie schon zuvor die Fusion der beiden Carsharing-Dienste erlaubt. ... mehr

Brennstoffzellen-Dienstwagen von Daimler:
Der neue Dienstwagen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) tankt Wasserstoff und fährt damit lokal emissionsfrei. Übergeben hat ihn ein prominentes Mitglied des Daimler-Vorstands. ... mehr

2018 und auch 2019:
Daimler geht davon aus, dass seine verkauften Neuwagen sowohl 2018 als auch 2019 erneut mehr CO2 ausstoßen als in den Vorjahren. Die WLTP-Umstellung ist nur einer der Gründe für diese Entwicklung. ... mehr

Daimler-Chef spricht zu Mitarbeitern:
Zum letzten Mal hat Daimler-Chef Dieter Zetsche in einer Grußbotschaft vor Weihnachten seinen Mitarbeitern gedankt. In dem über fünf Minuten langen Video spielen unter anderen auch Joachim Löw und Lewis Hamilton mit. ... mehr

Hoffnung für Daimler und BMW:
China hat den USA offenbar angeboten, die zuletzt von 15 auf 40 Prozent angehobenen Zölle auf Autos aus US-Produktion wieder abzusenken. Dies berichtet das "Wall Street Journal". ... mehr

China und USA:
Im Handelskonflikt zwischen China und den USA gibt es Anzeichen für eine Entspannung. China prüft, seine Zölle auf Autos aus den USA zu senken. Das würde auch deutschen Herstellern helfen. ... mehr

Gesamtvolumen von 20 Milliarden Euro:
Nach den Milliarden-Investitionen in die Entwicklung der Elektro-Flotte kauft Daimler nun Batteriezellen für mehr als 20 Milliarden Euro ein. ... mehr

Modellvorschau Mercedes EQ:
Innerhalb von vier Jahren will Mercedes sieben neue E-Modelle seiner Technologiemarke EQ auf der Straße haben. ... mehr

E-Antriebproduktion in Untertürkheim:
Der Daimler-Betriebsrat will mit dem Vorstand über die Produktion von Elektro-Antriebssträngen im Werk Untertürkheim verhandeln. ... mehr

Neuer Betriebsrat bei Daimler in Untertürkheim:
Nach 44 Jahren bei Daimler geht Wolfgang Nieke, Betriebsratschef für das Werk Untertürkheim, in Ruhestand. Er war eine der wichtigsten Stimmen der Arbeitnehmerseite im Konzern. Das will auch sein Nachfolger Michael Häberle bleiben – und weitere E-Komponenten ins Werk holen. ... mehr

Absatzzahlen im November:
Trotz der schwierigen Marktbedingungen hat Mercedes seinen Absatz im November leicht steigern können. In einem Markt wurde gar ein besonderer Rekord erreicht. ... mehr

Vorstellung Mercedes-AMG A35:
Als AMG A35 wird die digitale A-Klasse auch analog zu einem Vergnügen. Doch AMG hat mit dem Kompaktwagen noch mehr vor. ... mehr

Daimler, Toyota, Krombacher:
Der Deutschen Umwelthilfe kehren immer mehr Geldgeber den Rücken. Toyota beendet die Kooperation zum Jahresende, und Daimler stellt klar, "die DUH weder durch Sponsorings noch durch Spenden oder Projekt-Beauftragungen" zu unterstützen. ... mehr

Nach Treffen mit Donald Trump:
Nach dem Treffen mit US-Präsident Donald Trump sind die deutschen Autochefs optimistisch, dass US-Zölle vermieden werden können. Volkswagen-Chef Herbert Diess sprach von einem "großen Schritt nach vorne". ... mehr

China:
Daimler will seinen Anteil an einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem chinesischen Autobauer BAIC aufstocken. Dabei nutzen die Stuttgarter eine Gesetzesänderung in China. ... mehr

Treffen wegen US-Strafzöllen:
Das Treffen zwischen den Chefs der deutschen Autobauer und hochrangigen US-Politikern im Weißen Haus findet nach dpa-Informationen am Dienstag statt. Unklar ist noch, ob neben Herbert Diess, VW, und Dieter Zetsche, Daimler, auch BMW-Chef Harald Krüger nach Washington reisen wird. ... mehr

"Ein verkaufsunterscheidendes Merkmal":
Roman Zitzelsberger, baden-württembergischer IG-Metall-Chef, fordert, dass in Baden-Württemberg Batteriezellfabriken aufgebaut werden. Schließlich würden die Autobauer auch ihre "Motoren nicht irgendwo dazu" kaufen. ... mehr

Mercedes B-Klasse:
Die neue Generation der Mercedes B-Klasse punktet mit einem modernen Bediensystem und sauberen Motoren. ... mehr

BMW- und AMG-Flagship-Stores in Tokio:
Trotz eines strengen Tempolimits erfreuen sich vor allem starke und schnelle Autos aus Deutschland in Japan großer Beliebtheit. Dafür treiben BMW und Mercedes allerdings mit imposanten Autohäusern auch einen großen Aufwand. ... mehr

EXKLUSIV – Verband kehrt Messe den Rücken:
"The show must go on". Daran hat auch der Verband der Automobilindustrie keinerlei Zweifel. Dass die NAIAS in Detroit 2019 der "Hotspot" ist, daran gibt es wohl Zweifel. Der VDA kehrt der Messe den Rücken - und hat sich für eine andere Show entschieden. ... mehr

Lauda wendet sich in Video-Botschaft an Mercedes-Team:
Niki Lauda hat sich nach seiner Lungentransplantation Anfang August mit einer Videobotschaft auf Twitter zurückgemeldet. Der Aufsichtsratschef des Werksteams von Mercedes hat seine baldige Rückkehr angekündigt. ... mehr

Kommunikation von automatisierten Fahrzeugen:
Das Auto der Zukunft braucht keinen Fahrer mehr. Aber wie kommuniziert es dann mit den anderen Verkehrsteilnehmern? Darüber macht sich der Daimler-Konzern Gedanken. Zumindest für die Farbe der Lichtsignale haben Fußgänger eine klare Präferenz. ... mehr

Daimler-Vorstand forderte zu viel Gehalt:
Daimler-Finanzchef Bodo Uebber wird offenbar nicht Aufsichtsratschef von Thyssenkrupp. Seine Geldforderungen seien zu hoch gewesen. ... mehr

Mercedes-Benz GLE:
Mit Leistung, Luxus und viel smarter Technik will der Mercedes-Benz GLE an die SUV-Spitze. Aber die Konkurrenz ist stark - auch die im eigenen Haus. ... mehr

Obwohl der chinesische Automarkt schwächelt:
Daimler strebt auf seinem wichtigsten Einzelmarkt China im Jahr 2018 zweistelliges Wachstum an. Zwar sinkt der Gesamtmarkt, "der Premium-Markt wächst aber weiter", sagt China-Vorstand Hubertus Troska. ... mehr

Elektro-Lieferwagen:
Tesla-Chef Elon Musk hat bei Twitter Interesse an einer Zusammenarbeit mit Daimler bekundet. Er kann sich vorstellen, mit den Deutschen zusammen einen Elektro-Lieferwagen zu bauen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Volkswagen-Chef Herbert Diess und Daimler-Lenker Dieter Zetsche haben sich auf einer Veranstaltung zur Künstlichen Intelligenz selbstkritisch zum Thema selbstfahrende Autos geäußert. ... mehr

Neuaufstellung des Konzerns:
Im nächsten Jahr will sich der Daimler-Konzern eine neue Struktur verpassen. Damit verbunden ist die größte Personalzäsur seit vielen Jahren. Die Automobilwoche erklärt, wer im Unternehmen wichtig wird. ... mehr

Musterfeststellungsklage gegen Kreditverträge:
Können bald alle seit Mitte 2014 geschlossenen Autokreditverträge der Mercedes-Benz-Bank auch jetzt noch widerrufen werden? Im Rahmen des Abgas-Skandals wird Ende Januar über eine neue Musterfeststellungsklage zu diesem Thema erstmals vernahdelt. ... mehr

Chefwechsel bei Daimler Financial Services:
Im Juni 2019 übernimmt Franz Reiner den Chefposten bei Daimler Financial Services. Sein Vorgänger Klaus Entenmann geht in den Ruhestand. Der Wechsel an der Spitze hat einen Umbau des Vorstands zur Folge. ... mehr

Einsatz ab Dezember:
In Hamburg soll ab Dezember der erste elektrisch angetriebene Bus eingesetzt werden. Bis die gesamte Flotte umgestellt ist, wird es aber noch mehr als zehn Jahre dauern. ... mehr

Auf seinem weltweit wichtigsten Markt:
Daimler untermauert die enorme Bedeutung Chinas für sein Geschäft mit einem weiteren Forschungszentrum in Peking. Es soll 2020 den Betrieb aufnehmen. ... mehr

Teil von Daimlers Elektro-Offensive:
Bald werden im Berliner Mercedes-Benz-Werk Antriebsmodule für Elektroautos montiert. Daimler investiert dafür 500 Millionen Euro. ... mehr

Daimler-Vorständin Jungo Brüngger über Datenschutz:
Autos wissen heutzutage viel über ihre Fahrer. Das Thema Datenschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung. ... mehr

Daimler-Vorstand Hubertus Troska:
Daimler-Chinachef Hubertus Troska glaubt weiter an eine positive Entwicklung des chinesischen Markts. Mit einer beispiellosen Aufholjagd in den vergangenen Jahren hat Mercedes nun erstmals auch in China BMW und Audi überholt. ... mehr

Hardware-Nachrüstungen:
Im Streit um die Hardware-Nachrüstungen hat Daimler dem Druck der Regierung und der Öffentlichkeit nachgegeben. Ein anderer Hersteller sperrt sich aber weiterhin. ... mehr

Daimler-Betriebsratschef zum Dieseltreffen:
Mit Blick auf das Diesel-Spitzentreffen kritisiert Daimler-Betriebsratschef Michael Brecht die Konzentration auf deutsche Hersteller. Es könne nicht sein, dass ausländische Fabrikate in der Diskussion keine Rolle spielten. ... mehr

Nach Monaten der Flaute:
Der weltweite Absatz von Mercedes-Benz ist im Oktober nach mehreren schwächeren Monaten in Folge um knapp vier Prozent gestiegen. In den ersten zehn Monaten des Jahres liegt Mercedes nun leicht über dem Vorjahreswert. ... mehr

Nach VW und VW-Bank:
Die Schutzgemeinschaft für Bankkunden hat eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz-Bank eingereicht. Sie soll Diesel-Fahrern die Rückgabe ihrer Fahrzeuge ermöglichen. ... mehr

Eckhart Diepenhorst, CEO von Mytaxi:
Auf dem Wunder Mobility Summit 2018 hat MyTaxi-Chef Eckhart Diepenhorst seine Vorstellungen vom Verkehr der Zukunft präsentiert. ... mehr

600er Pullman von Hugh Hefner:
Viele Oldtimer erzählen eine Geschichte. Dazu gehört auch der Mercedes 600 Pullman, der einst Playboy-Chef Hugh Hefner gehörte. Er wurde nun in Deutschland in 4000 Arbeitsstunden aufwändig restauriert. ... mehr

EXKLUSIV – Gehälter für Manager:
Der Daimler-Konzern will die Vergütung für rund 7000 Teamleiter anpassen. Sie sollen auf Vertrauensarbeitszeit umstellen und bekommen dafür im Gegenzug Verbesserungen in anderen Bereichen in Aussicht gestellt. ... mehr

Daimler-Tochter:
Die Daimler-Tochter Mytaxi will noch in diesem Jahr in Südeuropa leichte Elektro-Roller zum Leihen anbieten. Die Fahrzeuge gelten als neuer Trend. ... mehr

US-Verkehrssicherheitsbehörde:
Die US-Verkehrsbehörde NHTSA beschäftigt sich erneut mit Daimler. Es geht um Rückrufe in den vergangenen anderthalb Jahren. ... mehr

Gegenwind für Daimler:
Lange Zeit lief es für Daimler glänzend. Jetzt aber hat der Konzern zu kämpfen. Die Liste der Probleme wird immer länger, auch wenn nur wenige davon wirklich hausgemacht sind. ... mehr

Umsatz stagniert:
Schon zwei Mal musste der Autokonzern Daimler in diesem Jahr seine Gewinnprognose zurücknehmen. Schuld sind vor allem die Probleme mit dem Diesel. Die Stuttgarter stehen damit aber nicht allein da. ... mehr

Bremer Sterne stocken auf:
Daimler ist Bremens größter privater Arbeitgeber. Auch damit das so bleibt, haben dieses Jahr 150 Nachwuchskräfte und Auszubildende bei Mercedes-Benz in Bremen begonnen. Begrüßt wurden sie von Vorständin Britta Seeger. ... mehr

Katrin Adt:
Katrin Adt hat Daimlers Stadtwagenmarke Smart in einer Übergangsphase mit vielen Unsicherheiten übernommen. Noch ist nicht klar, wie die Partnerschaft mit Renault weitergeht. Außerdem fehlt eine lokale Produktion in einem wichtigen Markt. ... mehr

Mehr Flexibilität für mehr Kreativität und Effizienz:
"Hierarchie, Anarchie, Holokratie" ist ein Bonmot, das gerne benutzt wird, um die Sinnlosigkeit agiler Organisationsstrukturen zu verdeutlichen. Dennoch sind immer mehr Unternehmen gewillt, sich von patriarchalischen Führungsformen zu verabschieden, allen voran Daimler und Bosch. ... mehr

Praxistest in Berlin:
Ein Jahr lang wird ein vollelektrischer Daimler-25-Tonner mit Kühlaufbau Edeka-Filialen in Berlin beliefern. Ziel des Tests ist, herauszufinden, ob die E-Lkw alltagstauglich sind. ... mehr

KOMMENTAR – Erneute Gewinnwarnung von Daimler:
Über Jahre hinweg ging es für den Daimler nur nach oben. Jetzt aber wendet sich das Blatt in Besorgnis erregendem Tempo. Die Liste der Probleme wird für Daimler-Chef Dieter Zetsche immer länger. ... mehr

Zukäufe - Autonomes Fahren hoch im Kurs:
Die Zahl der Fusionen und Übernahmen in der weltweiten Autoindustrie ist im Jahr 2017 laut einer Studie gestiegen. Den Herstellern geht es dabei immer öfter um den Erwerb technologischer Kompetenzen. Deutsche Unternehmen sind besonders aktiv. ... mehr

Wegen Bedenken der EU-Kommission:
Die EU hat Bedenken wegen der geplanten Zusammenlegung von Car2go und DriveNow. Nun haben Daimler und BMW den Wettbewerbshütern Zugeständnisse gemacht. ... mehr

25.000 Besucher kamen zum Festakt:
Am Samstag wurde in Berlin der neue Mercedes Platz von Vertriebschefin Britta Seeger eingeweiht. ... mehr

Absatz im dritten Quartal:
Tesla hat in den USA im dritten Quartal erstmals mehr Fahrzeuge als Mercedes abgesetzt. Ein anderer deutscher Autobauer liegt jedoch noch knapp in Führung. ... mehr

China:
Einem Bericht zufolge wollen die beiden Unternehmen Marktführer unter den Fahrdiensten in China werden – mit einer Übernahme. ... mehr

Daimler:
Noch ist nicht entschieden, wer Nachfolger von Bodo Uebber als Finanzvorstand von Daimler wird. Das Unternehmen steckt mitten im Umbruch. ... mehr

Elektromobilität:
Daimler hat mit dem Bau einer Batteriefabrik in den USA begonnen. Sie liefert die Batterien für die künftigen Elektro-SUVs des Herstellers. ... mehr

Daimler-Finanzchef:
Erst Dieter Zetsche, jetzt Bodo Uebber: Der Daimler-Finanzchef hat angekündigt, sich im kommenden Jahr zurückziehen zu wollen. ... mehr

Modellwechsel:
Im September ist der Absatz von Mercedes um mehr als acht Prozent gesunken. Der Hersteller verweist auf die WLTP-Umstellung und Modellwechsel. ... mehr

Zu laxer Umgang mit Daimler:
Ist Deutschland zu nachsichtig mit den großen deutschen Autobauern? Diesen Vorwurf gibt es immer wieder. Eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs geht in eine ähnliche Richtung. ... mehr

Allianz zwischen Daimler und Renault-Nissan:
Es war die letzte gemeinsame Pressekonferenz von Daimler-Chef Dieter Zetsche und Renault-Chef Carlos Ghosn zum Stand der Allianz beider Unternehmen. Neue Projekte gab es seit drei Jahren nicht mehr zu verkünden, doch zumindest einer hat eine Idee für die Zukunft. ... mehr

Diesel-Paket gegen Fahrverbote:
Daimler plant, Käufern neuer Mercedes-Fahrzeuge eine Umtauschprämie von bis zu 10.000 Euro zu zahlen. Beim Kauf eines Gebrauchten soll es bis zu 5000 Euro geben. ... mehr

Mercedes-Vertriebschefin:
Der Daimler-Konzern verzeichnet bereits jetzt eine große Nachfrage nach dem rein elektrischen Modell EQC. Seit Vorstellung des Autos am 4. September in Stockholm habe es bereits Tausende Registrierungen gegeben, sagte Mercedes-Vertriebschefin Britta Seeger am Rande des ... mehr

Daimler-Chef zu CO2-Grenzwerten in der EU:
Daimler-Chef Dieter Zetsche geht davon aus, die strengeren CO2-Grenzwerte ab 2021 einhalten zu können. Ob dies gelingt, liegt laut Zetsche aber auch an den Kunden. ... mehr

Daimler nach Nafta-Einigung:
Daimler-Chef Dieter Zetsche sieht nach der Neuauflage des Freihandelsabkommens Nafta Änderungsbedarf in der Produktion des Autobauers in den USA. ... mehr

Messe Paris im Zeichen der Dieselkrise:
Nach der Einigung der Koalition auf neue Angebote für Diesel-Besitzer, um Fahrverbote zu vermeiden, werden nun auf der Messe in Paris von den deutschen Autobauern Details zu ihren Offerten an Diesel-Besitzer erwartet. ... mehr

Neue Mercedes B-Klasse:
In der neuen Generation der B-Klasse arbeitet der derzeit sauberste Dieselmotor der Welt. Doch das ist nicht die einzigen Innovation, die Mercedes seinem Kompakt-Van mit auf den Weg gibt. Weltpremiere feiert das Modell auf dem Pariser Salon. ... mehr

Pariser Autosalon 2018:
Acht Jahre lang stand Annette Winkler an der Spitze der Daimler-Stadtwagenmarke Smart. Vor dem Pariser Autosalon hat sie den Stab an ihre Nachfolgerin Katrin Adt übergeben. Auf die wartet eine schwierige Aufgabe. ... mehr

Presseschau - Führungswechsel bei Daimler:
Daimler hat angekündigt, dass Dieter Zetsche im kommenden Jahr von seinem Amt als Vorstandschef zurücktreten wird. Seinen Posten übernimmt dann der derzeitige Entwicklungschef Ola Källenius. Die Presseschau zum Führungswechsel beim deutschen Premium-Hersteller. ... mehr

KOMMENTAR - Zetsche geht, Källenius kommt:
Der Daimler-Konzern hat frühzeitig die Weichen gestellt und die Top-Personalien festgezurrt. Und kommt dabei ganz ohne Überraschungen aus. Das erspart Spekulationen und soll vor allem eines signalisieren: Kontinuität. ... mehr

PORTRÄT - Ola Källenius, Daimler-Chef in spe:
Im Frühjahr 2019 übernimmt Daimler-Entwicklungschef Ola Källenius die Konzernführung. Der Schwede hat im Unternehmen eine Bilderbuch-Karriere hingelegt, doch die Herausforderungen sind deutlich größer als bei seinem Vorgänger Dieter Zetsche. ... mehr

Zetsche soll 2021 in Aufsichtsrat wechseln:
Daimler-Chef Dieter Zetsche hört nach mehr als 13 Jahren an der Spitze des Autobauers im Mai 2019 auf. Nach einer Abkühlungsphase wird er in den Aufsichtsrat wechseln. Zetsches Nachfolger wird Ola Källenius. ... mehr

Internationaler Markenwertreport:
In diesem Jahr konnte Mercedes den bisherigen Spitzenreiter Toyota vom Thron stoßen. Auf dem dritten Platz rangiert ein weiterer deutscher Hersteller. ... mehr

Zetsche und Merkel in Immendingen:
Daimler hat in Immendingen gut 100 Kilometer südlich von Stuttgart auf einem ehemaligen Kasernengelände für gut 200 Millionen Euro ein neues Prüf- und Technologiezentrum errichtet und hat dort so manches vor. ... mehr

Neues Daimler-Testgelände:
Das neue Prüf- und Technologiezentrum von Daimler in Immendingen wird in der kleinen Donaugemeinde viele neue Arbeitsplätze schaffen. Am Mittwoch eröffnen Daimler-Chef Dieter Zetsche und Kanzlerin Angela Merkel das neue Testgelände. ... mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2018:
Kurz vor Beginn der IAA Nutzfahrzeuge (20. bis 27. September) strotzt die Lkw-Sparte von Daimler nur so vor Selbstbewusstsein. Truck-Chef Martin Daum erwartet ein Rekordjahr und macht klar, dass er keinen Wettbewerb scheut. ... mehr

Artikel 1-20 von 63918 Stück
Autonomes Lufttaxi:
Boeing will unbedingt erster sein: Beim Wettkampf um die Entwicklung von Lufttaxis tritt der Konzern gegen Airbus, Hubschrauber-Spezialist Bell und deutsche Start-ups wie Volocopter und Lilium, sowie auch Uber oder Intel an. » mehr

Obwohl teurer als versprochen:
Sieht man einmal von der Preisfrage ab, kommt das Tesla Model 3 dem Ideal von einem elektrischen Alltagsauto schon ziemlich nahe. » mehr

Strukturwandel durch Elektromobilität:
Bei einem Besuch im VW-Werk Zwickau haben sich SPD-Chefin Andrea Nahles, Arbeitsminister Hubertus Heil, Personalvorstand Gunnar Kilian und Betriebsratschef Bernd Osterloh über die Transformation informiert, die der Belegschaft durch den Umstieg auf die Elektromobilität » mehr

Geschäftsjahr 2018:
Gute Geschäfte in Europa und Asien haben beim Schweizer Zulieferer Autoneum zu einem Umsatzplus von 3,7 Prozent auf fast 2,3 Milliarden Schweizer Franken geführt. Doch das defizitäre Geschäft des Akustikspezialisten in Nordamerika sorgt für einen Rückgang bei der Ebit-Marge. » mehr

Diskussion um Luft-Schadstoffe:
Das Bundesumweltministerium sowie der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) stellen sich in der aufgebrandeten Diskussion um Schadstoffgrenzwerte gegen die Kritiker der aktuellen Grenzwerte. » mehr

Nach Kritik an Luftschadstoff-Studien:
Nach der von gut 100 Experten unterstützten Kritik an den Studien hinter den Grenzwerten für NOx und Feinstaub fordert der ZDK, die Regelungen auszusetzen, bis Klarheit herrscht. » mehr

Premiere auf dem Genfer Autosalon:
In Genf wird Renault im März die überarbeitete Version des Twingo der Öffentlichkeit präsentieren. Neues gibt es bei Optik, Motoren und Infotainment . » mehr

Nach kurzfristig abgesagtem Treffen:
Die Klima-Arbeitsgruppe der Bundesregierung wird ihre Arbeit fortsetzen und soll bis Ende März Ergebnisse vorlegen. Ein für Mittwoch angesetztes Treffen der AG war nach dem Aufflammen der Tempolimits-Debatte kurzfristig abgesagt worden. » mehr

Problem mit der Kraftstoffleitung:
Volvo startet einen Rückruf für 219.000 Fahrzeuge mehrerer Baureihen. Kraftstoffleitungen können Risse bekommen. In der Folge kann Kraftstoff in den Motorraum gelangen. » mehr

Hohe Entwicklungskosten:
Die großen deutschen Autobauer und Zulieferer denken offenbar darüber nach, ihre Kräfte beim autonomen Fahren zu bündeln. Eine Entscheidung soll im März fallen. » mehr

Batteriezellproduktion in Deutschland:
Die von der Bundesregierung angestrebte deutsche Batteriezellproduktion in großem Stil lässt auf sich warten. Stattdessen will die Forschungsministerin eine Fabrik zu Testzwecken bauen. An dem Konsortium beteiligt sind Firmen, die schon jetzt Erfahrungen mit einer Zellfertigung » mehr

Kopf der Woche - Jim Hackett:
Er präsentiert aus Automobilistensicht radikale Ideen, kündigt große Einsparungen und neue Technologien und Initiativen an. Doch dem Aktienkurs hat der im Frühjahr 2017 als Sanierer geholte Ford-CEO Jim Hackett noch nicht richtig auf die Sprünge helfen können. Am Mittwochabend » mehr

Ressort China:
Stephan Wöllenstein, der Leiter der Marke VW Pkw in China, wird in den Markenvorstand berufen. » mehr

Nach Ärzte-Kritik an Feinstaub-und NoX-Grenzwerten:
Die Kritik an den Grenzwerten für Feinstaub und NoX durch Lungenärzte schlägt hohe Wellen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hofft nun auf mehr Sachlichkeit in der Diesel-Debatte, der ADAC will, dass die EU-Kommission einschreitet. » mehr

Facelift für Pick-Up:
Ford hat seinen Pick-up Ranger überarbeitet. Zwar gibt es auc optische Veränderungen, doch die meisten Neuigkeiten sind unter der Haube und bei den Assistenzsystemen zu finden. » mehr

Wegen Blitzerwarnung in Google Maps:
Was eilige Autofahrer freut, verärgert den Deutschen Verkehrssicherheitsrat: Google will in der Navi-App Google Maps vor Blitzern warnen. Davor wiederum warnen nun die Sicherheitsexperten. » mehr

Fragen & Antworten:
Wer kritisiert die gängigen Studien zu NOx und Feinstaub? Worum geht es dabei und wer hat recht? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Debatte. » mehr

Neue Organisationstruktur im BMW-Händlerverband:
Der deutsche BMW-Händlerverband VDB will seine ehrenamtlichen Vorstände und das Präsidium entlasten. Ein neuer Geschäftsführer wird neben der Wirtschaftsgesellschaft des VDB auch das operative Geschäft des VDB leiten. » mehr

Streit um Gefährlichkeit von NOx und Feinstaub:
In der Medizin hat sich eine Debatte um die Gefährlichkeit von Feinstaub und Stickoxiden für den Menschen entzündet. Mehr als 100 Experten kritisieren die Studienlage. » mehr

Neue Kampagne von ATU:
ATU provoziert mit einer neuen Kampagne gegen das Vorurteil vom Verlust der Herstellergarantie. Der ZDK reagiert prompt – und scharf. » mehr


Artikel 1-20 von 63918 Stück