Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Automechanika
Reifenverband ist optimistisch:
Die neue Reifenmesse Tire Cologne hat in Köln zum ersten Mal ihre Tore geöffnet. Die Messegesellschaft und der ideelle Ausrichter, der Reifenverband BRV, erwarten mehr Besucher als bei der vergangenen Reifenmesse in Essen. ... mehr

WashTec-Geschäftsjahr 2017:
Die Augsburger Autowaschspezialisten haben das Geschäftsjahr 2017 mit Rekordwerten bei Umsatz und Ergebnis abgeschlossen. Auch für 2018 sind die Aussichten erfreulich. ... mehr

Automechanika Shanghai:
Bei der 13. Auflage der chinesischen Ausgabe der Automechanika standen Reifenservice, elektronische Systeme und das Thema Elektromobilität im Fokus. ... mehr

Branchengrößen starten Marktplatz:
Für den Aftermarket gibt es eine neue und umfassende Möglichkeit, Telematik-Daten zu verkaufen und einzukaufen. Dahinter stecken vier große Player des Aftermarkets und große Industriepartner. ... mehr

Kräftig anpacken:
Die Automechanika ist nicht nur eine Produktmesse. Ein wichtiger Bestandteil der Messe ist auch die Bildung. ... mehr

Automechanika:
Im "Internet der Dinge" werden Autos und ihre Bauteile stark vertreten sein. Auf der Messe Automechanika ist an vielen Stellen bereits zu sehen, wie die digitale Datenflut die Fahrzeuge und den Umgang mit ihnen verändert. ... mehr

ZDK-Bundestagung:
"Wir meistern jede Technik", so lautet das Motto der Bundestagung des Deutschen Kfz-Gewerbes. Angesichts der fortschreitenden Digitalisierung geht es auch um nicht-technische Qualitäten. ... mehr

Messe auf Erfolgskurs:
So viel Automechanika war noch nie: 4800 Unternehmen stellen vom 13. bis 17. September in Frankfurt aus. Die Messe hat dabei kräftig an ihrem Konzept gefeilt. ... mehr

Werkstattausrüstung:
MAHA treibt seine Internationalisierung voran. In den Vereinigten Arabischen Emiraten wurde das weltgrößte Audi-Zentrum mit Allgäuer Werkstatttechnik ausgestattet. ... mehr

Klimatechnik:
Autohäuser verschenken Umsatzpotenziale beim Thema Klimaanlagenreinigung. Auf seinem Automechanika-Gemeinschaftsstand mit einem Chemie-Spezialisten weist der ZDK darauf hin. Dabei spielt auch ein Tesla eine Rolle. ... mehr

Kommunikationsnetz asanetwork:
Prüforganisationen arbeiten mit Prüfgeräten unterschiedlichster Lieferanten. Bei der Schnittstellenpflege setzen sie auf asanetwork, den Kommunikationsstandard für das Kfz-Gewerbe. ... mehr

Aftermarket:
Zulieferer Bosch stellt auf der Frankfurter Leistungsschau Automechanika erstmals seine Connected-Repair-Software vor. ZF Friedrichshafen rückt den neuen Markenauftritt mit TRW in den Mittelpunk. ... mehr

Markenübergreifendes Angebot:
Der französische Autobauer PSA will im Ersatzteilgeschäft die Nummer eins für die drei PSA-Marken werden und setzt dabei als erster Hersteller auf ein markenübergreifendes Angebot. In Deutschland kommt PSA besonders schnell mit dem Ausbau des Service-Netzes voran. ... mehr

Automechanika 2016:
Vom 13. bis 17. September findet die 24. Automechanika in Frankfurt statt. Seit 2014 hat sich in Industrie, Handel und Werkstatt viel getan – dies wird sich im Herbst vor allem in der Festhalle zeigen. ... mehr

Interview zum Wechsel der Messe "Reifen" nach Frankfurt:
Die Messe "Reifen" wechselt 2018 zur Automechanika nach Frankfurt. Die Automobilwoche sprach mit dem Brandmanager der Automechanika über die Beweggründe für die Kooperation, die Zukunft der Messen und den Wettbewerb mit der Tire Cologne. ... mehr

Abgas-Skandal:
In Großbritannien bestellen die Autokäufer deutlich weniger VW-Diesel. In Deutschland steigen die Zahlen. Unter dem Strich bekommt Volkswagen den Abgas-Skandal bisher nicht im Geschäft zu spüren. Der Aufwand für die technische Lösung ist aber enorm. ... mehr

Artikel 1-20 von 60193 Stück
Autonomes Fahren im Nahverkehr:
In Nordfriesland wird der Einsatz von fahrerlosen Bussen mit Elektroantrieb getestet, noch in diesem Jahr auch auf öffentlichen Straßen, unter anderem auf Sylt. » mehr

Formel-1-Führender ist optimistisch:
Vor den wegweisenden Rennen der kommenden drei Wochen in Frankreich, Österreich und Großbritannien sieht sich der WM-Führende Sebastian Vettel gut aufgestellt. » mehr

Nutzfahrzeuge:
Volkswagen prüft eine Partnerschaft mit dem zweitgrößten US-Autohersteller Ford. Die Branchenschwergewichte haben vor allem Kooperationen bei Nutzfahrzeugen im Sinn - denn hier stellen strengere EU-Regeln die Konzerne vor große Herausforderungen. » mehr

Fahrvorstellung Mercedes C-Klasse:
Daimler hat die Mercedes C-Klasse gründlich überarbeitet. Dass dabei mehr als die Hälfte der rund 11.500 Teile geändert oder ersetzt wurden, sieht man dem Fahrzeug von außen gar nicht an. » mehr

Größere Feldversuche geplant:
Baden-Württemberg will in großflächigen Versuchen professionelle Sammeltaxis als Ergänzung zum Nahverkehr erproben. Dazu fordert das Land die Unternehmen auf, Konzepte vorzulegen. » mehr

Nach Stadlers Festnahme und Beurlaubung:
Die Arbeitnehmervertreter von Audi und die IG Metall sind zufrieden mit der kommissarischen Besetzung des Chefpostens durch Bram Schot. Sie wünschen sich nun Sicherheit und "ruhigeres Fahrwasser". » mehr

Umgang mit Diesel-Fahrverboten:
Das Bundesverwaltungsgericht hatte entschieden, dass Fahrverbote zur Luftreinhaltung grundsätzlich erlaubt sind. In der grün-schwarzen Koalition in Baden-Württemberg gilt es seitdem als schwierig bis unmöglich, Verbote für ältere Diesel bis einschließlich Euronorm 4 zu vermeiden. » mehr

Stadler nach Festnahme beurlaubt:
Der Niederländer Bram Schot, derzeit Vertriebsvorstand bei Audi, übernimmt kommissarisch die Führung des Autobauers. Audi-Chef Rupert Stadler war am Montag festgenommen worden - und wurde nun auf eigenen Wunsch beurlaubt. » mehr

Vom Vorsitzenden an die Verbandsspitze:
Die Mitgliedsversammlung hat am 19. Juni 2018 Michael Fübi zum Vorsitzenden des Tüv Rheinland gewählt. Damit folgt der 50-Jährige auf Axel Stepken, der sein Amt turnusmäßig abgegeben hat und weiterhin dem Verbandspräsidium angehört. » mehr

Car2go tauscht Elektro-Flotte:
Daimlers Carsharing-Service Car2go ersetzt die alten Elektro-Smart durch neue. Das verkürzt Ladezeiten und erhöht die Verfügbarkeit. Wie es nach der Fusion mit DriveNow weitergehen soll, ist noch unklar. » mehr

Festgenommener Audi-Chef:
Im Untersuchungsgefängnis in Augsburg wartet Audi-Chef Rupert Stadler auf seine erste Vernehmung. Diese soll noch in dieser Woche stattfinden. » mehr

Nach Audi-Chef Stadlers Festnahme:
Der Aufsichtsrat von Audi berät aktuell über die Nachfolge des festgenommenen Audi-Chefs Rupert Stadler. Eine Entscheidung soll zügig fallen. » mehr

Die Bosse und die harte Hand:
Dieselskandal schon so gut wie abgehakt? Von wegen. Wie es aussieht, wird es erst jetzt so richtig ungemütlich für die deutsche Autoindustrie. Was kommt denn da jetzt noch alles? » mehr

Neues E.On-Angebot "Drive Ready":
Der Energiekonzern E.On bietet eine Lösung an, mit der Eigenheimbesitzer künftig den Strom aus ihrer Solaranlage direkt auch zum Laden von E-Autos nutzen können. » mehr

Gebrauchtwagenvermittler:
Der digitale Gebrauchtwagenvermittler Abracar, ein Unternehmen der Allianz-Versicherungsgruppe, hat seine erste große Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. » mehr

Nach zwölf Jahren mit Renault-Motoren:
Red Bull beendet die Motorenkooperation mit Renault und fährt ab der kommenden Saison mit Motoren von Honda. Überraschend kommt die Trennung nicht. » mehr

Automotive-Studie der Beratung Staufen:
Gerade mittelgroße und kleinere Zulieferer müssen ihre Strukturen deutlich verändern, um den Wandel in der Autobranche erfolgreich zu meistern. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Automotive-Studie der Unternehmensberatung Staufen. » mehr

Audi lässt Händler spielen:
Ist der Kunde erst einmal verärgert, hat der Autoverkäufer oder Service-Experte schlechte Karten. Audi lässt die Verkäufer in einem Computerspiel trainieren, wie sie sich am besten verhalten. » mehr

Audi A1 Sportback:
Nur noch als Fünftürer, nur noch als Benziner, dazu sportlicher, digitaler und individualisierbarer. Ab November schickt Audi die zweite Generation seines kleinsten Modells an den Start. Der A1 Sportback soll weiterhin gegen den viertürigen Mini antreten. Der Brite bleibt sein » mehr

Dieselskandal - Ermittler greifen gegen Top-Manager durch:
Im Abgasskandal geht die Justiz hart gegen VW-Spitzenpersonal vor. Audi-Chef Stadler muss wegen Verdunklungsgefahr in U-Haft. Die umfangreichsten strafrechtlichen Ermittlungen in Deutschland sind aber noch im Gange. » mehr


Artikel 1-20 von 60193 Stück