Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Volkswagen
Auch Volkswagen und Tesla betroffen:
Für kurze Zeit haben offenbar interne und teils sensible Dokumente großer Autohersteller für jedermann sichtbar im Internet gestanden. Das Datenleck geht Berichten zufolge auf eine kleine kanadische Firma zurück. ... mehr

"Holy Smokes!":
Volkswagen hat beim diesjährigen "Pikes Peak International Hill Climb" Motorsport-Geschichte geschrieben. Im Video sehen Sie die Rekordfahrt aus verschiedenen Perspektiven. ... mehr

Ferry-Porsche-Stiftung:
Wendelin Wiedeking gehört zum Kuratorium der neu gegründeten Ferry-Porsche-Stiftung. Seit seinem Ausscheiden als Porsche-Chef war der Manager auf Distanz gegangen. ... mehr

Arbeitsrechtler über den Umgang mit dem Audi-Chef:
Rupert Stadler sitzt wegen des Abgas-Skandals bei Volkswagen im Gefängnis. Während seiner Untersuchungshaft laufen bei Audi interne Nachforschungen. Ein Arbeitsrechtler mahnt zur Gründlichkeit, aber auch zur Eile. ... mehr

Audi-Chef im Gefängnis:
Rupert Stadler will aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Die Ermittlungsbehörde wird jetzt die Haftbeschwerde prüfen. Ausgestanden wäre die Sache damit noch lange nicht. ... mehr

Gaststudenten trainieren VW-Mitarbeiter:
Wie schnell wird Englisch nun Konzernsprache bei Volkswagen, wer muss es können und wie kann er es lernen oder verbessern? Die Logistiker im VW-Werk Zwickau haben einen pragmatischen Ansatz gewählt und einen Gaststudenten aus Großbritannien ins Werk geholt, mit dem die ... mehr

Post für Anwälte der beschuldigten Manager:
Die Verteidiger von Martin Winterkorn, Herbert Diess, Hans Dieter Pötsch und 46 anderen Beschuldigten im Abgas-Skandal erhalten nun die Ermittlungsakten der Staatsanwaltschaft. Anklagen könnten bald folgen. ... mehr

Zwischenbilanz nach Diesel-Skandal:
Die EU-Verbraucherkommissarin Vera Jourova sieht die Maßnahmen von VW nach dem Diesel-Skandal als weitgehend erfüllt an. Kritik übt sie aber an den sehr unterschiedlichen Rückrufquoten innerhalb der EU. ... mehr

Bedrohen Importautos die nationale Sicherheit?:
Die US-Regierung untersucht im Zuge des weltweiten Handelsstreits, ob Importautos die nationale Sicherheit bedrohen. Zur Anhörung am 19. Juli hat Handelsminister Wilbur Ross auch VW-Manager geladen. ... mehr

Abgas-Skandal:
Der VW-Konzern hat in den USA von den Umweltbehörden EPA und Carb die letzte noch ausstehende Genehmigung zur Umrüstung manipulierter Dieselautos bekommen. Es handelt sich um die restlichen Modelle mit 3,0-Liter-Motoren. ... mehr

Erste Fahrt im VW T-Cross:
Kleine SUVs sind seit Jahren gefragt. Jetzt springt auch VW auf den Zug auf. ... mehr

Kooperationen mit FAW und Forschungsinstitut:
VW setzt in China auf Elektroautos und hat mit seinem Partner FAW und einem Forschungsinstitut eine Reihe von Kooperationen vereinbart. ... mehr

Ex-ZF-Chef Sommer jetzt bei VW:
Mit Stefan Sommer rückt ein ehemaliger Zulieferer-Chef und ausgewiesener Kenner der Branche und ruhiger Stratege auf den Sessels des Beschaffungsvorstand bei Volkswagen. ... mehr

Sammelkläger gegen VW im Abgas-Skandal scheitern:
Gute Nachricht für den Volkswagen-Konzern in der juristischen Aufarbeitung des Abgas-Skandals: Ein US-Berufungsgericht hat Beschwerden von Sammelklägern gegen den in den USA geschlossenen Vergleich zurückgewiesen. ... mehr

Früherer ZF-Vorstandschef:
Stefan Sommer wird bei VW Konzernvorstand für Beschaffung und die Komponentenwerke und damit Nachfolger von Francisco Javier Garcia Sanz. Auf ihn warten schwere Aufgaben. ... mehr

SPD-Chefin Nahles zu Treffen von Autobossen mit US-Botschafter:
SPD-Chefin Andrea Nahles ist empört über das Treffen deutscher Autobauer mit US-Botschafter Richard Grenell. Verhandlungen über Autozölle seien Sache der zuständigen Minister. ... mehr

VW-Chef Diess zu Problemen mit Abgastest WLTP:
VW-Chef Diess hat sich zu den zahlreichen Problemen mit dem neuen Abgastest-Verfahren WLTP geäußert. Die Umstellung wird wohl deutlich länger dauern als gedacht. ... mehr

Kunden-Klagen gegen Volkswagen:
Zigtausende Kunden haben Volkswagen und seine Händler im Abgas-Skandal verklagt. Nun liegt der erste Fall beim BGH. Dessen Entscheidung gilt als enorm wichtig für den Rest der Klagen. ... mehr

Absatz im ersten Halbjahr 2018:
Im ersten Halbjahr hat die Marke Volkswagen Pkw mehr als drei Millionen Fahrzeuge verkauft. Vor allem in Europa und Südamerika stiegen in Verkaufszahlen, in China gingen sie hingegen zurück. ... mehr

Manipulierte Dieselmotoren:
Zwischen Porsche und Audi gibt es offenbar Streit aufgrund der manipulierten Dieselmotoren. Porsche-Chef Oliver Blume hat seinem Kollegen Rupert Stadler eine Rechnung geschickt, die dieser aber nicht bezahlt hat. ... mehr

Verfassungsgericht entscheidet gegen VW:
Schlappe für Volkswagen: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass die im März 2017 bei der für VW arbeitenden Kanzlei Jones Day sichergestellten Unterlagen im Abgas-Skandal ausgewertet werden dürfen. ... mehr

Gesunkene Nachfrage:
Aufgrund der geringen Nachfrage nach der Passat-Limousine hat VW für das Werk in Emden zwölf Tage Kurzarbeit beantragt. ... mehr

Volkswagen:
VW-Designchef Klaus Bischoff hat bestätigt, dass der Autobauer über einen elektrisch angetriebenen Käfer-Nachfolger nachdenkt. Eine Entscheidung ist aber noch nicht getroffen worden. Zunächst haben andere Projekte Vorrang. ... mehr

Vertragspoker:
Die Marke Volkswagen und der Händlerverband haben sich nach vielen Monaten des Gerangels auf neue Verträge geeinigt. Die Erleichterung auf beiden Seiten ist spürbar. ... mehr

Data Scientists bei VW:
Die Digitalisierung lässt in der Automobilindustrie Tätigkeitsfelder entstehen, die man dort nicht vermuten würde. Um zu zeigen, welche interessanten Aufgaben die Branche auch für IT-Experten bietet, portraitiert Volkswagen Mitarbeiter, die eher ungewöhnliche Jobs ausüben. Zum ... mehr

Start in Deutschland 2019:
Volkswagen wird einen Carsharing-Dienst mit emissionsfreien Fahrzeugen anbieten, hinzu kommt Vehicle-on-Demand. ... mehr

Nach starkem ersten Halbjahr in Deutschland:
Skoda hat in Deutschland im ersten Halbjahr fast 107.000 Neuzulassungen verzeichnet und ist damit schneller als der Markt gewachsen. Nun soll auch im Gesamtjahr ein neuer Absatzrekord her. ... mehr

Neue Werkleiter in Kassel und Braunschweig:
Der VW-Konzern stellt seine Komponenten-Entwicklung und -Fertigung neu auf, die Leitung übernimmt Thomas Schmall. ... mehr

Stadler nach Festnahme beurlaubt:
Der Niederländer Bram Schot, derzeit Vertriebsvorstand bei Audi, übernimmt kommissarisch die Führung des Autobauers. ... mehr

Umstellung auf WLTP:
Die Umstellung auf das neue Zulassungsverfahren WLTP setzt vielen Autobauern zu. Doch am meisten zu kämpfen hat der Volkswagen-Konzern. Betriebsratschef Bernd Osterloh kennt die Gründe dafür. ... mehr

Fehlende Zulassung wegen WLTP:
VW will mindestens 200.000 Autos am immer noch nicht eröffneten Flughafen BER parken. Die Einzelheiten sind jedoch noch ungeklärt. ... mehr

Prozess um Abgas-Skandal:
Martin Winterkorn will im Prozess um die Abgas-Manipulationen die Aussage verweigern. Der frühere VW-Chef war als Zeuge geladen worden. ... mehr

Probleme mit WLTP:
VW braucht Parkplätze für mindestens 200.000 Autos, die aufgrund des neuen Abgas-Prüfverfahrens WLTP noch nicht zugelassen werden können. Jetzt muss der Flughafen BER als Parkplatz herhalten. ... mehr

Interview mit VW-Monitor Larry Thompson:
Larry Dean Thompson über seine Aufgabe als Monitor von VW, das Jones-Day-Dossier und die Gefahr eines erneuten Betrugs. ... mehr

Klimaneutrale Antriebstechniken:
Die neue Ausrichtung des Unternehmens soll durch die Umbenennung von MAN Diesel & Turbo in MAN Energy Solutions (Energielösungen) unterstrichen werden. ... mehr

Entspannung beim Automobilzulieferer:
Tagelang hatten Mitarbeiter der Gießerei Neue Halberg-Guss in Leipzig die Zufahrt zum Gelände blockiert. Nach Aufforderung der Polizei räumten die Streikenden den Zugang zum Werksgelände. ... mehr

Rekord am Pikes Peak:
Volkswagen hat den Rekord beim berühmten Bergrennen am Pikes Peak gebrochen - mit einem eigens konstruierten Rennwagen. ... mehr

EXKLUSIV - Interview mit Larry Dean Thompson:
VW-Monitor Thompson ist davon überzeugt, dass Volkswagen nach der Diesel-Affäre eine neue Unternehmenskultur benötigt - und er weiß, worauf es dabei ankommt. ... mehr

EXKLUSIV - Folgen der Umstellung auf WLTP:
Durch die Umstellung der Verbrauchstests auf WLTP erwartet VW massive Probleme im Handel. Gegenmaßnahmen sind bereits geplant. ... mehr

EXKLUSIV - Personalumbau bei VW:
Ralf Brandstätter wird aller Voraussicht nach COO der Kernmarke VW Pkw. Ein anderes Konzernlabel braucht bald einen neuen Chef. ... mehr

VW-Aufsichtsrat Stephan Weil:
VW-Aufsichtsrat Stephan Weil sieht die Zukunft des Konzerns nicht mehr gefährdet. Auch zur Beurlaubung von Audi-Chef Stadler äußert er sich. ... mehr

Börsengang von Traton:
Volkswagen erwartet bei einem Börsengang seiner Lkw-Sparte einen Erlös von mindestens sechs Milliarden Euro. Auch einen Termin hat der Konzern bereits angepeilt. ... mehr

"Größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte":
Eine Woche nach Verhängung des Milliardenbußgelds gegen Volkswagen im Abgas-Skandal ist das Geld bereits in der niedersächsischen Staatskasse eingegangen. ... mehr

Rauswurf light - wohl auch bei Stadler:
Warum landen Vorstände beim Rauswurf meistens weich? Unternehmen haben selten Interesse an Streit auf großer Bühne - und die Hürden bei Prozessen sind hoch. Das könnte sich auch im Fall Stadler zeigen. ... mehr

VW-Lkw-Sparte wird umbenannt:
Volkswagens Lkw-Sparte bekommt voraussichtlich im dritten Quartal einen neuen Namen: Traton Group. Das neue Logo und der neue Name sollen "die DNA der Gruppe" besser widerspiegeln. ... mehr

Festgenommener Audi-Chef:
Im Untersuchungsgefängnis in Augsburg wartet Audi-Chef Rupert Stadler auf seine erste Vernehmung. Diese soll noch in dieser Woche stattfinden. ... mehr

Nach Stadlers Festnahme und Beurlaubung:
Die Arbeitnehmervertreter von Audi und die IG Metall sind zufrieden mit der kommissarischen Besetzung des Chefpostens durch Bram Schot. Sie wünschen sich nun Sicherheit und "ruhigeres Fahrwasser". ... mehr

Stadler nach Festnahme beurlaubt:
Der Niederländer Bram Schot, derzeit Vertriebsvorstand bei Audi, übernimmt kommissarisch die Führung des Autobauers. Audi-Chef Rupert Stadler war am Montag festgenommen worden - und wurde nun auf eigenen Wunsch beurlaubt. ... mehr

Nach Audi-Chef Stadlers Festnahme:
Der Aufsichtsrat von Audi berät aktuell über die Nachfolge des festgenommenen Audi-Chefs Rupert Stadler. Eine Entscheidung soll zügig fallen. ... mehr

Das Ende einer Ära bei Audi:
Rupert Stadler, passionierter Mountainbike-Fahrer, schaffte bei Audi zunächst einen rasanten Aufstieg. Seit dem Abgas-Skandal ging es bergab, Stadler wackelte - und jetzt ist er sogar in Haft. Stadler hinterlässt in Ingolstadt so manche Baustelle. ... mehr

A8 Diesel:
Der Volkswagen-Tochter Audi droht im Abgas-Skandal neuer Ärger. Das KBA untersucht das neueste Dieselmodell des A8 auf unzulässige Abschaltvorrichtungen. ... mehr

Erleichterung bei Händlern:
Die Seat-Partner erhalten vom Importeur offenbar neue Verträge. Viele Details sind noch nicht bekannt – erleichtert sind die Händler trotzdem. ... mehr

VW-Milliarde weckt Begehrlichkeiten:
Vom DGB bis zu den Grünen - zahlreiche Verbände und Parteien haben schon Ideen, was Niedersachsen mit der Milliarde Euro machen soll, die Volkswagen als Strafe für den Abgas-Skandal zahlen muss. ... mehr

Konzern-Absatz im Mai:
Der Volkswagen-Konzern hat im Mai fast eine Million Fahrzeuge ausgeliefert. Besonders in Brasilien steht ein dickes Absatz-Plus. Im Vergleich zum Vormonat ging jedoch auch etwas Schwung verloren. ... mehr

Betriebsrat:
Im VW-Werk in Emden werden die Bänder in diesem Jahr deutlich häufiger stillstehen als bisher geplant. ... mehr

Fragen und Antworten zur Milliardenbuße:
VW zahlt ein Bußgeld von einer Milliarde Euro. Wer bekommt das Geld? Und was bedeutet das für die anderen Prozesse? Antworten auf die wichtigsten Fragen. ... mehr

Eine Milliarde Euro von VW:
Das Land Niedersachsen plant einen Vorschlag zur Verwendung der VW-Milliarde. Innerhalb der nächsten Wochen soll das Geld bei der Landeshauptkasse eingehen. ... mehr

Landgericht fällt Urteil im Abgasskandal:
Ein Mercedes-Fahrer hat vor dem Landgericht Hanau erfolgreich gegen Daimler geklagt. Auch für VW-Kunden steigen die Erfolgsaussichten bei ähnlichen Klagen. ... mehr

Oberstaatsanwalt zum VW-Milliarden-Bußgeld:
Die Staatsanwaltschaft bewertet das Bußgeld von einer Milliarde Euro gegen Volkswagen in der Diesel-Affäre als schmerzhaft für den Konzern. ... mehr

Kommentar zum VW-Bußgeld:
Volkswagen hat sich entschieden, keinen Widerspruch gegen das von der Staatsanwaltschaft verhängte Bußgeld einzulegen. Eine richtige Entscheidung. ... mehr

Abgas-Skandal:
VW muss nun auch in Deutschland ein Bußgeld für die Manipulation der Abgaswerte von Millionen von Dieselfahrzeugen zahlen. ... mehr

Gläserne Manufaktur Dresden:
Volkswagen baut mit dem Smart Production Lab seine Kompetenz im Zukunftsfeld Industrial Internet of Things (IIoT) in der Gläsernen Manufaktur in Dresden aus - und damit Arbeitsplätze auf. ... mehr

Volkswagen-Konzern:
Neben seiner Position als Chef der Konzernmarke Volkswagen soll Herbert Diess nun auch den Posten als Aufsichtsratsvorsitzender bei Seat übernehmen. Damit würde Diess ein weiteres strategisch wichtiges Amt antreten. ... mehr

VW-Skandal:
Union und SPD haben letzte strittige Punkte zur geplanten Musterfeststellungsklage ausgeräumt. Mit einer Klage über Verbraucherschutzverbände sollen Verbraucher möglichen Schadenersatz durchzusetzen können. ... mehr

Teil der Strategie 2025 der Volkswagen-Marke:
Im Skoda-Komponentenwerk Vrchlabí ist seit Juni ein vollautonomer, selbstlernender Transportroboter unterwegs. Er transportiert bis zu 130 Kilogramm Fracht und legt jeden Tag 35 Kilometer zurück. ... mehr

Verkäufe in China legen um mehr als ein Drittel zu:
Skoda hat im Mai weltweit rund 112.400 Autos ausgeliefert, so viele wie nie zuvor in einem Mai. Hohes Wachstum verzeichnete die Volkswagen-Marke unter anderem in China. ... mehr

Der Abgas-Skandal im Überblick:
Immer wenn man denkt, der Abgas-Skandal sei nun durch, wird man eines Besseren belehrt. Begonnen hatte alles mit Volkswagen, nun scheint es auch Daimler in den Diesel-Strudel hineingezogen zu haben. ... mehr

Nachfolge von Jens Puttfarcken:
Porsche hat einen neuen Vertriebschef in Deutschland. Alexander Pollich übernimmt den Posten von Jens Puttfarcken, der künftig die Geschäfte im wichtigsten Markt leitet. ... mehr

Abgas-Skandal:
Zum ersten Mal hat ein Oberlandesgericht einen VW-Händler zur Rücknahme eines vom Abgas-Skandal betroffenen Fahrzeugs verpflichtet. Bisher hat das Unternehmen versucht, ein solches Urteil zu verhindern. ... mehr

Wandel der Unternehmenskultur:
VW will den Wandel der Unternehmenskultur weiter vorantreiben und dafür seine bisherigen Ethik-Initiativen bündeln. ... mehr

Besuch von VWs Gläserner Manufaktur:
Fürst Albert II. von Monaco hat am Freitag Volkwagens Gläserne Manufaktur in Dresden besichtigt. An der Hochzeit-Station hat er sein Können als Schrauber gezeigt. ... mehr

Manipulierte Selbstzünder ohne Software-Update:
Eineinhalb Jahre hatten die Besitzer von manipulierten VWs und Audis Zeit, um ein Software-Update durchführen zu lassen. Nun droht knapp 15.000 Dieselfahrern die Zwangsstilllegung ihrer Autos. ... mehr

EXKLUSIV - VW-Digitalchef Jungwirth:
Das VW-Personalkarussell dreht sich weiter: Digitalchef Jungwirth kehrt zurück ins Silicon Valley, Ex-Produktionsleiter Thomas verlässt den Konzern. ... mehr

EXKLUSIV - Verspätete WLTP-Anpassung:
Die Autobauer Daimler und VW fürchten eine Abmahnwelle aufgrund verspäteter gesetzlicher WLTP-Anpassungen. Die Kfz-Steuer wird hingegen schon zum 1. September umgestellt – und dürfte kräftig steigen. ... mehr

Ex-VW-Chef Müller hat Geburtstag:
Ein einstiger Topmanager mit – im besten Sinne der Redensart – "A...h in der Hose" begeht sein Wiegenfest zum Eintritt ins Rentenalter. Matthias Müller fand sich einst bereit zur Leitung des kriselnden VW-Konzerns, als sich so manche "Führungskraft" aus dem Feinstaub gemacht ... mehr

Festakt zu 70 Jahre Sportwagen:
Aus Anlass der Erstzulassung eines Porsche-Sportwagens am 8. Juni vor 70 Jahren hat sich Porsche bei einem Festakt im Museum in Zuffenhausen selbst beschenkt. Im nächsten Jahr soll ein limitierter Ableger des 911 auf den Markt kommen. Außerdem steht fest, wie der Mission E als ... mehr

Nicht umgerüstete Dieselfahrzeuge:
Nach Hamburg und München wollen jetzt auch die Behörden in Sachsen-Anhalt nicht umgerüstete Dieselfahrzeuge mit Manipulations-Software stilllegen. ... mehr

Aktionärsklagen gegen Porsche SE:
Bringt dieser Prozess die Wende? Im Verfahren gegen Porsche und VW haben die Aktionäre einen Teilerfolg errungen. Zudem treten mehrere prominente Zeugen auf, die wichtige Aussagen machen könnten. ... mehr

VW-Chef präsentiert zehn neue Leitsätze:
Auf der Global Top Management Conference schwor der neue VW-Konzern-Chef seinen Management-Stab auf neue Sitten ein. Spannend wird, ob er diesen Ansprüchen selbst genügen kann. ... mehr

Porsche Mission E:
Die Modell-Studie Cross Turismo könnte bereits kurz nach dem eigentlichen Mission E in Serie gehen. Porsche hat in Sachen E-Mobilität immerhin ambitionierte Ziele. ... mehr

Bester Mai-Absatz der Markengeschichte:
Die Volkswagen-Kernmarke hat im Mai ihren Rekord für den fünften Monat des Jahres geknackt. China spielt dabei nach wie vor eine gewaltige Rolle. ... mehr

Weniger Lieferungen zu höheren Preisen:
Zwischen Volkswagen und Prevent gab es in den vergangenen Jahren mehrmals Streit. Jetzt soll es eine Einigung geben. ... mehr

Wegen fehlender Nachrüstung:
Behörden in München und Hamburg haben die ersten Diesel-Fahrzeuge mit Manipulationssoftware zwangsweise stillgelegt. Weitere könnten folgen. ... mehr

Anleger-Klagen im Abgas-Skandal:
Volkswagen hat bei den "Dieselgate"-Klagen von Anlegern vor dem Landgericht Stuttgart eine Niederlage eingesteckt. Ein Ablehnungsgesuch gegen den zuständigen Richter durch den Konzern wurde abgelehnt. ... mehr

Neue Abgastests:
Die neuen Prüfzyklen für Abgaswerte führen bei VW zu Produktionsausfällen. Betriebsratschef Osterloh gab dem Unternehmen die Schuld. ... mehr

IT-Spezialisten bei VW:
Die Digitalisierung lässt in der Automobilindustrie Tätigkeitsfelder entstehen, die man dort nicht vermuten würde. Um zu zeigen, welche interessanten Aufgaben die Branche auch für IT-Experten bietet, portraitiert Volkswagen Mitarbeiter, die eher ungewöhnliche Jobs ausüben. Zum ... mehr

Bundesstaat Illinois:
VW hat in den USA einen wichtigen Prozess gewonnen. Aber noch laufen weitere Verfahren. ... mehr

Neues Urteil im VW-Dieselskandal:
Kaufverträge über manipulierte Fahrzeuge sind wegen Verstoßes gegen EU-Recht nichtig. Warum die Verjährung aus dem Kaufrecht hier nicht greift, erläutert die federführende Kanzlei. ... mehr

E-Auto-Offensive:
FAW-Volkswagen eröffnet in diesem Sommer drei neue Werke in China. Die erste Fabrik wurde bereits im Mai in Qingdao in Betrieb genommen. ... mehr

SUV-Boom:
Volkswagen konnte sein Comeback in den USA dank des SUV-Booms auch im Wonnemonat Mai fortsetzen. Ein anderer deutscher Autobauer machte hingegen Minus. ... mehr

Erstes Modell der China-Kooperation:
Volkswagen und JAC haben in China mit der Produktion ihres ersten gemeinsamen Modells begonnen. Allein in diesem Jahr sollen drei Fabriken hochfahren. ... mehr

Eigentlich Beamter im Auswärtigen Amt:
Der leitende VW-Lobbyist ist gleichzeitig beurlaubter Beamter des Auswärtigen Amtes. Diese Konstellation sorgt für Verwirrung und wirft erneut die Frage auf, wie stark Politik und Autoindustrie miteinander verwoben sind - und sein sollten. ... mehr

Entschädigungen für US-Kunden:
Volkswagen hat bei der Bewältigung des Abgas-Skandals in den USA große Fortschritte gemacht. Ein für Mitte 2019 gestecktes Ziel ist schon jetzt erreicht. ... mehr

Streit zwischen VW und Prevent-Tochter:
Volkswagen und der Sitzlehnenhersteller Prevent TWB streiten sich vor Gericht um gekündigte Verträge. Eine Entscheidung wird es so bald nicht geben, denn die Richter sehen keinen Grund für ein Eilverfahren. ... mehr

Auf Ideen-Suche in Israel:
Israel gilt als Hotspot für IT- und Start-up-Themen. Skoda will davon profitieren und sucht über sein Skoda DigiLab Israel nach Start-ups für gemeinsame Geschäftsideen aus Bereichen wie zum Beispiel Big Data, Cyber-Sicherheit oder Autosensoren. ... mehr

Seat-Vertrieb Deutschland:
Seat Deutschland bekommt zum 1. Juli einen neuen Vertriebschef. Jens Scheele übernimmt die Position von Markus Leinemann, der konzernintern eine andere Aufgabe übernimmt. ... mehr

Keine Einigung im Tarifstreit:
Erstmals in der Unternehmensgeschichte des Entwicklungsdienstleisters IAV wird es am Mittwoch voraussichtlich Warnstreiks geben. Alle Standorte des Unternehmens sollen betroffen sein. ... mehr

30 Jahre VW California:
Der California ist mehr Lebenseinstellung als Großraumlimousine. Seit VW den Bulli zum ersten Mal zum Reisemobil machte, braucht Heimat keine feste Adresse mehr. Nun feiert der California seinen 30. Geburtstag. ... mehr

Wegen des neuen Prüfzyklus WLTP:
Der neue Abgas-Teststandard WLTP wird bei VW ab dem Sommer dafür sorgen, dass es zeitweise Produktionslücken und Lieferengpässe geben wird - und weniger Arbeit für die Beschäftigten. ... mehr

EXKLUSIV – Nach Fehlalarm in Passat und Arteon:
Fehlanzeigen beim 190-PS-TDI in frontgetriebenen Passat und Arteon mit DSG erzwingen ein Software-Update. Fahrzeuge betroffener Kunden erhalten Allradantrieb – auf Kosten von VW. Alternativ wird der Wechsel vom Diesel auf Benziner mit 2050 Euro pro Auto bezuschusst. ... mehr

Artikel 1-20 von 60826 Stück
Rücktritt als CEO von FCA und Ferrari:
Der Mann, der die Autobauer Fiat und Chrysler einst gerettet hat, sollte eigentlich erst 2019 abtreten. Doch nun ist für Konzernchef Sergio Marchionne schon deutlich früher Schluss – erzwungenermaßen. » mehr

Vorbild Michael Schumacher:
Wenn er wollte, könnte er jetzt aufhören, sagt Sebastian Vettel. Er will aber nicht. Denn ein Traum treibt ihn weiter an: Wie sein großes Idol Michael Schumacher mit Ferrari Weltmeister zu werden. » mehr

Fast ein Jahr nach dem Diesel-Gipfel:
Die sogenannte Umweltprämie – ein Zuschuss der Hersteller für Kunden beim Kauf eines sauberen Autos – sollte ein Mittel sein, um den Anteil älterer und schmutziger Dieselwagen auf den Straßen zu verringern. Wie viele Menschen haben sie knapp ein Jahr nach dem Diesel-Gipfel » mehr

Runter von der Straße, rauf auf die Schiene:
Es gebe keinen Zweifel, "dass mir sehr viel an der Bahn liegt", sagt Verkehrsminister Scheuer. Er wolle mithelfen, dass mehr Menschen und Güter auf der Schiene befördert werden. Eine wichtige Frage lässt er aber offen. » mehr

Auch Volkswagen und Tesla betroffen:
Für kurze Zeit haben offenbar interne und teils sensible Dokumente großer Autohersteller für jedermann sichtbar im Internet gestanden. Das Datenleck geht Berichten zufolge auf eine kleine kanadische Firma zurück. » mehr

EXKLUSIV – Jahrelang mehr Komplexität:
Die Übernahme von Opel durch PSA soll für die beiden Hersteller vor allem hohe Synergien bringen. Für die Opel-Händler dagegen bewirkt die Übernahme zunächst einmal jahrelang eine erhöhte Belastung durch parallel laufende IT-Systeme. Der Händlerverband will die Zusatzkosten im » mehr

EXKLUSIV – Überraschender Trend bei E-Auto-Produktion:
Jahrelang war die Euphorie über Elektroautos größer als der Verkaufserfolg und dementsprechend die Produktion von Stromern. Jetzt zeichnet sich eine Trendwende ab. Mehrere Autohersteller sagten der Automobilwoche, dass sie ihre Kapazitäten noch in diesem Jahr erhöhen werden. » mehr

EXKLUSIV – Handel befürchtet gravierende Auswirkungen:
Der VW-Konzern ist Schlusslicht bei der Umstellung auf den neuen Prüfzyklus WLTP. Dies geht aus Daten zur neuesten Abgasnorm 6d-temp hervor, die der ADAC erhoben hat. Die Wolfsburger rechnen deswegen mit einer Angebotslücke bei ihren Marken. Daimler fürchtet durch WLTP ganz » mehr

Strategiedialog Automobilwirtschaft:
Eine Allianz aus Wissenschaft und Unternehmen der Autoindustrie treibt die Entwicklung synthetischer Kraftstoffe voran. Dies ist eines der Ergebnisse des Strategiedialogs Automobilwirtschaft des Landes Baden-Württemberg. » mehr

Zölle auf alle Waren aus China möglich:
US-Präsident Trump hat im Handelskonflikt mit der EU und China noch einmal nachgelegt und wirft der Volksrepublik und der EU Währungsmanipulation vor. Die Wirtschaft zeigt sich durch die Drohungen alarmiert. » mehr

Mögliches Autokartell - "5er-Kreis":
Die EU-Kommission prüft Berichten zufolge, ob sich Daimler, Volkswagen, BMW, Audi und Porsche auch bei Benzinern abgesprochen haben. » mehr

Nach Cayenne und Macan:
Wegen auffälliger Abgaswerte sollen die Diesel-Modelle des Panamera kurz vor einem Rückruf stehen. Porsche will die Informationen aus dem Bundesverkehrsministerium vorerst nicht kommentieren. » mehr

Elektro-Schock mit 1018 PS:
Die Tuning-Firma Abt-Sportsline wagt sich an eine Mischung aus Ferrari-Fighter und Familienkutsche. Den Hybridantrieb des RS6-E hat das Unternehmen für eine maximale Performance ausgelegt. » mehr

Förderanträge eingegangen:
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer will generelle Fahrverbote in deutschen Städten vermeiden. Nachgerüstet werden solle da, wo es Sinn mache - bei ÖPNV-Bussen, die täglich Tausende von Kilometern in den Innenstädten zurücklegen. » mehr

Volkswagens Ridesharing-Tochter:
Ende Juni hat Moia angekündigt, mit seinem Ridesharing-Dienst in Hannover bald offiziell starten zu dürfen. Nun nennt die Mobilitätstochter von Volkswagen den genauen Termin. » mehr

Aktivisten behaupten:
Kretschmann habe vor Jahren einmal gesagt, es solle weniger Autos und dafür mehr Lebensqualität geben. Diesen Satz habe er jedoch in letzter Zeit nicht mehr wiederholt, so Aktivisten die vor dem Staatsministerium in Stuttgart gegen den "Strategiedialog Automobilwirtschaft BW" » mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel:
Die Chefin der Bundesregierung möchte bis Ende September eine "vernünftige Lösung" finden, die der Maßgabe der Verhältnismäßigkeit von Fahrverboten Rechnung trägt. Derweil wird in Hessen noch vorher über Fahrverbote zu Gericht gesessen und NRW zieht vor die nächsthöhere Instanz. » mehr

"Holy Smokes!":
Volkswagen hat beim diesjährigen "Pikes Peak International Hill Climb" Motorsport-Geschichte geschrieben. Im Video sehen Sie die Rekordfahrt aus verschiedenen Perspektiven. » mehr

EXKLUSIV – Starkes Wachstum ab 2021:
Aktuell hat T-Systems-Chef Adel Al-Saleh seiner Firma einen starken Sparkurs verordnet. Doch es gibt einen Lichtstreif am Horizont: Für den Automobilbereich kündigt er Umsatzzuwächse ab 2021 an. » mehr

US-Sonderzölle:
An der öffentlichen Anhörung des US-Handelsministerium zur Einführung von Importzöllen auf Fahrzeuge und Fahrzeugteile nahm auch Holger Engelmann, Vorstandsvorsitzender der Webasto Gruppe, teil. Er fand klare Worte. » mehr


Artikel 1-20 von 60826 Stück