Themenspezial:
Zuliefererstrategien
Artikel 1-20 von 2870 Stück
Wegen komplexer werdender Arbeiten:
Die Elektrifizierung und Digitalisierung macht die Arbeiten in der Autoindustrie komplexer. Continental reagiert darauf und setzt auf die Weiterbildung gerade von Mitarbeitern mit geringerer Qualifikation. Die Kosten sind enorm. » mehr

Proteste bei Mahle:
Rund 650 Beschäftigte haben nach Angaben der IG Metall vor der Konzernzentrale in Stuttgart gegen den Stellenabbau bei Mahle protestiert. Ihre Befürchtung: Es könnten noch mehr Jobs als bisher bekannt wegfallen. » mehr

Vorderachsen für Nutzfahrzeuge:
Thyssenkrupp stärkt mit einer hohen Investition das Zuliefergeschäft mit Nutzfahrzeugachsen. Die neue Schmiedelinie soll 2021 den Betrieb aufnehmen. » mehr

Brose:
Brose hat Wilm Uhlenbecker zum Nordamerika-Chef ernannt. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Region. » mehr

25 Millionen Euro für neues Kompetenzzentrum:
Der französische Automobilzulieferer Faurecia will mit einem globalen Zentrum für Wasserstoff-Speichersysteme die Brennstoffzelle voran bringen. Auch deutsche Zulieferer werden aktiv. » mehr

Investitionen in Zukunftsfelder:
Zulieferer investieren Milliardenbeträge, um für den Hochlauf der E-Mobilität und das autonome Fahren gewappnet zu sein. Schließlich sollen die Zukunftsfelder den Rückgang der Verbrenner kompensieren. » mehr

Vor allem im Verarbeitenden Gewerbe:
Bei den Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes in Deutschland soll die Kurzarbeit laut einer Ifo-Umfrage in den kommenden Monaten deutlich zunehmen. » mehr

Neu im Datencenter:
24 deutsche Unternehmen unter den 100 umsatzstärksten Autozulieferern machen Deutschland zur Nummer eins der Branche. An der Spitze liegt Bosch, China ist auf dem Vormarsch. » mehr

Rückgang bei Umsatz und Ebit:
Wegen der kräftigen Wachstumseinbußen unter anderem in der globalen Autoindustrie hat der Chemiekonzern BASF seine Prognose für 2019 nach unten korrigiert. » mehr

Ein Jahr nach Hiesingers Abgang:
Beim Zulieferer und Stahl- und Industriekonzern Thyssenkrupp geht es seit Längerem recht turbulent zu. Seit vor einem Jahr Vorstandschef Heinrich Hiesinger hinwarf, sorgen Strategiewechsel für Unruhe. » mehr

Verbindungstechnik-Spezialist:
Vor Kurzem hat Norma seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr gekappt. Jetzt hat sich der Zulieferer einen großen Auftrag gesichert. » mehr

Expansionskurs wird fortgesetzt:
Der Darmstädter Batteriehersteller Akasol, der unter anderem Daimler und Volvo beliefert, baut im Großraum Detroit sein erstes US-Werk. Akasol profitiert derzeit vom Trend hin zur E-Mobilität. » mehr

Stoßdämpfer für Daimler, Porsche und Co.:
Wenige Tage nach der Ankündigung eines neuen Werks in Ungarn hat Thyssenkrupp sein neues Stoßdämpferwerk in Rumänien eröffnet. » mehr

Transformation zu Hightech-Unternehmen:
Osram setzt seine Abkehr vom traditionellen Beleuchtungsgeschäft fort und verkauft die Sparte. Osram baut nun hauptsächlich LEDs für Autos und optische Halbleiter. » mehr

Streit um 35-Stunden-Woche:
In der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie gibt es im Streit um die 35-Stunden-Woche weiterhin keine Einigung. Ein neuer Verhandlungstermin ist am Wochenende nicht vereinbart worden. » mehr

Prognoseänderung nicht ausgeschlossen:
Der Chemiekonzern und Autozulieferer BASF hofft auf eine baldige Beilegung des US-chinesischen Handelsstreits. Andernfalls könne man eine Prognoseänderung sowie Auswirkungen auf die Beschäftigung nicht ausschließen. » mehr

Bauteile für Elektromotoren:
Thyssenkrupp baut für rund 50 Millionen Euro ein neues Auto-Zuliefererwerk in Ungarn. Ende 2020 soll das Werk mit der Belieferung von Kunden beginnen. » mehr

Treffen für nachhaltige Mobilität in Kanada:
In Zeiten von Schulstreiks für das Klima und Wahlergebnissen von Umweltschutzparteien auf Rekordhöhen trifft der Automotive-Lieferant Michelin mit seinem "grünen Gipfel" den Zeitnerv mehr denn je. Michelin-Chef Menegaux mahnt, dass in Ökonomie und Ökologie zu handeln ist. » mehr

IG Metall legt "Transformationsatlas" vor:
Eigentlich wird seit Jahren in der Autoindustrie von nichts anderem geredet als von Digitalisierung und Elektromobilität. Aber noch immer sind vor allem kleine Betriebe nicht auf den Wandel eingestellt. Die IG Metall will mit einer Demo in Berlin auf die Probleme aufmerksam » mehr

Kosteneinsparungen geplant:
Der Zulieferer Marquardt hat bekannt gegeben, Kosteneinsparungen im hohen zweistelligen Millionenbereich erzielen zu wollen. » mehr


Artikel 1-20 von 2870 Stück