Themenspezial:
Zuliefererstrategien
Nach sehr schwachem Jahr 2018:
Turbulente Zeiten beim Lichtkonzern Osram: Schwache Zahlen, Stellenabbau und Übernahmegespräche mit potenziellen Investoren beunruhigen Mitarbeiter und Aktionäre. Das bekam auf der Hauptversammlung vor allem Konzernchef Berlien zu spüren. ... mehr

Übernahme-Gespräche mit Finanzinvestoren:
Steigen bei dem kriselnden Lichtkonzern und Autozulieferer Osram bald Finanzinvestoren ein? Das Management hat entsprechende Gespräche bestätigt. Betriebsrat und Gewerkschaft sind voller Sorge. ... mehr

Charter of Trust:
Siemens will das Risiko von Sicherheitsvorfällen reduzieren. Der Technologiekonzern verpflichtet neue Zulieferer künftig zu einheitlichen Sicherheitsstandards bei Cyber-Security. ... mehr

Trotz schwächerer Autogeschäfte:
Der Zulieferer Norma Group hat seinen Umsatz 2018 um 6,6 Prozent gesteigert. Die Marge lag bei 16 Prozent. Das war weniger als 2017. Nun will Norma sparen. ... mehr

Konzern soll nach Spaltung schlanker werden:
Thyssenkrupp hat in seinem ersten Geschäftsquartal operativ weniger verdient, auch wegen sinkender Nachfrage der Autoindustrie. Nach der angestrebten Spaltung soll die Unternehmensführung deutlich schlanker werden. ... mehr

Debatte um hochbezahlte Manager:
Siemens-Chef Joe Kaeser würde laut eigener Aussage auf seine Rente verzichten. Bei einem Auftritt sprach der Manager zudem von der sozialen Verantwortung der großen Konzerne des Landes. ... mehr

60-Prozent-Beteiligung:
Die VW-Finanztochter Volkswagen Financial Services baut ihr Flottengeschäft aus. Dazu beteiligt sich das Unternehmen an einer Firma, die als Nummer eins auf ihrem Gebiet gilt. ... mehr

Abgasfilter-Spezialist:
Der Umsatz der Abgassysteme-Firma Boysen ist im Jahr 2018 überraschend stark gestiegen. Das liegt auch an den strengeren Abgasvorschriften. ... mehr

Dividende soll gestrichen werden:
Leoni hat im Jahr 2018 sein Gewinnziel deutlich verfehlt. Dafür nennt der Zulieferer gleich mehrere Gründe. Die Ausschüttung der Dividende soll deshalb ausfallen. ... mehr

Mann + Hummel stellt neue Technologie vor:
Der Filterspezialist Mann + Hummel hat seine Feinstaubfilter weiterentwickelt. Diese können nun auch Stickoxide aus der Luft absorbieren. Das Unternehmen ist nicht das einzige, das Lösungen für belastete Städte anbietet. ... mehr

Einstieg in die kabellose Ladetechnik:
Mit dem Kauf der Technologielizenz vom US-Anbieter WiTricity für die drahtlose Energieübertragung verschafft sich der Zulieferer Mahle einen Einstieg in die Technologie für kabelloses Laden. Dabei können die Stuttgarter auch eigene Kompetenzen einbringen. ... mehr

Geschäfte mit Autobranche schwächeln:
Der Chiphersteller Infineon hat ein eher schwaches erstes Geschäftsquartal verzeichnet. Das lag auch an schwächerem Geschäft mit der Autobranche. ... mehr

Geringes Umsatzwachstum 2018:
Mann + Hummel-Chef Werner Lieberherr ist unzufrieden mit der Ertragsstärke des Filterspezialisten. Ein Programm zur Kostensenkung und Innovationen in einem neuen Geschäftsfeld sollen die Situation verbessern. Auch ein Stellenabbau ist nicht ausgeschlossen. ... mehr

Webasto:
Der Zulieferer Webasto baut seine Bemühungen in Sachen Elektromobilität kräftig aus. Die Investitionen in dem Bereich steigen, die Zahl der Mitarbeiter wurde 2018 verdreifacht. ... mehr

Chipkonzern:
Qualcomm hat im vergangenen Quartal deutlich weniger Umsatz gemacht. Das liegt an einem Patentstreit mit Apple und an der schwächeren Nachfrage in China. ... mehr

Bosch-Personalchef Kübel:
Bosch will trotz eines schrumpfenden Diesel-Geschäfts einen Stellenabbau im großen Stil vermeiden. Dabei helfen sollen auch neue Arbeitsplätze in Feldern wie der E-Mobilität und dem autonomen Fahren. ... mehr

Wegen geopolitischer Unsicherheiten:
Handelsstreits, Brexit, sinkende Dieselanteile: Die Bosch-Führungsriege stellt sich nach einem harten Jahr 2018 auf ein anspruchsvolles Jahr 2019 ein - und will aufgrund der Unsicherheiten auch keine Umsatzprognose abgeben. ... mehr

Chiphersteller Texas Instruments:
Erstmals seit dem ersten Quartal 2016 muss die US-Chipfirma Texas Industries einen Umsatzrückgang hinnehmen. Der Aktienkurs des Unternehmens legte dennoch zu. ... mehr

Umbauprozess schreitet voran:
Der Licht-Spezialist Osram verkauft seine US-Servicetochter Sylvania Lighting Solutions an den US-Dienstleistungskonzern Wesco International. Osram will sich künftig unabhängiger vom Autogeschäft aufstellen. ... mehr

Porsche-Consultant Federico Magno im Interview:
Ein rundum neu strukturierter Markt wird viele Fahrzeuglieferanten vor enorme Probleme stellen, sagte Federico Magno der Automobilwoche. Der Geschäftsführer Automobilindustrie von Porsche Consulting hat Lösungsansätze parat. Darunter kein bloßes Porsche-Klischee: Tempo ist ... mehr

Ausblick auf die Conti-Zahlen:
Das Jahr 2018 will man bei Continental wahrscheinlich möglichst schnell abhaken - Gewinnwarnungen, ein abgestürzter Aktienkurs und ein anstehender massiver Konzernumbau. Am Montag legt Continental Zahlen für das vierte Quartal und das Jahr 2018 vor. ... mehr

Auto-Flaute in China:
Kuka, Hella, Osram - mehr und mehr Zulieferer senken auch wegen des schwächelnden Autogeschäfts in China ihre Prognosen - die Abhängigkeit vom weltgrößten Automarkt ist auch bei vielen Zuliefern immens hoch. ... mehr

Kuka-Chef Peter Mohnen:
Der Interims-Chef von Kuka,Peter Mohnen, verteidigt in einem Interview das anstehende Sparprogramm inklusive Stellenstreichungen bei dem Roboterhersteller. ... mehr

Kanadischer Zulieferer kauft zu:
Magna kauft den spanischen Sitz-Spezialisten Viza Geca. Der Zulieferer erhofft sich durch den Erwerb unter anderem neues Know-how bei zukunftsweisenden Sitzlösungen. ... mehr

Bußgeld von 35 Millionen Dollar:
Die Volkswagen-Tochter IAV hat sich im Abgas-Skandal in den USA schuldig bekannt und einen Vergleich mit den Behörden geschlossen. Der Automobildienstleister zahlt umgerechnet 31 Millionen Euro Bußgeld. ... mehr

Joint Venture bei Pkw-Komplettsitzen:
Mit einem 50/50-Joint-Venture steigen die Zulieferer Brose und Aunde in die Montage von Komplettsitzen ein. Anfang 2019 soll das Gemeinschaftsunternehmen den Betrieb aufnehmen. Vor allem zwei Komponentenbereiche sollen dabei zusammenspielen. ... mehr

"Unternehmens-Zombies" ohne Geschäftsmodelle:
Der Insolvenzexperte Lucas Flöther sieht eine Pleitewelle auf die deutschen Autozulieferer zukommen. Vor allem eine Region sei betroffen. ... mehr

Nach sich abzeichnendem Rekordjahr:
Mehr Aufträge, mehr Beschäftigte, höhere Produktion: Die Geschäfte der deutschen Maschinenbauer laufen auf Hochtouren. Doch kann die exportorientierte Branche das Tempo 2019 halten? ... mehr

Wirtschaftskrise:
Goodyear stellt die Reifenproduktion in Venezuela ein. Grund ist die schwere Wirtschaftskrise in dem Land. Zuvor hatten sich bereits andere US-Unternehmen von dort zurückgezogen. ... mehr

Prevent will NHG-Verkauf abblasen:
Prevent will den Zulieferer Neue Halberg Guss nun offenbar doch nicht verkaufen. VW reagiert darauf mit Unverständnis. Was aus den Angestellten in Leipzig und Saarbrücken wird, scheint unklar. ... mehr

Kooperation beim Leichtbau:
Der Entwicklungsdienstleister RLE International und der Spezialist für Klebelösungen Henkel haben eine strategische Partnerschaft beschlossen. Ein virtueller Prototyp zeigt bereits das Potenzial der Zusammenarbeit. ... mehr

Interview Frédéric Lissalde von BorgWarner:
Der US-Zulieferer BorgWarner bedient mit seinen Produkten die Antriebsseite vom Verbrenner bis zum reinen E-Fahrzeug. Der neue Vorstandschef Frédéric Lissalde erklärt, wo er Chancen für Zuwächse sieht. ... mehr

Zulieferer für Anhängevorrichtungen:
Der Anbieter von Anhängevorrichtungen ACPS Automotive will neue Märkte erobern und das internationale Geschäft ausbauen. Dabei profitiert der Zulieferer auch von einem geänderten Freizeitverhalten. ... mehr

Lenksysteme für Nutzfahrzeuge:
Knorr-Bremse übernimmt den Geschäftsbereich Lenksysteme für Nutzfahrzeuge von Hitachi Automotive Systems in Japan und Thailand. ... mehr

Personalwechsel bei Dekra:
Wolfgang Linsenmaier rückt bei Dekra als Vorstand für Finanzen auf. Seinen bisherigen Posten als Chef der Dekra Automobil GmbH übernimmt Guido Kutschera. ... mehr

Aus Löwenzahn mach Kautschuk:
Continental will künftig in einem neuen Forschungs- und Versuchslabor in Mecklenburg-Vorpommern daran arbeiten, wie aus Russischem Löwenzahn Kautschuk gewonnen werden kann. ... mehr

Daimler-Zulieferer Faurecia:
Der französische Zulieferer Faurecia will Komponenten für die Mercedes S-Klasse künftig aus der Slowakei beziehen. Dem Werk in Böblingen mit rund 200 Arbeitsplätzen droht die Schließung. Noch aber wird verhandelt. ... mehr

Neue Studie von Deloitte:
Die aktuellen Trends in der Autobranche setzen Zulieferer unter hohen Druck. Die notwendigen Transformationen erfordern auch erheblichen finanziellen Aufwand. Mit diesem Problemfeld hat sich eine neue Untersuchung von Deloitte befasst. ... mehr

Wegen Handelskonflikt mit den USA:
Der Finanzchef des Licht- und Elektronik-Spezialisten Hella, Bernard Schäferbarthold, beobachtet die Lage in China mit Sorge. Noch sieht er aber keinen Grund, die Jahresprognose anzupassen. ... mehr

Maschinenbauer im Bereich E-Motoren:
Schaeffler hat mit Elmotec Statomat einen der führender Hersteller von Fertigungsmaschinen für den Bau von Elektromotoren in Großserien übernommen. Mit dem Zukauf hat es Schaeffler vor allem auf eine ganz bestimmte Technologie von Elmotec Statomat abgesehen. ... mehr

Scheidender Kuka-Chef Reuter:
Till Reuter verlässt seinen Chefposten beim Roboterbauer Kuka ungern. In einem Interview brachte Reuter sein Bedauern über seinen frühzeitigen Abgang zum Ausdruck. ... mehr

Kooperation mit Wanxiang A123:
Der Zulieferer Webasto und der chinesische Batteriehersteller Wanxiang A123 haben eine strategische Kooperation für den chinesischen Markt vereinbart. Ein erstes gemeinsames Projekt ist bereits beschlossen. ... mehr

Ad-Hoc-Meldung des Roboterherstellers:
Kuka-Chef Reuter verhandelt einer Ad-Hoc-Meldung zufolge mit Midea über seine vorzeitige Ablösung. Trotz einer Investorenvereinbarung bis Ende 2023 will der chinesische Eigner nun offenbar die Kontrolle auf das operative Geschäft ausweiten. ... mehr

Konzentration auf Fertigungsindustrie:
Der auf die Automobilbranche spezialisierte Industriedienstleister Leadec hat seinen Konzernbereich Veltec mit 1000 Mitarbeitern an die Plant Systems & Services GmbH verkauft. Damit könne Veltec sein Wachstumspotenzial besser ausschöpfen. ... mehr

Daimler-Vorstand forderte zu viel Gehalt:
Daimler-Finanzchef Bodo Uebber wird offenbar nicht Aufsichtsratschef von Thyssenkrupp. Seine Geldforderungen seien zu hoch gewesen. ... mehr

Eine Baustelle mit Altlasten:
Knapp zwei Monate ist Guido Kerkhoff als neuer Chef von Thyssenkrupp im Amt. Spätestens bei der Bilanzvorlage hat sich gezeigt: Er hat jede Menge zu tun. ... mehr

Nachfolger-Suche ist bereits gestartet:
Infineons Finanzchef Dominik Asam verlässt den Halbleiterspezialisten, um im April 2019 neuer Finanzchef bei Airbus zu werden. ... mehr

Interview mit Kiekert-Chef Guido Hanel:
Der Zulieferer Kiekert ist bei Seitentür-Schließsystemen in Europa und im Nafta-Raum die Nummer eins. Diese Position will das Unternehmen unter Vorstandschef Guido Hanel auch in China erreichen. Dabei ist die Elektromoblität nur einer der Treiber. ... mehr

Prognose zuletzt zwei Mal gekappt:
Nach dem Rücktritt des langjährigen Konzernchefs Heinrich Hiesinger rutschte Thyssenkrupp immer mehr in schwieriges Fahrwasser. Der neue Chef Guido Kerkhoff ist noch dabei, einen Weg aus der Misere zu finden. ... mehr

Gutes Geschäft auch dank SUV-Boom:
Stabilus hat im abgelaufenen Geschäftsjahr vom guten Geschäft mit der Autoindustrie profitiert. Vor allem der SUV-Trend habe dem Zulieferer geholfen. Nun peilt er beim Umsatz die Milliardengrenze an. ... mehr

Nach schwachem dritten Quartal:
Der neue Leoni-Chef Aldo Kamper sieht für sein Unternehmen "Herausforderungen, die uns voraussichtlich über das Kalenderjahr hinaus begleiten werden". Nun gelte es, entschlossen zu handeln. ... mehr

Milliardendeal mit Finanzinvestor:
Johnson Controls gibt sein Geschäft mit Fahrzeugbatterien für fast zwölf Milliarden Euro an den Finanzinvestor Brookfield Business Partners ab. Johnson Controls will sich künftig mehr in Richtung Gebäudetechnologie orientieren. ... mehr

Rote Zahlen im dritten Quartal:
Vor allem wegen der schwächeren Autokonjunktur in Europa hat der Zulieferer Grammer im dritten Quartal einen Verlust eingefahren. Das Jahresergebnis wird voraussichtlich deutlich unter dem Vorjahreswert bleiben. ... mehr

Chiphersteller kauft zu:
Der Halbleiterhersteller Infineon kauft das Dresdner Start-up Siltectra. Das Unternehmen hat ein besonderes Verfahren in der Chip-Technologie entwickelt. ... mehr

EXKLUSIV – Neuer Chef bei Mann + Hummel im Interview:
Seit Anfang November ist Werner Lieberherr Chef beim Filterspezialisten Mann + Hummel. Er hat sich vorgenommen, die Profitabilität des Unternehmens weiter zu steigern. Vor allem in einer Region sieht er noch großes Potenzial. ... mehr

Neue Entwicklung im Kartellverfahren:
Thyssenkrupp rechnet im laufenden Geschäftsjahr kaum noch mit Gewinn. Grund sind neue Entwicklungen im Ermittlungsverfahren wegen möglicher Kartellabsprachen bei Stahlpreisen. ... mehr

Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld:
Im Zuge des Brexits wird der Zulieferer Schaeffler zwei Standorte in Großbritannien schließen. Auf dem Automobilwoche-Kongress in Berlin verteidigte Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld die Entscheidung. ... mehr

Zuliefer profitiert von Chipboom:
Bereits zweimal hat Infineon seine Prognosen nach oben geschraut. Nun hat das Chipunternehmen seine Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2017/18 vorgelegt. ... mehr

Neuaufstellung bei Elektrokonzern:
Siemens legt seine Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2017/18 vor. Der Konzernumbau des Zuliefers drückt aktuell den Gewinn. ... mehr

IT-Dienste für Autohändler:
Der ehemalige Intel-Chef Brian Krzanich heuert bei CDK Global an. Der IT-Dienstleister spezialisiert sich vor allem auf Autohändler als Kunden. ... mehr

Schwächere Autokonjunktur belastet:
Osram-Chef Olaf Berlien will den Lichtkonzern nach einem schwachen Geschäftsjahr umkrempeln.Die Abhängigkeit vom Autogeschäft soll sinken, der Automotive-Sektor soll in einem Bereich zusammengefasst werden. ... mehr

Ausblick auf die Quartalszahlen:
Wenn Continental am Donnerstag seine Quartalszahlen vorlegt, ist mit einem deutlich Gewinnrückgang zu rechnen. Im August hatte Conti seine Prognose gesenkt, es gibt derzeit viele Unwägbarkeiten und Probleme. ... mehr

"Smart Surfaces" drängen ins Auto:
Mittlerweile gleichen die Cockpits mancher moderner Autos den überladenen Pendants von Flugzeugen. Das könnte sich dank intelligenter Oberflächen, die zum Beispiel Funktionen von Schaltern übernehmen können, bald wieder ändern. ... mehr

Durchwachsenes drittes Quartal:
Der Zulieferer ElringKlinger hat im dritten Quartal seinen Umsatz leicht steigern können, der Gewinn fiel jedoch um ein Drittel niedriger aus als vor Jahresfrist. Das Unternehmen leidet aktuelle unter einigen Schwierigkeiten. ... mehr

Milliardenmarke im Visier:
Die SGL Group will im laufenden Jahr mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen. Bis 2022 will Unternehmenschef Jürgen Köhler 1,3 Milliarden Euro an Jahreserlösen erwirtschaften. ... mehr

SLM Solutions in Schwierigkeiten:
Beim 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions läuft das Jahr deutlich schlechter als geplant: Umsatz- und Ergebnisprognose wurden nun gesenkt, Vorstandssprecher und Finanzchef Uwe Bögershausen kündigt seinen Abschied an. ... mehr

Zulieferer strukturiert um:
Der Zulieferer Veritas hat mit Hans-Jürgen Titz interimistisch einen Vorstandsvorsitzenden erhalten. Im Mai hatten sich Vorstandssprecherin Lucie Toscani und das Unternehmen voneinander getrennt. Titz ist allerdings nicht die einzige Änderung im Management. ... mehr

Filterspezialist Mann + Hummel:
Mann + Hummel hat nach längerer Suche einen neuen Chef gefunden: Werner Lieberherr tritt seinen neuen Posten mit sofortiger Wirkung an. ... mehr

Jahresprognose:
Der Zulieferer Schaeffler kassiert seine Jahresprognose für das laufende Geschäftsjahr. Ein Grund liegt in den sich weiter verschlechternden Marktbedingungen der Sparte Automotive OEM in China. ... mehr

Akquisition:
Der Interieuranbieter Faurecia will die Mehrheit am Autoelektronik-Ausrüster Clarion vom Elektronik- und Maschinenbaukonzern Hitachi übernehmen. Die Unternehmen kennen sich bereits gut. ... mehr

Interview mit Bosch-Mobility-Chef Rolf Bulander:
Viele Zulieferer beschäftigen sich derzeit verstärkt mit der Brennstoffzelle für Anwendungen bei schweren Lkw. Auch Rolf Bulander, Chef der Mobility-Sparte des Bosch-Konzerns, räumt der Technologie große Chancen ein. ... mehr

Motorenfabrikant vor Gericht erfolgreich:
Neue Halberg Guss muss Deutz weiter mit Kurbelgehäusen und Zylinderköpfen beliefern. Das hat das Landgericht Saarbrücken entschieden. Die Verfügung gilt bis Ende des Jahres. ... mehr

Thyssenkrupp-Rivale rudert zurück:
Der Stahlkonzern Voestalpine hat seine Jahresziele nach unten korrigiert. Zur Begründung verwies das österreischische Unternehmen unter anderem auf die Probleme in der Autoindustrie wegen dem neuen Abgas- und Prüfverfahren WLTP. ... mehr

Vorstoß von Lafontaine gescheitert:
Der Zulieferer Neue Halberg Guss (NHG) wird nicht verstaatlicht. Eine entsprechende Forderung der Linken unter Führung von Oskar Lafontaine lehnte der Landtag des Saarlands ab. ... mehr

Früherer Trumpf-Chef:
Er war Wegbereiter der Laser-Technologie und bedeutende Unternehmer-Persönlichkeit – mit 87 Jahren ist der frühere Trumpf-Chef Berthold Leibinger in Stuttgart gestorben. ... mehr

Krisen-Risiko im Maschinen- und Anlagenbau:
Laut einer Studie hält jeder dritte Top-Manager in der mittelständischen Industrie sein Unternehmen für stark krisenanfällig. Das liege auch an zu starker Abhängigkeit von einzelnen Märkten. ... mehr

Schließsystem-Spezialist Kiekert:
Kiekerts Finanzchef Ulrich-Nicolaus Kranz verlässt das Unternehmen zum Jahresende. Sein Nachfolger steht schon unter Vertrag, wird aber erst noch bekanntgegeben. ... mehr

Auch nach geplanter Aufspaltung:
"Wir sitzen nicht in den Aufsichtsgremien, um Ruhe zu geben, sondern im besten Sinne Aufsicht zu führen und Rat zu geben", sagt Lars Förberg, Co-Chef des Thyssenkrupp-Großinvestors Cevian , in einem Interview. ... mehr

Hella-Aftermarket-Chef Werner Benade:
Der Licht- und Elektronikanbieter Hella will im Aftermarket bei den Themen Diagnose und Mobility-Lösungen wachsen. Geschäftsführer Werner Benade erklärt, wie er Ersatzteilgeschäft und Werkstattausrüstung enger miteinander verzahnt. ... mehr

Automobil-Cluster:
Die Automobilcluster in Deutschland unterstützen ihre Mitglieder immer stärker als Coaches auf dem Weg in die neue Mobilitätswelt mit Elektromobilität und autonomem Fahren. ... mehr

Ehemaliger VDA-Präsident:
Matthias Wissmann wird nach seinem Ausscheiden beim Verband der Automobilindustrie vor einigen Monaten künftig als Berater der Oddo BHF Bank arbeiten. ... mehr

Weniger Investitionen ins Stammgeschäft:
Weg von Zylinderkopfdichtungen, hin zur E-Mobilität - in einem Interview hat ElringKlinger-Finanzchef Thomas Jessulat erklärt, wie der Zulieferer seinen operativen Free Cashflow wieder in den grünen Bereich bringen will. ... mehr

Mahle-Aufsichtsratschef Heinz Junker:
Mahle-Aufsichtsratschef Heinz Junker hat in einem Interview über die Zukunft seines Unternehmens in einer sich verändernden Branche gesprochen. Die Aufstellung als Stiftung werde jedenfalls kein Hindernis sein. ... mehr

Batterien für Elektroautos:
Die deutschen Unternehmen ACI Systems und K-Utec haben den Zuschlag für die gemeinschaftliche Lithium-Förderung in Bolivien erhalten. Ziel des Joint Ventures ist eine Batterie-Fabrik für Elektroautos. ... mehr

Hochvolt-Batterie-Systeme:
Batterie-Systeme für Elektro- und Hybridfahrzeuge sind Ziel einer strategischen Partnerschaft zwischen den Autozulieferern Leoni und Diehl. Dabei ergänzen sich die Unternehmen in den Kompetenzen. ... mehr

Große Nachfrage:
Die deutsche Schlüsselbranche hat im August erneut kräftig wachsende Bestellungen verbucht. In die Zukunft schauen die Maschinenbauer teils trotzdem mit Sorge - unter anderem wegen internationaler Handelskonflikte. ... mehr

Zukauf in den USA:
Grammer hat den US-Zulieferer TMD Toledo Molding & Die übernommen. Die Oberpfälzer wollen mit dem Zukauf vor allem ihre Position in Nordamerika stärken. ... mehr

Geplante Thyssenkrupp-Aufspaltung:
Die IG Metall will die geplante Thyssenkrupp-Aufspaltung von einem Wirtschaftsprüfer untersuchen lassen. Im Vordergrund steht für die Gewerkschaft der Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen. ... mehr

Autozulieferer und Stahlkonzern:
Beim Mischkonzern mehren sich die Anzeichen für eine Aufspaltung. Einem Bericht zufolge sollen die Nicht-Stahl-Aktivitäten abgetrennt werden und so Seit Monaten fordern Aktionäre bei Thyssenkrupp einen tiefgreifenden Umbau. Nun wird der Konzern konkret - eine Aufspaltung steht ... mehr

5 Fragen an – Michael Ruf, Continental:
Knorr-Bremse und Continental haben eine Partnerschaft beschlossen, um eine Systemlösung für das hochautomatisierte Fahren bei Nutzfahrzeugen anzubieten. Continental-Manger Michael Ruf erklärt, auf was es den Unternehmen dabei besonders ankommt. ... mehr

Deutlich besser als von Analysten erwartet:
Die hohe Nachfrage der Autohersteller beschert dem Zulieferer Hella einen Blitzstart ins neue Geschäftsjahr. Alle Kennzahlen übertreffen die Erwartungen der Analysten. ... mehr

Rennen um Batterien und Batteriezellen:
Für Elektroautos werden Millionen von Batterien gebraucht. Für Akku-Bohrer und Co. allerdings auch. Neue Rivalitäten entstehen, und die Frage ist: Ist genug für alle da? ... mehr

Nach Übernahme durch Chinesen:
Hartmut Müller, Gerard Cordonnier, Manfred Pretscher: Der gesamte Vorstand von Grammer will nach der Übernahme durch Ningbo Jifeng seine Ämter niederlegen. Die Suche nach Nachfolgern läuft bereits. ... mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2018:
Elektrifizierung und Digitalisierung krempeln die Transportbranche um. Darauf müssen sich auch die mittelgroßen Zulieferer wie Mahle, Mann + Hummel oder Eberspächer einstellen. Sie suchen ihr Heil in innovativen Komponenten für die neuen Technologien. ... mehr

Konflikt bei Neue Halberg Guss:
Nach zwei Streiktagen will die Gewerkschaft IG Metall zurück an den Verhandlungstisch im Streit um die Zukunft des Zulieferers Neue Halberg Guss. ... mehr

Konflikt bei Neue Halberg Guss:
Im Streit um die Zukunft des Zulieferers Neue Halberg Guss wird am Mittwoch der Standort Saarbrücken bestreikt. Die Gewerkschaft will damit "den Druck auf eine Lösung verstärken". ... mehr

Schwächere Nachfrage in China und Europa:
Schaeffler hat seine Jahresprognose für die Auto-Sparte gesenkt. Vorstandschef Klaus Rosenfeld sieht sein Unternehmen in einem "anhaltend herausforderndem Umfeld". ... mehr

Nach gescheiterter Schlichtung:
Beim Zulieferer Neue Halberg Guss wird seit den frühen Morgenstunden wieder gestreikt. Rund 700 Beschäftigte im Werk in Leipzig haben die Arbeit niedergelegt. ... mehr

Am Dienstag Leipzig, am Mittwoch Saarbrücken:
Nachdem die Beschäftigten von Neue Halberg Guss am Dienstag am Standort Leipzig streikten, ist am Mittwoch das Werk in Saarbrücken an der Reihe. Die IG Metall setzt mittlerweile auf einen Verkauf des Unternehmens. ... mehr

Nach gescheiterter Schlichtung:
Die Geschäftsführung des Zulieferers Neue Halberg Guss hatte die Schlichtung für gescheitert erklärt. Nun ruft die Gewerkschaft IG Metall zu einem Streiktag für das Werk in Leipzig auf. ... mehr

Artikel 1-20 von 64386 Stück
Sohn des Daimler-Chefs zieht um:
Gregor Zetsche ist nicht nur der Sohn des Daimler-Chefs, sondern auch Leiter der Konzerntochter Mbition. Die Software-Schmiede ist in Berlin auf Wachstumskurs. » mehr

Facelift VW T6:
Das Facelift bringt äußerlich nur wenige Veränderungen am VW T6. Beim Infotainment und den Assistenzsystemen tut sich dafür umso mehr. » mehr

Konzern vor Aufsichtsratssitzung:
Wie der VW-Konzern mit der Einführung des Abgas- und Verbrauchsprüfstandards WLTP klargekommen ist, könnte der Autobauer an diesem Freitag nach der voraussichtlich stattfindenden Aufsichtsratssitzung bekanntgeben. » mehr

Wo wird die E-Mobilität Jobs kosten?:
Die E-Mobilität wird in der Autoindustrie Jobs kosten. Die Frage ist nur, ob eher bei den Herstellern oder ihren Zulieferern. Die Automobilwoche hat auf höchsten Ebenen nachgefragt. » mehr

EXKLUSIV - Starkes Wachstum bei Neuwagenplattform:
Die Neuwagenplattform Carwow hat die Zahl der verschickten Angebote binnen eines Jahres verfünffacht. Auch 2019 soll das schnelle Wachstum weitergehen. » mehr

5G-Mobilfunkauktion:
Beim Geschäft mit 5G will die Deutsche Telekom ganz vorn mit dabei sein. Doch derzeit setzen die Telekom-Manager alle juristischen Hebel in Bewegung, um die Ausbauregeln für die fünfte Mobilfunkgeneration doch noch zu ändern. Das könnte zu Verzögerungen führen. » mehr

Dane Butswinkas:
Dane Butswinkas, der Chefjurist von Tesla, verlässt das Unternehmen – nach nur zwei Monaten. Eigentlich hatte er Tesla-Chef Elon Musk bremsen sollen. » mehr

DAT Diesel-Barometer Februar 2019:
Unter gemischten Vorzeichen ist der Automarkt ins Jahr 2019 gestartet. Die WLTP-Lieferschwierigkeiten scheinen überwunden, dies legen zumindest die Zulassungszahlen im Januar nahe. » mehr

Halbleiterhersteller für Autoindustrie:
Infineon profitiert vom Trend zum autonomen Fahren und der Elektromobilität, doch an der Börse kann der Halbleiterkonzern nicht glücklich machen. Auf der heutigen Hauptversammlung hagelt es Kritik. » mehr

Prototyp wird in Genf enthüllt:
Beim Genfer Salon wird ein Prototyp eines neuen E-Sportwagens zu sehen sein. Auf dessen Motorhaube wird ein in der Branche bestens bekannter Name prangen: Piëch. » mehr

Klartext:
Solange in Brüssel das Brexit-Paket nicht wieder aufgeschnürt wird, ist keine Lösung zu erwarten. Der EU bleibt nur noch wenig Zeit, die gekränkte Eitelkeit ­hinunterzuschlucken und den Entschluss, ein Exempel zu statuieren, zu überdenken. » mehr

Neues Antriebskonzept:
Peugeot wird beim Genfer Autosalon seinen neuen Power-Plug-in-Hybrid vorstellen. Der Hersteller verspricht eine Fahrleistung auf Sportwagen-Niveau bei einem Verbrauch unter Kleinwagen-Niveau. » mehr

Neuwagenplattform:
Die Neuwagenplattform Carwow ist vergangenes Jahr stark gewachsen und will auch 2019 zulegen. » mehr

Schmierstoffhersteller:
Fuchs Petrolub hat 2018 Rekordumsätze gemeldet und will auch 2019 weiter wachsen. Das Ergebnis dürfte aber sinken. » mehr

Deutsche Telekom:
Die Deutsche Telekom stockt ihre Ausgaben für den weltweiten Netzausbau auf. Unklar ist, was die Telekom für neue Netze in Deutschland ausibt. » mehr

Autonomes Fahren:
Das Auto entwickelt sich zu einem Smartphone auf Rädern, das permanent Daten generiert. Deshalb fordern Prüforganisationen jetzt einen Daten-Treuhänder. » mehr

E-Mobilität:
Alles ändert sich in der Welt der Autobauer - E-Fahrzeuge, neue Geschäfte rund um Ladesäulen, Digitalisierung. Die Elektromobilität ist zum Erfolg verdammt. Aber auf dem Weg lauern Hindernisse. » mehr

2000 Opel-Ingenieure sollen wechseln:
Bei Opel bleibt nach der Übernahme durch PSA nichts, wie es war. Zum Sommer sollen 2000 Ingenieure zu einem Dienstleister wechseln, den kaum einer kennt. Um den Deal wird heftig gerungen. » mehr

Zu hohes Kostenniveau:
Audi-Chef Bram Schot will die Kosten senken und die Führungsriege verschlanken. Rund zehn Prozent der Führungspositionen seien überflüssig, sagte er. » mehr

E-Motor- und Batteriebau:
BMW schafft bis zu 2000 Arbeitsplätze im Bereich E-Mobilität im Bereich Dingolfing. Diese werden jedoch nicht alle mit neuen Mitarbeitern besetzt, zudem werden auch Jobs verloren gehen. » mehr


Artikel 1-20 von 64386 Stück