Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
BMW
Verdächtige Namensrechte:
BMW heizt die Gerüchteküche an: Weil der Hersteller sich neun Namen mit dem Zusatz "i" gesichert hat, vermuten Beobachter nun eine elektrische Modell-Offensive. ... mehr

Absatz im Oktober:
Der Absatz von BMW ist im Oktober zwar weiter gestiegen, der Rückstand auf Mercedes-Benz ist aber trotzdem gewachsen. Einen Trost gibt es allerdings. ... mehr

BMW-Chef zu CO2-Zielen der EU:
BMW-Chef Harald Krüger setzt zur Erreichung der neuen CO2-Ziele nach wie vor auf den Diesel. Ohne ihn werde es schwierig, die Vorgaben für 2020 und 2025 zu erreichen, sagte er auf dem Kongress der Automobilwoche in Berlin. ... mehr

Brandgefahr:
In Nordamerika müssen mehr als eine Million Fahrzeuge von BMW in die Werkstätten. Die genau Zahl ist unklar, weil es sich um zwei Rückrufe handelt. ... mehr

Gemeinsam mit Partner Brilliance:
BMW hat in Shenyang in China ein Batteriewerk aufgebaut. Die produzierten Batterien sollen für lokal gebaute Modelle verwendet werden. ... mehr

Angebliche Diskriminierung in den USA:
Der Verband afroamerikanischer Tageszeitungen will seine 47 Millionen Leser dazu aufrufen, BMW zu boykottieren. Damit schließt sich der Verband dem BMW-Boykottaufruf des Bürgerrechtlers Jesse Jackson an. ... mehr

Hohmann-Dennhardt und das Auto-Kartell:
Im Verdacht eines deutschen Auto-Kartells haben sich Daimler und Volkswagen als Kronzeugen angeboten. Bei beiden Selbstanzeigen soll Christine Hohmann-Dennhardt laut einem Bericht die Fäden gezogen haben. ... mehr

Kronzeugen-Anträge im Kartellverdacht:
Daimler und Volkswagen haben sich im Kartellverdacht gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen angeboten. BMW fühlt sich durch dieses Vorgehen jetzt offenbar hintergangen. ... mehr

US-Bürgerrechtler:
Wegen angeblicher Diskriminierung von Minderheiten im Händlernetz ruft Jackson zum Boykott von BMW auf. Der Hersteller weist die Vorwürfe von sich. ... mehr

Kartellverdacht in den USA:
Die Sammelklagen wegen Kartellverdachts gegen Volkswagen, Daimler und BMW in den USA werden gebündelt - für VW gibt es ein Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Richter Charley Breyer. ... mehr

Offizielle Bestätigung:
Der chinesische Autobauer Great Wall hat bestätigt, mit BMW über eine Zusammenarbeit zu sprechen. Dabei geht es um die Produktion von Mini in China. ... mehr

Kooperation mit Great Wall:
BMW könnte ein weiteres Gemeinschaftsunternehmen in China errichten. Partner soll der chinesische Konzern Great Wall werden. ... mehr

Plattform für autonomes Fahren:
Die Plattform für autonomes Fahren von BMW, Intel und Mobileye hat ein neues Mitglied: Magna will in das Projekt vor allem seine Kompetenz in Domain-Controller- und Sensortechnologie einbringen. ... mehr

Wachstumsmarkt:
BMW denkt über den Bau einer Fabrik in Russland nach. Sollte es dazu kommt, ist ein Standort haushoher Favorit. ... mehr

400 Millionen Euro:
BMW wird das Forschungs- und Innovationszentrum "FIZ" im Münchner Norden ausbauen. Dort will der Hersteller die "Mobilität von morgen" entwickeln. ... mehr

Studie zu Risikokapitalinvestitionen:
Risikokapitalinvestitionen von Herstellern sind einer weltweiten Studie zufolge im ersten Halbjahr 2017 rasant gestiegen. Zwei deutsche Autobauer sind unter den Top-3-Investoren. ... mehr

Stark gefragter Fünfer-BMW:
Das BMW-Werk in Dingolfing peilt einen neuen Produktionsrekord an. Grund ist die Nachfrage nach dem neuen Fünfer. Auch in Zukunft kommt auf die Belegschaft viel Arbeit zu. ... mehr

Diesel-Fonds:
VW, BMW und Daimler wollen offenbar deutlich weniger als die vereinbarten 250 Millionen Euro in den Diesel-Fonds einzahlen. Auch die Importeure sollen sich beteiligen. ... mehr

EXKLUSIV - BMW-Vertriebschef van Binsbergen:
BMW-Deutschland-Vertriebschef Peter van Binsbergen ist mit der Händlerrendite nicht zufrieden. Er nennt zwei Gründe für die dürftige Marge. ... mehr

BMW i-Vision Dynamics:
Noch ist offen, wann das Elektro-Concept-Car BMW i-Vision Dynamics in Serie gehen wird. Aber der Standort ist nun ungeplant publik geworden. ... mehr

Elektromobilität:
BMW-Einkaufschef Markus Duesmann setzt beim Wandel hin zur Elektromobilität auf die Zulieferer - bei denen er eine Konsolidierung voraussagt. ... mehr

Absatz im August:
Im August sind die Verkaufszahlen von BMW zwar gestiegen, die Münchener dürfen aber dennoch unzufrieden sein. Die beiden schärfsten Rivalen waren noch erfolgreicher. ... mehr

BMW-Werk Leipzig:
BMW stockt die Investitionen in sein Leipziger Werk deutlich um 100 Millionen Euro auf. Erst einen Tag zuvor gab es unerfreuliche Nachrichten vom EU-Gericht für den Standort. ... mehr

BMW-Elektroautos auf der IAA 2017:
BMW hat sein Elektroauto i3 überarbeitet. Bei der Modellpflege hat der Autobauer den i3 gleich auch noch als Sportversion i3s aufgelegt. ... mehr

Tuner auf der IAA 2017:
Alpina präsentiert auf der IAA einen getunten BMW Fünfer mit 388 PS. Nach Angaben von Alpina ist der D5 S mit 286 km/h der schnellste Seriendiesel der Welt. ... mehr

BMW-Chef auf der IAA:
BMW präsentiert auf der IAA ein neues BMW-i-Fahrzeug. Das Luxussegment wird künftig stärker von den anderen Modellen abgegrenzt. ... mehr

BMW-Chef Harald Krüger auf der IAA:
Noch können die Autobauer mit E-Autos nicht viel verdienen. BMW-Chef Harald Krüger ist sich aber sicher, dass das schon in wenigen Jahren ganz anders sein wird. ... mehr

Urteil des EU-Gerichts:
Statt der vom Staat versprochenen 45 Millionen Euro Beihilfe kann BMW nur mit 17 Millionen Euro an Fördergeldern für den Bau einer Produktionsanlage für E-Autos in Leipzig planen. Das Urteil des EU-Gerichts kann aber noch angefochten werden. ... mehr

IAA 2017:
BMW hat auf der IAA ein viertüriges Elektro-Coupé vorgestellt, mit dem die Bayern Teslas Model 3 angreifen wollen. Eine wichtige Frage blieb allerdings offen. ... mehr

Engagement über 2018 hinaus:
BMW wird auch über das Jahr 2018 hinaus in der DTM an den Start gehen. Für die Rennserie könnte das eine wichtige Signalwirkung haben. ... mehr

Vorstellung BMW X7:
BMW erweitert seine SUV-Palette nach oben. Auf der IAA stellt der Hersteller das X7 Concept vor. Das Auto soll 2018 auf den Markt kommen und Modellen wie Mercedes GLS und Range Rover Konkurrenz machen. ... mehr

Harald Krüger:
BMW treibt die Elektrifizierung seiner Modellpalette entschlossen voran. Bis 2025 soll sie zwölf rein elektrisch betriebene Autos umfassen. ... mehr

Umweltprämien:
Rund um die Umweltprämie gibt der Premiumanbieter aus München seinen Handels- und Servicepartnern lediglich recht lockere Regeln vor. Bei den Haltereinträgen etwa kommen etliche Sonderfälle zur Geltung. Und für antiquierte Selbstzünder existiert keine Verschrottungspflicht. ... mehr

Neuvorstellung BMW M5:
Mit Allradantrieb wird auch der neue M5 zum Allrounder unter den Business-Boliden. Für die Vorstellung des Kraftprotzes hat sich BMW etwas Besonderes ausgedacht. ... mehr

Auftragsfertigung bei Magna Steyr:
Der nächste BMW Z4 soll in Österreich gebaut werden. Damit wechselt die Baureihe schon zum dritten Mal ihren Produktionsort. ... mehr

Nächste Generation des BMW-Roadsters:
Ein in Kalifornien gezeigtes Concept-Car soll der neuen Generation des BMW Z4 schon sehr nahe kommen. Einige Fragen bleiben aber noch offen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Die Kooperation rund um BMW, Intel und Mobileye beim autonomen Fahren bekommt einen neuen Partner: Fiat Chrysler steigt ein und will unter anderem technische Kompetenz in die Partnerschaft einbringen. ... mehr

BMW-Absatz im Juli:
BMW hat im Juli nur ein hauchdünnes Absatzplus von 0,4 Prozent zu verzeichnen. Deutliche Rückgänge in den USA und Großbritannien sind für die Stagnation verantwortlich. ... mehr

Drei Antriebsvarianten der wichtigsten Modelle:
BMW stellt sich für die Zukunft breit auf – und setzt auf Verbrenner, Hybride und E-Autos. ... mehr

SGL Carbon:
Der Kohlefaserspezialist SGL Carbon erwägt eine Komplettübernahme des Kohlefaser-Joint-Ventures mit BMW, das beide 2009 gegründet hatten. Inzwischen ist SGL auch mit anderen Autobauern gut im Geschäft. ... mehr

Kartellverdacht:
VW, BMW und Daimler haben sich einem Medienbericht zufolge bei der AdBlue-Dosierung abgestimmt, um die US-Umweltbhörden CARB und EPA zu täuschen. Bosch habe dafür die Software geliefert. ... mehr

BMW-Quartalszahlen übertreffen Erwartungen:
BMW hat im zweiten Quartal mehr verdient als im Vergleichszeitraum. Dabei hatten Analysten dem Hersteller eine sinkende Marge prognostiziert. ... mehr

Nachrüstung und Umweltprämie:
BMW rüstet 225.000 Fahrzeuge mit Euro-5-Dieselmotoren kostenlos nach. Zudem gibt einen Extra-Rabatt für Kunden, die einen alten Diesel in Zahlung geben. ... mehr

Einkaufschef Markus Duesmann:
Bei BMW wunderte man sich seit Jahren, warum die Audi-Modelle mit weniger AdBlue auskamen als die eigenen Fahrzeuge. ... mehr

Ausblick auf die Halbjahreszahlen:
BMW verkauft mehr Autos und legt bei Gewinn und Umsatz zu. Aber: Wie geht es weiter in Sachen Diesel? Laut Analysten hat BMW den höchsten Dieselanteil im Premiumbereich und könnte deshalb Probleme bekommen. ... mehr

Ex-BMW-Volkswirt zu Kartell-Vorwürfen:
Helmut Becker, ehemaliger Chefvolkswirt bei BMW, hält den Kartellverdacht gegen deutsche Autobauer für aufgebauscht. ... mehr

SPD-Politiker befürchtet Image-Schaden:
Noch ist unklar, ob deutschen Autokonzernen verbotene Absprachen nachgewiesen werden. Doch schon der Verdacht auf Mauscheleien im Hinterzimmer dürfte das Image weiter ankratzen. An der Börse sind schon Milliarden verpufft. ... mehr

Mutmaßliches Autokartell:
Angesichts des Kartell-Vorwurfs gegen deutsche Autobauer meldet sich nun auch Transparency International zu Wort – und fordert höhere Strafen für illegale Absprachen von Firmen. ... mehr

"Silicon Saxony":
BMW investiert 200 Millionen Euro in sein Leipziger Werk, um es auf die Produktion künftiger Modellgenerationen vorzubereiten. Die Baumaßnahmen sollen 2020 fertig sein. ... mehr

BMW zu Kartellvorwürfen:
BMW meldet sich als erster Autobauer zu den Kartellvorwürfen zu Wort. Absprachen mit anderen Herstellern über AdBlue-Behälter hätten nur den Aufbau einer Betankungsinfrastruktur in Europa zum Ziel gehabt. ... mehr

Deutsche Autoindustrie:
Die EU-Kommission hat begonnen, mögliche Kartellabsprachen deutscher Autobauer zu prüfen. Einem Bericht zufolge habe es bei Herstellern bereits Beschlagnahmungen von Unterlagen und Zeugenbefragungen gegeben. ... mehr

Diesel-Nachrüstung:
Audi und Daimler haben diese Woche Diesel-Nachrüstungen auf den Weg gebracht. BMW hingegen wird vor dem Diesel-Gipfel am 2. August keinen Rückruf beschließen. ... mehr

Ian Robertson im Portrait:
Seit 1979 ist Ian Robertson, Vorstand für Vertrieb und Marketing von BMW, in der Autobranche tätig. Begeisterung für seinen Job kann er immer noch aufbringen. Bald geht er in Rente. ... mehr

Startup aus dem Silicon Valley:
BMW investiert Millionen in das Silicon-Valley-Startup Shift. Das Unternehmen konzentriert sich auf junge Kunden – und ist gerade deshalb so interessant für Investoren. ... mehr

Werkstatt-Vermittler:
BMW investiert in den Werkstatt-Marktplatz Caroobi. Für den Autohersteller ist das eine Premiere. ... mehr

Halbjahresbilanz der deutschen Premiummarken:
Daimler und BMW blicken beim weltweiten Absatz auf eine erfolgreiche erste Jahreshälfte zurück. Audi hinkt den beiden Konkurrenten hinterher und muss Absatzrückgänge verbuchen. ... mehr

BMW-Forschungsprojekt zu Schutzausrüstungen:
Mit Erkenntnissen aus der Bionik will BMW seine Mitarbeiter künftig komfortabler schützen: Beispielsweise Protektoren aus neue entwickelten Materialien sollen 20 Prozent leichter werden. ... mehr

Weltweiter Absatz im ersten Halbjahr:
BMW hat von Januar bis Juni so viele Neuwagen verkauft wie nie zuvor. Auch im Juni legte der weltweite Absatz zu. Vor allem eine wichtige Absatzregion bereitet BMW aber nach wie vor Probleme. ... mehr

Motorsport:
BMW wird ab der Saison 2018/19 als offizieller Hersteller in der Rennserie Formel E vertreten sein. ... mehr

Carsharing:
DriveNow startet noch in diesem Jahr in Lissabon. Wieder setzt der Carsharer auf ein Franchise-Modell. ... mehr

Einkauf:
Um Investitionen finanzieren zu können, will BMW im Einkauf eine Milliarde Euro sparen. Für Bosch gibt es eine schlechte Neuigkeit. ... mehr

Produktionsort des Elektro-Minis:
Nach dem Brexit ist fraglich, wo die Elektroversion des Mini gebaut werden soll. Drei Standorte kommen in Frage. ... mehr

Krüger will Tesla Paroli bieten:
Mit einer Elektroversion der Dreier-Reihe will BMW dem erfolgreichen US-Konkurrenzen Tesla Kunden abjagen. Doch zuerst müssen die Münchner sparen. ... mehr

Stickoxide:
BMW und Audi haben sich zur Nachrüstung von Euro-5-Dieselfahrzeugen bereit erklärt - allerdings nur zum Teil. Eine wichtige Frage bleibt ungeklärt. ... mehr

Britische BMW-Luxusmarke:
Rolls-Royce weitet das Angebot an "Black Badge" genannten Edel-Versionen seiner Modelle aus. Nun gibt es auch das Cabrio Dawn in düster gehaltener Veredelung. ... mehr

Schwächere Marge bei E-Autos:
BMW verdient mit seinen E-Autos und Hybriden deutlich weniger Geld als mit seinen herkömmlichen Autos. Finanzchef Nicolas Peter will deshalb einiges an Optionen für Kunden zusammenstreichen, um die angepeilte Profitabilität des Autobauers zu erreichen. ... mehr

25 Jahre Spartanburg:
BMW sendet bei den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum des Werks Spartanburg viele Botschaften nach Washington. Der Rückhalt der Politiker in South Carolina ist den Münchnern schon sicher. ... mehr

25 Jahre Werk Spartanburg:
BMW feiert in den USA 25 Jahre Werk Spartanburg mit der Weltpremiere des X3. Warum für die Münchner der US-Markt so wichtig ist. ... mehr

BMW-Markenchefin:
Junge Käufer erreicht man nicht mehr mit dem herkömmlichen Handwerkszeug, sagt Hildegard Wortmann. Die BMW-Markenchefin hat deswegen andere Methoden entwickelt. ... mehr

BMW i3:
BMW setzt beim Facelift des Elektroautos i3 auf mehr Leistung und mehr Komfort. ... mehr

Plattform für autonomes Fahren:
Der Kreis wird größer: Neben Delphi wird auch Continental Kooperationspartner für die Plattform für autonomes Fahren, an der BMW, Intel und Mobileye arbeiten. ... mehr

Nach Streit mit BMW:
Der Zulieferer Bosch übernimmt nach Zoff mit BMW den italienischen Problem-Betrieb Albertini Cesare. ... mehr

Weltweiter Absatz im Mai 2017:
BMW hat im Mai weltweit 208.447 Neuwagen abgesetzt, ein Zuwachs um 5,1 Prozent. Der US-Markt bereitet dem Autobauer jedoch Probleme. Und Konkurrent Mercedes zieht davon. ... mehr

Abschluss des Modellwechsels:
Auf der IAA im September zeigt BMW den neuen Sechser GT erstmals der Öffentlichkeit. Mit dem Modell ist der Generationswechsel beim Fünfer abgeschlossen. In den Handel kommt der Wagen im November - zu Preisen ab 62.300 Euro. ... mehr

Streit um Pensionen in Großbritannien:
Im Streit um Betriebsrenten von BMW in Großbritannien gibt es weiter keine Lösung. Die Mitarbeiter haben einen Vorschlag des Unternehmens abgelehnt. ... mehr

BMW in China:
BMW und andere Autobauer bekommen wohl ein Jahr mehr Zeit, um die chinesische E-Auto-Quote von acht Prozent zu erfüllen. Das Ziel ist anscheinend dennoch schwer erreichbar. ... mehr

BMW Group Financial Services:
Thomas Wittig übernimmt ab Juli die Leitung der BMW-Finanzdienstleistungen. Er folgt damit auf Erich Ebner von Eschenbach, der eine neue Rolle erhalten wird. ... mehr

Bosch:
Bei BMW kann die ruhende Produktion mehrerer Baureihen wieder anlaufen. Der Zulieferer Bosch hat sein Lieferproblem gelöst. ... mehr

BMW:
BMW baut sein Motorenwerk in Steyr aus und investiert dafür in den kommenden Jahren mehrere hundert Millionen Euro. ... mehr

CS-Version mit 460 PS:
Im Juli kommt der BMW M$ CS auf den Markt. Er ist stärker und leichter als der normale M4 - und erheblich teurer. ... mehr

BMW:
Die Bänder bei BMW werden wohl länger stillstehen als zunächst angenommen. Betroffen sind mehrere absatzstarke Modellreihen. ... mehr

Fehlendes Bauteil:
Wegen eines fehlenden Bauteils ruht die Produktion in mehreren BMW-Werken, nicht nur in Leipzig. ... mehr

Fehlende Lenkgetriebe:
Ein fehlendes Bauteil hat die BMW-Produktion im Werk Leipzig teilweise zum Stillstand gebracht. Erst ab Dienstag soll alles wieder planmäßig laufen. ... mehr

EXKLUSIV – Plattform-Launch:
BMW startet als erster Autohersteller eine eigene Plattform für Konnektivitätsdienste. Chef Krüger versichert, der Schutz der Fahrzeugdaten gehöre zum Konzern-Verständnis von Premium. ... mehr

BMW-Rückruf in den USA:
Der deutsche Premiumhersteller BMW muss in den USA zehntausende Autos in die Werkstätten rufen. Türen könnten nicht richtig verriegeln. ... mehr

BMW:
Bei BMW soll es wieder ein Luxuscoupé geben. Eine Studie liefert nun einen Vorgeschmack. ... mehr

Finanzchef Nicholas Peters:
Aufgrund der Veränderungen in der Autobranche wird BMW seine Ausgaben für Forschung und Entwicklung erhöhen. ... mehr

Plug-in-Flügeltürer als Polizeiauto:
Die Polizei der tschechischen Hauptstadt Prag hat nun einen BMW i8 im Fuhrpark. Der Plug-in-Flügeltürer ist bereits Dienstfahrzeug bei etlichen anderen Polizeibehörden verschiedener Länder. ... mehr

Britische BMW-Luxusmarke:
Rolls-Royce bietet die Modelle Ghost und Wraith nun auch in einer "Black Badge" genannten Variante an. Neben neuen Designelementen hat der Hersteller auch an Fahrwerk und Motor gearbeitet. ... mehr

Sportversion des BMW Fünfer:
Lange vor dem Marktstart im Frühjahr 2018 gibt BMW erste Details zum neuen M5 preis - er soll erstmals mit Allradantrieb kommen und wird womöglich bis zu 300 km/h schnell sein. ... mehr

Bis April 73.000 Autos weniger verkauft:
BMW hat im April mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Im Vergleich zum Konkurrenten Mercedes-Benz verlor die Marke aber weiter an Boden. ... mehr

Rückkehr von McLaren zu BMW-Mini:
Mini hat offenbar einen neuen Designchef gefunden. Frank Stephenson ist für die Marke kein Unbekannter. ... mehr

BMW:
BMW hat die Zweier-Reihe überarbeitet. Äußerlich sieht man das erst auf den zweiten Blick, im Innenraum bemerkt man es sofort. ... mehr

BMW-Hauptversammlung:
BMW will in der Luxusklasse angreifen und stellt dazu die neue Achter-Modellreihe in Aussicht. Das Sportcoupé werde schon im kommenden Jahr bei den Händlern stehen. ... mehr

BMW Hauptversammlung:
Wirtschaftlich steht BMW gut da, doch der Hersteller droht in wichtigen Bereichen ins Hintertreffen zu geraten. Konzernchef Krüger steht unter Druck. ... mehr

Elektromobilität:
BMW und Hamburg wollen mit einer strategischen Partnerschaft die Elektromobilität voranbringen. Damit wird die Hansestadt langsam zum Zentrum für die Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte. ... mehr

Modellwechsel beim Fünfer:
BMW bringt im Juni die Kombiversion des aktuellen Fünfer in den Handel - zu Preisen ab 47.700 Euro. Eine bisher verfügbare Variante des Fünfers wird es in der neuen Generation nicht mehr geben. ... mehr

Plug-in-Hybrid bei Mini:
Mini bringt im Juni mit dem Countryman Cooper S E sein erstes Plug-in-Hybrid-Modell auf den Markt. Im rein elektrischen Betrieb kommt das Fahrzeug bis zu 42 Kilometer weit. ... mehr

BMW-Intel-Mobileye-Kooperation:
Zur Eröffnung der "Autonomous Driving Garage" im Silicon Valley präsentiert der Chiphersteller Intel eins der 40 Testfahrzeuge, mit denen Intel, BMW und Mobileye noch in diesem Jahr das autonome Fahren testen wollen. ... mehr

Erstes Quartal 2017:
Der Überschuss von BMW ist im ersten Quartal um 31 Prozent gestiegen. Der Autobauer bestätigte seine Prognose für das laufende Jahr. ... mehr

Artikel 1-20 von 56534 Stück
Kaum Nachfrage in den USA:
Ford setzt dem C-Max ein Ende. In den USA wird es den Van schon ab 2018 nicht mehr geben, in Europa gibt der Hersteller ihm noch eine Gnadenfrist. » mehr

Ex-VW-Vorstand Hohmann-Dennhardt:
In einem Interview gibt Christine Hohmann-Dennhardt Einblick in das Betriebsklima bei Volkswagen. Der Abgas-Betrug sei nicht von oben verordnet worden, glaubt die Managerin. Ihre Millionen-Abfindung macht ihr keine Kopfschmerzen. » mehr

Zukunftsfähigkeit der weltweiten Standorte:
Die VW-Kernmarke will die Zukunftsfähigkeit ihrer Standorte mit Milliarden-Investitionen sicherstellen. Allein in die deutschen Standorte sollen rund 14 Milliarden Euro fließen. » mehr

Teslas Elektro-Lastwagen:
Nur wenige Stunden nach der Präsentation des neuen E-Lkw "Semi" flattern Tesla schon die ersten Flottenbestellungen auf den Schreibtisch – vorerst jedoch in kleinen Stückzahlen und zu Testzwecken. » mehr

Branchengrößen starten Marktplatz:
Für den Aftermarket gibt es eine neue und umfassende Möglichkeit, Telematik-Daten zu verkaufen und einzukaufen. Dahinter stecken vier große Player des Aftermarkets und große Industriepartner. » mehr

Die Anfänge der E-Mobilität:
Im Jahr 1970 gründete VW die Abteilung "Zukunftsforschung", die zur Keimzelle der Elektromobilität bei Volkswagen wurde. Ein Streifzug durch die elektrifizierte Frühgeschichte. » mehr

Globale Umsetzung der VW-Markenstrategie:
Bei VW Pkw ist der Zentralismus früherer Jahre Geschichte. Markenchef Herbert Diess sieht Wolfsburg nicht als Nabel der Welt, er und seine Vorstandskollegen vertrauen auf das Gespür ihrer Führungskräfte vor Ort auf internationalen Märkten. In Brasilien funktioniert das schon gut. » mehr

Christian Senger, Leiter e-Mobility bei VW:
Die I.D.-Familie ist so etwas wie das Symbol für den Aufbruch in eine neue Zeit. Die Plattform bereitet der Leiter der Baureihe e-Mobility, Christian Senger, vor. » mehr

Verdächtiger Audi-Techniker:
Der frühere Audi-Motorenentwickler Giovanni P ist wieder frei. Zuvor war zwar der Haftbefehl aufgehoben worden, P. musste aber dennoch im Gefängnis bleiben. » mehr

Letztes LMP1-Rennen in Bahrain:
Mit dem WM-Titel für Fahrer und Hersteller hat sich Porsche beim Saisonfinale in Bahrain aus dem Prototypen-Langstreckenwettbewerb verabschiedet. Ein Einstieg in die Formel E ist bereits entschieden. Um die Formel 1 gibt es hartnäckige Gerüchte. » mehr

VW-Konzernchef Matthias Müller:
Der VW-Konzern-Chef hat ein Ziel: Die Nummer Eins in der E-Mobilität werden. Dafür investiert der Konzern 34 Milliarden - nicht nur für E-Autos, sondern auch für neue Dienste und Digitalisierung. Aber: Auch die Belegung der Werke soll sich ändern. » mehr

Nach Skandal um Sicherheitschecks:
Mehrere Mitglieder der Führungsetage von Nissan haben angekündigt, Teile ihres Gehalts zurückgeben zu wollen. Grund ist der Skandal um mangelhafte Sicherheitskontrollen - ein Problem, das offenbar schon seit Jahrzehnten bestand. » mehr

Verdächtige Namensrechte:
BMW heizt die Gerüchteküche an: Weil der Hersteller sich neun Namen mit dem Zusatz "i" gesichert hat, vermuten Beobachter nun eine elektrische Modell-Offensive. » mehr

1,9 Milliarden Euro schon erreicht:
Ein Jahr nach Verabschiedung des "Zukunftspakt" genannten Sparkurses für die Volkswagen-Kernmarke VW sehen sich Vorstand und Betriebsrat auf Erfolgskurs. » mehr

Ssangyong-Geländewagen:
Der koreanische Autobauer Ssangyong bringt den überarbeiteten Rexton in die Verkaufsräume. Der Geländewagen ist größer und stärker als seine Vorgänger. » mehr

Kommentar zu Tesla:
Elon Musk hat wieder einmal viel angekündigt, dabei läuft noch nicht einmal die Produktion des Model 3. Trotzdem sollte man ihn nicht abschreiben. » mehr

Zukunftsplan der Wolfsburger:
34 Milliarden Euro investiert der VW-Konzern in den kommenden Jahren allein in die Bereiche E-Mobilität, autonomes Fahren und Digitalisierung. Die Gesamtinvestitionen sind Insidern zufolge mehr als doppelt so hoch. » mehr

Tesla als Rivale?:
Tesla-Chef Elon Musk nötigt den etablierten Autobauern immer mehr Respekt ab. Doch die Rivalen haben dazugelernt und profitieren von ihrer jahrzehntelangen Erfahrung. » mehr

Ab 2018 für neue Mobilitätsdienste:
Digitale Fahrzeug- und Mobilitätsdienstleistungen für Mercedes-Benz kommen ab sofort auch aus Israel. » mehr

Wie umweltfreundlich sind E-Autos?:
Ob batteriebetriebene Autos die ultimative Lösung der Umweltprobleme sind, darüber lässt sich streiten. In einigen Bereichen verursacht die Elektromobilität auch Probleme. » mehr


Artikel 1-20 von 56534 Stück