Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Continental/Schaeffler
EXKLUSIV - Festkörperzellen:
Der Zulieferer Continental erwägt den Aufbau einer Akku-Fertigung für künftige Elektrofahrzeuge. Angestrebt würde ein Konsortium, um die Kostenlast von etwa drei Milliarden Euro zu verteilen. ... mehr

Conti-Chef Degenhart zu schärferen CO2-Zielen:
Elmar Degenhart ist Realist: "Der Klimawandel erlaubt keinen Aufschub und erfordert deshalb rasches Handeln", weiß der Lenker des Continental-Konzerns. Der promovierte Ingenieur muss aber auch kaufmännisch denken – und sagt: "Elektromobilität ist dabei nur Teil der Lösung". ... mehr

Gutes drittes Quartal:
Der Zulieferer Continental vermeldet gute Zahlen im dritten Quartal. Nun soll es auch einen starken Jahresschluss geben. ... mehr

IT-Sicherheit:
Der Zulieferer Continental übernimmt Argus, einen Spezialisten für IT-Sicherheit. Die Hannoveraner stärken damit ihre Kompetenzen in Sachen Vernetzung. ... mehr

Schutz vor Hackern:
Continental will Berichten zufolge Argus übernehmen, eine israelische Firma, die auf Schutz vor Hackerangriffen spezialisiert ist. Sogar ein Kaufpreis wurde bereits genannt. ... mehr

Autoelektronik:
In Litauen wird Continental künftig Automobilelektronik für den europäischen Markt produzieren. Der Zulieferer will dort 95 Millionen Euro investieren. ... mehr

Steigerung der Zahl der Ausbildungsplätze:
702 Auszubildende haben im Herbst 2017 ihre Ausbildung oder ein Duales Studium bei Continental begonnen. Damit hat der Automobilzulieferer sein Angebot an Berufsausbildungsplätzen in den vergangenen 20 Jahren mehr als verdreifacht. ... mehr

Mensch-Maschine-Dialog:
Um die Entwicklung des automatisierten Fahrens weiter voranzutreiben, hat der Zulieferer Continental mit Smart Control ein zentrales Eingabegerät entwickelt. Damit soll der Rollenwechsel vom Autofahrer zum Nutzer von automatisierten Fahrfunktionen transparent und intuitiv ... mehr

Massiver Jobabbau bei Contitech:
Schlechte Nachrichten für den Contitech-Standort in Karben: Continental plant, dort jeden vierten Job zu streichen, um wettbewerbsfähiger zu werden. ... mehr

Münchner Start-up:
Continental hat das Start-up Parkpocket übernommen, das seinen Nutzern über eine App freie Parkplätze anzeigt und sie direkt dorthin navigiert. ... mehr

Conti-Chef auf der IAA:
Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich klar gegen eine staatlich angeordnete E-Auto-Quote ausgesprochen. Trotzdem setzt Conti vermehrt auch auf das Geschäft mit der Elektromobilität. ... mehr

Conti auf der IAA 2017:
Continental zeigt auf der IAA, wie die E-Mobilität künftig komfortabler werden kann - unter anderem durch induktives Laden. ... mehr

EXKLUSIV - Autobosse einig:
Daimler, Porsche und Volkswagen glauben einer Umfrage der Automobilwoche zufolge an die Zukunft des Diesel. Auch die Zulieferer Bosch, Conti und Schaeffler setzen auf den Selbstzünder. ... mehr

Klaus Rosenfeld:
Klaus Rosenfeld hat die Verbrennungsmotoren gegen Kritik in Schutz genommen - Elektroautos sind seiner Ansicht nach keineswegs sauberer. ... mehr

Wandel der Arbeitswelt in Conti-Fabriken:
Für den Zulieferer Continental ist der Fertigungsansatz Industrie 4.0 keine ferne Vision, sondern gelebte Realität. Immer deutlicher zeigt sich, dass viele Werker hier etwa psychomentale Hürden zu nehmen haben. Personalchefin Ariane Reinhart wünscht ihnen "Gesundheit", ... mehr

Continental als integrierter Zulieferer für Mobilität:
Mit der Synthese alter und neuer Technologien will der Hannoveraner Konzern die Fortbewegung der Zukunft sicherer, sauberer, bequemer machen. Automobilwoche stellt sechs Tätigkeitsfelder vor, die sorgsam zu bestellen für Conti bei diesen hohen Ansprüchen von größter Bedeutung ... mehr

Elmar Degenhart will den Zulieferer stärken:
Reifenbauer, Autozulieferer, Industriepartner – die klassischen Rollen sind für Continental Pflicht. Die Kür ist, neue Technologien und Services zu entwickeln. ... mehr

Reaktion auf steigenden Bedarf an Software-Experten:
Continentals Personalchefin Ariane Reinhart weiß: "Digitalisierung ohne Software-Experten funktioniert nicht." Deshalb setzt Conti verstärkt auf eigene Aus- und Weiterbildungsformate, um den Bedarf an Software-Experten zu decken. ... mehr

Schwache Quartalszahlen:
Schaeffler hat im zweiten Quartal unterm Strich 15 Prozent weniger verdient. Als Grund gibt der Zulieferer den Preisdruck der Autobranche an. ... mehr

Preiserhöhungen beschlossen:
Continental-Chef Elmar Degenhart legt zum Halbjahr eine Fast-Punktlandung hin. Einen Schönheitsfleck gibt es nur im Geschäft mit den Pneus der Hannoveraner. ... mehr

Klage gegen acht Ex-Schaeffler-Manager:
Der Prozess ist spektakulär: Es geht um Schaeffler-Schmiergelder an Kunden in der Türkei. Verhandelt wird die Berufung kurioserweise in der Kantine des Nürnberger Landesarbeitsgerichts - wegen des großen Interesses der Öffentlichkeit und der vielen Verfahrensbeteiligten. ... mehr

Vor dem Diesel-Gipfel:
Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich kurz vor dem Diesel-Gipfel für den umstrittenen Antrieb stark gemacht. Nicht der Diesel sei das Problem, sondern der Umgang mit ihm. ... mehr

Ausblick auf Continental-Halbjahreszahlen:
Wenn Continental am Donnerstag seine Zahlen vorlegt, rechnen Experten mit mehr Umsatz, aber deutlich niedrigerem Gewinn. Das liegt vor allem an Ertragsproblemen bei der "Cash Cow" Reifengeschäft. ... mehr

Versuchsfahrzeug für das Autonome Fahren:
Continental geht zur praktischen Erprobung des autonomen Fahrens über: Auf dem Gelände des Frankfurter Werks wird bald das Entwicklungsfahrzeug CUbE getestet. ... mehr

Schwächere Halbjahreszahlen:
Schaeffler hat im ersten Halbjahr deutlich weniger verdient - obwohl der Umsatz zulegte. Vor allem zwei Gründe nennt der Zulieferer für die schwächere Entwicklung. ... mehr

Conti-Chef Degenhart:
Continental-Chef Degenhart schätzt, dass saubere Diesel, deren Abgasreinigung auch bei niedrigen Temperaturen Grenzwerte einhält, bis zu 1000 Euro teurer sind. Mit beheizbaren Katalysatoren sei dies technisch umsetzbar. ... mehr

Autonomes Fahren:
Continental hat eine Minderheitsbeteiligung an dem französischen Technologieunternehmen EasyMile erworben. Ziel ist die Entwicklung von selbstfahrenden Autos. ... mehr

Ertragsmarge für 2017:
Schaeffler rechnet damit, die angepeilte operative Marge im laufenden Jahr nicht erreichen zu können. Grund sei unter anderem der erhöhte Preisdruck im Automotive-Erstausrüstungsgeschäft. ... mehr

Prognose zu Elektroautos und Hybriden:
Continental-Chef Elmar Degenhart rechnet damit, dass der Marktanteil von reinen Elektroautos im Jahr 2025 nur bei zehn Prozent liegen wird. Bei Hybridfahrzeugen ist er deutlich optimistischer. ... mehr

E-Autos und autonomes Fahren:
Continental und das chinesische E-Auto-Start-up Nio haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit in Zukunftsfeldern wie E-Autos und autonomem Fahren unterzeichnet. Conti wird zudem Komponenten für Nios erstes Serienmodell, das E-SUV ES8, liefern. ... mehr

Montage- und Verpackungszentrum in Halle:
In Halle baut der Zulieferer Schaeffler ein neues Montage- und Verpackungszentrum und schafft so 900 neue Jobs. Ende 2019 soll es in Betrieb genommen werden. ... mehr

Unglück bei Schaeffler:
Die Explosion bei Schaeffler wurde durch ein missglücktes Experiment ausgelöst. Mehrere Mitarbeiter wurden verletzt. ... mehr

Explosion bei Schaeffler:
Zwei der bei der Explosion bei Schaeffler verletzten Arbeiter sind in kritischem Zustand. Die Unglücksursache ist nach wie vor unklar. ... mehr

Explosion in Eltmann:
Bei der Explosion in einer Fabrik von Schaeffler sind mehr Menschen verletzt worden als zunächst bekannt. ... mehr

Explosion in Eltmann:
Bei Schaeffler hat es eine Explosion gegeben, bei der mehrere Menschen schwer verletzt worden sind. ... mehr

Quartalszahlen:
Der Autozulieferer Schaeffler ist im ersten Quartal gut gestartet. Im Autogeschäft sei man stärker als der Markt gewachsen, hieß es – und sogar in der Industriesparte gebe es ein kleines Plus. ... mehr

Continental-Umsatz-Prognose:
Nach dem erfolgreichen ersten Quartal hat Conti-Chef Elmar Degenhart die Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. Eine andere wichtige Kennzahl soll unverändert bleiben. ... mehr

EXKLUSIV - Weitere Interessenten für Datenplattform:
Die VW-Konzerntochter Audi sowie die Zulieferer Continental und Bosch prüfen eine Beteiligung an der von sieben Großunternehmen angekündigten branchenübergreifenden Datenplattform. Conti ließ wissen: "Wir können nur profitieren." ... mehr

Schaeffler-Hauptversammlung:
Schaeffler hat einen guten Jahresstart hingelegt. Doch Unternehmenslenker Klaus Rosenfeld beobachtet steigende Stahlpreise und hohe Forschungs- und Entwicklungskosten mit gewisser Sorge. ... mehr

Investition in Antriebe der Zukunft:
Continental steckt mehr Geld in die Entwicklung von E-Antrieben. Der Umsatz mit elektrifizierten Antrieben soll schon bald die Milliarden-Euro-Marke knacken. ... mehr

Neuer China-Chef bei Conti:
Continental setzt einen Chinesen an die Spitze seiner China-Organisation. Ab Juni wird Enno Tang bei Conti als China-Chef auf Ralf Cramer folgen. ... mehr

Mobilität der Zukunft:
Der Zulieferer Continental hat im Silicon Valley ein neues Forschungszentrum eröffnet. Weitere Milliarden-Investitionen sind in den USA geplant. ... mehr

Reifenhersteller:
Wie Continental erst jetzt meldet, gibt es seit Anfang des Jahres zwei neue Abteilungsleiter für die Pkw-Reifenentwicklung, und zwar Marco Gellings und Denise Ewald. ... mehr

Conti-Chef Degenhart im Webcast:
Der Zulieferer Continental wird rundum digitaler. Selbst seine Bilanzpressekonferenz stützt sich schon massiv auf Bits und Bytes. Bei deren virtueller Fragerunde stand Vorstandschef Elmar Degenhart auch der Automobilwoche Rede und Antwort. So zu heutigen Unsicherheitsfaktoren ... mehr

Ausschüttung an die Aktionäre:
Der Zulieferer hat angekündigt, die Ausschüttung auf 4,25 Euro je Aktie anzuheben. Das ist mehr, als Experten zuvor prognostiziert hatten. ... mehr

Zulieferer gewährt 1050 Euro pro Mitarbeiter:
Der Conti-Konzern beteiligt seine Mitarbeiter finanziell erneut am Unternehmenserfolg. Für 2016 darf sich die Belegschaft jeweils auf zwei der größten und eine mittlere Euro-Banknote freuen. Die Personalchefin will mit dem warmen Geldregen nicht nur "Verbundenheit" honoriert ... mehr

Schaeffler-Werk bei Elfershausen:
Der Industriezulieferer Schaeffler schließt sein Elfershausener Werk. Beschäftigte können an anderer Stelle weiterarbeiten. ... mehr

Gescheiterte Verhandlungen bei Schaeffler:
Für das Schaeffler-Werk in Elfershausen besteht kaum noch Hoffnung. Die Angestellten sprechen von Vertragsverletzung. ... mehr

Ziele für 2017:
Schaeffler hat nach vorläufigen Zahlen im vergangenen Jahr seinen Umsatz gesteigert. Im laufenden Jahr schraubt der Zulieferer seine Wachstumsziele höher. ... mehr

Jahresziele erreicht:
Dank eines erfolgreichen vierten Quartals hat der Zulieferer Continental seine Jahresziele erreicht - die er allerdings im Oktober gekürzt hatte. ... mehr

Elmar Degenhart:
Conti hatte im Jahresverlauf Probleme und musste im Oktober seine Prognose senken. Doch nun sieht es wieder besser aus. ... mehr

CES 2017:
Viele Hersteller wollen Mobilitätsdienstleister werden - jetzt zieht der erste Zulieferer nach. ... mehr

Neues Büro in Moskau:
Der Zulieferer Schaeffler hofft auf mehr Aufträge von Autobauern und Bahnherstellern in Russland. Beim geplanten Ausbau des Russland-Geschäfts soll auch ein neues Büro im Haus der Deutschen Wirtschaft in Moskau helfen. ... mehr

Geplante Werksschließung:
Schaeffler will sein Werk in Elfershausen schließen. Die Mitarbeiter protestieren - und konfrontierten am Dienstag Schaeffler-Chef Klaus Rosenfeld. ... mehr

Drittes Quartal:
Im dritten Quartal ist der Gewinn von Conti deutlich gesunken. Für den Jahresabschluss ist man aber optimistisch. ... mehr

Ausblick auf die Quartalszahlen:
Continental legt seine Quartalszahlen vor - kurz nachdem das Unternehmen seine Gewinnprognose gekappt hat. Analysten erwarten deutlich weniger Gewinn - und einer klar gesunkenen Marge. ... mehr

Continental:
Continental hat eine neue Führungsposition geschaffen. Kurt Lehmann ist seit 1. November "Corporate Technology Officer" des Zulieferers. ... mehr

Preisabsprachen:
Die Wettbewerbshüter der EU ermitteln wegen möglicher illegaler Preisabsprachen gegen Continental und Bosch. ... mehr

Division Reifen:
Mit Wirkung zum 1. Oktober hat der Reifenhersteller Continental mehrere Management-Funktionen neu besetzt. ... mehr

Laufendes Geschäftsjahr:
Continental hat überraschend seine Gewinnerwartungen gesenkt. Das Unternehmen verweist zur Begründung auf mehrere Probleme. ... mehr

Oberflächenspezialist:
Continental hat den Oberflächenspezialisten Hornschuch übernommen. Der Zulieferer stellt sich damit breiter auf. ... mehr

Schaeffler gegen Ex-Manager:
Im Streit mit acht ehemaligen Führungskräften hat das Arbeitsgericht Würzburg die Klage des Zulieferers Schaeffler abgewiesen. Es geht um Schmiergeldzahlungen in die Türkei und Strafen in Millionenhöhe. ... mehr

Schmiergeldzahlungen:
Der Zulieferer Schaeffler rechnet wegen Schmiergeldzahlungen aus der Vergangenheit mit Strafzahlungen in der Zukunft. Das Geld will sich der Konzern bei ehemals hochrangigen Ex-Mitarbeitern zurück holen. Eine Entscheidung wurde vom Gericht zunächst vertagt. ... mehr

Unterstützung für Migranten:
Konzerne wie Continental und VW wollen geflüchteten Menschen neue Perspektiven bieten. So lässt Ariane Reinhart, Personalvorstand von Conti, nun zusätzliche Ausbildungsplätze einrichten. Beschäftigte der VW Group Academy treiben unter anderem ein Projekt namens SPRINT voran. ... mehr

Continental:
Reifenhersteller wie Continental setzen beim vernetzten Fahrzeug auch auf die Pneus als High-Tech-Träger. Zum Beispiel Profiltiefen können die Reifen von Morgen laut Conti-Vorstand Nikolai Setzer millimetergenau melden. ... mehr

Continental:
Sabine Jaskula übernimmt die Leitung des Personalressorts beim internationalen Industriepartner ContiTech. Sie war bereits in diversen leitenden Funktionen im In- und Ausland tätig. ... mehr

Schuldenabbau:
Der Autozulieferer Schaeffler baut seine Schulden aus der Conti-Übernahme schneller ab als gedacht. Der Chef des Unternehmens spricht bereits von weiteren Zukäufen. ... mehr

IHO Holding zahlt Darlehen zurück:
Schaeffler kommt beim Abbau seines Schuldenbergs schneller voran als geplant. Dies hat auch Auswirkungen auf die Bewertung des Unternehmens etwa durch die Ratingagentur Moody's. ... mehr

Work-Life-Balance:
Continental weitet die Möglichkeiten zur flexibleren Gestaltung der Arbeitszeit auf 90 Prozent aller weltweiten Mitarbeiter aus. ... mehr

Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann, Schaeffler:
Mit Disziplin und Entscheidungskraft hat Maria-Elisabeth Schaeffler-Thumann das fränkische Unternehmen Schaeffler zu einer der Top-Adressen in der Zuliefererbranche gemacht. Dieses Porträt ist Teil unserer Sommerausgabe. Dafür hat die Automobilwoche-Redaktion 50 Frauen ... mehr

Maria-Elisabeth Schaeffler wird 75:
Auch an ihrem 75. Geburtstag denkt Maria-Elisabeth Schaeffler nicht ans Aufhören. Im Gegenteil. ... mehr

Abgas-Skandal:
Die Autozulieferer kämpfen nach wie vor mit geringen Margen. Unter den Folgen des Abgas-Skandals leiden sie aber weniger als erwartet. ... mehr

Halbjahreszahlen:
Das stark laufende Reifengeschäft beschert Continental solide Halbjahreszahlen und gleicht Schwächen in anderen Bereichen aus. Der Zulieferer hat die Prognose für 2016 daher zum zweiten Mal in Folge angehoben. ... mehr

Hochschulkooperation:
Die Digitalisierung in Produktion, Produkt, Service und Geschäftsmodell steht im Mittelpunkt einer wissenschaftlichen Kooperation von Schaeffler mit der Universität Erlangen-Nürnberg. ... mehr

Pläne für die nächsten Jahre:
Schaeffler zieht das Tempo an. Bis zum Jahr 2020 plant das Unternehmen, seinen Umsatz jährlich um vier bis sechs Prozent zu steigern. Doch nicht für alle Sparten gelten die neuen Ziele - gerade bei der Profitabilität. ... mehr

Oberflächenspezialist:
Continental will den Oberflächenspezialisten Hornschuch übernehmen. Damit stellt sich der Zulieferer ein wenig breiter auf. ... mehr

Continental:
Das weltweite Erstausrüstungsgeschäft für Lkw-Reifen von Continental steht unter neuer Leitung. Peter Matzke, der bisher dieses Amt innehatte, verabschiedete sich nach nahezu 40 Jahren bei Continental in den Ruhestand. ... mehr

Neue Unternehmenszentrale:
Lange hatte es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Hannover und Garbsen um den Zuschlag für die neue Firmenzentrale von Continental gegeben, nun ist eine Entscheidung gefallen. ... mehr

Continental:
Ein Austritt Großbritanniens aus der EU hätte nach Ansicht von Continental sowohl für das Land als auch für die Gemeinschaft negative Folgen. ... mehr

Notenbank:
Die Europäische Zentralbank hat Unternehmensanleihen von Volkswagen und einem Autozulieferer gekauft. ... mehr

Börse:
Der Zulieferer Schaeffler wird mit Wirkung zum 20. Juni in den MDAX aufsteigen. Rund ein halbes Jahr, nachdem das Unternehmen in den SDAX aufgenommen worden war. ... mehr

Erstes Quartal 2016:
Der Auto- und Industriezulieferer Schaeffler hat seinen Ausblick für das Jahr 2016 bestätigt. Doch in den einzelnen Geschäftsbereichen und Regionen lief es recht unterschiedlich. ... mehr

Continental:
Continental hat im ersten Quartal vor allem dank der Reifensparte deutlich mehr verdient. Es gibt jedoch wichtige Bereiche, in denen es nicht gut lief. ... mehr

Solider Jahresstart:
Continental hat ein erfolgreiches erstes Quartal hinter sich und hebt seine Prognose an - allerdings nur sehr leicht. ... mehr

Hauptversammlung:
Der Zulieferer Schaeffler will sich zum Systemhersteller wandeln. Für die kommenden Jahre liege ein Hauptaugenmerk auf der Entwicklung von umweltfreundlichen Antrieben, erklärte Vorstandschef Klaus Rosenfeld auf der ersten Hauptversammlung nach dem Börsengang des Unternehmens. ... mehr

Hauptversammlung:
Ein gutes halbes Jahr nach dem Börsengang hält der Zulieferer Schaeffler am heutigen Freitag in Nürnberg erstmals eine öffentliche Hauptversammlung ab. Es herrscht gute Laune, aber ein Haar in der Suppe gibt es. ... mehr

Automobilzulieferer:
Mit der Erweiterung des ungarischen Werks steigt das Produktionsvolumen um etwa 50 Prozent für das Familienunternehmen. ... mehr

Forschungsprojekt zum Jubiläum:
Continental hat dem Unternehmenshistoriker Paul Erker uneingeschränkten Zugang zu den konzerneigenen Archiven erteilt. Der Historiker soll in einem Mammutprojekt zum 150-jährigen Jubiläum die Geschichte des Konzerns durchleuchten. ... mehr

Verkauf von Vorzugsaktien:
Die Schaeffler Holding hat rund 1,24 Milliarden Euro aus dem Verkauf von 94,4 Millionen Aktien der Schaeffler AG erlöst. Die Einnahmen werden zur Rückführung der Verbindlichkeiten der Schaeffler Holding genutzt. ... mehr

Schaeffler:
Das Automobilgeschäft legte beim Zulieferer Schaeffler 2015 um gut elf Prozent zu. Der Gewinn der Schaeffler-Gruppe schrumpfte allerdings. ... mehr

Erfolgsprämie für 2015:
Für das abgelaufene Geschäftsjahr erhalten die Beschäftigten erneut eine Erfolgsprämie - 20 Prozent mehr als für das Jahr 2014. ... mehr

Continental-Finanzchef Wolfgang Schäfer:
Die Zeiten niedriger Rohstoffpreise neigen sich laut Conti-Finanzchef Wolfgang Schäfer wieder dem Ende zu. Das Unternehmen hat dennoch hohe Wachstumsziele, vor allem in China. ... mehr

E-Mobilität in Deutschland:
Kommt die Kaufprämie für Elektroautos in Deutschland, oder kommt sie nicht? Darüber wird seit Monaten gestritten. Continental-Chef Elmar Degenhart hält nicht viel von Prämien - zumindest für privat erworbene E-Mobile. ... mehr

Jahresbilanz 2015:
Der Reifenhersteller und Zulieferer Continental hat seinen Gewinn im Jahr 2015 deutlich gesteigert. Auch für 2016 ist Vorstandschef Elmar Degenhart verhalten optimistisch. Der Wachstums-Fokus liegt für 2016 vor allem auf dem digitalisierten Fahrzeug. ... mehr

Vernetzung:
Nomen est Omen: In der „Trend Antenna“ sollen Studenten und Hochschulforscher die unternehmensinterne Entwicklung durch neue Ansätze befruchten. ... mehr

Continental:
Continental organisiert das Ersatzgeschäft Lkw-Reifen EMEA neu. Der Reifenhersteller etabliert mit dem Posten Leiter Vertrieb Lkw-Reifen eine eigenständige Funktion, die die gesamten Vertriebsaktivitäten in der Region EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) koordiniert. ... mehr

Neues Werk in den USA:
Continental baut ein neues Werk für Nutzfahrzeugreifen im US-Bundesstaat Mississippi. Das Unternehmen plant dafür Ausgaben von mehr als einer Milliarde Euro. ... mehr

Airbag-Probleme:
Der Zulieferer Continental ruft fünf Millionen Steuergeräte für Airbags zurück. Davon sind auch Autos eines deutschen Herstellers betroffen. ... mehr

Prognose:
Continental hat seinen Gewinn im vergangenen Jahr gesteigert, obwohl es auf mehreren Märkten Schwierigkeiten gab. ... mehr

Elmar Degenhart:
Continental-Chef Elmar Degenhart kann sich eine Zusammenarbeit mit Apple vorstellen. Sein Unternehmen sieht er "mitten im Umbruch". ... mehr

Artikel 1-20 von 56649 Stück
Abgas-Skandal bei VW:
Die EU-Kommission will die Rechte der Verbraucher stärken und es ihnen erleichtern, sich gegen Massenschäden zu wehren. » mehr

Ernst & Young Analyse zum dritten Quartal:
Die deutschen Autobauer gewinnen in China Marktanteile – Volkswagen bleibt Umsatzweltmeister. So das Ergebnis der jüngsten Analyse der Automotive-Experten der Beratungsgesellschaft Ernst & Young. » mehr

Volkswagen:
Der Aktionär Christian Strenger wirft VW vor, falsch auf den Abgas-Skandal reagiert zu haben, und verlangt eine Sonderprüfung. » mehr

Zukauf in Norwegen:
Der Zulieferer Preh verstärkt seine Aktivitäten im Bereich E-Mobility und übernimmt ePower, eine Geschäftseinheit der norwegischen Kongsberg Automotive Gruppe. Das noch junge Unternehmen ePower verfügt schon über etablierte Kunden. » mehr

Keine Maßnahmen begonnen:
Der geplante Fonds für nachhaltige Mobilität kommt nicht voran. Noch gibt es weder Geld noch Antragsformulare. » mehr

Die Lösung heißt Wasserstoff:
Wasserstoff und Brennstoffzelle sollen in Japan zum Dream-Team für grüne Mobilität werden. Doch noch fehlt die Infrastruktur. » mehr

Nissan bringt Innenstadtgarantie:
Nissan hat eine clevere Möglichkeit gefunden, aus der Fahrverbotsangst der Autofahrer ein Geschäftsmodell zu machen. » mehr

Speicherfarm in Australien:
Die größte Batterie der Welt ist fertig – wie versprochen innerhalb von 100 Tagen. Alles andere wäre für Elon Musk auch teuer geworden. » mehr

Marketingchef will neue Mediaagentur:
Der europäische Platzhirsch MediaCom übernimmt demnächst das Mediageschäft von Opel und Vauxhall. Eine Bündelung des Mediavolumens innerhalb der Groupe PSA soll Synergien schaffen. Opel-Haudegen Peter Küspert rühmt den "Schritt zur weiteren Umsetzung der Zukunftsstrategie". » mehr

Erlaubnis erteilt:
Der Fahrdienst-Vermittler Lyft darf künftig in Kalifornien autonom fahrende Autos testen. Sein Konkurrent Uber hat sich mit den Behörden um die Erlaubnis gestritten. » mehr

Mobilitätskonzept "Vision E3 Way":
Der Autobauer BMW hat in Shanghai ein emissionsfreies Mobilitätskonzept für Megacitys entwickelt - eine Art Hyperloop für E-Bikes. » mehr

Think New! Organisation:
Volkswagen We soll ein digitales Ökosystem werden, das Kunden mehr Service und dem Konzern mehr Marge liefert. Es entsteht in einer Organisation, die wie ein Start-up arbeitet. » mehr

Tesla Model 3:
Der erste betriebsfremde Käufer eines Tesla Model 3 hat die Einladung bekommen, sein Auto online zu konfigurieren. Auch einen Liefertermin gibt es schon. » mehr

Privatflüge mit dem Firmenjet:
Immer wieder tauchen neue Details darüber auf, wie hoch die Summen waren, die VW-Manager für private Flüge im Firmenjet zurückzahlen mussten, nachdem der ehemalige Aufsichtsratschef Ferdinand Piech der Sache ein Ende gesetzt hatte. Jetzt im Fokus: Der VW-Beschaffungsvorstand » mehr

Solihull begrüßt Prinz William und Herzogin Kate:
Das JLR-Werk Solihull entwickelt sich zu wahrlich königlichem Terrain: Die Queen persönlich war schon zu Gast, nun besichtigt die jüngere Generation der Königsfamilie die Produktion. » mehr

Geburtstagsgeschenk für den Prius:
Toyota schenkt seinem Hybrid Prius zum 20. Geburtstag ein eigenes Sternbild. » mehr

Neue Funktionen für 400.000 Nutzer:
Mit der neuen We-App bietet VW erstmals die Online-Buchung von Serviceterminen direkt über das Smartphone an. Die Zahl der Betriebe, die mitmachen, ist aber noch recht begrenzt. » mehr

Umfrage:
Nehmen Sie an der Umfrage zu den Tops und Flops des Jahres teil und gewinnen Sie tolle Preise! » mehr

Bitkom-Umfrage zum autonomen Fahren:
Wer sollte beim autonomen Fahren haften, wenn es einen Unfall gibt? Der Branchenverband Bitkom hat Herststeller und Kunden befragt. » mehr

Toyota-Vordenker Uchiyamada:
Momentan sieht es so aus, als gehörte den batteriebetriebenen E-Autos die Zukunft. Toyota ist anderer Meinung – und hat ein paar gute Argumente. » mehr


Artikel 1-20 von 56649 Stück