Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Car IT/Infotainment
INTERVIEW – VW-Konzernvorstand Renschler:
Volkswagen Truck & Bus firmiert nun als Traton Group. Das Kalkül dahinter erläutert Andreas Renschler, Chef der Markengruppe, im Gespräch mit Automobilwoche. Der Topmanager warnt: Wer nun nicht etwa in Elektrifizierung investiere, den werde es "vermutlich schon in einigen Jahren ... mehr

Erlaubnis der Behörden:
Volvo darf seine autonomen Fahrzeuge künftig im Alltagsbetrieb testen - unter bestimmten Bedingungen. ... mehr

Nur BMW beteiligt:
Ein knappes Jahr nach ihrem Start tut sich die Plattform Caruso, auf der Telematik-Daten gehandelt werden können, bei den Autoherstellern noch schwer. Caruso-Manager Alexander Haid analysiert im Automobilwoche-Videointerview die möglichen Hintergründe. ... mehr

BMW Intelligent Personal Assistant:
Die Daimler-Sprachsteuerung MBUX ist bereits auf dem Markt, im März zieht BMW nach. Mit "Hey BMW" kann der Fahrer dann viele Funktionen steuern, ohne die Hände vom Lenkrad zu nehmen. ... mehr

Ausbau des Entwicklungsteams:
Der Hamburger Ridesharing-Spezialist Wunder Mobility hat mit einer Finanzierungsrunde 26 Millionen Euro eingesammelt. Das Geld fließt in den Ausbau des Entwicklungsteams in Deutschland und den Aufbau eines internationalen Vertriebs. ... mehr

Kameras außen, Displays innen:
Lexus verpasst dem neuen ES Kameras statt Außenspiegel. Das soll die Sicherheit erhöhen. Zunächst ist das Angebot auf Japan beschränkt. ... mehr

Alexa wird bei Skoda dreisprachig:
Abfragen mit dem Amazon-Sprachassistenten Alexa sind bei Skoda bald auch auf Französisch möglich. In Deutschland haben sich bereits mehr als 100.000 Kunden für Skoda Connect registriert. ... mehr

Europäische Batteriefabrik:
Polen und Deutschland könnten gemeinsam eine Batteriezellproduktion aufbauen – nach einem prominenten Vorbild. ... mehr

VDA-Präsident Mattes:
VDA-Präsident Bernhard Mattes fordert den Ausbau des 5G-Netzes für Anwendungen in Fahrzeugen, um neue Sicherheits- und Komfortfunktionen anbieten zu können. ... mehr

Autonomes Fahren:
Apple ist erstmals mit einem autonomen Auto bei einer Testfahrt in Kalifornien in einen Unfall verwickelt gewesen. Der Roboterwagen war offenbar im Schritttempo unterwegs. ... mehr

Ausbau des Mobilfunkstandards 5G:
Telekom-Vorstand Dirk Wössner hat mit Blick auf den Ausbau des Mobilfunkstandards 5G weniger Unsicherheiten gefordert. Er sprach von "wettbewerbsverzerrenden Maßnahmen". ... mehr

Ein Jahr Carsharing-Gesetz:
Der Bundesverband Carsharing beklagt Trägheit bei der Umsetzung des vor einem Jahr beschlossenen Carsharing-Gesetzes. Das hat auch damit zu tun, dass Straßenrecht Ländersache ist. ... mehr

Unternehmen bei Facebook, Twitter und Co:
Viele deutsche Unternehmen sind in den sozialen Netzen kaum oder gar nicht aktiv. Das hängt auch mit der Größe der Firmen zusammen. Aber auch das Gewerbe spielt eine Rolle, weshalb etwa Maschinenbauer eher nicht auf digitale Reichweite angewiesen sind. ... mehr

Top-Designer Stephenson über Flugtaxis:
Frank Stephenson hat als Designer eine Bilderbuchkarriere in der Autobranche gemacht. Jetzt tauscht er Autos gegen Flugtaxis ein. In einem Interview hat er über die Zukunft der urbanen Mobilität gesprochen. ... mehr

Rocket-Internet-Chef Samwer über KI und autonomes Fahren:
Rocket-Internet-Chef Oliver Samwer hält offenbar den Führungsanspruch der deutschen Industrie im Digitalzeitalter für unrealistisch. Er sieht bei der KI und dem autonomen Fahren US-amerikanische und chinesische Unternehmen vorne. ... mehr

Chinesischer Uber-Konkurrent:
Der chinesische Mobilitätsanbieter Didi stoppt vorerst seinen Mitfahrdienst "Didi Hitch" nach dem mutmaßlichen Mord an einem weiblichen Fahrgast. Bereits im Mai war eine Passagierin von einem Fahrer des Dienstes getötet worden. ... mehr

Paketzustellung ins Auto:
Das Auto als Briefkasten: Um diese Idee geht es bei neuen Dienstleistungen, die sich etwa "In-car Delivery" oder "Ready to drop" nennen. Doch wenn Zustelldienste künftig Päckchen im Kofferraum ablegen, bringt das auch neue Schwierigkeiten mit sich. ... mehr

Spezialisten für autonomes Fahren:
VW hat offenbar versucht, das amerikanische Start-up Aurora zu übernehmen, das auf autonomes Fahren spezialisiert ist. Aurora hat abgelehnt. ... mehr

EXKLUSIV – "Causa Cadmium" zieht Kreise:
VW ringt mit dem Kraftfahrt-Bundesamt um einen drohenden Rückruf. Auslöser ist das Hochvolt-Ladegerät eines namhaften Zulieferers, den Automobilwoche ausfindig gemacht hat. Auch die jeweilige Anzahl der betroffenen Plug-in-Hybride und reinen Stromer von Porsche, Audi und VW Pkw ... mehr

Elon Musk auf der Defcon:
Tesla wird seine Sicherheits-Software als Open-Source-Code zur Verfügung stellen. Davon erhofft sich Firmenchef Elon Musk mehr Sicherheit. Zudem macht er noch ein ungewöhnliches Versprechen. ... mehr

Kartendienst:
Bosch beteiligt sich am Kartendienst Deep Map, der auf hochpräzise Karten spezialisiert ist. ... mehr

Hightech-Fahrzeug-Design:
Porsche nutzt beim Design neuer Modelle die Software des Videospiel-Entwicklers Epic Games und die entsprechende Hardware von Nvidia. Designer können so noch genauer simulieren, wie ein Bauteil am Ende in Wirklichkeit aussehen wird. ... mehr

Glasfaserausbau:
Es begann als Schlagabtausch, nun wollen sie kooperieren: Beim Glasfaserausbau streben die Deutsche Telekom und der Mobilfunkanbieter United Internet eine Zusammenarbeit an. Eine Frage ist bislang ungeklärt: Wer wird wie viel zahlen? ... mehr

Social-Media-Content für die Handelspartner:
Der Marktführer VW unterstützt seine Verkaufs- und Werkstattpartner bei der Betreuung ihrer Facebook-Seiten. Auch das runde Leder muss dabei ins Eckige – auf die Bildschirme von Smartphones und Tablets. Altvordere, die beim Stichwort Plattform eher an die PQ 35 denn an Facebook ... mehr

Teslas ehemaliger Chefingenieur:
Der ehemalige Tesla-Chefingenieur Doug Field ist zu seinem früheren Arbeitgeber Apple zurückgekehrt. Vermutlich arbeitet er dort wieder am Auto-Projekt. ... mehr

EXKLUSIV - Autonomes Fahren:
Schaeffler will mit der Übernahme der Technologie von Paravan zu einem der wichtigste Player im Bereich Autonomes Fahren werden. Hier erklären Technik-Vorstand Peter Gutzmer, Chassis-Leiter Dirk Kesselgruber und Paravan-Chef Roland Arnold ihre Pläne. ... mehr

Elektronik-Pannen in modernen Autos:
Moderne Autos setzen auf elektronische Bauteile. Aber streikt ein Teil davon, bleibt das Auto oft ganz stehen – und dann wird es schnell teuer. Doch einige Teile lassen sich auch heute noch reparieren. ... mehr

Gute Geschäfte mit der Autoindustrie:
Der operative Gewinn von Jenoptik ist im zweiten Quartal vor allem aufgrund der guten Geschäfte mit der Autobranche um 20 Prozent gestiegen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Jahrelang setzte Tesla auf Nvidia-Chips, ab kommenden Jahr will der Hersteller selbst entwickelte Hardware nutzen. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Schaeffler verstärkt sich im Bereich autonomes Fahren. Der Zulieferer hat die Space-Drive-Technologie der Firma Paravan übernommen. ... mehr

Ridesharing-Tochter von VW:
Die VW-Tochter Moia startet den regulären Betrieb ihrer Ridesharing-Shuttles in Hannover. Davon sind aber nicht alle begeistert. ... mehr

Personalexperte widerspricht EY-Studie:
Die Autobranche steht vor ihrer Blüte und Ämter sind auch nicht mehr die sicheren Arbeitsplätze, die sie mal waren: Mit diesen Argumenten widerspricht ein Personalexperte den Ergebnissen einer neuen Studie. ... mehr

Auch Volkswagen und Tesla betroffen:
Für kurze Zeit haben offenbar interne und teils sensible Dokumente großer Autohersteller für jedermann sichtbar im Internet gestanden. Das Datenleck geht Berichten zufolge auf eine kleine kanadische Firma zurück. ... mehr

EXKLUSIV – Starkes Wachstum ab 2021:
Aktuell hat T-Systems-Chef Adel Al-Saleh seiner Firma einen starken Sparkurs verordnet. Doch es gibt einen Lichtstreif am Horizont: Für den Automobilbereich kündigt er Umsatzzuwächse ab 2021 an. ... mehr

Ladesäulen-Check 2018:
Die Zahl der Elektro-Ladesäulen in Deutschland steigt zwar, aber einfacher wird es für die Fahrer von E-Autos dadurch nicht. Lichtblick und Statista ziehen in ihrer gemeinsamen Studie ein nüchternes Fazit. ... mehr

Digital-Expertin:
In der Autobranche kämpfen die Unternehmen um die klügsten Köpfe, um bei sich den digitalen Wandel voranzutreiben. Eine Expertin schlägt nun vor, lieber ein ganzes Team entsprechend auszubilden, statt nur auf die Expertise eines CDO zu setzen. ... mehr

4,3 Milliarden Euro - Android auch in Autos:
Die EU-Kommission hat eine Rekordstrafe gegen den Internetkonzern Google verhängt. Es geht dabei um das Betriebssystem Android, das nicht nur in Millionen von Handys genutzt wird, sondern auch als Betriebssystem für Autos. ... mehr

Digitale Dienstleistungen und Geschäftsmodelle:
Der TÜV Süd und IBM entwickeln zukünftig zusammen digitale Dienstleistungen und Geschäftsmodelle. Mit dem TÜV Süd Data Trust Center ist das erste gemeinsame Projekt bereits gestartet. ... mehr

Expertenumfrage:
Elektromobilität, Digitalisierung, Automatisierung: Diese Trends versetzen die Fahrzeugindustrie in Aufbruchstimmung. Aber sie sorgen auch für Verunsicherung. Das sagen Top-Berater dazu. ... mehr

DIHK-Studie zum autonomen Fahren in Deutschland:
Einer DIHK-Studie zufolge kann Deutschland zukünftig dank des autonomen Fahrens mindestens 15 Milliarden Euro jährlich einsparen. Auch die CO2-Emissionen könnten drastisch gesenkt werden. ... mehr

Kooperationen mit FAW und Forschungsinstitut:
VW setzt in China auf Elektroautos und hat mit seinem Partner FAW und einem Forschungsinstitut eine Reihe von Kooperationen vereinbart. ... mehr

Spezialist für Cloud-Technologien:
Der Zulieferer Eberspächer will neue Mobilitätskonzepte entwickeln. Dafür beteiligt sich das Unternehmen am Start-up Pace, das sich auf cloudbasierte Dienste spezialisiert hat. ... mehr

Trendsetting Cockpit:
Unter dem Namen "Trendsetting Cockpit" haben die Zulieferer Faurecia und ZF Friedrichshafen ein Bedien- und Anzeigenkonzept für vollautomatisierte Fahrzeuge vorgestellt. Für den Fahrer wird sich dadurch einiges ändern. ... mehr

Teurer Rohstoff für E-Autos:
Kobalt ist bislang unverzichtbar für Batterien. Tesla-Chef Elon Musk will das ändern. ... mehr

CSU gibt sich futuristisch:
Die CSU ist sich sicher, dass Flugtaxis schon bald im Personentransport eingesetzt werden können. Start-ups zeigen sich von Plänen für einen Flugtaxi-Landeplatz in Bayerns Landeshauptstadt begeistert. ... mehr

Renault und PSA:
Die beiden Autobauer PSA und Renault wollen in Paris Carsharing anbieten. Zuvor war ein kommunaler Anbieter gescheitert. ... mehr

Ausbildung statt Studium:
Zu wenige Softwareentwickler? Dann ziehen wir sie selbst heran, entschied der Zulieferer Continental 2015 – und richtete sich mit dem neuen Ausbildungsgang gezielt an Studienabbrecher. Die ersten 23 Absolventen haben nun ihren Abschluss. ... mehr

Data Scientists bei VW:
Die Digitalisierung lässt in der Automobilindustrie Tätigkeitsfelder entstehen, die man dort nicht vermuten würde. Um zu zeigen, welche interessanten Aufgaben die Branche auch für IT-Experten bietet, portraitiert Volkswagen Mitarbeiter, die eher ungewöhnliche Jobs ausüben. Zum ... mehr

Start im Frühjahr 2019:
Volvo gründet eine neue Marke namens M und bündelt darin seine Mobilitätsdienstleistungen. Kernstück soll eine App sein, die Zugang zu Fahrzeugen und Dienstleistungen bietet. ... mehr

ÖPNV soll effizienter werden:
Wunder Urban Mobility hat für die Verkehrsbetriebe Bachstein eine App entwickelt, mit der Nutzer den Rufbus anfordern können. ... mehr

Moovel Lab-Projekt:
Moovel zeigt Interessenten mithilfe eines Headsets, wie ein autonom fahrendes Auto seine Umgebung wahrnimmt. ... mehr

Daten, künstliche Intelligenz, E-Auto-Batterien:
Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht sich für mehr Mut beim Umgang mit Daten und neuen Technologien aus. Auch an die Autoindustrie richtet sie eine klare Aufforderung. ... mehr

Autolib':
Das Pariser Carsharing-Projekt Autolib' steht vor dem Aus. Es sind mehr als 200 Millionen Euro Verlust angefallen, die der kommunale Zweckverband nicht ersetzen will. ... mehr

Intel-Chef geht:
Intel-Chef Brian Krzanich hatte versucht, den Chip-Riesen aus der Abhähgigkeit vom PC-Markt zu befreien - und war damit nur teilweise erfolgreich. Doch er stürzte nun nicht über geschäftliche Fehlschläge, sondern eine Affäre am Arbeitsplatz. ... mehr

Smartcar-Startup:
Das Start-up Pace Telematics und die Dekra entwickeln gemeinsam einen Algorithmus für mehr Sicherheit beim Autofahren. Die Testphase hat bereits begonnen. ... mehr

Chinesische Genehmigung:
Chinesische Behörden haben einem Bericht zufolge die Übernahme des Chipherstellers NXP durch Qualcomm genehmigt. Damit geht eine lange Hängepartie zu Ende. ... mehr

Larry Pages Flugauto:
Prototypen gibt es viele – jetzt will Google-Gründer Larry Page Flugtaxis in Serie bringen. Natürlich nicht irgendeins, sondern sein eigenes, den Kitty Hawk Flyer. ... mehr

Audi e-tron:
Mit den intelligenten Ladefunktionen soll Elektromobilität noch komfortabler werden. Audi verspricht seinen Kunden einen großen Mehrwert durch die Vernetzung von Auto und Haus. ... mehr

Vernetzung im Straßenverkehr:
Gemeinsame Innovationen für den Straßenverkehr von Vodafone und Continental sollen dabei helfen, Unfallzahlen zu reduzieren. Unter anderem steht künstliche Intelligenz im Fokus gemeinsamer Tests. ... mehr

Annäherung an Autoindustrie:
Alles dreht sich um Digitalisierung, auch bei den Autobauern. Die großen Trends sollen auf der neuen Cebit nun auch mit mehr Show und Festival-Feeling einhergehen. Für die Autobranche gewinnt die Messe zunehmend an Bedeutung, wie man am Beispiel Volkswagen sieht. ... mehr

Roboterwagen-Firma von GM:
Wird die Entwicklung selbstfahrender Autos zu einer Milliarden-Schlacht? Der amerikanische Konzern General Motors rüstet sich mit einer dicken Investition für den Marktstart seiner ersten Roboter-Taxis. ... mehr

No Deal:
Warren Buffet, der Superstar in der Investoren-Szene, wollte sich offenbar im großen Stil an Uber beteiligen. Der Deal ist allerdings nicht zustande gekommen. Uber-Chef Dara Khosrowshahi formuliert dennoch große Ziele. ... mehr

Auf Ideen-Suche in Israel:
Israel gilt als Hotspot für IT- und Start-up-Themen. Skoda will davon profitieren und sucht über sein Skoda DigiLab Israel nach Start-ups für gemeinsame Geschäftsideen aus Bereichen wie zum Beispiel Big Data, Cyber-Sicherheit oder Autosensoren. ... mehr

EXKLUSIV – Nach Fehlalarm in Passat und Arteon:
Fehlanzeigen beim 190-PS-TDI in frontgetriebenen Passat und Arteon mit DSG erzwingen ein Software-Update. Fahrzeuge betroffener Kunden erhalten Allradantrieb – auf Kosten von VW. Alternativ wird der Wechsel vom Diesel auf Benziner mit 2050 Euro pro Auto bezuschusst. ... mehr

Kommentar:
Auf dem Genfer Autosalon 2015 gab es nur ein Thema: Apples und Googles Autopläne. Und jetzt? Jetzt scheint Apples Projekt gescheitert. ... mehr

Orwell lässt grüßen:
Es klingt wie Science Fiction – doch in China nimmt die Zukunftsvision von computervernetzter Welt und künstlicher Intelligenz Gestalt an. Droht der Überwachungsstaat? ... mehr

Unfallexperten:
Vor dem tödlichen Unfall eines autonom fahrenden Autos von Uber hat die Software die Unfallgegnerin zwar erkannt, zunächst aber falsch eingeordnet. Eine Notbremsung war gar nicht vorgesehen. ... mehr

Eigenes Labor in Frankreich:
Ubers Flugtaxi-Pläne werden immer konkreter: In Europa, genauer gesagt in Paris, soll ein Forschungszentrum nur für Flugtaxis gebaut werden. Bislang ist Ubers Image in Paris nicht so gut - der Taxidienst hatte hier vor Jahren herbe Rückschläge erlitten. ... mehr

Gespräche mit Städten und Bundesländern:
Uber versuchte einst, auch in Deutschland den Verkehrsmarkt mit Privatleuten als Fahrer aufzumischen. Der Dienst ist hierzulande längst Geschichte. Doch der Ruf ist immer noch ramponiert. Kann ein Neuanfang das ändern? ... mehr

Innovationen in der Autoindustrie:
Die deutschen Autobauer liegen bei den Innovationen weiterhin vorne. Aber chinesische Unternehmen werden immer stärker – und liegen im Ranking einer Studie zufolge nun schon auf Platz zwei. Experten bescheinigen den chinesischen Wettbewerbern eine neue Phase in ihrer Entwicklung. ... mehr

Neue Mobilitätslösungen:
Spätestens ab 2019 will die VW-Tochter Moia in Hamburg einen Shuttle-Service anbieten. Die Taxifahrer sind nicht begeistert von der Idee. ... mehr

Größter chinesischer Fahrdienst - nach Mord an Passagierin:
Ein Fahrer des chinesischen Fahrdienstes "Didi Hitch", der zu Didi Chuxing gehört, soll eine Passagierin ermordet haben. Das Unternehmen steht heftig in der Kritik – und will nun die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen. ... mehr

CeBit 2018:
Auf der CeBit zeigt Volkswagen seine neuen Technologien und diskutiert über die Zukunft. ... mehr

Qualcomm:
China wird die geplante Übernahme von NXP durch Qualcomm wohl doch nicht blockieren. Grund ist eine Entscheidung von US-Präsident Donald Trump. ... mehr

BGH-Urteil am Dienstag erwartet:
In immer mehr Autos fahren Dashcams mit: Mini-Kameras, die während der Fahrt alles aufzeichnen. Ist das erlaubt? Und wenn ja: Taugen die Aufnahmen beim Unfall als Beweis vor Gericht? Darüber urteilt am Dienstag der BGH. ... mehr

EXKLUSIV – BMW-Carsharing-Marke:
DriveNow will seinen Marktanteil in Deutschland innerhalb der nächsten Jahre drastisch ausbauen. Wie das funktionieren soll, rechnet der Chef des Unternehmens im Exklusiv-Interview vor. ... mehr

Langsame Fortschritte:
Qualcomm hat die Angebotsfrist für Aktien des Konkurrenten NXP erneut verlängert. Die Übernahme kommt zwar voran, aber langsamer als gedacht. ... mehr

Umfrage:
Leasing-Kunden knausern bei vielen Leistungen aus dem digitalen Bereich, obwohl sie sich sehr dafür interessieren. Dennoch gibt es Möglichkeiten, in diesem Bereich Geld zu verdienen. ... mehr

Google-Schwesterfirma:
Ein autonom fahrendes Auto von Waymo ist von einem anderen Fahrzeug gerammt worden. Dabei gab es nur leicht Verletzte. ... mehr

Daimler-Tochter:
In Berlin können sich Taxikunden mit Hilfe der App MyTaxi künftig ein Taxi teilen. Das soll neue Kunden ansprechen. ... mehr

Autonomes Fahren:
China macht Tempo. Nachdem die chinesische Zentralregierung in den vergangenen Jahren gezeigt hat, wer Leitmarkt für Elektromobilität ist, geht sie nun ebenso energisch das autonome Fahren an. Ein Selbstläufer wird das jedoch nicht. ... mehr

Lizenzstreit mit Apple:
Der Gewinn des Chipherstellers Qualcomm ist im ersten Quartal stark gesunken. Grund war ein Lizenzstreit mit Apple. Dieser ist inzwischen beigelegt worden - zu einem hohen Preis. ... mehr

Fahrzeugbeleuchtung von autonomen Autos:
Es ist der bisher größte Übernahmedeal in der Firmengeschichte von LG: Der südkoreanische Elektronikhersteller übernimmt ZKW für 1,1 Milliarden Euro und will so eine weltweite Führungsrolle bei der Fahrzeugbeleuchtung von autonomen Autos übernehmen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Continental testet das automatisierte Fahren auf Autobahnen in Niedersachsen. ... mehr

Hannover Messe:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen hat auf der Hannover Messe einen voll vernetzten Elektro-Gabelstapler mit hochautomatisierten Fahrfunktionen vorgestellt. Doch die Entwicklung zeigt ZF-Chef Wolf-Henning Scheider auch, welche Bedeutung die Industrietechnik für Lösungen des ... mehr

Continental:
Vernetzte und autonome Transporter werden für die Industrie in Zukunft unabdingbar sein, glaubt man bei Conti. ... mehr

Neuer T-Systems-Chef Al-Saleh:
Der neue T-Systems-Chef Adel Al-Saleh hat auf der Hannover Messe Teile seiner neuen Strategie präsentiert. ... mehr

TÜV-Süd-Entwickler sind sich sicher:
Houssem Abdellatif vom TÜV-Süd ist sich sicher, dass der tödliche Uber-Unfall in Deutschland nie passiert wäre. Er entwickelt derzeit Prüfmethoden für autonome Autos – und daran haben jetzt sogar die USA Interesse. ... mehr

Start-up der Woche - Lilium Aviation:
Daniel Wiegand will mit Lilium Aviation die Mobilitätsbranche aufmischen. Er glaubt an "Fliegzeuge", die uns bald von A nach B bringen – und die Investoren glauben auch dran. ... mehr

Fünf Fragen an den Chef von Karamba Security:
IT-Sicherheit von Fahrzeugen, aber auch in der vernetzten Fabrik, ist ein großes Thema. Kurz vor dem Start der Hannover Messe haben wir uns mit David Barzilai, Gründer der israelischen IT-Sicherheitsfirma Karamba Security, über schlaue Strategien für Sicherheitskonzepte ... mehr

Cyber-Security:
In vernetzten Fabriken denken Maschinen mit, verarbeiten Daten und tragen zu einer effizienteren Produktion bei. Die Fabriken bieten aber auch Hackern eine Angriffsfläche, die Daten stehlen und so dem Unternehmen und damit der Wirtschaft schaden wollen. Vor allem Mittelständler ... mehr

Nvidia-Gründer über das autonome Fahren:
Das fahrerlose Auto steht nach mehreren Todesfällen in der Kritik. Das bedroht den raschen Aufstieg von Chiphersteller Nvidia. Firmengründer Jensen Huang tritt am Rande der eigenen Entwicklerkonferenz daher auf die Bremse. ... mehr

China und USA:
BMW sieht sich nach der Fusion von DriveNow und Car2go nach neuen Carsharing-Partnern in den USA und China um. Größe sei wichtig, betont Vorstand Peter Schwarzenbauer. ... mehr

Fahrvorstellung Mercedes A-Klasse:
Kein Mercedes-Modell hat einen ähnlichen Image-Wandel wie die A-Klasse durchgemacht: Vom Rentner-Benz zum Revoluzzer. Die neue A-Klasse will vor allem beim Thema Vernetzung, Infotainment und Assistenzsysteme punkten. ... mehr

Online zum TÜV:
Künftig werden neben der Überprüfung von Reifen und Bremsen auch Sensoren und Programme bei der Hauptuntersuchung überprüft werden müssen. ... mehr

Digitalisierung der Unternehmensprozesse:
Volkswagen baut in Lissabon ein Entwicklungszentrum für Software auf. Mittelfristig sollen dort rund 300 IT-Spezialisten arbeiten. ... mehr

Handy als Autoschlüssel:
Wenn das Smartphone als Autoschlüssel genutzt wird, müssen nach Ansicht der Allianz besonders starke Verschlüsselungen zum Einsatz kommen. Auch eine weitere Funktion wäre der Versicherung zufolge sinnvoll. ... mehr

Fast ohne Tasten oder Schalter:
Der neue VW Touareg ist ab sofort bestellbar und kommt mit modernem Infotainmentsystem, das nahezu ohne konventionelle Tasten und Schalter auskommen soll. ... mehr

Valet Parking:
Bosch und e.GO lassen auf dem Campus der RWTH Aachen Autos selbstständig einen Parkplatz suchen. ... mehr

Google, NVIDIA, Allianz, SAP und Co.:
Wenn das Gründer-Hub der TU München ruft, kommen sie alle. 26 Tech- und Industriekonzerne hat die UnternehmerTUM jetzt an einen Tisch gebracht, um eine Initiative für Anwendungen rund um künstliche Intelligenz zu starten. ... mehr

Artikel 1-20 von 61940 Stück
Sicherheitstechnologie für Nutzfahrzeuge:
Die Zulieferer Valeo und Wabco haben eine Absichtserklärung abgeschlossen, um künftig Warn- und Bremssysteme für Nutzfahrzeuge zu entwickeln. Doch im Fokus steht nicht nur der Schutz von Fußgängern und Radfahrern. » mehr

IT-Fachleute - "Fakultät 73":
Volkswagen qualifiziert künftig mehrere Hundert Software-Entwickler selbst. Die hauseigene Volkswagen Group Academy hat dafür das Programm „Fakultät 73“ aufgesetzt. » mehr

Bundeskanzlerin legt sich fest:
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich Medienberichten zufolge im Streit um Hardware-Nachrüstungen an älteren Dieselfahrzeugen entschieden. » mehr

Produktionsrekorde:
Gerade hat Audi sein 25. Jubiläum in Ungarn gefeiert - und noch immer investieren Hersteller und Zulieferer Milliarden in neue Werke in Ungarn. BMW kommt als fünfter Fahrzeugbauer ins Land. » mehr

Klartext:
Autoverkäufer sind nicht zu beneiden. Denn bei ihnen schlägt gerade alles auf, was bei den Herstellern verbockt oder verpennt, in Brüssel entschieden, von Politikern falsch eingeschätzt und von Richtern verordnet wurde. » mehr

Laurens van den Acker:
Renault-Chefdesigner Laurens van den Acker deutet eine Höherpositionierung der französischen Marke an. » mehr

Legendäres Ost-Moped mit Elektromotor:
Die Münchner Firma Govecs baut die "Schwalbe" als Elektro-Roller. Das kultige Ost-Moped soll der Aktie beim Börsengang Flügel verleihen. » mehr

Die wichtigsten Eckdaten des Elektroautopioniers:
Der Ärger für Tesla und seinen Gründer Elon Musk reißt nicht ab. Doch wie steht das Unternehmen wirtschaftlich da? Vier wichtige Eckdaten im Zeitverlauf. » mehr

Verkauf von Brennstoffzellen-Technologie:
Der Zulieferer ElringKlinger hat in den vergangenen Jahren Kompetenzen bei der Brennstoffzelle aufgebaut. Die Technologie zum stationären Einsatz hat das Unternehmen an einen Spezialisten aus dem Osten Deutschlands verkauft. » mehr

Experte für globale Lieferketten geht:
Tesla muss in Zukunft wohl auf einen weiteren hochrangigen Manager verzichten. Einem Bericht zufolge will Global Supply Manager Liam O'Connor den E-Autobauer verlassen. » mehr

Schwestermodell Citroën Berlingo:
Aller guten Dinge sind drei: Nach Crossland X und Grandland X geht bei Opel jetzt als drittes Kind der Kooperation mit Citroën und Peugeot der neue Combo an den Start. » mehr

Ärztlicher Direktor der Max Grundig Klinik:
Für Prof. Dr. Curt Diehm, Ärztlicher Direktor der renommierten Max Grundig Klinik im Schwarzwald grenzt die Verteufelung des Dieselmotors mit Hilfe medizinischer Argumente inzwischen schon beinahe an Fake News. » mehr

jobs.automobilwoche.de:
Eine Auswahl der aktuellen Stellenanzeigen auf www.jobs.automobilwoche.de. Unter anderem suchen Whoohoo, Arvato oder Hwa neue Kräfte für ihre Teams. » mehr

22 Akquisitionen 2017:
In den vergangenen drei Jahren haben vor allem strategische Investoren großes Interesse an In- und Exterieuranbietern gezeigt. Sie waren in diesem Zeitraum an insgesamt 83 Prozent aller Transak­tionen beteiligt, so eine aktuelle Studie, die der Automobilwoche exklusiv vorliegt. » mehr

"Korridortage" beantragt:
Bei gleicher Mitarbeiterzahl würden künftig nur 35 statt 42 Fahrzeuge pro Stunde gefertigt, verlautete es einem Medienbericht zufolge aus Unternehmenskreisen. » mehr

Ex-Motoren-Chef belastet den Ex-VW-Chef:
Winterkorns Anwalt Felix Dörr nimmt zu den Vorwürfen Stellung, die Ex-Motorenchef Hadler laut eines Medienberichts gegen Martin Winterkorn erhoben hat. » mehr

IAA Nutzfahrzeuge 2018:
Der Streetscooter der Post will nicht nur Hoflieferant für den Mutterkonzern sein. Mit weiteren Modellen und Aufbauvarianten sollen neue Kundenkreise erschlossen werden. Für die langfristige Zukunfts des Start-ups gibt es verschiedene Optionen. » mehr

Autonomes Fahren:
Was ein E-Auto ist, glaubt heute jedermann zu wissen. Vor 50 Jahren sah das anders aus - und bedeutete auch etwas anderes. Bereits 1968 schickt Continental ein fahrerloses Auto auf die Teststrecke. War das schon der Traum vom autonomen Fahren? » mehr

VW startet Qualifizierung:
Volkswagen will künftig Software-Entwickler in Zusammenarbeit mit Hochschulen sowie privaten Anbietern selbst ausbilden. Heute fällt der Startschuss. » mehr

Parkett statt Pole-Position:
Unter dem ehemaligen Nissan-Vorstand Palmer ist Aston Martin vom Krisenkandidaten zu einem profitablen Sportwagenhersteller geworden. Zur Krönung seines Erfolgs strebt Palmer nun aufs Börsenparkett. » mehr


Artikel 1-20 von 61940 Stück