Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Car IT/Infotainment
Gespräche mit Städten und Bundesländern:
Uber versuchte einst, auch in Deutschland den Verkehrsmarkt mit Privatleuten als Fahrer aufzumischen. Der Dienst ist hierzulande längst Geschichte. Doch der Ruf ist immer noch ramponiert. Kann ein Neuanfang das ändern? ... mehr

Innovationen in der Autoindustrie:
Die deutschen Autobauer liegen bei den Innovationen weiterhin vorne. Aber chinesische Unternehmen werden immer stärker – und liegen im Ranking einer Studie zufolge nun schon auf Platz zwei. Experten bescheinigen den chinesischen Wettbewerbern eine neue Phase in ihrer Entwicklung. ... mehr

Neue Mobilitätslösungen:
Spätestens ab 2019 will die VW-Tochter Moia in Hamburg einen Shuttle-Service anbieten. Die Taxifahrer sind nicht begeistert von der Idee. ... mehr

Größter chinesischer Fahrdienst - nach Mord an Passagierin:
Ein Fahrer des chinesischen Fahrdienstes "Didi Hitch", der zu Didi Chuxing gehört, soll eine Passagierin ermordet haben. Das Unternehmen steht heftig in der Kritik – und will nun die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen. ... mehr

CeBit 2018:
Auf der CeBit zeigt Volkswagen seine neuen Technologien und diskutiert über die Zukunft. ... mehr

Qualcomm:
China wird die geplante Übernahme von NXP durch Qualcomm wohl doch nicht blockieren. Grund ist eine Entscheidung von US-Präsident Donald Trump. ... mehr

BGH-Urteil am Dienstag erwartet:
In immer mehr Autos fahren Dashcams mit: Mini-Kameras, die während der Fahrt alles aufzeichnen. Ist das erlaubt? Und wenn ja: Taugen die Aufnahmen beim Unfall als Beweis vor Gericht? Darüber urteilt am Dienstag der BGH. ... mehr

EXKLUSIV – BMW-Carsharing-Marke:
DriveNow will seinen Marktanteil in Deutschland innerhalb der nächsten Jahre drastisch ausbauen. Wie das funktionieren soll, rechnet der Chef des Unternehmens im Exklusiv-Interview vor. ... mehr

Langsame Fortschritte:
Qualcomm hat die Angebotsfrist für Aktien des Konkurrenten NXP erneut verlängert. Die Übernahme kommt zwar voran, aber langsamer als gedacht. ... mehr

Umfrage:
Leasing-Kunden knausern bei vielen Leistungen aus dem digitalen Bereich, obwohl sie sich sehr dafür interessieren. Dennoch gibt es Möglichkeiten, in diesem Bereich Geld zu verdienen. ... mehr

Google-Schwesterfirma:
Ein autonom fahrendes Auto von Waymo ist von einem anderen Fahrzeug gerammt worden. Dabei gab es nur leicht Verletzte. ... mehr

Daimler-Tochter:
In Berlin können sich Taxikunden mit Hilfe der App MyTaxi künftig ein Taxi teilen. Das soll neue Kunden ansprechen. ... mehr

Autonomes Fahren:
China macht Tempo. Nachdem die chinesische Zentralregierung in den vergangenen Jahren gezeigt hat, wer Leitmarkt für Elektromobilität ist, geht sie nun ebenso energisch das autonome Fahren an. Ein Selbstläufer wird das jedoch nicht. ... mehr

Lizenzstreit mit Apple:
Der Gewinn des Chipherstellers Qualcomm ist im ersten Quartal stark gesunken. Grund war ein Lizenzstreit mit Apple. Dieser ist inzwischen beigelegt worden - zu einem hohen Preis. ... mehr

Fahrzeugbeleuchtung von autonomen Autos:
Es ist der bisher größte Übernahmedeal in der Firmengeschichte von LG: Der südkoreanische Elektronikhersteller übernimmt ZKW für 1,1 Milliarden Euro und will so eine weltweite Führungsrolle bei der Fahrzeugbeleuchtung von autonomen Autos übernehmen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Continental testet das automatisierte Fahren auf Autobahnen in Niedersachsen. ... mehr

Hannover Messe:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen hat auf der Hannover Messe einen voll vernetzten Elektro-Gabelstapler mit hochautomatisierten Fahrfunktionen vorgestellt. Doch die Entwicklung zeigt ZF-Chef Wolf-Henning Scheider auch, welche Bedeutung die Industrietechnik für Lösungen des ... mehr

Continental:
Vernetzte und autonome Transporter werden für die Industrie in Zukunft unabdingbar sein, glaubt man bei Conti. ... mehr

Neuer T-Systems-Chef Al-Saleh:
Der neue T-Systems-Chef Adel Al-Saleh hat auf der Hannover Messe Teile seiner neuen Strategie präsentiert. ... mehr

TÜV-Süd-Entwickler sind sich sicher:
Houssem Abdellatif vom TÜV-Süd ist sich sicher, dass der tödliche Uber-Unfall in Deutschland nie passiert wäre. Er entwickelt derzeit Prüfmethoden für autonome Autos – und daran haben jetzt sogar die USA Interesse. ... mehr

Start-up der Woche - Lilium Aviation:
Daniel Wiegand will mit Lilium Aviation die Mobilitätsbranche aufmischen. Er glaubt an "Fliegzeuge", die uns bald von A nach B bringen – und die Investoren glauben auch dran. ... mehr

Fünf Fragen an den Chef von Karamba Security:
IT-Sicherheit von Fahrzeugen, aber auch in der vernetzten Fabrik, ist ein großes Thema. Kurz vor dem Start der Hannover Messe haben wir uns mit David Barzilai, Gründer der israelischen IT-Sicherheitsfirma Karamba Security, über schlaue Strategien für Sicherheitskonzepte ... mehr

Cyber-Security:
In vernetzten Fabriken denken Maschinen mit, verarbeiten Daten und tragen zu einer effizienteren Produktion bei. Die Fabriken bieten aber auch Hackern eine Angriffsfläche, die Daten stehlen und so dem Unternehmen und damit der Wirtschaft schaden wollen. Vor allem Mittelständler ... mehr

Nvidia-Gründer über das autonome Fahren:
Das fahrerlose Auto steht nach mehreren Todesfällen in der Kritik. Das bedroht den raschen Aufstieg von Chiphersteller Nvidia. Firmengründer Jensen Huang tritt am Rande der eigenen Entwicklerkonferenz daher auf die Bremse. ... mehr

China und USA:
BMW sieht sich nach der Fusion von DriveNow und Car2go nach neuen Carsharing-Partnern in den USA und China um. Größe sei wichtig, betont Vorstand Peter Schwarzenbauer. ... mehr

Fahrvorstellung Mercedes A-Klasse:
Kein Mercedes-Modell hat einen ähnlichen Image-Wandel wie die A-Klasse durchgemacht: Vom Rentner-Benz zum Revoluzzer. Die neue A-Klasse will vor allem beim Thema Vernetzung, Infotainment und Assistenzsysteme punkten. ... mehr

Online zum TÜV:
Künftig werden neben der Überprüfung von Reifen und Bremsen auch Sensoren und Programme bei der Hauptuntersuchung überprüft werden müssen. ... mehr

Digitalisierung der Unternehmensprozesse:
Volkswagen baut in Lissabon ein Entwicklungszentrum für Software auf. Mittelfristig sollen dort rund 300 IT-Spezialisten arbeiten. ... mehr

Handy als Autoschlüssel:
Wenn das Smartphone als Autoschlüssel genutzt wird, müssen nach Ansicht der Allianz besonders starke Verschlüsselungen zum Einsatz kommen. Auch eine weitere Funktion wäre der Versicherung zufolge sinnvoll. ... mehr

Fast ohne Tasten oder Schalter:
Der neue VW Touareg ist ab sofort bestellbar und kommt mit modernem Infotainmentsystem, das nahezu ohne konventionelle Tasten und Schalter auskommen soll. ... mehr

Valet Parking:
Bosch und e.GO lassen auf dem Campus der RWTH Aachen Autos selbstständig einen Parkplatz suchen. ... mehr

Google, NVIDIA, Allianz, SAP und Co.:
Wenn das Gründer-Hub der TU München ruft, kommen sie alle. 26 Tech- und Industriekonzerne hat die UnternehmerTUM jetzt an einen Tisch gebracht, um eine Initiative für Anwendungen rund um künstliche Intelligenz zu starten. ... mehr

Rechtsstreit um Kartellbuße:
Infineon kommt vielleicht doch noch um eine Geldbuße wegen wettbewerbswidriger Absprachen herum. Die Beschwerde des Chipherstellers soll neu geprüft werden. ... mehr

Pilotprojekt mit Oberleitung:
Ein rein elektrischer Lkw gilt auf der Langstrecke bisher als kaum umsetzbar. Eine Oberleitung könnte dem E-Truck zum Durchbruch verhelfen – und nebenbei auch Autofahrern nützen. ... mehr

Schadenmanagement:
Die künstliche Intelligenz (KI) setzt sich auch in der Kfz-Versicherung immer weiter durch. Einer der Vorreiter dieser Entwicklung ist der Datendienstleister Eucon. Hier werden mittlerweile nicht mehr nur Versicherungsleute eingestellt, sondern Data Scientists. ... mehr

Mit Partner Intel:
BMW treibt das autonome Fahren voran. Für die Entwicklung dieser Technik eröffnet der Hersteller nun einen eigenen Campus in München. ... mehr

Hannover-Messe-Vorstand Jochen Köckler:
Noch vernetzter, noch intelligenter: Die Fabrik der Zukunft wird smart. Doch damit könnte der Standort Deutschland an Bedeutung verlieren. Hannover-Messe-Chef Köckler fordert daher die "optimale Infrastruktur" für die digitale Zukunft. ... mehr

Opel-CIO Thomas Külpp über GM und PSA:
Opel-CIO Thomas Külpp hat in einem Interview über die Chancen und Schwierigkeiten bei der Umstellung auf die PSA-Systemwelt gesprochen. Seine Abteilung sei nicht mehr "Erfüllungsgehilfe", sondern "Entscheidungsträger". ... mehr

Internet der Dinge:
Auf der Hannover Messe zeigen Kunden und Partner von Microsoft, wie sie das Internet der Dinge in ihrem Alltag einsetzen. ... mehr

Studie zu 5G:
Roland Berger und die Internet Economy Foundation wollen, dass Deutschland zum 5G-Leitmarkt wird. Wie das gelingen kann, schildern sie in einer gemeinsamen Studie. ... mehr

Künstliche Intelligenz:
Porsche hat eine Minderheitsbeteiligung am israelischen Start-up Anagog erworben, das auf die Entwicklung künstlicher Intelligenz spezialisiert ist. ... mehr

EXKLUSIV - Autonomes Fahren:
Osram will zu einem führenden Anbieter von Lidar-Technologie für autonome Fahrzeuge werden. Der Konzern will deshalb stärker in Start-ups investieren. ... mehr

Autonome Testfahrzeuge in Kalifornien:
Apple hat seit Kurzem mehr selbstfahrende Autos zu Testzwecken auf kalifornischen Straßen als Tesla. Der iPhone-Konzern arbeitetet anscheinend mit viel Tempo an Software für das autonome Fahren. ... mehr

Tödlicher Unfall mit selbstfahrendem Auto:
Nach dem tödlichen Unfall in Arizona kommen offenbar immer mehr Probleme von Ubers Roboterwagen-Programm ans Tageslicht. Die "New York Times" beruft sich in ihrem Bericht auf interne Unterlagen des Fahrdienstleisters. ... mehr

Nach Datenskandal:
Elon Musk hat anscheinend als Reaktion auf den aktuellen Datenskandal die Facebook-Seiten von Tesla und SpaceX gelöscht. Ein Twitter-Nutzer hat ihn vorher dazu aufgefordert. ... mehr

Krasse Konzepte:
Die Straßen immer voller, der Verkehr immer dichter: Weil man auf den üblichen Wegen bisweilen kaum mehr voran kommt, gehen die Autohersteller in die Luft oder ins Gelände. Fantasie und Wunschdenken sind dabei zwar auch im Spiel, aber die ersten Sonderlinge kann man sogar schon ... mehr

Softwaremanagement:
Open-Source-Software macht Entwicklern das Leben leichter und senkt Entwicklungskosten. Doch in Form von Sicherheitsrisiken und möglichen Lizenzproblemen hält sie auch einige Fallstricke bereit. ... mehr

Will Intel Broadcom kaufen? – eine Analyse:
Gerade noch wollte Broadcom den Rivalen Qualcomm für 117 Milliarden Dollar kaufen, da macht die Runde, dass Intel nun Interesse an Broadcom hat. Steckt die neue Hype-Branche Autoindustrie dahinter? ... mehr

Start-up von Ex-BMW-Mitarbeitern:
Evelozcity verfügt offenbar über ein Startkapital von einer Milliarde Euro. In drei Jahren will das Start-up ein erstes E-Modell auf den Markt bringen. ... mehr

Nach Trumps Einmischen:
Es hätte der teuerste Deal in der Geschichte der Chipindustrie werden können. Doch Broadcom zieht sein 140-milliardenschweres Angebot für Qualcomm zurück. Der Grund: Donald Trump. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Der Auftragsfertiger Magna und der Fahrdienstvermittler Lyft werden gemeinsam Technik für das autonome Fahren entwickeln und bauen. ... mehr

5 Fragen an Zukunftsforscher Lars Thomsen:
In den kommenden zehn Jahren wird sich die Mobilität stark verändern. Welche Zukunft haben traditionelle Autobauer noch? Zukunftsforscher Lars Thomsen gibt Antworten. ... mehr

Automobilwoche Konferenz - Jetzt noch buchen:
Nur noch wenige Tage bis zur Automobilwoche Konferenz "Big Data Car Data – Transformation in der Autobranche". Dort diskutieren Topmanager und Digitalprotagonisten die wichtigsten Themen der Branche. Und Zeit fürs Networking ist auch. ... mehr

Investition von 2,3 Milliarden Euro:
Toyota gründet ein eigenes Unternehmen, um die Technik für autonomes Fahren zu erforschen. Beteiligt daran sind auch die Zulieferer Aisin und Denso. Gemeinsam investieren sie 2,3 Milliarden Euro und wollen bis zu 1000 Entwickler beschäftigen. ... mehr

Mobile World Congress 2018:
Ein digitaler Assistent kann das Autofahren stark vereinfachen. Accenture hat gemeinsam mit Faurecia Amazons Alexa ins Cockpit integriert. ... mehr

Plattform für Smartphones im Auto:
Ford beharrt auf seinem AppLink-System als Alternative zu Apple CarPlay und Android Auto. Die Amerikaner sind überzeugt, dass sich ihnen weitere Hersteller anschließen werden. ... mehr

Four years from now:
Wie werden wir in Zukunft unsere Autos kaufen, aufladen und fahren? Einige Ideen dazu finden sich auf der Start-up-Messe Four years from now. ... mehr

E-Auto geplant:
Dyson hat seinen Umsatz um 40 Prozent gesteigert. Der Hausgerätehersteller will 2020 oder 2021 sein erstes E-Auto auf den Markt bringen. ... mehr

Technologie für das Auto von morgen:
Die meisten Auto-Patente gingen im Jahr 2017 an deutsche Unternehmen. Das Patentamt spricht von einer "erfreulichen Innovationskraft". ... mehr

Automobilwoche Konferenz in München:
Sichern Sie sich jetzt noch Ihr Ticket: Am 13. März beginnt die Automobilwoche Konferenz "Big Data Car Data – Transformation in der Autobranche" in München. Dort diskutieren Topmanager und Digitalprotagonisten die wichtigsten Themen der Branche. Und Zeit fürs Networking ist ... mehr

Mobile World Congress 2018:
In Barcelona zeigen Hersteller, Zulieferer und Start-ups ihre Ideen für das Auto von morgen, das vor allem vernetzt ist - am liebsten über den schnellen Standard 5G. ... mehr

SpaceX-Projekt Starlink:
Tesla-Chef Elon Musk hat zwei Test-Satelliten seines neuen Weltraum-Internet-Projekts Starlink mit Erfolg ins All geschickt. Nur eine Kleinigkeit misslang. ... mehr

Start-up der Woche - Geospin:
Wo braucht man künftig Elektroladesäulen und wo machen sie gar keinen Sinn? Wann macht die Start-Stopp-Automatik Sinn und wann nicht? Das Start-up Geospin versucht diese Fragen mit Hilfe von Geodaten und künstlicher Intelligenz zu beantworten. ... mehr

VW-IT-Chef Hofmann:
Volkswagens Data-Lab in München entwickelt künstliche Intelligenz für alle Marken im VW-Konzern. Der Konzern will allein mit den Aktivitäten aus dem Data-Lab 300 Millionen Euro einsparen. ... mehr

Verkehrswende mit Vehicle-to-Grid:
Renault will auf der portugiesischen Insel Porto Santo die Verkehrswende schaffen. Auch das System Vehicle-to-Grid soll dort eingesetzt werden. ... mehr

Standort Sindelfingen:
Der Daimler-Konzern hat den Grundstein für eine moderne Pkw-Montage am Standort Sindelfingen gelegt. Hier sollen unter anderem auch Robo-Taxis gebaut werden. ... mehr

Kryptowährung geschürft:
Hacker haben offenbar die Cloud des E-Autobauers Tesla geknackt. Sie haben Kryptowährung in unbekannter Höhe geschürft. ... mehr

Weltraum-Internet Starlink:
Elon Musk hat ein neues Projekt am Start: Am 21. Februar schickt er zwei Test-Satelliten ins All, die ihm Daten für das Weltraum-Internet Starlink liefern sollen. Ab 2019 könnten dann 12.000 Satelliten folgen. ... mehr

EXKLUSIV - Dank künstlicher Intelligenz:
Durch die Entwicklung künstlicher Intelligenz sieht Volkswagen hohes Einsparpotenzial. Barbara Sicher, Geschäftsführerin des Data Lab, spricht gegenüber Automobilwoche von "300 Millionen Euro Einsparpotenzial". ... mehr

Auch Daimler und NXP dabei:
Mit gemeinsamen Regeln und Standards für mehr Cyber-Sicherheit will die Industrie den digitalen Wandel vorantreiben. Zu den betroffenen Themen gehört auch das autonome Fahren. ... mehr

Transformation in der Autobranche:
Nur noch wenige Wochen bis zur Automobilwoche Konferenz "Big Data Car Data – Transformation in der Autobranche". Dort diskutieren Topmanager und Digitalprotagonisten die wichtigsten Themen der Branche. Und Zeit fürs Networking ist auch. ... mehr

Quantencomputer bald in der Industrie?:
Quantencomputer könnten schon bald aus den Forschungslaboren verschwinden und für kommerzielle Zwecke genutzt werden können. Chiphersteller Intel hat jetzt einen Qubit-Chip vorgestellt, der zwar nur kleine Datenmengen rechnen kann, aber nicht mehr so anfällig ist. ... mehr

Transformation:
Viele mittelständische Unternehmen sind noch auf Produkte für den Verbrennungsmotor fokussiert. Laut Frank Welge, Automobilexperte bei der Unternehmensberatung Inverto, drängt die Zeit, um das Produktportfolio umzustellen. ... mehr

Fünf Fragen an Bosch-Manager Thomas Kropf:
Thomas Kropf spricht im Interview über das Autofahren der Zukunft, autonomes Fahren im Parkhaus und warum Bosch "nur" fünf Prozent in den Kartendienst Here investiert hat. ... mehr

Microsoft:
Microsoft will Start-ups in den kommenden Jahren mit 500 Millionen Dollar unterstützen. Der Tech-Konzern will sie fördern, aber auch an die eigene Cloud binden. ... mehr

Digitalisierung:
Die benötigten IT-Spezialisten zu bekommen, wird für Automobilhersteller und -zulieferer nicht einfacher: Insgesamt sind einer Studie zufolge in Deutschland 55.000 Stellen für IT-Spezialisten unbesetzt. ... mehr

Michelins Nordeuropa-CEO Taneja im Interview:
Frankreichs großer Reifenanbieter Michelin hat sich jüngst mit 20 Prozent an der deutschen Werkstattkette ATU beteiligt. Anish Taneja, als CEO der Michelin Region Europe North zuständig für Deutschland, Österreich, die Schweiz und sieben weitere Länder, erläutert im Interview ... mehr

Schnelle Einigung im Spionage-Prozess:
Der Silicon-Valley-Krimi ist vorerst beendet. Uber und Waymo haben sich wenige Tage nach dem Auftakt des Spionage-Prozesses geeinigt: Die Google-Schwester erhält Anteile von Uber. ... mehr

Nachfolger von Andrew Pinnington:
Führungswechsel bei Mytaxi: Marc Berg folgt auf Andrew Pinnington, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. ... mehr

Hannover Messe:
Immer vernetzter, immer intelligenter: Die Fabrik der Zukunft wird smart. Auf der Hannover Messe als weltgrößter Leistungsschau der Industrie sollen die neusten Trends zu sehen sein. Einen ersten Einblick in die digitale Welt gab es nun schon. ... mehr

Möglicher Markteintritt:
Der Fahrdienstvermittler Lyft steht offenbar vor einem Markteintritt in Berlin. Im Management-Team gibt es ein neues Gesicht. ... mehr

Start-up der Woche – Botfriends:
Vier Würzburger Studenten haben zuerst Porsche von ihrem Chatbot überzeugt. Nun wollen die Botfriends weitere Kunden und Branchen für sich gewinnen. ... mehr

"On-Street Parking":
Nutzer in 100 europäischen Städten können künftig den Parkplatz-Dienst von TomTom nutzen. ... mehr

VWs Digitalkampagne für den T-Roc:
Herbert Diess will international Geschäftspotenziale in SUV-Segmenten erschließen. Und der Vorstandschef von Volkswagen Pkw wünscht sich das Wolfsburger Hauptlabel "zugänglicher, moderner und sympathischer". Ein Ergebnis dieser Ansätze spiegelt sich wider im Marketing für den T- ... mehr

Kooperation für autonomes Fahren:
Nach Bosch und ZF arbeitet jetzt auch der dritte unter den weltweit größten Zulieferern mit Nvidia zusammen: Continental. Dass es so kommt, war ein logischer Schluss. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Der Chiphersteller Nvidia und der Zulieferer Continental haben eine Partnerschaft geschlossen. Ziel ist die Entwicklung autonomer Fahrzeuge auf Basis künstlicher Intelligenz. ... mehr

Nach DriveNow-Ausstieg:
Sixt ist bei DriveNow ausgestiegen und will sich jetzt auf eigene Faust als Plattform- und Technologieanbieter etablieren. ... mehr

Start-up der Woche: Cleverciti:
Das Start-up Cleverciti hat es auf den Parksuchverkehr abgesehen. Das Start-up bietet eine Lösung, um Parkplätze in Echtzeit zu managen. ... mehr

Selbstfahrende Autos:
Lyft will in München Karten für autonom fahrende Autos entwickeln lassen. Der Fahrdienst-Vermittler ist bisher nur in Nordamerika aktiv. ... mehr

Selbstfahrende Autos im Test:
Neue Zahlen aus Kalifornien belegen: Die Google-Schwester Wamyo fährt mit ihren Robotaxis die meisten Kilometer und die Sicherheitsfahrer am Steuer müssen sehr selten eingreifen. Mercedes testet auch in Kalifornien – hier sieht es allerdings schlechter aus. ... mehr

Kommt als nächstes Google Maps?:
Autofahrer können ihre WhatsApp-Nachrichten künftig auch über Apples Infotainmentsystem Carplay abrufen. Es gibt Gerüchte, wonach bald weitere Apps von Drittanbietern folgen könnten. ... mehr

Autonomes Fahren:
Der Computerkonzern Apple hat inzwischen knapp 30 autonom fahrende Testwagen im Einsatz. ... mehr

VW-Digitalchef Johann Jungwirth:
Johann Jungwirth, der Digitalchef von Volkswagen, ist davon überzeugt, dass das autonome Fahren kommen wird – schneller, als wir heute denken. ... mehr

Carsharing-Anbieter Turo kommt nach Deutschland:
Es ist die Zukunft oder der schlimmste Alptraum - je nachdem, welches Verhältnis man zu Autos hat. Auf speziellen Plattformen im Internet können Privatleute ihre Fahrzeuge an Fremde vermieten. Der Marktführer aus den USA hat große Pläne für den deutschen Markt. ... mehr

250 Mitarbeiter aus verschiedenen Bereichen:
In Berlin hat Bosch einen Campus eröffnet, auf dem zunächst 250 Mitarbeiten aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen Produkte für das Internet der Dinge entwickeln sollen. ... mehr

Konzern-IT:
Volkswagens IT-Standort in Berlin ist seit der Gründung kräftig gewachsen. Die Zahl der Mitarbeiter soll noch weiter zunehmen. ... mehr

Autonomes Fahren:
Sie sitzen in einem Büro und sollen Roboter-Autos aus großer Distanz aus komplexen Situationen heraus navigieren: Sind "Backup-Fahrer" wirklich eine gute Idee, um die Schwächen der Technik zu kompensieren? ... mehr

Drei Millionen US-Dollar:
Jaguar Land Rover kooperiert mit dem amerikanischen Robotaxi-Startup Voyage. Dieses hat bereits eine Lizenz, um 2018 auf kalifornischen Straßen zu testen. ... mehr

VW-Konzernchef in Detroit:
Vor zwei Jahren hatte Matthias Müller am Rande der Automesse NAIAS zu Detroit mit einem denkwürdigen Interview für Schlagzeilen gesorgt. 2017 dann war er nicht für die PS-Show nach Amerika geflogen. Auch 2018 hatte die Branche nicht mit ihm in "Motown" gerechnet. Ein Irrtum. ... mehr

Vollautonomes Fahren:
Der amerikanische Hersteller General Motors hat angekündigt, ein Auto ohne herkömmliche Bedienelemente bauen und ab 2019 auf die Straße bringen zu wollen. Kaufen kann man es allerdings nicht. ... mehr

Artikel 1-20 von 59693 Stück
Treffen mit EU-Verkehrskommissarin Bulc:
Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer setzt im Streit mit der EU um die Luftqualität in deutschen Städten offenbar auf Dialog. Die EU hatte kürzlich angekündigt, unter anderem Deutschland wegen zu schlechter Luft verklagen zu wollen. » mehr

Aus für Fiat Punto und Alfa MiTo?:
Sergio Marchionne will FCA vor seinem Abgang offenbar nochmal kräftig umbauen: So sollen die Kleinwagen Fiat Punto und Alfa MiTo gestrichen und die europäische Produktion umgekrempelt werden, berichtet "Bloomberg". » mehr

Dieselkrise und Preisverfall:
Die Diesel-Restwerte sind im Sinkflug. Bei modernen Euro 6d-Dieseln könnte sich das bald ändern, so eine Prognose von Bähr & Fess Forecasts für ein großes deutsches Nachrichtenportal. » mehr

Schlechte Nachricht fürs Werkstattgeschäft:
Ganzjahresreifen liegen seit einigen Jahren im Trend. Neben den milder werdenden Wintern hat auch die Industrie mit diversen Produktneuheiten das Geschäft angeschoben. Leider - muss man nun sagen. » mehr

Über die persönliche Ebene:
Einen Porsche zu verkaufen funktioniert anders als der Handel mit anderen Marken. Auf den Abschluss muss auch mal drei Jahre lang gewartet werden. » mehr

Start-up Evelozcity:
Der frühere Conti- und Opel-Chef Karl-Thomas Neumann hat beim Start-up Evelozcity angeheuert – und packt dort tatkräftig mit an. » mehr

BMW-Handel:
Die Reisacher-Gruppe erweitert ihr Gebiet um einen Standort in Günzburg. Damit zieht in einem ehemaligen VW-Autohaus nach fast 50 Jahren wieder die bayerische Marke ein. » mehr

China senkt Importzölle auf Autos:
China macht es ausländischen Autoherstellern ab Juli leichter, importierte Fahrzeuge und auch Autoteile auf dem wichtigsten Automarkt der Welt zu verkaufen. Laut einer neuen Studie bleibt die deutsche Wirtschaft trotzdem im Nachteil. » mehr

Neu im Aufsichtsrat der Porsche AG:
Gunnar Kilian, Andreas Renschler und Hiltrud Werner sind mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat der Porsche AG bestellt worden. » mehr

Porsche will 2019 in die Formel E einstiegen:
Mit dem Einstieg in die elektrische Rennserie setzt Porsche seine Tradition im Motorsport fort und sammelt Erfahrungen für die Ära der elektrischen Sportwagen. » mehr

Zu lange Bremswege beim Model 3:
Die einflussreiche amerikanische Produkttest-Zeitschrift Consumer Report hat das Tesla Model 3 nicht zum Kauf empfohlen. » mehr

"Sie zahlen ja auch mehr für Sprit":
Wer große Autos fährt, soll auch mehr Geld fürs Parken bezahlen. Dies fordert zumindest der Professor der Universität Duisburg Essen, Ferdinand Dudenhöffer. » mehr

E-Auto-Hersteller aus China:
Lynk & Co will anders sein als andere Autohersteller - und seine Autos zum Beispiel eher vermieten als verkaufen. Vertriebschef Alain Visser will den Kunden mehrere "Übeln" der Branche ersparen. Das erste SUV der Marke soll 2020 auf den Markt kommen. » mehr

Der Fall Winterkorn:
Ex-VW-Chef Martin Winterkorn wird in nächster Zeit wohl nicht in die USA reisen. Gegen Winterkorn liegt dort ein Haftbefehl vor. » mehr

BMW Group Vertrieb Deutschland:
Im April war der bisherige Leiter von Mini Deutschland zur Kernmarke BMW gewechselt. Seinen Job übernahm der damalige Mini-Vertriebschef. Dessen frühere Position ist nun ebenfalls wieder besetzt. » mehr

Volkswagens "Future Mobility"-Inkubator:
Volkswagen will künftig gezielt Start-ups aus Israel und Osteuropa nach Sachsen locken. Gleichzeitig erweitert sich der Schwerpunkt des "Future Mobility"-Inkubators in Dresden. Neben Dienstleistungen rund um die Mobilität ist nun auch Industrie 4.0 ein Thema. » mehr

Jaguar E-Type Concept Zero:
Mit einem rund 473.000 Euro teurem Einzelstück ging es für die Frischvermählten zur Feier nach der Trauung. Bei dem Jaguar handelte sich es sich um einen vollelektrifizierten E-Type aus dem Jahr 1968. » mehr

Statt 25 bald nur noch 15 Prozent:
China senkt im Handelsstreit mit den USA die Importzölle auf Pkw massiv. Ab Juli werden die Zölle von derzeit 25 auf künftig 15 Prozent gesenkt. » mehr

US-Firma TMD für 271 Millionen Dollar gekauft:
Grammer kauft den US-Spezialisten für thermoplastische Produkte und Applikationen Toledo Molding & Die. Durch den Zukauf will Grammer unter anderem sein Produktportfolio ausbauen und seine Profitabilität steigern. » mehr

Tesla-Model 3 - von wegen Massen-Modell:
Ein Elektroauto für 35.000 Dollar hatte Tesla seinen Kunden versprochen. Doch die bisher erhältlichen Versionen sind deutlich teurer. Firmenchef Elon Musk hat nun zugegeben, dass Tesla "Geld verlieren und sterben" würde, wenn das Basismodell bereits zu haben wäre. » mehr


Artikel 1-20 von 59693 Stück