Themenspezial:
Automobilelektronik
Artikel 1-20 von 529 Stück
Smart Data Car Data – Continental-CTO Dirk Abendroth:
Software verändert die Geschäftsmodelle des Zulieferers Continental umfassend – und in einem rasantem Tempo. Dirk Abendroth, Chief Technology Officer des Konzerns, nennt als Beispiel den beschleunigten Einsatz von Mensch-Maschine-Schnittstellen in Werken und Produkten. » mehr

EXKLUSIV – VWs Digital-Oberer Senger im Interview:
30 Mal komplexer als im modernsten Smartphone wird bald das Betriebssystem im Auto sein, sagt Christian Senger. Der VW-Markenvorstand Digital Car & Services treibt die Eigenentwicklung voran. Als CEO der Car-Software-Organisation von VW kommt Senger auf die kritische Masse. » mehr

KOMMENTAR – 2020 als Schlüsseljahr der E-Mobilität:
Der VW-Konzern setzt auf einen Siegeszug von reinen Stromern und Hybriden. Jetzt muss der ID.3 seiner Hauptmarke ein Erfolgstyp werden. Stromfahrt soll allgemein gelingen? Dann hat dieses Auto Schneisen zu schlagen für nachfolgende E-Autos – auch von wichtigen Rivalen. » mehr

EXKLUSIV – Continental-Chef Degenhart warnt:
Elmar Degenhart sorgt sich um die Beschäftigungsfähigkeit derer, die nur über vergleichsweise einfache Fertigkeiten gebieten. Viele Mitarbeiter macht der Konzern jetzt für "zukunftsträchtige Betätigungsfelder" fit. Zumal der Bedarf an Software- und IT-Experten im Konzern rasant » mehr

Norddeutscher Zulieferer vor der CES:
Ob rund um Sicherheit, Nutzererlebnis oder Vernetzung – auf der Consumer Electronics Show im US-Bundesstaat Nevada will Zulieferer Continental die Besucher zum Staunen bringen. "Digitale Technologien treiben die intelligente und autonome Mobilität an", ist Dirk Abendroth » mehr

EXKLUSIV – Interview mit dem Chef von Continental:
Der Lenker und Vordenker des Zulieferers Continental zielt auf "komplette Systemkompetenz" rund um die Brennstoffzelle ab. Das kündigt Elmar Degenhart im Automobilwoche-Interview an. Zudem spricht der Konzernchef über die Rezession im Autogeschäft und seine Agenda für 2020. » mehr

Weltweiter Halbleitermarkt:
Für das laufende Jahr rechnet die Halbleiterindustrie mit deutlichen Rückgängen. Doch die Autoindustrie als Abnehmer hat trotz abnehmender Fahrzeugproduktion zugelegt. Dafür gibt es einige Treiber. » mehr

Womit in Zukunft Marge machen?:
Die Machtverhältnisse zwischen Autobauern, IT-Konzernen und Zulieferern verschieben sich. Die Fahrzeughersteller geraten unter Druck, müssen Zugeständnisse machen. Ein Blick in die Zukunft. » mehr

Jochen Hermann, Leiter Entwicklung eDrive bei der Daimler AG:
Daimler-Chef Källenius will wohl auch die Sportwagentochter AMG elektrifzieren. Hat Daimler die Nachfrage nach E-Autos bisher unterschätzt? Muss man Zellen nur verstehen oder auch selbst können? Und wäre es denkbar, dass Daimler seine Elektro-Plattform für Dritte öffnet, wie es » mehr

Bei Leih-E-Tretrollern:
Kurz nach der Zulassung von Elektro-Tretrollern für den Straßenverkehr in Deutschland nehmen die Behörden eine bestimmte Software bei Leihmodellen unter die Lupe – denn bislang fehlt die allgemeine Betriebserlaubnis vom KBA. » mehr

EXKLUSIV – Für neue Geschäftsmodelle rund um Bits und Bytes:
Künftige Volkswagen wie Golf 8 und ID.3 werden viele Verkehrsinformationen generieren. Dieser Datenschatz ist derart lukrativ, dass der Weltmarktführer dafür eine eigene Gesellschaft formiert. Markenübergreifend: Das Internet der Dinge wird bei VW-Schwester Audi zum Internet » mehr

Chips, Sensoren und Co.:
Chiphersteller wie Infineon und Zulieferer von elektronischen Komponenten für Autos dürfen sich einer neuen Studie zufolge auf hohe Zuwachsraten in den kommenden Jahren freuen. » mehr

Wegbereitung fürs autonome Fahren:
Ab dem Jahr 2022 müssen neue Autos in der EU verpflichtend über rund 30 Assistenzsysteme verfügen, darunter auch Kontrollsysteme, die das Führen des Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss verhindern. » mehr

Einstieg in E-Mobilität mit großen Serien:
E-Up hin, E-Golf her – die bereits etablierten Stromer von VW Pkw sind nicht annähernd so wichtig für das Wohl und Wehe der Wolfsburger Kernmarke wie die noch 2019 startenden ID.-Modelle. Kommen sie gut an bei den Kunden, wird VWs Batterie-Bedarf bald gewaltig zunehmen. » mehr

Auto-Boomland Tschechien:
Vor allem dank der Autoindustrie entwickelt sich Tschechien zum Klassenprimus in Osteuropa. Nun droht jedoch Fachkräftemangel - und Tschechien beobachtet mit Sorge die wirtschaftliche Entwicklung beim größten Handelspartner Deutschland. » mehr

EXKLUSIV – Verband kehrt Messe den Rücken:
"The show must go on". Daran hat auch der Verband der Automobilindustrie keinerlei Zweifel. Dass die NAIAS in Detroit 2019 der "Hotspot" ist, daran gibt es wohl Zweifel. Der VDA kehrt der Messe den Rücken - und hat sich für eine andere Show entschieden. » mehr

Negative Folge des Digitalbooms:
Die hohe Nachfrage nach elektronischen Bauteilen in Zeiten des Digitalbooms bringt die Autoindustrie in Schwierigkeiten - Halbleiter, Kondensatoren und Widerstände werden knapp. Viel Gespächsstoff für die Electronica, die vom 13. bis 16. November in München stattfindet. » mehr

EXKLUSIV – Nach Fehlalarm in Passat und Arteon:
Fehlanzeigen beim 190-PS-TDI in frontgetriebenen Passat und Arteon mit DSG erzwingen ein Software-Update. Fahrzeuge betroffener Kunden erhalten Allradantrieb – auf Kosten von VW. Alternativ wird der Wechsel vom Diesel auf Benziner mit 2050 Euro pro Auto bezuschusst. » mehr

Automobil-Elektronik und Künstliche Intelligenz:
Infineon errichtet ein neues Entwicklungszentrum in Dresden. Der Startschuss soll dort schon in diesem Jahr fallen. » mehr

Gemeinschaftsunternehmen in China:
Continental hat mit dem chinesischen Batteriezellenhersteller CITC ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von 48-Volt-Batteriesystemen gegründet. Die Produktion soll Mitte 2018 starten. » mehr


Artikel 1-20 von 529 Stück