Themenspezial:
Automobilelektronik
Auto-Boomland Tschechien:
Vor allem dank der Autoindustrie entwickelt sich Tschechien zum Klassenprimus in Osteuropa. Nun droht jedoch Fachkräftemangel - und Tschechien beobachtet mit Sorge die wirtschaftliche Entwicklung beim größten Handelspartner Deutschland. ... mehr

EXKLUSIV – Verband kehrt Messe den Rücken:
"The show must go on". Daran hat auch der Verband der Automobilindustrie keinerlei Zweifel. Dass die NAIAS in Detroit 2019 der "Hotspot" ist, daran gibt es wohl Zweifel. Der VDA kehrt der Messe den Rücken - und hat sich für eine andere Show entschieden. ... mehr

Negative Folge des Digitalbooms:
Die hohe Nachfrage nach elektronischen Bauteilen in Zeiten des Digitalbooms bringt die Autoindustrie in Schwierigkeiten - Halbleiter, Kondensatoren und Widerstände werden knapp. Viel Gespächsstoff für die Electronica, die vom 13. bis 16. November in München stattfindet. ... mehr

EXKLUSIV – Nach Fehlalarm in Passat und Arteon:
Fehlanzeigen beim 190-PS-TDI in frontgetriebenen Passat und Arteon mit DSG erzwingen ein Software-Update. Fahrzeuge betroffener Kunden erhalten Allradantrieb – auf Kosten von VW. Alternativ wird der Wechsel vom Diesel auf Benziner mit 2050 Euro pro Auto bezuschusst. ... mehr

Automobil-Elektronik und Künstliche Intelligenz:
Infineon errichtet ein neues Entwicklungszentrum in Dresden. Der Startschuss soll dort schon in diesem Jahr fallen. ... mehr

Gemeinschaftsunternehmen in China:
Continental hat mit dem chinesischen Batteriezellenhersteller CITC ein Gemeinschaftsunternehmen zur Produktion von 48-Volt-Batteriesystemen gegründet. Die Produktion soll Mitte 2018 starten. ... mehr

Studie I.D. Vizzion auf Schweizer Automesse:
Flache Form, gestreckter Karosseriekörper, gegenläufig öffnende Türen – ein Exponat des VW-Stands auf der Schweizer Show dürfte besonders viele Blicke fangen. Der I.D. Vizzion soll aber auch die vielen Vorzüge eines vollautomatischen Bedienkonzepts aufzeigen. Der Modulare ... mehr

Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf:
Die Autoindustrie fragt Lithium-Ionen-Akkus hierzulande immer stärker nach. Zwar sind die Zellen dafür meist asiatischer Provenienz. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie aber lobt die Kompetenzen deutscher Unternehmen bei Leistungselektronik, Management der ... mehr

Fünfte Technik-Generation startet 2019:
Mit verbesserter Radartechnologie will Conti auch höhere Hürden des automatisierten Fahrens nehmen. In zwei Jahren gehen Systeme in Serie, die unter anderem größere Präzision bei Reichweitenauflösung und Objekterkennung bieten. Die Werkskapazitäten werden weltweit erhöht. ... mehr

VDA-Konzept Nevada:
Wer hat wann Zugriff auf die Daten eines Autos? Um diese Fragen verbindlich zu klären, hat der VDA das Nevada-Konzept erstellt und wirbt damit auf europäischer Ebene. Doch andere Branchen und Unternehmen üben Kritik. ... mehr

Elektromobilitäts-Unternehmen aus Österreich:
Kreisel Electric verstärkt sein Management mit André Felker. Als CMO soll der Österreicher die Zukunft des ambitionierten Unternehmens mitgestalten. ... mehr

Urteil in erster Instanz:
Ein vom ZDK unterstütztes Autohaus ist mit einer Klage gegen Rundfunkbeiträge für Vorführwagen in erster Instanz gescheitert. Doch das Thema ist noch nicht beendet. ... mehr

Umbruch durch Elektromobilität:
Der Bezirkschef der IG Metall Baden-Württemberg erwartet gravierende Folgen durch den Abschied vom Verbrennungsmotor. "Bei den Vorleistungen macht es sich früher bemerkbar", so Roman Zitzelsberger. ... mehr

Offensive rund um Bits und Bytes:
Der Wolfsburger VW-Konzern hat ein IT-Labor in der Bundeshauptstadt eröffnet, das anders tickt als etablierte Hightech-Ressorts. Vorstandschef Matthias Müller erhofft sich vom Software-Team an der Spree mehr als bloße Schnelligkeit. Und die VW-Tochter Škoda plant bereits ein ... mehr

Messebesuch:
Assistenzsysteme, Sensoren, Vernetzung, Augmented Reality und LED-Licht sind wichtige Themen der Messe Electronica in München. Schon heute befinden sich in jedem Neuwagen Halbleiter im Wert von 350 Dollar. ... mehr

McKinsey Gastbeitrag:
Veränderungen prägen derzeit die Automobilindustrie. Disruption ist das Zauberwort und Start-ups verkörpern genau das: Sie sind schnell, unkompliziert und flexibel. Detlev Mohr, Senior Partner bei der Unternehmensberatung McKinsey, hat ihre Rolle in der Autoindustrie in einem ... mehr

Fahrzeugsicherheit:
Wissenschaftler der Saar-Uni und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz verhindern die Auto-Fernsteuerung durch Hacker. Zudem wurde ein solarbetriebenes Sensorsystem für Leitpfosten entwickelt, das Geisterfahrer stoppen soll. ... mehr

Autonomes Fahren:
Der US-Grafikchip Hersteller Nvidia hat einen neuen Computer für autonom fahrende Autos vorgestellt. Die Entwicklung steht dem chinesischen Internetriesen Baidu zur Verfügung. ... mehr

Interview mit VW-Digitalchef Jungwirth:
Johann Jungwirth, genannt "Jay Jay" und bei VW aktiv als Chief Digital Officer, spricht im Interview mit Automobilwoche-Reporter Henning Krogh über das Hauptziel der 13. Konzernmarke und die geplanten E-Fahrzeuge in der Art des Stromers I. D. vom Kernlabel Volkswagen Pkw. ... mehr

VW und PSA:
So bedeutsam sind Aktivitäten rund um nachhaltige Fortbewegung à la Mobility on Demand inzwischen, dass VW dafür eine weitere Konzernmarke hochzieht. Ähnlich geht der französische Autobauer PSA vor, der unter seinem Label Free2Move nun etwa vernetzte Dienste anbieten will. ... mehr

Ethernet:
Siemens hat sogenannte Industrial Ethernet Switches zum Aufbau elektrischer Linien-, Stern- und Ringstrukturen entwickelt. Für den Einsatz in Fahrzeugen gibt es besonders widerstandsfähige Varianten. ... mehr

Hyundai:
Der überarbeitete Hyundai-Kleinwagen i10 bekommt von den Südkoreanern Ausstattung, wie sie bei dem Hersteller sonst nur in höheren Segmenten üblich ist. Preise verrät der Autobauer noch nicht. ... mehr

VW kooperiert mit Hamburg:
Die niedersächsische Fahrzeugschmiede VW und der Stadtstaat Hamburg haben sich auf eine strategische Mobilitätspartnerschaft verständigt. Zwar dürfte das Erproben luftfahrttauglicher Pkw noch weit in der Zukunft liegen. Vorsichtig formuliert, mit hanseatischem Sinn für ... mehr

Autonomes Fahren:
Der US-Autobauer Ford und der chinesische Internetkonzern Baidu investieren gemeinsam in den Zulieferer Velodyne. Er soll die Schlüsseltechnik für das autonome Fahren liefern: Laser-Radare. ... mehr

Datenschutz:
Das Auto der Zukunft soll mit seiner Umgebung kommunizieren. Dazu muss es Daten senden und empfangen. Der praktische Nutzen könnte eines Tages groß sein. Aber Datenschützer bemängeln den fehlenden Schutz von Persönlichkeitsrechten. ... mehr

Porsche:
Die schwäbische VW-Sportwagenmarke hat derzeit Probleme mit dem "Porsche Communication Management (PCM) 4.0", insbesondere in den Baureihen Cayenne und Macan. Vor der Übergabe vieler Neuwagen muss Porsche im Werk Leipzig lange auf ein unverzichtbares Bauteil warten. ... mehr

Lieferprobleme bei SUVs:
Die Anzeige- und Bedieneinheit des auch für die Geländewagen Cayenne und Macan gern georderten "Porsche Communication Management (PCM) 4.0" beschert der schwäbischen VW-Marke einen heißen Sommer. Nachschubschwierigkeiten unter Zulieferern des Bauteils sorgen für Verzögerungen ... mehr

Eberspächer:
Der Autozulieferer Eberspächer will seine Kompetenz bei elektrischen Fahrzeugheizungen ausbauen. ... mehr

Geheimes Engagement:
Larry Page soll laut einem Medienbericht viel Geld in die Entwicklung fliegender Autos investiert haben. Prototypen werden bereits im Silicon Valley getestet. ... mehr

Autonomes Fahren:
Volkswagens Forschungsleiter will bis 2020 selbstfahrende Autos auf die Straßen bringen. Die Fahrzeuge sollen sich auf Autobahnen autonom bewegen - später auch im Stadtverkehr. ... mehr

Autonomes Fahren:
Autonom fahrende Autos von Google bekommen einen "Hup-Algorithmus". Das Auto soll so selber entscheiden können, ob es ein anderes anhupen möchte. Die Software soll so programmiert werden, dass sie das Hupverhalten eines "geduldigen und erfahrenen" Autofahrers hat. ... mehr

Digitale Technologien:
Volkswagen schichtet 200 Millionen Euro aus den klassischen IT-Abteilungen in die Entwicklung neuer digitaler Technologien um. Es geht unter anderem um autonomes Fahren und Elektromobilität. ... mehr

Artikel 1-20 von 64289 Stück
Pkw-Anschaffungen der Bundesregierung:
Industrie und Politik trommeln in Deutschland für den Durchbruch der Elektromobilität. Aber für die Fuhrparks der Ministerien und Behörden scheinen die Stromer nicht gut genug zu sein. » mehr

Weg für Trumps Auto-Zölle offenbar frei:
US-Sonderzölle auf deutsche Autos? Für Präsident Donald Trump scheint der Weg frei zu sein. Die Bundeskanzlerin fasst die entscheidende Einschätzung des US-Handelsministeriums mit einem Wort zusammen: erschreckend. » mehr

"Blamable Situation" für Scheuer:
Beim Aufspielen der neuen Abgas-Software bei rund fünf Millionen Diesel-Autos hinken die deutschen Hersteller dem Zeitplan deutlich hinterher. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer gerät deshalb in die Kritik der Linken. » mehr

Studie zu Trumps Sonderzöllen:
Bald will Washington entscheiden, ob Autoimporte die nationale Sicherheit gefährden. US-Präsident Donald Trump hätte dann Sonderzölle zur Hand. Diese würden deutsche Autobauer hart treffen. US-Hersteller könnten dagegen profitieren – doch die Rechnung hat auch einen Haken. » mehr

Übernahme-Gespräche mit Finanzinvestoren:
Steigen bei dem kriselnden Lichtkonzern und Autozulieferer Osram bald Finanzinvestoren ein? Das Management hat entsprechende Gespräche bestätigt. Betriebsrat und Gewerkschaft sind voller Sorge. » mehr

Als Ausgleich für Umweltschäden:
Mit einer internen "CO2-Steuer" will VW künftig Anreize schaffen, den Kohlendioxidausstoß zu verringern. Bei Flügen sollen je verursachter Tonne CO2 Managern in Zukunft 100 Euro in Rechnung gestellt werden. » mehr

EXKLUSIV – Vertrieb am Zug:
Um die CO2-Ziele für das Jahr 2021 zu schaffen, muss Daimler seine Flottenwerte deutlich nach unten drücken. Die Instrumente dafür sind mit einer Vielzahl von elektrifizierten Modellen da. Nun soll ein neues Tool im Vertrieb helfen, sie auch gezielt an die Kunden bringen. » mehr

Für den Kauf von E-Autos:
Auf dem Weg in die E-Mobilität hat der Autobauer Volkswagen Unterstützung von der Politik gefordert. » mehr

Nächste Stufe steht bevor:
Seit September gilt der neue Verbrauchs- und Abgastest WLTP für Autos: Realitätsnähere Ergebnisse sind das Ziel. Aber nicht alle Hersteller kommen mit der aufwendigen Neuzertifizierung ihrer Modelle gut zurecht. Das wirkt sich teils massiv auf die Verkaufszahlen aus – vor allem » mehr

Keine Änderung nach oben:
Die große Koalition will an den bestehen Fahrverbots-Grenzwerten festhalten. Allerdings könnten einige Diesel-Fahrzeuge nach einer Gesetztesänderung künftig von Fahrverboten ausgenommen werden. » mehr

Aufbruch für Vettel:
Mit viel Pathos hat Ferrari den neuen Formel-1-Dienstwagen von Sebastian Vettel enthüllt. Das lange Warten auf einen WM-Titel soll in diesem Jahr endlich enden. Dafür hat die Scuderia vor allem personell umgebaut. » mehr

Neuer Abgastest und SUV-Trend:
Das neue Abgastestverfahren WLTP und der Trend zum SUV treiben den CO2-Flottenwert bei Daimler hoch. Für 2020 geht der Hersteller von deutlich sinkenden Werten aus. » mehr

Rückgang von fast zwei Prozent:
Der Volkswagen-Konzern meldet für den Januar einen Rückgang des weltweiten Absatzes von fast zwei Prozent. Allerdings habe man in einigen Märkten Anteile hinzugewonnen. Vertriebschef Christian Dahlheim warnt vor weiteren Schwierigkeiten im laufenden Jahr. » mehr

Deutlich weniger Vergütung als 2017:
Millionen weniger: Die Gewinneinbrüche im vergangenen Jahr haben auch Auswirkungen auf die Vorstandsvergütung. Daimler-Chef Dieter Zetsche bekommt deutlich weniger Gehalt als noch im Jahr 2017. » mehr

Neuer Toyota Corolla:
Noch im vorigen Jahr kündigte Toyota sein neues Kompaktmodell als Auris an. Geschenkt. Zukünftig wird die Baureihe wieder Corolla heißen, keinen Diesel mehr haben und dafür auf Doppel-Hybrid setzen. » mehr

Erstes elektrisches Großserienmodell:
Audi hat der Bayerischen Staatskanzlei einen e-tron zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Auch die baden-württembergische Landesregierung hat ein Exemplar erhalten. » mehr

Im Datencenter:
Wie hoch ist die durchschnittliche Prämie der Tarifbeschäftigten? Wie gestaltet sich die Bonusentwicklung in Deutschland? Im Datencenter finden Sie die Antworten. » mehr

Einsatz von KI in Deutschland:
Künstliche Intelligenz: Zwei Wörter, die in Kombination bei vielen Menschen Verunsicherung hervorrufen. Was genau passiert in den nächsten Jahren wo und wie? Sicher scheint schon jetzt: KI wird unser Berufs- und Privatleben verändern. » mehr

Charter of Trust:
Siemens will das Risiko von Sicherheitsvorfällen reduzieren. Der Technologiekonzern verpflichtet neue Zulieferer künftig zu einheitlichen Sicherheitsstandards bei Cyber-Security. » mehr

BMW-Manager wechselt zu Zulieferer:
Dieter May, aktuell bei BMW für digitale Produkte und Services verantwortlich, wechselt zum Licht- und Halbleiter-Zulieferer Osram. Damit kehrt er zu seinen Wurzeln zurück. » mehr


Artikel 1-20 von 64289 Stück