Themenspezial:
Engineering
EXKLUSIV – Zweite Phase von WLTP:
Nach WLTP ist vor EVAP: Auch ein "Evaporation Test" legt in diesem Jahr die Hürden aus den gesetzlich vorgeschriebenen Emissions- und Verbrauchsprüfungen höher. VW-Chef Diess warnt: „Nochmals die gleiche Übung“. Und Daimler-Vorständin Seeger sagt: „Es bleibt herausfordernd“. ... mehr

Porsche-Consultant Federico Magno im Interview:
Ein rundum neu strukturierter Markt wird viele Fahrzeuglieferanten vor enorme Probleme stellen, sagte Federico Magno der Automobilwoche. Der Geschäftsführer Automobilindustrie von Porsche Consulting hat Lösungsansätze parat. Darunter kein bloßes Porsche-Klischee: Tempo ist ... mehr

EXKLUSIV – Interne Ansprache des Konzernchefs:
Der Vorstandsvorsitzende von VW, Herbert Diess, ist vor die Kamera getreten – und vor einen festlich funkelnden Weihnachtsbaum. In seiner Jahresendbotschaft an die Belegschaft dankt der VW-Obere den Teams für ihren Einsatz in zwölf turbulenten Monaten und stimmt sie ein auf neue ... mehr

Ingenieur-Dienstleister:
Bertrandt hat nach dem Einbruch im Vorjahr wieder mehr verdient. Die Autobranche versucht allerdings, die Preise des Dienstleisters zu drücken. Die Dividende soll niedriger ausfallen. ... mehr

Entwicklungsdienstleister will weiter wachsen:
Trotz der Turbulenzen in der Autoindustrie erwartet der Entwicklungsdienstleister Bertrandt auch 2019 eine "robuste Geschäftssituation" und will weiter wachsen. Dafür deckt das Unternehmen Trends wie Elektromobilität oder autonomes Fahren ab und will seine Führungsebene umbauen. ... mehr

Prüfkonzern:
Das Kerngeschäft mit dem Auto hat das Wachstum des Prüfkonzerns Dekra in diesem Jahr maßgeblich getrieben. 2019 will sich der Konzern neu aufstellen. ... mehr

EXKLUSIV – Wegen strengerer CO2-Vorgaben der EU:
Elektrifizierte Antriebe und aufwendigere Abgasreinigung treiben die Preise von Neuwagen nach oben. Im Kleinstwagensegment werden viele Interessenten hierbei nicht mittun können. VWs Ex-Aufsichtsratschef Ferdinand K. Piëch stellt dazu in der Automobilwoche nun eine klare ... mehr

Ausbau der Elektrifizierung:
Noch hat Opel als Auto mit Strom-Strang für den Antrieb nur den Ampera-e im Programm, ein Relikt aus der Zeit unter GM-Regie. Nun, in Kooperation mit dem neuen Eigentümer PSA aus Frankreich, vergrößert die deutsche Traditionsmarke ihre E-Palette in bedeutsamen Segmenten. ... mehr

EXKLUSIV – Verband kehrt Messe den Rücken:
"The show must go on". Daran hat auch der Verband der Automobilindustrie keinerlei Zweifel. Dass die NAIAS in Detroit 2019 der "Hotspot" ist, daran gibt es wohl Zweifel. Der VDA kehrt der Messe den Rücken - und hat sich für eine andere Show entschieden. ... mehr

EXKLUSIV – VW-Vorstand Blume nennt Zahlen:
Oliver Blume, im Konzernvorstand von VW zuständig für Produktion, hat seine Führungskräfte jüngst auf eine signifikant höhere Effizienz der Werke bei geringerem Finanzaufwand rund um die Standorte eingestimmt. Er nannte dazu erstmals öffentlich konkrete Zahlen. ... mehr

Potenzial zum ­Gewichtsparen:
Lange schien die Elektromobilität mit dem Werkstoff Stahl nicht zu harmonieren, weil vor allem Gewichtsersparnis gefordert war. Doch diese Denkweise ist überholt. ... mehr

Angela Merkel:
Mit Blick auf das jüngst beschlossene Diesel-Paket ihrer Regierung hat Bundeskanzlerin Angela Merkel gesagt, der Diesel sei noch lange kein Auslaufmodell. Es werde noch Jahre dauern, bis er von Zukunftstechnologien abgelöst wird. ... mehr

INTERVIEW – VW-Konzernvorstand Renschler:
Volkswagen Truck & Bus firmiert nun als Traton Group. Das Kalkül dahinter erläutert Andreas Renschler, Chef der Markengruppe, im Gespräch mit Automobilwoche. Der Topmanager warnt: Wer nun nicht etwa in Elektrifizierung investiere, den werde es "vermutlich schon in einigen Jahren ... mehr

EXKLUSIV – Abkehr von der Handschaltung:
Fast jedes zweite der bis Ende August 2018 neu zugelassenen Fahrzeuge hat ein Automatikgetriebe. Damit deutet sich der beschleunigte Rückzug der Handschaltung in Deutschland an. Dafür gibt es verschiedene Gründe. ... mehr

Interview Martin Lange – Segula Technologies:
Martin Lange, Deutschland-Chef des Entwicklungsdienstleisters Segula Technologies erklärt, was das Unternehmen am Technischen Entwicklungszentrum von Opel besonders reizt und welche Bedeutung die Rüsselsheimer für die veränderte Segula-Strategie haben. ... mehr

EXKLUSIV – Interview ICCT-Direktor Mock:
Zu lasche CO2-Vorgaben für die Flottenemissionen bis 2030 brächten die Klimaschutzziele der EU in Gefahr, warnt Peter Mock, Geschäftsführer des International Council on Clean Transportation. Im Gespräch mit der Automobilwoche äußert sich der 37-Jährige auch zu schwergewichtigen ... mehr

EXKLUSIV – "Causa Cadmium" zieht Kreise:
VW ringt mit dem Kraftfahrt-Bundesamt um einen drohenden Rückruf. Auslöser ist das Hochvolt-Ladegerät eines namhaften Zulieferers, den Automobilwoche ausfindig gemacht hat. Auch die jeweilige Anzahl der betroffenen Plug-in-Hybride und reinen Stromer von Porsche, Audi und VW Pkw ... mehr

KOMMENTAR - Konzernchef Herbert Diess lobt Feststoffbatterien:
Vielleicht schon im Jahr 2023 wird der der VW-Konzern über eine Pilot-Fertigung für Solid-State-Akkus verfügen. Den Großserienbau der viel versprechenden Energieträger könnte man 2024/ 2025 starten. Das sollten die Wolfsburger tun, meint Automobilwoche-Reporter Henning Krogh. ... mehr

INTERVIEW - Opel-Chef Lohscheller:
Die deutsche PSA-Marke Opel hat jüngst das beste Halbjahresergebnis seit Langem präsentiert. Als einen wichtigen Grund nennt Opel-Lenker Michael Lohscheller den besseren Kanalmix im Vertrieb. Rückläufige Marktanteile verhehlt der Blitz-Boss im Gespräch mit der Automobilwoche ... mehr

Edag-Verwaltungsrat:
Bei der Sitzung des Edag-Verwaltungsrats ist Philippe A. Weber zum Präsidenten gewählt worden. Er wird das Amt interimistisch bis zur außerordentlichen Generalversammlung der Edag führen. Ein Termin dafür steht bereits fest. ... mehr

E-Rennwagen I.D. R Pikes Peak:
Die Ingenieure von VW Motorsport hatten nur acht Monate Zeit, um den E-Rennwagen I.D. R Pikes Peak zu entwickeln. Der 3D-Druck hat entscheidend dazu beigetragen, das der Pikes Peak International Hill Climb gewonnen wurde. ... mehr

Gespräche über Opel-Entwicklungszentrum dauern an:
Im Opel-Entwicklungszentrum in Rüsselsheim muss weiter gezittert werden. PSA ist laut Finanzchef Jean-Baptiste de Chatillon weiter in Gesprächen mit möglichen Partnern. ... mehr

Vorbild Michael Schumacher:
Wenn er wollte, könnte er jetzt aufhören, sagt Sebastian Vettel. Er will aber nicht. Denn ein Traum treibt ihn weiter an: Wie sein großes Idol Michael Schumacher mit Ferrari Weltmeister zu werden. ... mehr

INTERVIEW – Cosimo De Carlo:
Seit Mitte April führt Cosimo De Carlo den Engineeringdienstleister Edag. Sein Ziel ist es, das internationale Geschäft ausbauen und die Effizienz des Unternehmens zu steigern. Doch auch beim Thema Elektromobilität feilt er am Portfolio. ... mehr

Ex-VW-Chef Müller hat Geburtstag:
Ein einstiger Topmanager mit – im besten Sinne der Redensart – "A...h in der Hose" begeht sein Wiegenfest zum Eintritt ins Rentenalter. Matthias Müller fand sich einst bereit zur Leitung des kriselnden VW-Konzerns, als sich so manche "Führungskraft" aus dem Feinstaub gemacht ... mehr

Michelin-Manager Pierre Fraisse:
Wie wird das Verkehrswesen zukunftsfähig? Beim "Movin'on"-Treffen im kanadischen Montréal beratschlagen Branchenexperten, interessierte Bürger und Bosse des Big Business' über die besten Wege zum Ziel. Ein Michelin-Manager mahnt zu Stille auf den Straßen – mit gutem Grund. ... mehr

WLTP und RDE:
Die neuen Testverfahren sind da. Streben Autohersteller eine Typzulassung an, müssen sie das jeweilige Modell nun realistischeren Messungen für Spritverbrauch und Abgase unterziehen als zuvor. Das hilft nicht nur der Umwelt. ... mehr

Fahrvorstellung Aston Martin DB11 AMR:
Als AMR schlägt selbst der feine Aston Martin DB11 ein bisschen über die Stränge. Seine Manieren vergisst der Brite dabei aber selbstverständlich nicht. ... mehr

Land Rover Defender Works V8:
Land Rover legt zum 70. Geburtstag des Defenders eine streng limitierte V8-Edition auf. Die überzeugt zwar beim Fahrtest, täuscht aber nicht darüber hinweg, dass es bei den Briten höchste Zeit für etwas Frisches wird. ... mehr

Keine Einigung im Tarifstreit:
Erstmals in der Unternehmensgeschichte des Entwicklungsdienstleisters IAV wird es am Mittwoch voraussichtlich Warnstreiks geben. Alle Standorte des Unternehmens sollen betroffen sein. ... mehr

EXKLUSIV – Nach Fehlalarm in Passat und Arteon:
Fehlanzeigen beim 190-PS-TDI in frontgetriebenen Passat und Arteon mit DSG erzwingen ein Software-Update. Fahrzeuge betroffener Kunden erhalten Allradantrieb – auf Kosten von VW. Alternativ wird der Wechsel vom Diesel auf Benziner mit 2050 Euro pro Auto bezuschusst. ... mehr

Entwicklung und Produktion:
Die beiden Autobauer Toyota und Suzuki führen Gespräche über eine engere Kooperation, die sowohl die Entwicklung als auch die Produktion umfassen soll. ... mehr

Automatikgetriebe beim Auto:
Getriebe bekommen immer mehr Gänge. Galten früher fünf Schaltstufen als ausreichend, sind es heute acht, neun oder zehn. Wohin geht der Trend? ... mehr

Innovationen in der Autoindustrie:
Die deutschen Autobauer liegen bei den Innovationen weiterhin vorne. Aber chinesische Unternehmen werden immer stärker – und liegen im Ranking einer Studie zufolge nun schon auf Platz zwei. Experten bescheinigen den chinesischen Wettbewerbern eine neue Phase in ihrer Entwicklung. ... mehr

Autonomes Fahren:
Die Sicherheit des automatisierten Fahrens verspricht großes Potenzial für den Prüfkonzern Dekra. Neben Europa und Asien soll deshalb in einem dritten führenden Automobilmarkt ein Testfeld zur Erprobung der Technologie entstehen. ... mehr

Energiespeicher für künftige Elektroautos:
Der neue Vorstandsvorsitzende des VW-Konzerns gibt sich immer offener als Anhänger des Aufbaus einer Produktion von Batteriezellen in Europa zu erkennen. Das dürfte etwa den Chef eines namhaften Zulieferers erfreuen, der hier so ähnlich tickt wie Herbert Diess. ... mehr

VW-Betriebsratschef:
Betriebsratschef Osterloh hat doppelte Arbeiten in den Entwicklungsabteilungen der Marken des VW-Konzerns kritisiert. Durch bessere Koordination ließe sich viel Geld sparen. ... mehr

EXKLUSIV – Opels Lenker Lohscheller an Belegschaft:
Bei Opel streiten die Stakeholder. In einem Brief an die Mitarbeiter wählt nun Michael Lohscheller vergleichsweise harsche Worte, um "falsche Aussagen" und "angebliche Informationen" zu kontern. "Noch einmal: Wir müssen wettbewerbsfähig werden", betont der Chef der PSA-Marke. ... mehr

Mazdas Pläne für 2019:
Der neue Mazda3 für 2019 soll sich optisch stark an der 2017er-Studie KAI Concept orientieren. Außerdem haben die Japaner ihr erstes Elektroauto in petto. ... mehr

Bei Wechsel an VW-Spitze von Müller auf Diess:
Elektrische Mobilmachung verficht VW-Markenchef Herbert Diess seit Langem. Rückt er im Wolfsburger Konzern nach ganz oben, könnte die Pilotfabrikation von Akkuzellen in Salzgitter spannende Wendungen nehmen – und Volkswagen ein größeres Rad drehen als bisher gedacht. ... mehr

Action-Debatte in der Formel 1:
Das Überholen fällt in der Formel 1 schwerer denn je. Das ärgert viele Fahrer. Die Spitze der Rennserie sucht schon nach Auswegen, will dabei aber nichts übereilen. Ferrari-Star Sebastian Vettel warnt vor künstlichen Eingriffen. ... mehr

Spanische Windbraut auf dem Genfer Autosalon:
Unter dem Namen Cronuz zeigt der spanische Entwicklungsdienstleister Applus Idiada auf dem Autosalon in Genf ein kompaktes Elektro-SUV, bei dem besonders Wert auf eine gute Aerodynamik gelegt wurde. Dabei haben sich die Entwickler auf einige Bereiche des Fahrzeugs ganz besonders ... mehr

Autonome Fahrzeuge:
Ford beginnt mit Praxistests autonom fahrender Autos in Miami. Dabei arbeitet das Unternehmen mit Lieferdiensten zusammen. ... mehr

Studie I.D. Vizzion auf Schweizer Automesse:
Flache Form, gestreckter Karosseriekörper, gegenläufig öffnende Türen – ein Exponat des VW-Stands auf der Schweizer Show dürfte besonders viele Blicke fangen. Der I.D. Vizzion soll aber auch die vielen Vorzüge eines vollautomatischen Bedienkonzepts aufzeigen. Der Modulare ... mehr

Sportwagentöchter von Mercedes, BMW und Audi:
Die Sportwagentöchter AMG, M und Sport sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen – und tragen weit überproportional zum Gewinn der jeweiligen Pkw-Sparte bei. ... mehr

Milliarden-Investition:
Audi-Chef Rupert Stadler und Porsche-Chef Oliver Blume haben in einem Interview erklärt, gemeinsam eine Architektur für E-Autos entwickeln zu wollen. Das werde Milliarden kosten. ... mehr

Opel-Chef schreibt an seine Teams:
Michael Lohscheller wendet sich in einem Rundschreiben persönlich an die Belegschaft des im Turnaround befindlichen Fahrzeugherstellers und verbreitet darin zum Teil bemerkenswert offene Botschaften. "Mit mehr Effizienz, Performance und profitablen Autos machen wir unser ... mehr

VW-Mitarbeiter rügen Abgasversuche mit Tieren:
Auch in der Belegschaft des VW-Konzerns sorgen die Emissionstests an Affen für Entsetzen. Automobilwoche hat sich umgehört im Unternehmen. Die Bandbreite der Reaktionen reicht von Abscheu über Frustration bis hin zu mahnenden Appellen an Topmanagement und Aufsichtsrat. ... mehr

Kommentar - Ulbrich wird VW-Vorstand für E-Mobilität:
VWs Markenchef hat ehrgeizige Ziele mit reinen Stromern und Hybriden. Daher lässt Herbert Diess bald einen neuen Vorstandsbereich namens E-Mobilität die Arbeit aufnehmen. Noch mehr Fäden als bisher schon laufen dann bei Thomas Ulbrich zusammen. Spult der sie sauber ab, könnte ... mehr

Rekordbilanz für 2017:
Die Prüforganisation Dekra ist 2017 kräftig gewachsen. Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf über drei Milliarden Euro. Auch die Mitarbeiterzahl erreichte Rekordniveau. ... mehr

Charmante Panne bei "Urus"-Weltpremiere:
Es ist die Horrorvision des geneigten Gastgebers. Und bei VWs Luxuslabel Lamborghini wurde sie wahr: Mitten in einer Produktvorstellung ging die Technik in die Knie, vor den Augen der Welt. Doch der CEO und sein Team hielten die Ohren steif. Schon darob ist das Event gelungen. ... mehr

Opel-Manager Christian Müller:
In einer Belegschaftsinformation hat Christian Müller, Geschäftsführer Engineering bei Opel, die künftige CO2-Strategie des Rüsselsheimer Autobauers dargelegt. PSA-Chef Carlos Tavares stehe voll hinter einer "robusten CO2-Roadmap für Opel/ Vauxhall", so die Führungskraft. Auf ... mehr

KI-Experte Sepp Hochreiter:
Er zählt zu den weltweit führenden Experten für Künstliche Intelligenz. Professor Sepp Hochreiter erforscht unter anderem für Audi, wie selbstfahrende Autos sich ein exaktes Bild von der Welt machen können. ... mehr

Fünfte Technik-Generation startet 2019:
Mit verbesserter Radartechnologie will Conti auch höhere Hürden des automatisierten Fahrens nehmen. In zwei Jahren gehen Systeme in Serie, die unter anderem größere Präzision bei Reichweitenauflösung und Objekterkennung bieten. Die Werkskapazitäten werden weltweit erhöht. ... mehr

Globale Umsetzung der VW-Markenstrategie:
Bei VW Pkw ist der Zentralismus früherer Jahre Geschichte. Markenchef Herbert Diess sieht Wolfsburg nicht als Nabel der Welt, er und seine Vorstandskollegen vertrauen auf das Gespür ihrer Führungskräfte vor Ort auf internationalen Märkten. In Brasilien funktioniert das schon gut. ... mehr

I.D.-Modelle sollen stilbildend wirken:
Den mit Spannung erwarteten I.D.-Elektroautos von Volkswagen Pkw traut Markenvorstandschef Herbert Diess einen ikonenhaften und klassenbildenden Charakter zu, wie ihn der Golf aufweist. Dazu beitragen sollen Innovationen wie "E3"und "VW.OS". App-Entwickler dürfen sich freuen. ... mehr

Škoda-Chef fordert:
Bernhard Maier weiß: "Wir alle befinden uns mitten in einem großen Wandel, der sich grundlegend unterscheidet von all dem, was wir bisher erlebt haben". Der Grund dafür ist dem Škoda-Lenker zufolge die "Veränderungsgeschwindigkeit, die dramatisch angestiegen ist". ... mehr

Tokyo Motor Show:
Früher war die Tokyo Motor Show wie ein riesiger Spielwarenladen mit Designstudien wie Comicautos. Heute verkneifen sich die meisten Aussteller ihren Spieltrieb. Entsprechend seriös sind die Showcars auf der Messe. ... mehr

Personalkarussell bei VW-Nobeltochter:
Wolfgang Dürheimer gibt nach Bugatti sein zweites Führungsamt ab. Neben der Nachfolge als Vorstandsvorsitzender steht bei dem Toplabel Bentley eine Reihe weiterer Neubesetzungen an, etwa auf dem Posten des Chefentwicklers. ... mehr

Digitalisierung:
Mit dem Anlauf des sportlichen Offroaders Urus forciert der Fahrzeuganbieter die Digitalisierung seines Fabrikkomplexes. Die Offensive namens "Manifattura Lamborghini" umfasst den Einsatz kollaborativer Roboter – und ein IT-basiertes Transportsystem für Fahrzeuge und ... mehr

Zahlreiche Optionen für Zuwachs in Modellpalette:
Im Geschäftsjahr 2016 hat Bentley einen Verkaufsrekord aufgestellt – und gerade mal 11.023 Kraftwagen an Kunden ausgeliefert. Dafür benötigt der Mutterkonzern VW keinen halben Tag. Perspektivisch will das Nobellabel der Wolfsburger auch mit neuen Pkw-Typen weiter wachsen. ... mehr

Neues Gesprächsformat im VW-Konzern:
Bei VW soll der hierarchische Abstand zwischen Führungsriege und Beschäftigten schmelzen. Zur neuen Wärmelehre zählen auch institutionalisierte Treffen mit dem Vorstandsvorsitzenden. Dieser deutet dabei bisweilen hoch spannende Interna an, etwa Pläne für ein Vorstandsressort IT. ... mehr

Cosimo de Carlo wird neuer Edag-Chef:
Der Automotive-Chef des französischen Entwicklungsdienstleisters Altran, Cosimo de Carlo, löst Jörg Ohlsen als Vorstandsvorsitzenden beim Engineeringunternehmen Edag ab. Nicht nur die zuletzt schlechten Zahlen hatten Ohlsen in Bedrängnis gebracht. ... mehr

Präsentation auf der IAA:
Paravan ist vor allem Menschen mit Behinderung ein Begriff. Das Unternehmen von der Schwäbischen Alb hat sich auf den Umbau von Autos für Fahrer mit Handicap spezialisiert. Jetzt greift Firmenchef Roland Arnold etablierte Hersteller mit einem selbstfahrenden Minibus an. ... mehr

Fahrzeugindustrie im Wandel:
Die Planungen von VW und Daimler für Fabriken in Emden, Hamburg und Bremen stimmen die Gewerkschaft tendenziell zuversichtlich. Im Hinblick auf die anstehende Transformation der Fahrzeugindustrie seien aber noch große Projekte zu meistern. Jobsicherung ist nur eines davon. ... mehr

Zukunft des Selbstzünders:
Nach dem Berliner Elefantentreffen von Politik und Fahrzeugwirtschaft nehmen die Zweifel an Software-Updates zu. Viele Hersteller scheuen eine tief greifende Nachrüstung der umstrittenen Motoren. Und die Bundeskanzlerin leitet schon mal den Abschied vom Verbrenner ein. ... mehr

Neuer Mann im Exterieur Design:
Tobias Sühlmann zieht um aus der Formgebung von Volkswagen Pkw in den Linien-Dienst der Supersportlerschmiede des gemeinsamen Mutterkonzerns. Bei Bugatti denkt er an das "technisch Machbare". Und an einzigartiges "Erbgut" rund um die Physiognomie der PS-Prunkwagen. ... mehr

Continental als integrierter Zulieferer für Mobilität:
Mit der Synthese alter und neuer Technologien will der Hannoveraner Konzern die Fortbewegung der Zukunft sicherer, sauberer, bequemer machen. Automobilwoche stellt sechs Tätigkeitsfelder vor, die sorgsam zu bestellen für Conti bei diesen hohen Ansprüchen von größter Bedeutung ... mehr

Nach Abbruch der Sondierungen mit Tata:
Ein potenzieller Player ist aus dem Spiel. Doch an preiswerten Fahrzeugen für den indischen Markt ist der Wolfsburger Mehrmarkenkonzern nach wie vor höchstgradig interessiert. Daher wird womöglich das MQB-Konzept an die landestypischen Gegebenheiten adaptiert. ... mehr

Elmar Degenhart will den Zulieferer stärken:
Reifenbauer, Autozulieferer, Industriepartner – die klassischen Rollen sind für Continental Pflicht. Die Kür ist, neue Technologien und Services zu entwickeln. ... mehr

Technik:
Mazda hat einen Motor entwickelt, der die Vorzüge von Benzinern und Dieseln kombinieren soll. Ganz serienreif ist er aber noch nicht. ... mehr

Umstiegspräme für ältere Diesel-Modelle:
Der Marktführer aus Wolfsburg wird bald Geld bereitstellen, um die Rücknahme in die Jahre gekommener Selbstzünder bei Erwerb eines Neuwagens zu unterstützen. Nur: Ab wann genau fließen die Mittel – und in welcher Höhe? Handel und Kundschaft warten gespannt. ... mehr

Oliver Stefani folgt auf Jozef Kaban:
Betont emotionale Linienführung und optische Signale rund um Elektrifizierung und Digitalisierung erwartet Škoda-Chef Bernhard Maier von seinem neuen Vormann für Formen und Farben. Dessen abtrünniger Vorgänger wird im aktuellen Kommuniqué nicht mehr erwähnt. ... mehr

Verkauf an PSA besiegelt:
Wolfgang Schäfer-Klug, Chef der Arbeitnehmervertreter bei Opel, begrüßt die hohe Geschwindigkeit der Integration in die PSA-Gruppe. Dem früheren Besitzer des Blitz-Labels schickt er bei dieser Gelegenheit gleich noch eine Rüge hinterher. ... mehr

Nach Ausstieg aus Rennserie WEC:
Porsche wird sich nach dem Ausstieg aus der Langstrecken-Rennserie WEC auf die rein elektrische Formel E konzentrieren. Der Sportwagenbauer will 2019 mit einem Team an den Start gehen. ... mehr

Dekra plant Testfeld für selbstfahrende Autos:
Die Prüforganisation Dekra hat die Rennstrecke Lausitzring in Brandenburg übernommen. Sie soll Teil eines Netzes von Testzentren für das automatisierte Fahren werden. Ob es weiter Rennen gibt, ist noch offen. ... mehr

Globale Fahrzeugentwicklung:
In Zeiten der Globalisierung werden Autos für den weltweiten Markt hergestellt. Heute entwickeln Designer daher Autos, die überall den Geschmack treffen müssen. Dennoch gibt es kleine, aber feine Unterschiede. ... mehr

E-Mobilität:
Die Start-ups Sonomotors aus München und E.Go Mobile aus Aachen wollen mit ihren E-Autos Tesla und etablierte Hersteller herausfordern. Der E.Go Life soll 16.000 Euro kosten und bereits im Juli 2018 ausgeliefert werden. ... mehr

"International Partner Meeting" in Berlin:
Auf einem großen Kongress in der Kapitale haben VW-Führungskräfte den Handel unter anderem über die anstehende E-Mobil-Offensive ins Bild gesetzt. Einstweilen im Unklaren hingegen bleiben die Autohäuser in Sachen neue Verträge. ... mehr

Hilfs-E-Motor am Veloziped:
Ihr sprichwörtliches Savoir-vivre wollen die Franzosen auf das Fahrrad übertragen. Mit einem kompakten E-Bike-System lässt sich fast jedes öde Hollandrad zum stupenden Stromer tunen. Deutsche Drahtesel werden ab 2018 elektrifiziert. ... mehr

Entwicklungsdienstleister:
Der Entwicklungsdienstleister RLE hat einen Standort in San Jose in Kalifornien eröffnet. ... mehr

Michelin-Konferenz "Movin' on":
Als Reifenhersteller ist der französische Konzern eng mit Autobauern verbunden. Diese müssen sich wandeln – und somit auch Michelin. Wege für die Transformation einer ganzen Industrie soll die "Movin' on"-Plattform aufzeigen. ... mehr

Erstes Halbjahr des Geschäftsjahres:
Der Ingenieur-Dienstleister Bertrandt leidet weiter unter schleppender Auftragsvergabe der Autoindustrie und unter Preisdruck. Im ersten Halbjahr des Bertrandt-Geschäftsjahres sank der Gewinn. Unternehmenschef Dietmar Bichler ist trotzdem optimistisch. ... mehr

Batterietechnologien der Zukunft:
Deutsche und japanische Forscher arbeiten künftig gemeinsam an Batterien der Post-Lithium-Ionen-Ära. In zwei gemeinsamen Projekten soll insbesondere im Bereich Zink-Sauerstoff-Batterien mit Ionenaustausch-Membran geforscht werden. ... mehr

Entwicklungschef Källenius:
Der Marktanteil des Diesel sinkt, Volvo will keinen neuen Selbstzünder mehr entwickeln. Daimler hingegen hält an der Dieselentwicklung fest. ... mehr

Opel-Betriebsratschef Schäfer-Klug:
Vor dem Verkauf an PSA will Betriebsratschef Schäfer-Klug das Auftragsvolumen für Opels Entwicklungszentrum bis 2020 festschreiben. Es gehe um den für 2019 angekündigten Kleinwagen Corsa und das geplante Groß-SUV auf Insignia-Basis. ... mehr

Top 25 Entwicklungsdienstleister:
Die Top 25 der Entwicklungsdienstleister haben 2016 ihren Automotive-Umsatz um durchschnittlich 6,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbessert. ... mehr

Entwicklungsdienstleister:
Altran Automotive-Chef Cosimo De Carlo registriert veränderte Kundenerwartungen und rechnet mit neuen Akteuren in der Branche der Entwicklungsdienstleister. ... mehr

Alibaba & Co. sollen helfen:
Mehr als zwölf der 73 Milliarden Euro Gesamtumsatz erwirtschaftet Bosch mittlerweile in China. Trotz schwächerer Wachstumsraten entwickelt sich China damit zur wichtigsten Absatzregion. Lokale Partner wie Alibaba sollen das Geschäft befeuern. ... mehr

Digitale Transformation der Autobranche:
Die Beratungshäuser MHP und Porsche Consulting spannen ihre Kräfte zusammen. Fortan soll eine strategische Allianz der beiden Porsche-Töchter nicht nur Kunden aus der Autowirtschaft die benötigten Services aus einer Hand ermöglichen. ... mehr

Neues Produktionswerk:
Der Mahle-Konzern ist auf Expansionskurs. In China hat Mahle in den vergangenen Jahren nicht nur die Produktionskapazität verdoppelt. ... mehr

Bilanz für 2016:
Der Abgasspezialist Eberspächer verdient wieder deutlich mehr Geld. Dies liegt auch an der Begleichung einer teuren Rechnung. ... mehr

EXKLUSIV – Mobilität der Zukunft:
Der Fahrdienstvermittler Uber hat konkrete Pläne für Transportdienste in der Luft bereits vorgestellt. Auch im Daimler-Konzern ist die Idee präsent. ... mehr

ZF-Chef Sommer:
ZF-Chef Sommer ist davon überzeugt, dass ein autonomes Auto auch selbstständig denken und handeln lernen muss. Renault-CEO Ghosn sieht das etwas anders. Er plädiert für den Menschen als letzte Instanz. ... mehr

Innovationsgeschwindigkeit:
Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann hat die deutschen Hersteller aufgefordert, mehr Tempo zu machen, um bei der hohen Innovationsgeschwindigkeit der Autobranche nicht abgehängt zu werden. ... mehr

Eine Million Exemplare:
Vor vier Jahren feierte der Porsche 911 sein 50-jähriges Bestehen. Jetzt hat das legendäre Sportwagenmodell aus Zuffenhausen eine weitere Rekordmarke erreicht. ... mehr

Roboterautobauer Aurora:
Drei Topmanager der Roboterauto-Entwicklung haben ein Start-up gegründet und bringen die Autobranche ins Schwitzen – obwohl sie keine Autos bauen wollen. ... mehr

Chef von Mann + Hummel:
Mann + Hummel-Chef Alfred Weber sagt dem Verbrenner noch eine lange Zukunft voraus. Dennoch will er das Geschäft des Filterspezialisten unabhängiger von der Autoindustrie machen. ... mehr

Gelungener Jahresstart für ElringKlinger :
Der Zulieferer ElringKlinger hat im ersten Quartal 2017 den Umsatz um 12,5 Prozent gesteigert. Das Unternehmen bekommt sein Problem in der Schweiz besser in den Griff. ... mehr

Porsche-Chef Blume:
Der Sportwagenbauer Porsche arbeitet an seiner elektrischen Zukunft. Im Automobilwoche-Interview erklärt Unternehmenschef Oliver Blume, was dafür nötig ist. ... mehr

Artikel 1-20 von 64386 Stück
Sohn des Daimler-Chefs zieht um:
Gregor Zetsche ist nicht nur der Sohn des Daimler-Chefs, sondern auch Leiter der Konzerntochter Mbition. Die Software-Schmiede ist in Berlin auf Wachstumskurs. » mehr

Facelift VW T6:
Das Facelift bringt äußerlich nur wenige Veränderungen am VW T6. Beim Infotainment und den Assistenzsystemen tut sich dafür umso mehr. » mehr

Konzern vor Aufsichtsratssitzung:
Wie der VW-Konzern mit der Einführung des Abgas- und Verbrauchsprüfstandards WLTP klargekommen ist, könnte der Autobauer an diesem Freitag nach der voraussichtlich stattfindenden Aufsichtsratssitzung bekanntgeben. » mehr

Wo wird die E-Mobilität Jobs kosten?:
Die E-Mobilität wird in der Autoindustrie Jobs kosten. Die Frage ist nur, ob eher bei den Herstellern oder ihren Zulieferern. Die Automobilwoche hat auf höchsten Ebenen nachgefragt. » mehr

EXKLUSIV - Starkes Wachstum bei Neuwagenplattform:
Die Neuwagenplattform Carwow hat die Zahl der verschickten Angebote binnen eines Jahres verfünffacht. Auch 2019 soll das schnelle Wachstum weitergehen. » mehr

5G-Mobilfunkauktion:
Beim Geschäft mit 5G will die Deutsche Telekom ganz vorn mit dabei sein. Doch derzeit setzen die Telekom-Manager alle juristischen Hebel in Bewegung, um die Ausbauregeln für die fünfte Mobilfunkgeneration doch noch zu ändern. Das könnte zu Verzögerungen führen. » mehr

Dane Butswinkas:
Dane Butswinkas, der Chefjurist von Tesla, verlässt das Unternehmen – nach nur zwei Monaten. Eigentlich hatte er Tesla-Chef Elon Musk bremsen sollen. » mehr

DAT Diesel-Barometer Februar 2019:
Unter gemischten Vorzeichen ist der Automarkt ins Jahr 2019 gestartet. Die WLTP-Lieferschwierigkeiten scheinen überwunden, dies legen zumindest die Zulassungszahlen im Januar nahe. » mehr

Halbleiterhersteller für Autoindustrie:
Infineon profitiert vom Trend zum autonomen Fahren und der Elektromobilität, doch an der Börse kann der Halbleiterkonzern nicht glücklich machen. Auf der heutigen Hauptversammlung hagelt es Kritik. » mehr

Prototyp wird in Genf enthüllt:
Beim Genfer Salon wird ein Prototyp eines neuen E-Sportwagens zu sehen sein. Auf dessen Motorhaube wird ein in der Branche bestens bekannter Name prangen: Piëch. » mehr

Klartext:
Solange in Brüssel das Brexit-Paket nicht wieder aufgeschnürt wird, ist keine Lösung zu erwarten. Der EU bleibt nur noch wenig Zeit, die gekränkte Eitelkeit ­hinunterzuschlucken und den Entschluss, ein Exempel zu statuieren, zu überdenken. » mehr

Neues Antriebskonzept:
Peugeot wird beim Genfer Autosalon seinen neuen Power-Plug-in-Hybrid vorstellen. Der Hersteller verspricht eine Fahrleistung auf Sportwagen-Niveau bei einem Verbrauch unter Kleinwagen-Niveau. » mehr

Neuwagenplattform:
Die Neuwagenplattform Carwow ist vergangenes Jahr stark gewachsen und will auch 2019 zulegen. » mehr

Schmierstoffhersteller:
Fuchs Petrolub hat 2018 Rekordumsätze gemeldet und will auch 2019 weiter wachsen. Das Ergebnis dürfte aber sinken. » mehr

Deutsche Telekom:
Die Deutsche Telekom stockt ihre Ausgaben für den weltweiten Netzausbau auf. Unklar ist, was die Telekom für neue Netze in Deutschland ausibt. » mehr

Autonomes Fahren:
Das Auto entwickelt sich zu einem Smartphone auf Rädern, das permanent Daten generiert. Deshalb fordern Prüforganisationen jetzt einen Daten-Treuhänder. » mehr

E-Mobilität:
Alles ändert sich in der Welt der Autobauer - E-Fahrzeuge, neue Geschäfte rund um Ladesäulen, Digitalisierung. Die Elektromobilität ist zum Erfolg verdammt. Aber auf dem Weg lauern Hindernisse. » mehr

2000 Opel-Ingenieure sollen wechseln:
Bei Opel bleibt nach der Übernahme durch PSA nichts, wie es war. Zum Sommer sollen 2000 Ingenieure zu einem Dienstleister wechseln, den kaum einer kennt. Um den Deal wird heftig gerungen. » mehr

Zu hohes Kostenniveau:
Audi-Chef Bram Schot will die Kosten senken und die Führungsriege verschlanken. Rund zehn Prozent der Führungspositionen seien überflüssig, sagte er. » mehr

E-Motor- und Batteriebau:
BMW schafft bis zu 2000 Arbeitsplätze im Bereich E-Mobilität im Bereich Dingolfing. Diese werden jedoch nicht alle mit neuen Mitarbeitern besetzt, zudem werden auch Jobs verloren gehen. » mehr


Artikel 1-20 von 64386 Stück