Logo automobilwoche
Automotive News:
Themenspezial:
Analysen
ANALYSE - Dieselmarkt im Oktober:
Die Dieselzulassungen sind wieder stark gesunken, aber einige Marken und Modelle konnten ihre internen Dieselanteile erhöhen. Ein Indiz für Probleme bei den Benzinern mit der WLTP-Umstellung. ... mehr

ANALYSE – Deutscher Pkw-Markt nach 2018:
2010 lagen die Neuzulassungen in Deutschland noch unter drei Millionen Pkw.. Dieses Jahr werden es zirka 3,5 Millionen werden. Aber wie geht es weiter? Auf welches Neuzulassungspotenzial können sich die Hersteller und Importeure im Jahr 2025 einstellen? ... mehr

ANALYSE - Pkw-Nachfrage in Westeuropa im September 2018:
Im dritten Quartal waren die Neuzulassungen in Westeuropa durch WLTP-Umstellungen vollkommen verfälscht. Im Gesamtjahr 2018 wird weiterhin ein leichtes Wachstum erwartet. Für 2019 sieht die Prognose etwas verhaltener aus. ... mehr

Grafikanalyse:
Die Umstellung auf WLTP hat die Zulassungsstatistik kräftig durcheinandergewirbelt. Einige Modelle büßten im September mehr als 90 Prozent ein. Teilweise geht es um Tausende Fahrzeuge. ... mehr

ANALYSE – Diesel-Markt im September 2018:
Die gesamten Diesel-Zulassungen sind wieder stark gesunken, aber einige Marken und Modelle konnten ihre internen Diesel-Anteile erhöhen. Das ist teilweise sicher auch ein Indiz für Probleme bei den Benzinern mit der WLTP-Umstellung. ... mehr

ANALYSE – WLTP-Auswirkungen bei deutschen Marken:
Die Umstellung auf das Abgasprüfverfahren WLTP hat die Neuzulassungsstatistiken komplett durcheinandergewirbelt. In der Summe der fünf großen Automobilmärkte Europas gab es im August Zulassungssprünge auf Markenebene von mehr als 80 Prozent – und im September Rückgänge von bis ... mehr

ANALYSE - Segmententwicklung im September 2018:
Die WLTP-Umstellung hat die einzelnen Modelle unterschiedlich betroffen. Daraus ergeben sich teilweise starke Segmentverschiebungen. Die Kompaktklasse war im September nicht mehr die Nummer eins, und VW stellte nur noch in einer Fahrzeugklasse den Segmentführer. ... mehr

ANALYSE – Deutscher Pkw-Markt im September 2018:
Die vorgezogenen Zulassungen im Juli und August wegen der WLTP-Umstellung machten sich in der Septemberstatistik dramatisch bemerkbar. Drei deutsche Marken mussten die höchsten Verluste hinnehmen und VW verliert seinen Spitzenplatz. ... mehr

ANALYSE - Umweltbonus im September 2018:
Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gingen im September 4936 Anträge ein, der zweithöchste Wert seit Einführung des Umweltbonus. Allerdings entfielen 43 Prozent davon auf einen Hersteller. ... mehr

BLITZANALYSE - Neuzulassungen:
Das WLTP-Chaos hat das deutsche Neuzulassungsranking komplett durcheinander gewirbelt. Vor allem die Marken des VW-Konzerns stürzten ab. Die Hauptmarke liegt so schlecht wie noch nie seit Start der Statistik. ... mehr

EXKLUSIV – Abkehr von der Handschaltung:
Fast jedes zweite der bis Ende August 2018 neu zugelassenen Fahrzeuge hat ein Automatikgetriebe. Damit deutet sich der beschleunigte Rückzug der Handschaltung in Deutschland an. Dafür gibt es verschiedene Gründe. ... mehr

ANALYSE – Westeuropa August 2018:
Nicht nur in Deutschland hat die Umstellung auf die WLTP-Zertifizierung zum 1. September zu hohen Neuzulassungen geführt. Insgesamt gab es in elf Märkten zweistellige Zuwachsraten von bis zu über 50 Prozent. ... mehr

ANALYSE - Gewerbliche Neuzulassungen August:
Aufgrund der Umstellung auf die WLTP-Zertifizierung zum 1.September haben viele Händler im August noch schnell Pkw mit alter Zertifizierung zugelassen. Sie hoffen, damit drohende Lieferengpässe in den kommenden Monaten überbrücken zu können. ... mehr

ANALYSE - Dieselmarkt im August 2018:
Erstmals seit Januar 2017 sind die Dieselzulassungen wieder gestiegen. Das hängt zwar auch mit dem boomenden Gesamtmarkt zusammen, dennoch haben sich die Dieselanteile einiger Modelle und Marken gegenüber dem Vorjahr erhöht. ... mehr

ANALYSE - Alternative Antriebe in Westeuropa im zweiten Quartal 2018:
Im zweiten Quartal 2018 wurden in Westeuropa 46 Prozent mehr Hybrid- und Elektro-Pkw neu zugelassen als ein Jahr zuvor. Der Marktanteil stieg auf sechs Prozent. ... mehr

ANALYSE - Segmententwicklung im August 2018:
Der Neuzulassungsboom von fast plus 25 Prozent im August brachte für ein Segment wieder einen historisch hohen Marktanteil. Allerdings konnten nicht alle Fahrzeugklassen davon profitieren. Ein Segment verfehlte das Vorjahresergebnis. ... mehr

ANALYSE - Pkw-Markt Türkei:
Der aufstrebende Pkw-Markt in der Türkei wird von den aktuellen Wirtschaftproblemen schwer getroffen. Im Juli brach die Nachfrage um ein Drittel ein. Fast alle deutschen Marken sind überdurchschnittlich stark betroffen. ... mehr

ANALYSE - Automarkt Russland:
In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Automobilnachfrage in Russland um 27 Prozent gesteigert. Nicht alle Hersteller konnten davon gleichermaßen profitieren. Eine deutsche Marke büßte sogar ein Drittel ihrer Verkäufe ein. ... mehr

ANALYSE - Dieselmarkt im Juli 2018:
Der Rückgang der Dieselzulassungen geht erneut im zweistelligen Prozentbereich weiter - wenn auch mit geringerer Geschwindigkeit. Erstmals zeigten einige der Top 15 Dieselmodelle einen höheren Dieselanteil als im Vorjahr. Dabei handelte es sich um drei deutsche Modelle. ... mehr

ANALYSE - Segmententwicklung im Juli 2018:
Der Juli brachte VW-Modelle in allen besetzten Segmenten auf den ersten Platz. Erstmalig gelang dies auch bei dem Segment mit den höchsten privaten Neuzulassungen, den SUVs. ... mehr

ANALYSE - Auswirkungen auf die Autoindustrie:
Noch acht Monate haben Großbritannien und die EU Zeit, sich über die Modalitäten des Austritts zu einigen. Der Ausgang der Verhandlungen über den Austritt bestimmt auch die negativen Folgen für die Automobilindustrie. Diese können gravierend sein, auch für deutsche Hersteller. ... mehr

ANALYSE - Pkw-Nachfrage in Westeuropa im Juni 2018:
Die Neuzulassungen in Westeuropa lagen sowohl im Juni als auch nach dem ersten Halbjahr über den entsprechenden Vorjahreswerten. Die Prognose der Automobilwoche sieht auch für das Gesamtjahr 2018 eine höhere Nachfrage als im Vorjahr. ... mehr

ANALYSE - Dieselmarkt Juni 2018:
Im stark rückläufigen Dieselmarkt konnte nur eine Marke ihren Dieselanteil im Juni leicht erhöhen. Alle übrigen Top Marken wiesen teilweise deutliche Rückgänge auf - und der CO2-Ausstoß steigt weiter an. ... mehr

EXKLUSIV - US-Strafzölle - höchste Importanteile:
US-Präsident Trump droht mit Strafzöllen auf importierte Autos von bis zu 25 Prozent. Das träfe alle deutschen Hersteller empfindlich. Mercedes und BMW allerdings deutlich stärker. ... mehr

ANALYSE - Segmente Juni 2018:
Während die SUVs von einem Rekord zum anderen jagen, verlieren die traditionellen Segmente immer mehr an Boden. Ein Segment verzeichnet gar den niedrigsten Marktanteil aller Zeiten. ... mehr

ANALYSE - Umweltbonus im Juni 2018:
Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gingen im Juni 2.744 Anträge ein, der niedrigste Wert der vergangenen zwölf Monate. Nach zwei Drittel der geplanten Laufzeit sind erst 20 Prozent der vorgesehenen Fördermittel beantragt. Das hat gute Gründe. ... mehr

ANALYSE - Deutscher Pkw-Markt im Mai 2018:
Trotz eines Rückgangs um 5,8 Prozent bleibt die Nachfrage-Entwicklung grundsätzlich auf Wachstumskurs. Dieselzulassungen gehen um mehr als ein Viertel zurück. CO2-Ausstoß bleibt bei über 130 Gramm pro Kilometer. ... mehr

Dieselneuzulassungen im April 2018:
Der Rückgang der Dieselzulassungen war auch im April nicht aufzuhalten. Bei allen Top-Modellen ist der Dieselanteil deutlich gefallen. Deutsche Marken sind beim Diesel weiterhin erfolgreicher als im Gesamtmarkt. ... mehr

ANALYSE - deutscher Pkw-Markt April 2018:
Zwei Arbeitstage mehr und eine hohe private Nachfrage sorgen für ein deutliches Plus. Schwache gewerbliche Zulassungen verhindern ein noch besseres Ergebnis. Der CO2-Ausstoß steigt weiter bedenklich. VW baut Führungsposition wieder aus. ... mehr

ANALYSE - Alternative Antriebe in Westeuropa:
Im ersten Quartal 2018 wurden in Westeuropa 30 Prozent mehr Hybrid- und Elektro-Pkw neu zugelassen als ein Jahr zuvor. Der Marktanteil gegenüber dem vierten Quartal 2017 war aber leider wieder rückläufig. Deutschland macht Fortschritte. ... mehr

ANALYSE - Pkw-Nachfrage in Westeuropa im März 2018:
Die Neuzulassungen in Westeuropa lagen sowohl im März als auch nach drei Monaten unter den entsprechenden Vorjahreswerten. Dies ist aber nicht das Resultat eines generellen Nachfragerückgangs, sondern beruht auf zwei Effekten. ... mehr

ANALYSE Zulassungskanäle:
Die Eigenzulassungen sind im März sowohl im Vergleich zum Vormonat als auch zum Vorjahr gesunken – doch der Rückgang verliert an Dynamik. ... mehr

Dieselmarkt im März 2018:
Der freie Fall der Dieselzulassungen ging auch im März weiter. Bei fast allen Marken ist der Dieselanteil deutlich gefallen. Deutsche Marken sind beim Diesel immer noch erfolgreicher als im Gesamtmarkt. ... mehr

ANALYSE - Segmententwicklung März 2018:
Die Segmentstrukturen verändern sich immer deutlicher zugunsten der SUVs. Traditionelle Segmente sind immer weniger gefragt. Alle VW-Modelle hatten im März stark erhöhte Privatkundenanteile. ... mehr

ANALYSE - deutscher Pkw-Markt im März 2018:
Trotz Rückgang im März erreichen die Neuzulassungen nach drei Monaten das beste Ergebnis seit dem Jahr 2000. Aber die Dieselzulassungen fallen weiter und der CO2-Ausstoß steigt. ... mehr

INTERAKTIVE GRAFIK:
Seit Einführung des Umweltbonus wurden 57.549 Anträge gestellt. Doch für welches Modell wurden wann wie viele Zuschüsse beantragt? Die interaktiven Grafiken der Automobilwoche geben monatsgenaue Antworten. ... mehr

KBA-Blitzanalyse:
Die Zulassungszahlen für den März zeigen deutliche Rückgänge bei Diesel und gewerblichen Zulassungen. Auch insgesamt liegt der Markt im Minus, was allerdings kalendarische Gründe hat. ... mehr

ANALYSE und GRAFIK - Umweltbonus:
Beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gingen im März 3.275 Anträge ein, der niedrigste Wert seit Juni 2017. Insgesamt sind seit der Einführung erst 17 Prozent der vorgesehenen Fördermittel beantragt. ... mehr

Eigenzulassungsranking Februar:
In der Eigenzulassungsstatistik herrscht im Februar das große Reinemachen. Doch nicht alle Fabrikate drückten auf die Bremse. ... mehr

Blitzanalyse Neuzulassungen:
Die Neuzulassungen boomten auch im Februar. Die Diesel-Umtauschprämien der Hersteller haben den Privatmarkt massiv beflügelt. ... mehr

Blitzanalyse Neuzulassungen:
Der deutsche Automarkt ist mit dem besten Januar seit 1999 ins neue Jahr gestartet. Erstmals zeigten die Dieselprämien auch bei den Neuzulassungen deutliche Effekte. ... mehr

Segmententwicklung im Dezember 2017:
Die Verschiebung hin zu SUVs setzte sich auch im Dezember am deutschen Automarkt fort. Im Gesamtjahr legte das Segment um fast ein Viertel zu. ... mehr

ANALYSE - Ein Jahr Donald Trump:
Las Vegas, Detroit und Washington, in diesen drei Städten stehen im Januar wichtige Ereignisse an. Die CES, die NAIAS, und der Jahrestag der Amtseinführung des Präsidenten Donald Trump. Dieser beklagte sich bei Amtsantritt über zu viele deutsche Fahrzeuge auf Amerikas Straßen. ... mehr

Artikel 1-20 von 62874 Stück
VW-Konzernchef knüpft Netzwerk:
Sie möchten erstmals in Kontakt treten zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG? Oder Ihren früheren Draht zum Vorsitzenden des Markenvorstands Volkswagen Pkw wieder spannen? Nun, an Herbert Diess soll es nicht scheitern – der Ingenieur und IT-Fan ist jetzt global "verlinkt". » mehr

Chefwechsel bei Daimler Financial Services:
Im Juni 2019 übernimmt Franz Reiner den Chefposten bei Daimler Financial Services. Sein Vorgänger Klaus Entenmann geht in den Ruhestand. Der Wechsel an der Spitze hat einen Umbau des Vorstands zur Folge. » mehr

E-Auto als Dienstwagen:
Wer sich einen neuen Dienstwagen aussuchen darf und dabei ein Elektro- oder Hybridauto ins Auge fasst, sollte bis nach dem Jahreswechsel warten. » mehr

ID.-Familie läuft ab 2019 vom Band:
Volkswagen zurrt seine Ziele für Zwickau als erstes reines Elektroauto-Werk des Konzerns fest. Künftig sollen dort bis zu 330.000 E-Modelle pro Jahr hergestellt werden - mehr als an jedem anderen VW-Standort. » mehr

Eine der modernsten Autofabriken der Welt:
Mercedes-Benz Cars baut mit der „Factory 56“ die Autofabrik der Zukunft und gibt nun erstmals Einblicke in deren Funktionsweise. » mehr

Ruhrpottmetropole Essen - mit Teilen der A 40:
Paukenschlag des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen. Es verhängt ein großflächiges Diesel-Fahrverbot für Essen - und bezieht auch den Ruhrschnellweg - Teile der Autobahn 40 - mit ein. » mehr

ANALYSE – Europäische Batteriezellfertigung:
Eine Milliarde Euro hat Wirtschaftsminister Peter Altmaier für ein Konsortium in Aussicht gestellt, das in eine deutsche oder europäische Batteriezellfertigung einsteigt. Die Unternehmen zögern bisher aus gutem Grund. Denn die Investition ist mit großen Risiken verbunden. » mehr

Einsatz ab Dezember:
In Hamburg soll ab Dezember der erste elektrisch angetriebene Bus eingesetzt werden. Bis die gesamte Flotte umgestellt ist, wird es aber noch mehr als zehn Jahre dauern. » mehr

Kfz-Versicherung:
Seit November ist Julian Cornelißen Geschäftsführer bei HUK Autowelt. » mehr

Diesel-Hardware-Nachrüstung:
Der Aufsichtsrat der Baumot Group AG hat die Erweiterung des Vorstands beschlossen. Der Neuzugang soll den Geschäftsbereich Pkw-Nachrüstung aufbauen und weitere Geschäftsfelder erschließen. » mehr

5G-Mobilfunkstandard:
Zwischen Politik und Netzbetreibern gibt es Streit um die flächendeckende Versorgung mit dem neuen Mobilfunkstandard 5G, der als Voraussetzung für das vernetzte und autonome Fahren gilt. » mehr

Halbleiter- oder Autoindustrie – wer treibt wen an?:
Halbleiter- und Autoindustrie trafen sich auf der Messe Electronica zum Schulterschluss für die Zukunft. Allerdings wurde klar, dass dieser Schulterschluss nur gelingen kann, wenn man sich mit Respekt und auf Augenhöhe begegnet – und zwar auf beiden Seiten. » mehr

Auslieferungen seit Januar:
Volkswagen Nutzfahrzeuge hat in den ersten zehn Monaten des Jahres weniger Autos ausgeliefert als im Vergleichszeitraum. Der Konzern führt das vor allem auf die WLTP-Umstellung zurück. » mehr

Rekord im dritten Quartal:
Der Autovermieter Sixt hat im dritten Quartal ein Rekordergebnis erzielt und ist zuversichtlich, weiter wachsen zu können. Besonders auf einen Markt setzt Vorstandschef Erich Sixt große Hoffnungen. » mehr

Erstes Werk für I.D.-Stromer soll CO2-neutral laufen:
VW werde "den Automobilstandort Deutschland beim E-Auto an die Spitze bringen", kündigt Thomas Ulbrich an, der E-Mobilitäts-Vorstand des Kernlabels VW Pkw. Zum Auftakt der Öko-Offensive lässt das Management den sächsischen Standort Zwickau umkrempeln. Für eine buchstäblich » mehr

VWFS-Tochter hat jetzt Platz für bis zu 200 Mitarbeiter:
Ein Jahr nach Gründung listet die Gebrauchtwagen-Plattform Heycar bereits 320.000 Fahrzeuge – und damit mehr als doppelt so viele wie ursprünglich geplant. Mit dem Umzug in neue Geschäftsräume bereitet sich das Startup auf weiteres Wachstum vor. » mehr

Technisches Thema, emotionale Debatte:
Volkswagen will die Werke in Emden und Hannover zu Elektrowerken machen. Die Angestellten müssen sich erst einmal keine Sorgen um ihre Jobs machen. Aber auf lange Sicht wird der Konzern weniger Personal brauchen – wie auch die anderen Unternehmen in Deutschlands wichtigster » mehr

VinFast-Designchef Lyon:
VinFast-Designchef David Lyon skizziert ehrgeizige und teils atemberaubende Pläne des neuen Autobauers. » mehr

Britischer Brexit-Minister:
Der Entwurf für die Brexit-Einigung liegt vor, jetzt zieht der erste Minister Konsequenzen: Brexit-Minister Dominic Raab stellt sein Amt zur Verfügung. » mehr

VinFast hat prominente Partner:
In nur 14 Monaten ist Vietnams erste Automarke VinFast entstanden, mit zwei Modellen, einem Werk – und jeder Menge Entschlossenheit. » mehr


Artikel 1-20 von 62874 Stück