Logo automobilwoche
Automotive News:
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 21-40 von 7420 Stück
Chipindustrieausrüster ASML:
Zwei Milliarden mehr Umsatz stellte der niederländische Chipindustrieausrüster in Aussicht. Hintergrund: Mehr Bedarf an Chips unter anderem für die Autoindustrie. » mehr

Anlagenbauer:
Obwohl der Gewinn im dritten Quartal zurückgegangen ist, bleibt der Lackieranlagen-Spezialist Dürr optimistisch für den Rest des Jahres. » mehr

Wegen Problemen in Rüstungs- und Autosparte:
Der Autozulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall senkt angesichts von Problemen in beiden Sparten seine Umsatzprognosen. » mehr

Neuaufstellung bei Elektrokonzern:
Siemens legt seine Zahlen für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2017/18 vor. Der Konzernumbau des Zuliefers drückt aktuell den Gewinn. » mehr

Autokonjunktur und Rohstoffkosten belasten:
Während die Erlöse des Verbindungstechnik-Spezialisten Norma im dritten Quartal zulegten, geriet die Marge unter Druck. Schuld daran war auch die schwächere Autokonjunktur. » mehr

Gewinneinbruch bei Schaeffler:
Der Autozulieferer Schaeffler hat nach dem Gewinneinbruch die Kosten im Blick. Grund für die schlechten Zahlen ist unter anderem die Verunsicherung chinesischer Autokäufer. » mehr

Schwächere Autokonjunktur belastet:
Osram-Chef Olaf Berlien will den Lichtkonzern nach einem schwachen Geschäftsjahr umkrempeln.Die Abhängigkeit vom Autogeschäft soll sinken, der Automotive-Sektor soll in einem Bereich zusammengefasst werden. » mehr

Klimaspezialist:
Eberspächer verstärkt sich im Bereich Thermomanagement und übernimmt den französischen Konkurrenten Kalori. » mehr

Ausblick auf die Quartalszahlen:
Wenn Continental am Donnerstag seine Quartalszahlen vorlegt, ist mit einem deutlich Gewinnrückgang zu rechnen. Im August hatte Conti seine Prognose gesenkt, es gibt derzeit viele Unwägbarkeiten und Probleme. » mehr

+++Automobilwoche-Kongress-Ticker+++:
Jaguar Land Rover-Chef Ralf Speth, Porsche-Chef Oliver Blume, VDA-Präsident Bernhard Mattes - sie alle geben sich beim Automobilwoche Kongress in Berlin die Klinke in die Hand. Hier finden Sie die besten Sprüche, News und Statements der Branchenveranstaltung des Jahres in Kürze. » mehr

Autozulieferer strukturiert um - auch wegen Brexit:
Schaeffler hält am Standort Großbritannien fest, schließt aber die Werke Llanelli und Plymouth. Ein Teil der Produktion wird in bestehende Produktionsstätten in anderen Ländern verlagert. Die Ungewissheit im Zusammenhang mit dem Brexit hätten die Pläne beschleunigt. » mehr

Durchwachsenes drittes Quartal:
Der Zulieferer ElringKlinger hat im dritten Quartal seinen Umsatz leicht steigern können, der Gewinn fiel jedoch um ein Drittel niedriger aus als vor Jahresfrist. Das Unternehmen leidet aktuelle unter einigen Schwierigkeiten. » mehr

Milliardenmarke im Visier:
Die SGL Group will im laufenden Jahr mehr als eine Milliarde Euro Umsatz machen. Bis 2022 will Unternehmenschef Jürgen Köhler 1,3 Milliarden Euro an Jahreserlösen erwirtschaften. » mehr

Zusätzliche Stellen in der Fertigung:
Neue Anlagen, mehr Jobs: In seinem Werk für Kunstledermaterialien in Winchester, Virgina, stockt Conti finanziell und personell auf. » mehr

Bordnetz:
Der Zulieferer Dräxlmaier will mit der 2019 in Serie gehenden Multischiene Teile des Kabelbaums ersetzen. Die Technologie eignet sich für ganz spezielle Einsatzfelder. » mehr

Halbleiterproduktion - Bosch-Manager:
Bosch wächst mit seinem Halbleitergeschäft deutlich schneller als der globale Markt. Der wächst nach Angaben des ZVEI und seiner aktuellen Prognose nach bis 2022 jährlich um rund 5 Prozent. » mehr

"Das rentabelste Geschäft":
Wer sich am Sonntag ein frisch gewaschenes Auto wünscht, hat in vielen Bundesländern schlechte Karten. Auch für automatisch arbeitende Waschanlagen ohne Personal gilt dort an Sonn- und Feiertagen ein grundsätzliches Verbot. Sehr zum Ärger der Tankstellenbetreiber. » mehr

SLM Solutions in Schwierigkeiten:
Beim 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions läuft das Jahr deutlich schlechter als geplant: Umsatz- und Ergebnisprognose wurden nun gesenkt, Vorstandssprecher und Finanzchef Uwe Bögershausen kündigt seinen Abschied an. » mehr

Kunststoffverarbeitung:
Der italienische Zulieferer Sapa setzt stark auf das One-Shot-Verfahren, bei dem Kunststoffkomponenten in nur einem Prozessschritt hergestellt werden. Bislang werden dort rund ein Viertel der Teile mit der Technologie gefertigt. Aber das soll sich ändern. » mehr

Teure Qualifizierung und Weiterbildung:
Die Automobilbranche steckt im Umbruch. Continental etwa braucht jede Menge Software-Experten - und fordert für die teure Ausbildung einen größeren Beitrag von Politik und Beschäftigten. » mehr


Artikel 21-40 von 7420 Stück