Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 21-40 von 10058 Stück
Conti-Chef über Software-Entwicklung:
Viele Autohersteller wollen angesichts von Chipknappheit und Digitalisierung in fremden Gefilden wildern. Kommen traditionelle Anbieter dadurch unter Zugzwang? Continental will als einer der weltgrößten Zulieferer seine Software-Pläne weiter ausbauen. » mehr

Autozulieferer in Not:
Verbände schlagen Alarm, weil ihren Mitgliedern das Zerreißen der Lieferketten droht. Hauptgrund ist nach wie vor die angespannte Lage bei Halbleitern. Mit Kritik an den Fahrzeugherstellern wird nicht gespart. » mehr

Konzern steigt bei Rennserie ein:
Der Automobilzulieferer Mahle wird neuer Technologiepartner der DTM. Geplant ist eine Zusammenarbeit bei Thermomanagement-Lösungen und Batteriekühlung. » mehr

Jubiläum:
Conti-Personalchefin Ariane Reinhardt will den Beschäftigten die Angst vor Veränderungen nehmen und die positiven Aspekte der Digitalisierung stärker betonen. Firmenchef Nikolai Setzer hat klare Erwartungen an die Politik. » mehr

Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme:
Mit zwei neuen Werken für Wasserstoff-Brennstoffzellensysteme will der Zulieferer Hyundai Mobis seine Marktstellung weiter ausbauen. » mehr

Brennstoffzellen-Hersteller:
Cellcentric will eine Fabrik für Brennstoffzellen bauen - nur wo? Weilheim an der Teck ist nun als Standort im Gespräch. » mehr

Künftiger Mahle-Chef Matthias Arleth:
Matthias Arleth tritt zum 1. Januar 2022 den Chefposten beim Zulieferer Mahle an. Der langjährige Webasto-Manager kennt sowohl die Autohersteller- als auch die Zuliefererseite. Er hat klare Vorstellungen davon, woran es in der Zulieferindustrie hapert. » mehr

Deutschlands größte Entwicklungsdienstleister:
Nach dem Einbruch infolge der Corona-Pandemie erwarten Entwicklungsdienstleister in diesem und im nächsten Jahr ein kräftiges Plus bei den Umsätzen. Trotzdem dürfte die Konsolidierung in der Branche weitergehen. » mehr

EXKLUSIV - Reaktion auf neuen Mahle-Chef:
Die Ernennung von Matthias Arleth als Mahle-Chef stößt beim Betriebsrat des Konzerns grundsätzlich auf Zustimmung. Dieser müsse sich aber um die Sicherung der deutschen Standorte kümmern. » mehr

Insolvenzrisiko im Vergleich:
Laut einer Untersuchung des Kreditversicherers Euler Hermes sind sieben bis 15 Prozent der europäischen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland, Frankreich und im Vereinigten Königreich von einer Insolvenz bedroht. Die Studie zeigt, wie sich die » mehr

Ab Januar 2022:
Der Zulieferer Mahle hat einen neuen Konzernchef gefunden. Matthias Arleth, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Webasto, wird zum 1. Januar 2022 CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung bei Mahle. Die Entscheidung für Arleth war schon früh gefallen. » mehr

Gesamtproduktion im August:
Deutschlands Industrieunternehmen haben im August weniger produziert als im Vormonat. Besonders der Auto- und Maschinenbau bereiten Analysten Sorgen. » mehr

2020 ausgefallen, 2021 nur digital:
Die Hannover Messe soll im kommenden Jahr hauptsächlich als Präsenzveranstaltung stattfinden. Es soll aber auch "ein umfassendes Angebot an digitalen Services" geben. » mehr

Chipmangel und Rohstoffpreise:
Der Zulieferer Grammer senkt seine Ergebnisprognose für das laufende Jahr. Als Hauptgrund gibt das Unternehmen die Lieferengpässe bei Halbleitern sowie gestiegen Rohstoffpreise an. » mehr

Auftragseingang steigt um knapp die Hälfte:
Im August sind die Auftragseingänge der deutschen Maschinen- und Anlagenbauer um 48 Prozent gestiegen. Vor allem die Auslandsorder legten deutlich zu. » mehr

Marge von 20 Prozent angepeilt:
Vor seinem Investorentag hat Infineon bereits ein paar Ziele für das kommende Geschäftsjahr genannt. Der Halbleiterhersteller hat einiges vor. » mehr

Bessere Absprachen gefordert:
Neben den Herstellern leiden auch die Zulieferer am Halbleiter-Mangel. Conti-Chef Nikolai Setzer rechnet nicht damit, dass die Lage sich kurzfristig bessern wird. An eine künftige deutsche Regierung stellt er mehrere Forderungen. » mehr

Magna ausgestochen:
Der Chipkonzern Qualcomm macht nun doch das Rennen bei Veoneer. Der Autozulieferer Magna, der den schwedischen Auto-IT-Spezialisten ebenfalls übernehmen wollte, hat das Nachsehen. » mehr

Ex-Bosch-Geschäftsbereich:
Der Zulieferer SEG Automotive hat unweit des ehemaligen Bosch-Standortes ein neues Werk in Ungarn eröffnet. Dort sollen neben Start/Stopp-Lösungen und Generatoren auch Zukunftsprodukte angesiedelt werden. » mehr

Interview – ZF-Vorstand Stephan von Schuckmann:
Stephan von Schuckmann, Chef der Division Elektrifizierte Antriebstechnologien bei ZF, zur modularen Plattform eDrive Kit und wie sich damit Geld und Zeit einsparen lässt. Zudem skizziert der Manager die nächsten Schritte im Bereich der Shuttle-Fahrzeuge. » mehr


Artikel 21-40 von 10058 Stück