Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 9478 Stück
Machtwechsel in den USA:
Nach vier Jahren mit Donald Trump, die von ständigem Druck und Drohungen geprägt waren, hofft die deutsche Wirtschaft auf einen kooperativen Neustart mit Joe Biden. Doch Konfliktpotenzial bleibt bestehen. Das betrifft auch die deutschen Autohersteller. » mehr

"Erhebliche Auswirkungen":
Beim Autozulieferer Hella standen wegen fehlender Mikrochips zuletzt zeitweise Linien still. Von dem Mangel sind auch andere Unternehmen in der Branche betroffen. » mehr

Belebung im zweiten Quartal:
Hella-Chef Rolf Breidenbach warnt vor Materialengpässen in globalen Lieferketten. Die zuvor angehobenen Jahresziele hat das Unternehmen bestätigt. » mehr

Stahlbleche für Werk Grünheide:
ArcelorMittal hofft für seinen Standort Eisenhüttenstadt für einen Großauftrag für das neue Tesla-Werk in Grünheide. Der Konzern will Stahlbleche für Tesla liefern und befindet sich derzeit in einem Zulassungsverfahren. » mehr

Elektronikmesse CES 2021:
Mit einer neuen Computer-Einheit will Bosch unter anderem auch das automatisierte Fahren vorantreiben. Doch mit autonomen Robo-Taxis sei nicht vor 2025 zu rechnen, sagte Bosch-Geschäftsführer Michael Bolle bei der Pressekonferenz zur Elektronikmesse CES, die in diesem Jahr nur » mehr

Lieferant der Autoindustrie:
Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub hat Analysten mit seinem Ergebnis und Umsatz 2020 positiv überrascht. Die Mannheimer hoben ihre Gewinnprognose an. » mehr

Corona-Krise:
Deutschlands Maschinenbauer haben im November erstmals wieder mehr Aufträge erhalten. Auch die Elektroindustrie konnte deutlich mehr Aufträge verzeichnen. » mehr

Debatte über Lieferkettengesetz:
Volkswagen hat eine Neufassung seiner "Sozialcharta" eingeführt. Verbindliche interne Regeln sollen die Einhaltung von Menschenrechten im Konzern und in den Geschäftsbeziehungen mit Zulieferern sichern. » mehr

Verbindungstechnik-Spezialist:
Der Umsatzrückgang ist bei Norma im vergangenen Jahr trotz deutlicher Einbußen durch die Corona-Krise nicht so stark ausgefallen wie befürchtet. » mehr

Nach dem Verkauf des Lackiergeschäfts:
Das Geschäft mit Lackieranlagen war das letzte, das nach der Insolvenz von Eisenmann an einen Investor veräußert werden konnte. Nun wagt das Unternehmen unter dem neuen Eigentümer den Neustart – mit einem kleinen Team und einer neuen Ausrichtung. » mehr

EXKLUSIV - Neue Software-Einheit will zweistellig wachsen:
Der Bosch-Konzern rät Autoherstellern von Alleingängen bei der Entwicklung von Betriebssystemen ab. "Das wäre extrem unwirtschaftlich", sagt Geschäftsführer Harald Kröger im Interview mit der Automobilwoche. » mehr

Ifo-Konjunkturumfrage:
Die deutschen Industrieunternehmen haben ihre Produktionserwartungen für die kommenden Monate gesenkt. Die Autoindustrie ist besonders pessimistisch. » mehr

Infineon-Konkurrent:
STMicro hat im Schlussquartal mehr Umsatz gemacht als zuvor angenommen. Dazu hat auch das Geschäft mit Halbleitern für die Autoindustrie beigetragen. » mehr

Interview Dirk Walliser von ZF:
ZF-Technik-Chef Dirk Walliser erklärt, welche Rolle das Unternehmen künftig im Bereich Software spielen will. Dabei kommt dem Stammsitz in Friedrichshafen eine besondere Bedeutung zu. » mehr

INTERVIEW – Benteler-Chef Ralf Göttel:
Nach der gesicherten Refinanzierung bis Ende 2024 kann der Zulieferer Benteler beruhigt ins Jahr starten. Doch Benteler-Chef Ralf Göttel hat auch einige Hürden im Blick. » mehr

Superkondensatoren:
Wissenschaftler der Technischen Universität München haben einen besonders effizienten Superkondensator entwickelt. Die Leistungsdaten sind vielversprechend. » mehr

Angespannte Corona-Lage:
Hella will angesichts des nach wie vor schwierigen Marktumfelds weiter auf Sicht fahren. Trotzdem hält der Zulieferer Ausschau nach möglichen Übernahmen. » mehr

E-Mobilität, Kaufprämie, Euro-7-Norm:
Die FDP hat bei ihrem traditionellen Dreikönigstreffen CDU und Grüne scharf angegriffen. Die beiden Parteien wollten die deutsche Automobilindustrie zerstören. » mehr

Reifenhersteller:
Michelin hat einen Stellenabbau in Frankreich angekündigt. Treffen wird es Mitarbeiter in Büros und Werken. Als Grund nennt der Konzern unter anderem Konkurrenz durch Billigware. » mehr

Gesamtjahr 2020:
In Großbritannien wurden im vergangenen Jahr deutlich weniger Autos neu zugelassen. Vor allem im Frühjahr lief es für die Industrie schlecht. » mehr


Artikel 1-20 von 9478 Stück