Logo automobilwoche
Automotive News:
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 6570 Stück
Betrugsverdacht bestätigt sich nicht:
Die seit mehr als zwei Jahren andauernden Ermittlungen gegen den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden des Autozulieferers ZF sind eingestellt worden. Der Verdacht des Betruges sei nicht hinreichend bestätigt worden, teilte die Staatsanwaltschaft Ravensburg mit. » mehr

Wer Sommer bei ZF beerben könnte:
Stefan Sommer ist weg und schon im Januar will der Aufsichtsrat des Autozulieferers ZF einen neuen Chef präsentieren. Wer dafür in Frage kommt » mehr

Im Datencenter:
Soeben hat Lamborghini ihre dritte Modellreihe vorgestellt: den Urus, das nach Lesart der Italiener „weltweit erste Super-SUV“. Welcher Lieferant daran welchen Anteil hat - wir haben die Namen. » mehr

Takata:
Takata hat einen Entschädigungsfonds für die Hersteller aufgelegt, die vom Airbag-Rückruf betroffen sind. Es geht um mehr als 50 Hersteller. » mehr

ZF-Aufsichtsratssitzung steht bevor:
Die erste Aufsichtsratssitzung unter dem neuen Vorsitzenden Franz-Josef Paefgen steht unmittelbar bevor. Am 12.12 tritt das Gremium zusammen. Mit Paefgen hat ein erfahrener Automanager den Posten übernommen. Bei den anstehenden Aufgaben muss der neue Oberaufseher von ZF » mehr

Nach dem Sommer-Rücktritt:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen durchlebt trotz seines Erfolgs unruhige Zeiten. Nach dem Rücktritt von Vorstandschef Stefan Sommer darf das Unternehmen nicht an Tempo verlieren. Die Aufgaben bleiben. » mehr

Anlagenbau:
Auch der Anlagenbauer Thyssenkrupp will von der Nachfrage nach Batteriesystemen für Elektroautos profitieren. Das Auftragspotenzial betrage in den nächsten zehn Jahren mehr als eine Milliarde Euro. » mehr

EXKLUSIV: Grammer-Chef Müller:
Grammer-Chef Müller äußert sich im Interview mit der Automobilwoche zur aktuellen Lage des Zulieferers nach dem Machtkampf mit der Hastor-Familie. Insbesondere in den USA und China will Grammer nun wachsen. » mehr

EXKLUSIV - Conti-Chef Degenhart:
Conti-Chef Degenhart ist der Ansicht, die CO2-Grenzwerte der EU seien nur realisierbar, wenn der Diesel-Marktanteil in Europa über 30 Prozent bleibe. Die saubere Aufrüstung eines Selbstzünders koste bis zu 1000 Euro. » mehr

EXKLUSIV - Zahlungsziel 90 Tage:
Kleine Zulieferer geraten oft durch die schlechte Zahlungsmoral großer Konzerne wie Bosch, Continental oder Schaeffler in finanzielle Schwierigkeiten. » mehr

EXKLUSIV - 7 Prozent Zuwachs:
Die Zahl der Beschäftigten des Zulieferers Continental ist 2017 um sieben Prozent gestiegen. » mehr

EXKLUSIV – ZF Friedrichshafen:
Der Zulieferer ZF Friedrichshafen will im Januar einen Nachfolger für den ausgeschiedenen Vorstandschef Stefan Sommer präsentieren. Bei der Wahl sei soziale Kompetenz von entscheidender Bedeutung. » mehr

Kommentar - Sommers Abgang bei ZF:
Nach monatelangem Machtkampf nimmt ZF-Vorstandschef Stefan Sommer seinen Hut. Der unternehmerische Erfolg allein hat ihm schließlich nicht mehr geholfen. » mehr

Friedrichshafener OB Brand:
Der Friedrichshafener Oberbürgermeister hat ZF aufgefordert, sich nach dem Ende des Machtkampfs wieder auf das Alltagsgeschäft zu konzentrieren. Dafür sieht er das Unternehmen gut aufgestellt. » mehr

ZF-Chef Sommer geht:
ZF-Chef Stefan Sommer hat das Unternehmen verlassen. Damit endet ein langer Machtkampf mit dem Eigentümer um die Strategie des Unternehmens. » mehr

Kurzporträt von Stefan Sommer:
Stefan Sommer hört als Chef von ZF auf. Was hat er in den vergangenen fünf Jahren erreicht? » mehr

Trennung mit sofortiger Wirkung:
Stefan Sommer wird den Zulieferer ZF Friedrichshafen verlassen. Er legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder, bestätigt das Unternehmen. » mehr

Neue Maschinen & Co. für Eisenach:
Der Automobilzulieferer Bosch investiert im kommenden Jahr rund 30 Millionen Euro an seinem Thüringer Standort in Eisenach. » mehr

Fehlende Digitalisierung:
Wirtschaft funktioniert heute digital. Wenn Unternehmen das Potenzial nicht nutzen, entgehen ihnen Millionen – und laut Marktforscher Crisp Research sogar Milliarden. » mehr

Sachsen-Anhalts größter Zulieferer:
Antriebswellen und Gelenke für Autos statt Fahrräder - der Zulieferer Ifa wird ab 2018 auch in der früheren Halle des Fahrradherstellers Mifa produzieren. 80 Neue Jobs sollen entsthehen. » mehr


Artikel 1-20 von 6570 Stück