Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 7943 Stück
Streit um 35-Stunden-Woche:
In der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie gibt es im Streit um die 35-Stunden-Woche weiterhin keine Einigung. Ein neuer Verhandlungstermin ist am Wochenende nicht vereinbart worden. » mehr

Prognoseänderung nicht ausgeschlossen:
Der Chemiekonzern und Autozulieferer BASF hofft auf eine baldige Beilegung des US-chinesischen Handelsstreits. Andernfalls könne man eine Prognoseänderung sowie Auswirkungen auf die Beschäftigung nicht ausschließen. » mehr

Bauteile für Elektromotoren:
Thyssenkrupp baut für rund 50 Millionen Euro ein neues Auto-Zuliefererwerk in Ungarn. Ende 2020 soll das Werk mit der Belieferung von Kunden beginnen. » mehr

Kooperationen nehmen zu:
Bis 2021 will fast jeder zweite Zulieferer in Kooperationen investieren. Kostendruck und der Umstieg auf die E-Mobilität zwingen sie dazu. » mehr

Klage abgewiesen:
Der einst legendäre Nürburgring hat Rheinland-Pfalz viel Geld gekostet. Zum umstrittenen Verkauf der Rennstrecke hat das EU-Gericht nun einige Fragen geklärt - wenn auch vielleicht nur vorläufig. » mehr

Umstieg auf die E-Mobilität:
Die IG Metall fordert Unterstützung in Milliardenhöhe für Autozulieferer, deren Geschäft stark von Verbrennungsmotoren abhängt. Sie hat auch schon einen Vorschlag, wer das Geld aufbringen soll. » mehr

Weitere Jobverluste drohen:
Die Zulieferer stehen massiven Problemen gegenüber, von politischen Streitigkeiten bis zum Umstieg auf die E-Mobilität. Sie müssen deshalb sparen. » mehr

Fabrik für Fahrzeuglacke:
Aufgrund der schwachen Autokonjunktur streicht der Chemiekonzern BASF bis zu 200 Arbeitsplätze an seinem Werk für Fahrzeuglacke in Münster. » mehr

Umstieg auf die Elektromobilität:
Der Umbau der Autoindustrie schreitet voran. Bei den Zulieferern in der Provinz hat der lange Abschied vom Verbrenner große Verunsicherung ausgelöst. Einige Regionen trifft es besonders hart. » mehr

Treffen für nachhaltige Mobilität in Kanada:
In Zeiten von Schulstreiks für das Klima und Wahlergebnissen von Umweltschutzparteien auf Rekordhöhen trifft der Automotive-Lieferant Michelin mit seinem "grünen Gipfel" den Zeitnerv mehr denn je. Michelin-Chef Menegaux mahnt, dass in Ökonomie und Ökologie zu handeln ist. » mehr

Elektronikfertigung im Wohnzimmer:
Der Autozulieferer Continental will laut einem Medienbericht bestimmten Fabrikarbeitern ermöglichen, im Homeoffice zu malochen. Derzeit werde im hessischen Karben in der Elektronikfertigung die Fehlersuche per Computer getestet. » mehr

Drohender Stellenabbau:
Schaeffler hat bisher von 700 abzubauenden Arbeitsplätzen in Deutschland gesprochen - die IG Metall spricht jedoch von weitaus mehr. » mehr

Beschäftigte fordern Tarifvertrag:
Nachdem die Verhandlungen über einen Tarifvertrag keine Fortschritte gemacht haben, gab es am Dienstag jeweils einstündige Warnstreiks in den drei Schichten. » mehr

Verbände VDI und VDE:
Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und der Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) kritisieren die Debatte um das Erreichen der Klimaziele. Sie sei zu einseitig auf Batteriefahrzeuge konzentriert, so das Ergebnis einer gemeinsamen Studie der Verbände. » mehr

Induktives Laden:
Der Anbieter von induktiver Ladetechnologie Witricity erwartet nach der Übernahme der Qualcomm Halo-Technologie Fortschritte bei der Standardisierung und Akzeptanz solcher kabellosen Systeme. Dabei hat man auch aus den Fehlern beim Laden mit Kabeln gelernt. » mehr

Ingenieurdienstleister:
Im ersten Halbjahr seines laufenden Geschäftsjahres hat der Entwicklungsdienstleister Bertrandt mehr Umsatz, aber weniger Gewinn gemacht. Die Investitionen sind derzeit ungewöhnlich hoch. » mehr

BMW, VW, Daimler, Siemens &Co. :
Die Deutschen sind beim Wirtschaftsforum in St. Petersburg trotz der Spannungen mit Russland so stark vertreten wie seit Jahren nicht mehr. Erstmals wieder soll auch ein deutsch-russisches Papier auf Regierungsebene unterzeichnet werden. » mehr

IG Metall legt "Transformationsatlas" vor:
Eigentlich wird seit Jahren in der Autoindustrie von nichts anderem geredet als von Digitalisierung und Elektromobilität. Aber noch immer sind vor allem kleine Betriebe nicht auf den Wandel eingestellt. Die IG Metall will mit einer Demo in Berlin auf die Probleme aufmerksam » mehr

Ladestationen für E-Autos:
Damit vor allem im privaten Bereich E-Autos den Durchbruch schaffen, muss unter anderem schleunigst das Miet- und Wohneigentumsrecht geändert werden, fordert der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). » mehr

Gewinneinbruch um 44 Prozent:
Der Zulieferer und Stahlhersteller Voestalpine hat seinen Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr fast halbiert. Dabei spielten Probleme des Autogeschäfts eine bedeutende Rolle. » mehr


Artikel 1-20 von 7943 Stück