Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 3398 Stück
Joint Venture von Daimler und BMW:
BMW und Daimler haben ihre Mobilitätsdienste fusioniert. Beide Konzernchefs investieren je 500 Millionen Euro und sehen gute Chancen, damit im internationalen Wettbewerb mit den Tech-Giganten bestehen zu können. » mehr

5G-Mobilfunk:
Der Termin steht, aber ob er eingehalten werden kann, steht auf einem anderen Blatt. » mehr

Ideen-Management:
Audi geht beim Umgang mit Mitarbeiter-Ideen neue Wege: Über eine interne Plattform können verschiedene Abteilungen einen Teil der benötigten Mittel zur Verfügung stellen. » mehr

++++BMW+Daimler-Joint-Venture-TICKER++++:
Dieter Zetsche und Harald Krüger investieren eine Milliarde Euro in das gemeinsame Joint Venture für Mobilitätsdienste in Berlin. Welche News es darüber hinaus gibt, lesen Sie im Live-Ticker. » mehr

Sharing, Pooling, On-Demand:
Der Mobilitätsmarkt ist in Bewegung: Die Carsharing-Anbieter Car2Go und DriveNow fassen ihre Dienste zusammen, das Bundesverkehrsministerium will Hürden für neue Anbieter weiter abbauen. Wer steht aktuell auf dem umkämpften Markt? » mehr

Pilotprojekt zur "letzten Meile":
Ford und der nachhaltige Lieferdienst Gnewt testen derzeit in London, wie sie den Lieferservice optimieren und die "letzte Meile" effizienter und umweltschonender gestalten können. Derzeit sind die Kuriere noch mit E-Autos unterwegs, doch Drohnen und autonome Roboter sind » mehr

Sohn des Daimler-Chefs zieht um:
Gregor Zetsche ist nicht nur der Sohn des Daimler-Chefs, sondern auch Leiter der Konzerntochter Mbition. Die Software-Schmiede ist in Berlin auf Wachstumskurs. » mehr

Wunder-Chef Gunnar Froh:
Bisher galt es als ausgemacht, dass die Autobauer zu Mobilitätsdienstleistern werden müssen, wenn sie nicht überflüssig werden wollen. Doch der Chef eines großen Mobilitätsanbieters widerspricht. » mehr

5G-Mobilfunkauktion:
Beim Geschäft mit 5G will die Deutsche Telekom ganz vorn mit dabei sein. Doch derzeit setzen die Telekom-Manager alle juristischen Hebel in Bewegung, um die Ausbauregeln für die fünfte Mobilfunkgeneration doch noch zu ändern. Das könnte zu Verzögerungen führen. » mehr

Halbleiterhersteller für Autoindustrie:
Infineon profitiert vom Trend zum autonomen Fahren und der Elektromobilität, doch an der Börse kann der Halbleiterkonzern nicht glücklich machen. Auf der heutigen Hauptversammlung hagelt es Kritik. » mehr

Mobile World Congress 2019:
Für viele Autohersteller und so manchen Zulieferer hat der Mobile World Congress in Barcelona inzwischen einen festen Platz im Messekalender. Daimler, Seat und Conti gehen dabei Partnerschaften ein und zeigen vor allem, was sie in Sachen Vernetzung drauf haben. » mehr

Deutsche Telekom:
Die Deutsche Telekom stockt ihre Ausgaben für den weltweiten Netzausbau auf. Unklar ist, was die Telekom für neue Netze in Deutschland ausibt. » mehr

Autonomes Fahren:
Das Auto entwickelt sich zu einem Smartphone auf Rädern, das permanent Daten generiert. Deshalb fordern Prüforganisationen jetzt einen Daten-Treuhänder. » mehr

E-Mobilität:
Alles ändert sich in der Welt der Autobauer - E-Fahrzeuge, neue Geschäfte rund um Ladesäulen, Digitalisierung. Die Elektromobilität ist zum Erfolg verdammt. Aber auf dem Weg lauern Hindernisse. » mehr

BMW weitet sein Forschungs-Netzwerk aus:
Kooperationen mit israelischen Unternehmen waren offenbar nicht genug: BMW eröffnet nun sein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Technologie in Tel-Aviv. » mehr

DriveNow, Car2Go, Flinkster und Co.:
Mehr ein Viertel mehr Menschen sind in Deutschland bei Carsharing-Anbietern registriert. Das ist ein Zuwachs um fast ein Viertel gegenüber 2017. Der Bundesverband Carsharing legt am Mittwoch dar, wie sich die Branche aktuell entwickelt. » mehr

Dieselautos:
Das Bundesverkehrsministerium hatte Ende Dezember technische Vorschriften für die Hardware-Nachrüstungen vorgelegt. Bloß Genehmigungen für die beantragten Verfahren gibt es noch keine. » mehr

Autonomes Fahren ist Wachstumstreiber:
Auch wenn Daimler, BMW, Bosch und ZF massiv in selbstfahrende Projekte investieren: Für die gesamte Autoindustrie ist autonomes Fahren bislang noch kein großes Investment – so das Ergebnis einer Studie, bei der mehr als hundert Führungskräfte aus der Automobilbranche befragt » mehr

Chef Nils Wollny auf der Automobilwoche Konferenz:
Holoride ist ein neues Start-up für Extended Reality im Auto. Autobauer Audi hält daran die Minderheit. Ex-Audi-Manager Nils Wollny leitet nun das Start-up. Auf der Automobilwoche Konferenz am 27. Februar in München ist er auf dem Podium zu Gast. » mehr

Erst Aurora, jetzt Rivian:
Der Logistik - und E-Commerce-Riese von Jeff Bezos tastet sich langsam aber sicher an die Autoindustrie heran. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Amazon einen beträchtlichen Betrag in das US-Start-up Rivian investiert hat, eine Firma, die elektrische Pick-Ups und SUVs baut. » mehr


Artikel 1-20 von 3398 Stück