Logo automobilwoche
Automotive News:
Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 25503 Stück
Klimaforscher fordert "zivilisatorische Erneuerung":
Der bekannte Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber fordert nach der industriellen Revolution jetzt die "Nachhaltigkeitsrevolution". Man dürfe sich vom Lobbyismus der Industrie nicht an den dafür nötigen Schritten hindern lassen. » mehr

Daimler korrigiert Bericht über Abgas-Manipulation:
Mercedes-Benz muss wegen Abgas-Manipulationen 700.000 Autos verschiedener Modellreihen zurückrufen. Auf einen Medienbericht zum Thema reagierte der Hersteller bereits mit einer Richtigstellung. » mehr

Lkw-Maut auf Bundesstraßen:
Seit Anfang Juli gilt die Lkw-Maut auch auf allen Bundesstraßen in Deutschland. Weichen Lastwagen nun auf die Landstraßen aus? » mehr

Osterloh fordert Werksauslastung:
Stadtgeländewagen werden immer beliebter. Vor allem Limousinen geraten dadurch unter Druck. Das merkt auch der Branchenriese Volkswagen. Betriebsratschef Osterloh sorgt sich nun um die Passat-Fertigung in Emden. » mehr

Erster Klimaschutzbericht vor 25 Jahren:
Die Vorsorgepflicht gebiete der Politik, zum Schutz des Klimas sofort zu handeln, warnte der Umweltminister. Unter anderem im Straßenverkehr müssten Treibhausgase eingespart werden. So stand es vor 25 Jahren im ersten Klimaschutzbericht der Bundesregierung. Was ist seitdem » mehr

Abgas-Skandal:
Fast drei Jahre nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals ist immer noch unbekannt, wer vom Vorstand wann über die Manipulationen informiert war. » mehr

Ministerium über strittige Rechnungen von Toll Collect:
Im Vorwurf strittiger Ausgaben des Lkw-Maut-Betreibers Toll Collect geht das Ministerium von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in die Offensive. Demnach habe alles seine Richtigkeit – fragliche Rechnungen seien nicht bezahlt worden. » mehr

Auf Wunsch von Börsenunternehmen wie GM:
Große Aktiengesellschaften in den Vereinigten Staaten wünschen sich eine Lockerung ihrer Berichtspflicht. Präsident Donald Trump kommt ihnen nun einen Schritt entgegen. » mehr

Koreanische Kanzlei:
In Südkorea sind mehrere BMW in Flammen aufgegangen. Jetzt klagen die Kunden – auch gegen Konzernchef Harald Krüger persönlich. » mehr

Abgas-Skandal:
VW will offenbar mehrere Ingenieure fristlos entlassen, die in den Abgas-Skandal verwickelt sein sollen. » mehr

Wegen neuer Abgasprüftests:
Der VW-Konzern hat im Juli über zehn Prozent mehr Autos verkauft als im Vorjahresmonat. Für die kommenden Monate erwartet das Unternehmen aber deutliche Einbußen. » mehr

Hohe Arbeitsbelastung:
In einem Interview hat sich Tesla-Chef Elon Musk ungewohnt verletzlich gezeigt. Das Unternehmen sucht offenbar einen Geschäftsführer, um ihn zu entlasten. » mehr

Mexikanische Bauern erzürnt:
Mexikanische Bauern in der Nähe des VW-Werks haben extreme Ernteausfälle zu beklagen. Schuld sollen die von VW eingesetzten Schallkanonen sein, die den Regen vertreiben. Das Unternehmen weist hingegen die Vorwürfe zurück. » mehr

US-Börsenaufsicht:
Die US-Börsenaufsicht untersucht die Produktionsprobleme des Tesla Model 3. Es besteht der Verdacht, dass Anleger getäuscht worden sind. » mehr

Bündelung der Golf-Produktion:
VW will die Produktivität seiner Werke steigern. Im Stammwerk Wolfsburg sollen künftig eine Million Autos pro Jahr von den Bändern laufen. » mehr

Rote Zahlen, ungewisse Zukunft:
Über die Leistung in Europa und China sei man extrem unzufrieden, heißt es bei Ford. Was bedeutet das für das kriselnde Europageschäft? » mehr

Werbung mit Chuck Norris:
Toyota spielt in seinem US-Werbespot mit den Klischees über Superhelden und ihre übernatürlichen Kräfte. » mehr

Im Juli weltweit 13 Prozent mehr ausgeliefert:
Volkswagen Nutzfahrzeuge startet erfolgreich ins zweite Halbjahr, lieferte im Juli 41.900 Fahrzeuge an Kunden in aller Welt aus. Das entspricht einem Plus von 13,4 Prozent. » mehr

Model 3:
Lange mussten die Kunden auf die Einstiegsvariante von Teslas Model 3 warten, jetzt soll sie aber kommen. » mehr

ANALYSE - Automarkt Russland:
In den vergangenen zwei Jahren hat sich die Automobilnachfrage in Russland um 27 Prozent gesteigert. Nicht alle Hersteller konnten davon gleichermaßen profitieren. Eine deutsche Marke büßte sogar ein Drittel ihrer Verkäufe ein. » mehr


Artikel 1-20 von 25503 Stück