Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 1-20 von 31937 Stück
Für Autokäufer in Großbritannien:
Sollte Großbritannien ohne Handelsabkommen die EU verlassen, würden das die Autokäufer im Land ab Januar deutlich zu spüren bekommen. » mehr

Plug-In-Hybride drücken Flottenwert:
Der Daimler-Konzern hat sich erstmals überzeugt gezeigt, die CO2-Ziele der EU für dieses Jahr zu erreichen. Auch sonst hat das Unternehmen im dritten Quartal Boden gut gemacht. » mehr

"Klares Signal an die Weltgemeinschaft":
Bundesumweltministerin Svenja Schulze hofft darauf, dass sich die EU auf das ehrgeizige Klimaziel von 55 Prozent weniger CO2-Ausstoß als im Jahr 1990 einigt. » mehr

Investitionen in Zukunftstechnologien:
Die Europäische Union soll als Industrie- und Technologiestandort gestärkt werden, um dem wachsenden Einfluss Chinas standzuhalten. » mehr

Trotz weniger Umsatz im dritten Quartal:
Der Umsatz von Renault ist im dritten Quartal um mehr als acht Prozent gesunken. Dennoch sind die Franzosen insbesondere wegen der Absatzentwicklung in Europa vorsichtig optimistisch. » mehr

Model 3 älterer Baujahre:
Tesla hat einen Konstruktionsfehler bei Model-3-Fahrzeugen anerkannt, die zwischen 2017 und 2019 gefertigt worden sind. » mehr

Erstmals in 2020 mehr Neuzulassungen:
Im September ist die Zahl der neu zugelassenen Nutzfahrzeuge, getrieben von den Lieferwagen, um mehr als 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum gestiegen. » mehr

Nach soliden Quartalszahlen:
Nach einem relativ starken dritten Quartal hat Daimler seine Ziele für die einzelnen Sparten angehoben. Für die Kernsparte Mercedes-Benz Cars & Vans rechnet Daimler nun mit einer Marge von bis zu 5,5 Prozent. » mehr

Letztes TV-Duell der US-Präsidentschaftskandidaten:
Joe Biden hat im letzten TV-Duell vor der US-Präsidentschaftswahl 50.000 Ladestationen für Elektroautos versprochen und den Umweltschutz thematisiert. Trump lobte sich unterdessen selbst. » mehr

KOMMENTAR – Fünfter Quartalsgewinn in Folge:
Tesla hat im dritten Quartal erneut Gewinn gemacht und steht nun kurz davor, erstmals in einem Gesamtjahr profitabel zu sein. Doch die Konkurrenz wird stärker. » mehr

Im Jahr 2018:
Das Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg hat entschieden, dass die Betriebsratswahl in der Daimler-Zentrale 2018 ungültig war. Gegen die Entscheidung können die Kläger noch Beschwerde einlegen. » mehr

Daimler und BMW bringen Plattform-Geschäft ein:
Es ist kein Geheimnis, dass sich Daimler und BMW von ihren Mobility-Unternehmen trennen wollen. Mit Teilen der Moovel Group haben beide Hersteller nun eine Säule ihres Joint Ventures erfolgreich an die Bahn veräußert. » mehr

Kosten der Hersteller:
Die Herstellungskosten von Elektroautos sollen laut einer Studie innerhalb weniger Jahre signifikant sinken. Der Schlüssel sind die teuren Batterien. » mehr

Scenic, Talisman und Espace vor dem Aus:
Der langjährige Diesel-Spezialist Renault verabschiedet sich von der Selbstzünder-Technik beim Pkw. Neuentwicklungen werde es nicht mehr geben, kündigte jetzt Entwicklungschef Gilles Le Borgne an. » mehr

Absatzrekord:
Tesla war auch im dritten Quartal trotz der Corona-Krise erfolgreich. Ob das Unternehmen in diesem Jahr wie geplant 500.000 Autos ausliefern kann, ist aber ungewiss. » mehr

VW-Lkw-Tochter:
Traton hat sich im dritten Quartal besser entwickelt als erwartet. Das liegt an einer raschen Markterholung und Kostenmaßnahmen. » mehr

Vertrag mit Daimler:
Daimler hat 142 Militär-Unimogs an Litauen ausgeliefert. Das Land plant bereits eine weitere Bestellung bei dem deutschen Hersteller. » mehr

Modellstrategie von PSA und FCA:
Nach der Fusion von PSA und FCA werden viele Modelle wegfallen, weil sie sich gegenseitig Konkurrenz machen. Die Zukunft der Marke Maserati ist ungewiss. » mehr

Vor Abschied von der Technik:
Eigentlich hatte VW erst im Frühjahr angekündigt, aus dem Erdgasantrieb auszusteigen. Doch jetzt kommt noch einmal ein Golf 8 mit dem TGI genannten Motor. Doch es wird der letzte Golf mit dem Antrieb sein, den VW vor 18 Jahren beim Golf IV eingeführt hatte. » mehr

Investoren gesucht:
Das Elektroauto-Start-up Byton kämpft ums Überleben. CEO Daniel Kirchert und viele Mitarbeiter haben das Unternehmen bereits verlassen. Die verbliebenen hoffen auf neue Investoren und einen Marktstart des M-Byte Ende 2021. » mehr


Artikel 1-20 von 31937 Stück