Die Autobranche im Nachrichtenüberblick
Artikel 5081-5100 von 75261 Stück
Modellvorschau:
Die Modelle Corsa und Grandland X machen den Anfang. Im Jahr 2024 soll es in jeder Modellreihe eine elektrifizierte Variante geben. » mehr

Klartext:
Wir erfahren gerade einen ökonomischen Schock, den es so zuletzt 1929 in der großen Depression gegeben hat. Angebots- und Nachfrageseite sind gleichzeitig betroffen. » mehr

Kommentar:
Die Corona-Krise lähmt die Autobranche. Es geht längst nicht mehr um den Sieg - nur noch ums Überstehen. » mehr

Plötzlich wieder Hoffnungsträger:
Während in Europa die Autoproduktion zum Erliegen gekommen ist, dreht China wieder auf - selbst in Wuhan. Auch bei Zulieferern und im Handel mehren sich die positiven Nachrichten. » mehr

Wasserstoff-SUV:
Vom Jahr 2022 an will BMW einen X5 mit Brennstoffzellenantrieb auf die Straße bringen - zunächst allerdings nur in einer Kleinserie. » mehr

Mietwagen:
Wunder Mobility wächst trotz Corona-Krise weiter und übernimmt einen australischen Technologieanbieter. Das soll nur der Anfang sein. » mehr

Conti-Aufsichtsratschef fürchtet "irreparable Schäden":
Wolfgang Reitzle fordert, den aktuellen Shutdown bald zu beenden und die Produktion wieder hochzufahren. Reitzle befürchtet sonst irreparable Schäden und eine weltweite Verschiebung der Kräfteverhältnisse mit dem klaren Sieger China. » mehr

Europa-Zulassungen im Februar:
Im Februar war der VW Golf erstmals seit langer Zeit nicht das meistverkaufte Auto in Europa. Der Renault Clio lag vorne – wenn auch nur knapp. » mehr

Internet-Fahrzeugverkauf:
Wenn der stationäre Automobilhandel geschlossen ist, rückt der Onlineverkauf stärker in den Fokus. Bislang haben viele Hersteller und Händler wenig zu bieten. Gartner-Analyst Petro Pacheco erläutert, auf was es ankommt. » mehr

Auto-Abo:
Auto-Abos gewinnen an Bedeutung. Das verstärkt sich durch die Corona-Krise. Anbieter berichten von bis zu 30 Neukunden am Tag. » mehr

Porsche-Tochter steigert Umsatz 2019:
Die Management-Beratung MHP ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen. Man habe sich als Partner der digitalen Transformation etabliert, so MHP-Chef Marc Zimmermann. » mehr

"Geht nicht ohne Spuren an einem vorbei":
ElringKlinger hat 2019 einen herben Gewinneinbruch verzeichnet. Für 2020 erwartet der Zulieferer wegen der Corona-Krise "alles offen", Prognosen seien Makulatur. Tiefe Spuren in der Bilanz für 2020 werden erwartet. » mehr

Nach erfolgreichem Jahr 2019:
Nach einem starken Jahr 2019, in dem Umsatz und Gewinn deutlich gestiegen sind, rechnet der Zulieferer Grammer im laufenden Jahr mit erheblichen Problemen. Eine Prognose gibt es nicht. » mehr

Carsharing-Dienst Miles in der Corona-Krise:
Das Carsharing-Unternehmen Miles kämpft in der Corona-Krise offenbar ums Überleben. Von den Städten, in denen das Start-up seinen Dienst anbietet, komme wenig Unterstützung. » mehr

Klagen gegen VW im Abgasskandal:
Mit Spannung werden die ersten höchstrichterlichen Urteile im Abgasskandal bei Volkswagen erwartet. Der Bundesgerichtshof will am 5. Mai das erste Verfahren behandeln, weitere drei sind vor der Sommerpause angesetzt. » mehr

Bessenbach und Singen betroffen:
Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland schränkt wegen der Corona-Pandemie seine Produktion standortspezifisch ein. Von den Maßnahmen sind auch deutsche Standorte betroffen. » mehr

Wegen Corona-Krise:
ElringKlinger-Chef und VDA-Vorstand Stefan Wolf hat ein Förderprogramm auch für reine Verbrenner-Fahrzeuge gefordert. Die Wirtschaft müsse nach der Corona-Krise schnell zum Laufen gebracht werden, sagte er bei der Bilanzpressekonferenz des Zulieferers. » mehr

Bezahlt für bis zu drei Wochen:
Um das Gesundheitssystem in der Corona-Krise zu unterstützen, stellt Volkswagen Beschäftigte mit medizinischer Qualifikation bis zu drei Wochen frei, damit diese sich im Gesundheitswesen engagieren können. » mehr

++++Ticker zur Corona-Krise++++:
Corona und kein Ende: Die meisten europäischen Autohersteller lassen ihre Werke länger geschlossen als geplant. Einer jedoch kündigt schon mal die Wiedereröffnung an. » mehr

Wegen Coronavirus:
Der Kabel- und Bordnetzspezialist Leoni rechnet nach einem Millionenverlust im vergangenen Jahr mit einem schwierigen Jahr 2020. Zu den hausgemachten Problemen kommt nun auch noch die Corona-Krise. » mehr


Artikel 5081-5100 von 75261 Stück