Logo automobilwoche
Automotive News:
Artikel 1-20 von 1913 Stück
Standortpolitik:
Die Autoindustrie soll nach dem Willen der EU-Kommission große Produktionsstätten zur Batteriefertigung in Europa errichten. Die EU will das fördern. Bislang dominieren die Asiaten. » mehr

Wirtschaftsförderung:
Mit unternehmerfreundlichen Rahmenbedingungen, qualifiziertem Nachwuchs und langer europäischer Tradition will der US-Bundesstaat Ohio Zulieferer ins Land holen. Vor allem Anbietern von Technik für Vernetzung und autonomes Fahren hat Ohio etwas zu bieten. » mehr

Regionale Verstärkung und Innenraumkonzepte:
Nach einem turbulenten Jahr 2017 konzentriert sich Zulieferer Grammer auf die Zukunft. Die durch den Streit mit den Hastors entstandene Auftragslücke soll vor allem durch zwei Mittel geschlossen werden. » mehr

Milliardendeal im Chipsektor:
39 Milliarden Dollar bietet Qualcomm seit anderthalb Jahren für den niederländischen Chiphersteller NXP. Jetzt hat der US-Chiphersteller das Angebot erhöht » mehr

Großes Wachstumspotenzial bei Mobilitätdiensten:
Bosch steigt ins Mitfahrgeschäft ein und kauft das US-amerikanische Start-up SPLT. Bosch sieht zudem großes Wachstumspotenzial bei Mobilitätsservices. » mehr

Preisverleihung "Chassis Supplier of the Year":
Der Reifenbauer Goodyear war 2017 Erstausrüster für wichtige Modelle des Fahrzeugproduzenten Fiat Chrysler. Neben Kundenorientierung sowie Flexibilität seines Zulieferers hat der Automobilanbieter nun die Transparenz in den wechselseitigen Transaktionen gelobt. Und – nette » mehr

Fünf Fragen an TÜV Rheinland-Mobilitätschef Schubert:
Der TÜV Rheinland hat eine umfangreiche Studie zur Akzeptanz automatisierter Fahrzeuge beim Endkunden erstellt. Mobilitätsvorstand Matthias Schubert rät der Autobranche nun, sich mehr Mühe bei der Aufklärung zu geben und hält Glaubwürdigkeit für entscheidend. » mehr

Transformation:
Viele mittelständische Unternehmen sind noch auf Produkte für den Verbrennungsmotor fokussiert. Laut Frank Welge, Automobilexperte bei der Unternehmensberatung Inverto, drängt die Zeit, um das Produktportfolio umzustellen. » mehr

Elektromobilität nimmt langsam Fahrt auf:
Die Autoindustrie fragt Lithium-Ionen-Akkus hierzulande immer stärker nach. Zwar sind die Zellen dafür meist asiatischer Provenienz. Der Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie aber lobt die Kompetenzen deutscher Unternehmen bei Leistungselektronik, Management der » mehr

Michelins Nordeuropa-CEO Taneja im Interview:
Frankreichs großer Reifenanbieter Michelin hat sich jüngst mit 20 Prozent an der deutschen Werkstattkette ATU beteiligt. Anish Taneja, als CEO der Michelin Region Europe North zuständig für Deutschland, Österreich, die Schweiz und sieben weitere Länder, erläutert im Interview » mehr

Koalitionsvertrag:
In ihrem Vertrag bekennt sich die große Koalition dazu, die Schadstoffemissionen im Verkehr reduzieren zu wollen. Dazu können laut Vertrag auch Hardware-Nachrüstungen gehören. » mehr

Schutzengel im Auto:
Vom 1. April 2018 an müssen neue Autos mit dem sogenannten "eCall" ausgerüstet sein. Wenn der Fahrer nach einem Unfall nicht selbst den Krankenwagen rufen kann, übernimmt der automatische Notruf. Auch das Nachrüsten ist möglich. Das Start-up Pace kümmert sich darum. » mehr

Insolvenzverfahren eröffnet:
Der Zulieferer BOA Balg- und Kompensatoren-Technologie hat einen Insolvenzantrag gestellt. Betroffen ist der deutsche Standort in Stutensee bei Karlsruhe mit 336 Mitarbeitern. » mehr

EXKLUSIV – Zulieferer erwartet Umsatzsprünge:
Schaeffler erwartet Großes vom Geschäft mit der Elektromobilität. Man werde weiter kräftig investieren, sagte Vorstandschef Klaus Rosenfeld. » mehr

Industrie 4.0:
Die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau nimmt Fahrt auf. Die Geschäftsaussichten für die mittelständisch geprägte Branche sind sehr gut. Kürzere Innovationszyklen erfordern dabei auch neue Kompetenzen der Mitarbeiter. » mehr

Konzern-Aufspaltung:
Der schwedische Zulieferer Autoliv nennt sein Elektronik-Spin-off Veoneer. Der Konzern hatte im Dezember die Ausgliederung seines Geschäftsbereichs Electronics beschlossen. Solche Ausgliederungen sind in der Branche derzeit viel diskutiert. » mehr

Jörg Stratmann im Portrait:
Jörg Stratmann ist neuer Chef des Zulieferer Mahle. Das Warten hat sich für den langjährigen Mahle-Manager gelohnt. Anerkennung im Konzern hat er auch durch die Behr-Integration erworben. » mehr

Schaeffler-Doppel-Interview:
Schaeffler-Vorstandschef Klaus Rosenfeld und Automotive-Vorstand Matthias Zink zeigen sich im Automobilwoche-Interview offen für Kooperationen bei Forschung und Entwicklung und vertrauen auf ihre Industrialisierungskompetenz. Der neue Geschäftsbereich Elektromobilität soll stark » mehr

Interview VDMA-Geschäftsführer Rauen:
Hartmut Rauen vom Branchenverband VDMA rät den Maschinen- und Anlagenbauern, sich auf Produkte und Produktionsprozesse zu fokussieren. Erst dann folgt die Kür: darauf basierende Geschäftsmodelle. Zudem verrät er, warum er den Maschinenbau in einer dualen Position sieht. » mehr

Bosch und die Batteriezellfertigung:
Bisher klangen die Bosch-Manager relativ zuversichtlich, wenn es um die Möglichkeiten für eine eigene Batteriezellfertigung ging. Das hat sich geändert. » mehr


Artikel 1-20 von 1913 Stück