Artikel 1-20 von 244 Stück
Kopf der Woche – Tobias Moers:
Die britische Traditionsmarke Aston Martin steckt seit geraumer Zeit in Schwierigkeiten. Tobias Moers von der Mercedes-Tochter AMG soll dem Hersteller nun zu altem Glanz verhelfen. » mehr

EXKLUSIV – Mann + Hummel-Chef Kurk Wilks:
Seit Anfang des Jahres leitet der Amerikaner Kurk Wilks den Filterspezialisten Mann + Hummel. Im Interview erklärt er, warum ein weiterer Stellenabbau nicht ausgeschlossen ist und mit welchen Innovationen das Unternehmen wachsen will. » mehr

Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe:
Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe stellt seinen Vorstand neu auf: Den vier neuen Mitgliedern sollen vier Vorstände weichen. » mehr

Kopf der Woche - Stephan Wöllenstein:
Krisenstimmung und der Ruf nach staatlichen Subventionen bei VW in Deutschland – währenddessen meldet China-Chef Stephan Wöllenstein für den April sogar eine Absatzsteigerung gegenüber dem Vorjahr. Damit sind Wöllenstein und sein Markt zum Hoffnungsträger geworden. » mehr

Vor dem Battista-Start:
Automobili Pininfarina baut kurz vor dem Start des ersten Hypercar sein Führungsteam um. Vertriebschef Jochen Rudat macht sich selbstständig. Auch weitere Positionen sind neu besetzt worden. » mehr

Nachfolger für Richard Clemmer nominiert:
Jenes Unternehmen, das Kurt Sievers als seinen künftigen CEO auserkoren hat, ist längst systemrelevant für die Mobilitätsbranche. Dabei stellt "Next eXPerience" weder kompakte Elektroantriebe her noch großflächige Cockpit-Displays oder so schnelle wie leistungsstarke » mehr

Pininfarina:
Pininfarina will mit dem Battista im 90. Jahr des Bestehens Luxus neu erfinden. Die Tests beginnen jetzt. Das Team wird erweitert. » mehr

Luca de Meo im Porträt:
Topmanager? Ja. Starallüren? Nein. Luca de Meo ist eine Führungskraft, die das Kollegium auf bewusst nahbare Weise mitnehmen möchte. Den Italiener hatten viele Menschen in Diensten des VW-Konzerns gern in ihrer Nähe. Manche allerdings rügen ihn nun auch, etwa ob seines Timings. » mehr

Klenke für Schwingen:
Telekom-Markenchef Hans-Christian Schwingen verlässt den Konzern nach zwölf Jahren. Für ihn kommt ein ausgewiesener Markenexperte, der zuletzt an der Markteinführung des VW ID. arbeitete. » mehr

Kopf der Woche - zur Fusion PSA + FCA:
Bei der PSA-FCA-Fusion richten sich alle Augen auf PSA-Chef Tavares. Zu Unrecht. Denn John ­Elkann, Aufsichtsratschef von FCA, hat auch eine bemerkenswerte Vita zu bieten und Verdienste um den italo-amerikanischen Autobauer angehäuft. » mehr

Automanager des Jahres:
Opel-Chef Michael Lohscheller blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Anders sah es unter anderem bei Bernhard Mattes und Thierry Bolloré aus. » mehr

Höhen und Tiefen in der Autoindustrie:
Carlos Tavares liebt den leisen Auftritt – und Effizienz: In einem Wahnsinnstempo saniert er PSA und Opel und schmiedet nun mit FCA auch noch einen neuen globalen Autokonzern. Dagegen stand Harald Krügers Ära als BMW-Chef von Anfang an unter keinem guten Stern. » mehr

Rückblick 2019 - Personalien:
Bei vielen Autobauern und Importeuren kam es in diesem Jahr zu Veränderungen an der Spitze. Audi meldete sogar zweimal einen neuen Chef. » mehr

Automobilwoche Kongress - Investor Nico Rosberg:
Er investiert in grüne Technologien und in die Formel E, doch sein Herz schlägt noch immer für die Formel Eins. Nico Rosberg erzählte auf dem Automobilwoche Kongress aus dem Nähkästchen eines Ex-Rennfahrers und Greentech-Investors. » mehr

Kopf der Woche – Oliver Zipse:
Für Oliver Zipse ist es ein Einstand nach Maß. Kaum im Amt kann er als neuer BMW-Vorstandschef bei den Quartalszahlen stärkere Anstiege von Umsatz und Marge verkünden, als Analysten erwartet hatten. » mehr

Kopf der Woche - Sigmar Gabriel:
Wird er’s, oder wird er es nicht? Als ein erster Bericht auftauchte, der VDA wolle den ehemaligen Vizekanzler und Bundesminister zum Verbandspräsidenten machen, löste das keineswegs ungläubiges Staunen aus. Zum Ende des Monats legt er ohnehin sein Bundestagsmandat nieder. Und » mehr

Kopf der Woche – Christoph Schröder:
Für Christoph Schröder ist es ein folgerichtiger Karriereschritt. Der 54-jährige Maschinenbau- und Wirtschaftsingenieur leitet ab November das weltweit zweitgrößte Automobilwerk von BMW in Dingolfing. » mehr

BMW-CIO geht:
BMW steht seit dieser Woche ohne CIO da. Klaus Straub, seit 2014 Leiter der BMW-IT, hat bereits Anfang der Woche das Unternehmen verlassen. » mehr

EXKLUSIV – Neuer Citroen-Chef in Aussicht:
Er war Executive bei Nissan und bei Mitsubishi. Jetzt ist der Topmanager Vincent Cobee bei PSA gestartet und ist für einen CEO-Posten vorgesehen. » mehr

Kopf der Woche – James Dyson:
Nun also doch nicht. James Dyson zieht bei seinem vor zwei Jahren bekanntgegebenen Elektroauto-Projekt den Stecker. Der zweitreichste Brite, der sein Vermögen auf der Erfindung des beutellosen Staubsaugers aufgebaut hat, ist zwar überzeugt, ein "fantastisches Elektroauto" » mehr


Artikel 1-20 von 244 Stück