Artikel 1-20 von 274 Stück
Kopf der Woche – Andreas Renschler:
2014 warf er überraschend seinen Job als Produktionsvorstand bei Daimler hin, weil er bei dem Hersteller keine Perspektive mehr sah. In Kürze wird Andreas Renschler nun Vorstandschef eines börsennotierten Fahrzeugherstellers sein. Allerdings wird die von ihm geleitete Traton AG » mehr

Kopf der Woche - Johann Jungwirth:
Es sieht aus wie ein Abschied auf Raten. Mitten im Abgasskandal hatte Volkswagen "Jay Jay" Jungwirth bei Apple abgeworben und zum Digitalchef gemacht. Nicht einmal anderthalb Jahre später zog Konzernchef Diess die Aufgaben von Jungwirth an sich, der daraufhin – noch für VW – » mehr

INTERVIEW: Experte rät zu interner Fortbildung statt Recruiting:
Nahezu jede Woche warnt ein Branchenverband vor wachsendem Fachkräftemangel, nahezu jeden Monat belegt eine neue Studie, dass der Wohlstand in Deutschland und insbesondere die Entwicklung in der Autobranche durch fehlende Experten gebremst wird. Viele Personalverantwortliche » mehr

Kopf der Woche - Erich Sixt:
Genau genommen war Erich Sixt seiner Zeit lange voraus. Er machte sein Geschäft mit Mobilitätsdienstleistungen, als diesen Begriff noch kaum jemand kannte. Mit seiner Autovermietung betrieb er letztlich eine Art von Carsharing. Der Firmenpatriarch denkt auch mit fast 75 Jahren » mehr

Jörg Sommer im Porträt:
Jörg Sommer ist in seinem neuen Job als Chef von StreetScooter auf vielen Ebenen gefordert. Der 52-Jährige muss die Lücke füllen, die der ausgeschiedene Unternehmensmitgründer Achim Kampker hinterlässt. » mehr

Kultureller Wandel bei Bosch:
Bosch wandelt sich vom Autozulieferer zum Digitalkonzern. Dies könne man nur mit einem kulturellen Wandel vollziehen, sagt Bosch-Chef Volkmar Denner auf der Bosch Connected World in Berlin. Dazu etabliert Bosch auch neue Formen von Leadership. » mehr

Kopf der Woche – Jörg Stratmann:
Auf den Job als Mahle-Chef hat Jörg Stratmann lange warten müssen. Als er ihn bekam, war eine seiner ersten Amtshandlungen, sinkende Ergebnisse verkünden zu müssen. Jetzt muss er auch noch einen Stellenabbau durchziehen. Wie tickt dieser Manager? » mehr

EU gegen Daimler, BMW, VW & Co.:
Üblicherweise sind abgestimmte Preise, Gebiete oder Kunden Gegenstand von Kartellverfahren. Die EU-Kommission hat jetzt jedoch ein ganz besonderes Verfahren gegen Daimler, BMW, Audi, Porsche und VW eingeleitet. Und wieder sind die Händler betroffen. » mehr

EXKLUSIV – Finanzspritze und Technikchef für China-Start-up:
Frisches Geld und ein neuer Technikchef sollen das chinesische Start-up Byton in die nächste Phase führen. » mehr

Kopf der Woche – Manfred Schoch:
Letzten Donnerstag ist Manfred Schoch der sprichwörtliche Kragen geplatzt. "Für Arbeiter deutscher Unternehmen ist diese SPD nicht mehr wählbar", sagte der IG-Metaller und dienstälteste Gesamtbetriebsratsvorsitzende der deutschen Automobilindustrie. Das war die Reaktion auf ein » mehr

Karl-Thomas Neumann:
Der ehemalige Continental- und Opel-Chef Karl-Thomas Neumann glaubt an die Elektromobilität – aber nur unter bestimmten Voraussetzungen. Am Veränderungswillen der Autohersteller zweifelt der Start-up-Unternehmer. » mehr

Kopf der Woche - Klaus Rosenfeld:
Er kam als Retter, wurde zum Notnagel – und sitzt jetzt trotz der wirtschaftlichen Probleme fest im Sattel: Im Wissen um das deutlich schlechter laufende Geschäft des Zulieferers Schaeffler verlängerte dessen Aufsichtsrat Ende 2018 den Vertrag von Vorstandschef Klaus Rosenfeld » mehr

Kopf der Woche – Wolf Henning Scheider:
Es war nicht seine erste Bilanz-Pressekonferenz als ZF-Chef: Aber die erste, bei der das vorgestellte Ergebnis von ihm mitbeeinflusst worden ist. Und mit der milliardenschweren Übernahme von Wabco durch ZF konnte Wolf-Henning Scheider auch ein erstes Ausrufezeichen setzen. » mehr

Kopf der Woche - Nikolai Setzer:
Beruflich macht es Setzer nichts aus, im Mittelpunkt zu stehen, über sein Privatleben spricht der 47-Jährige dagegen nicht gerne. » mehr

Deutschlandchef spricht Klartext:
Ford baut sein Portfolio in Europa grundlegend um und tausende Stellen ab. Deutschlandchef Gunnar Herrmann redet im Gespräch mit der Automobilwoche Klartext. Die größten Herausforderungen kommen ab 2023 auf den Autobauer zu. » mehr

Übernahme-Rivalen PSA und Renault-Nissan:
Nachdem der Autobauer PSA ziemlich unverblümt sein Interesse am italienisch-amerikanischen FCA-Konzern angemeldet hat, hat nun offenbar auch die Allianz aus Renault-Nissan-Mitsubishi den Finger gehoben. Was steckt dahinter - und wie sinnvoll wäre das für die Franzosen? » mehr

GRAFIK Branchenvergleich:
Nachdem nun auch BMW die Erfolgsbeteiligung für seine Mitarbeitern verkündet hat, lässt sich vergleichen, welches Unternehmen wie großzügig war. Doch wer die Nase vorne hat, ist auch eine Frage der Berechnung. » mehr

EXKLUSIV - Mitarbeiterbonus:
Der Gewinnrückgang bei BMW macht sich auch im Geldbeutel der Beschäftigten bemerkbar - Bonus fällt dieses Jahr etwas niedriger aus. Der Rückgang ist angesichts der Gesamthöhe allerdings verschmerzbar. » mehr

Breite Einstellungsoffensive in 2019:
Seit einem Vierteljahrhundert ist die vom Sportwagenhersteller Porsche gegründete Beratung auf Wachstumskurs. Nicht allein in geografischer Hinsicht. Auch die Anzahl der Beschäftigten bei Porsche Consulting legt immer wieder zu – im laufenden Jahr, so der Plan, besonders kräftig. » mehr

GRAFIK Branchenvergleich:
Porsche zahlt seinen Mitarbeitern dieses Jahr eine etwas höhere Prämie. Auch im Branchenvergleich schneiden die Zuffenhausener stark ab, doch das Rennen um Platz eins ist noch offen. » mehr


Artikel 1-20 von 274 Stück