Logo automobilwoche
Automotive News:
Artikel 1-20 von 184 Stück
EXKLUSIV - Produktion des ersten Elektro-Sportwagens:
Porsche startet Ende 2019 die Produktion seines ersten vollelektrischen Sportwagens Taycan (Mission E in Serie). Dafür werden explizit neue Stellen geschaffen – und Mitarbeiter umqualifiziert. Auch der Produktionsablauf soll neu organisiert werden. » mehr

KOMMENTAR zur Festnahme von Audi-Chef Stadler:
Rupert Stadler ist erst der Anfang. Die nächsten Jahre wird die Öffentlichkeit die Autoindustrie in einem negativen Licht sehen. Mehrere Gerichtsprozesse werden die Vergangenheit am Köcheln halten. » mehr

Zulieferer als Wunscharbeitgeber:
Zulieferer sind bei Schülern, die einmal studieren wollen, kaum angesagt. Im Laufe ihrer Karriere bewerten die Arbeitnehmer diese Unternehmen aber immer besser. » mehr

Zweite Karriere in der neuen Autowelt:
Deutsche Automanager wechseln zu neuen Anbietern aus China und Kalifornien – dort wollen sie die Autowelt neu denken » mehr

Umfrage der Auto­mobilwoche zu Werksferien:
Die Einführung der Verbrauchsangaben nach WLTP-Norm zum 1. September entfacht in der Branche großen Wirbel. Manche Modelle werden zeit­weise nicht mehr produziert. Doch die Automobilhersteller versuchen, das Projekt über die Bühne zu bringen, ohne dass Werker ihre Urlaube » mehr

Unternehmenskultur von Porsche:
Es wäre leicht, als Porsche-Mitarbeiter abzuheben. Doch die Firmenkultur zielt genau auf das Gegenteil. Die Grundlagen dafür schafft das Unternehmen in der Ausbildung. » mehr

Porsche-Design-Chef Mauer:
70 Jahre Porsche Sportwagen: Dieses Jubiläum nimmt die Automobilwoche zum Anlass um in loser Folge über Personen und Ereignisse zu berichten, die Porsche bis heute geprägt haben. Heute: Chefdesigner Michael Mauer hat unter anderem den neuen Mission E und den Panamera gestaltet. » mehr

Kopf der Woche - neuer Mahle-Chef:
Der neue Mahle-Chef Stratmann steht vor allem für Kontinuität. Er will die von seinem Vorgänger Wolf-Henning Scheider verfolgte Dualstrategie des Zulieferers fortsetzen. » mehr

Kopf der Woche - Der neue ATU-Chef Foucart:
Der neue ATU-Chef Matthieu Foucart soll die deutsche Werkstattkette in die Zukunft führen. Dafür ist Foucart der richtige Mann, denn er hat zuletzt mit Norauto nicht nur ein führendes französisches Werkstattnetz geleitet, sondern auch viel Erfahrung mit digitalen Diensten und » mehr

Hauptversammlung der Porsche SE - Aufsichtsrat:
Geht es dem Volkswagen-Konzern gut, floriert auch die Porsche SE als Mehrheitseigner. Spannender sind da die personellen Veränderungen im Aufsichtsrat, wo die vierte Generation der Familien Porsche und Piech einzieht. » mehr

Entwicklungsdienstleister:
Der französische Engineering-Dienstleister Akka will sein Personal kräftig aufstocken. Allein in Deutschland sucht das Unternehmen 2000 Mitarbeiter. Der Entwicklungsdienstleister sucht Sicherheitsexperten, Software-Entwickler und Testing-Spezialisten. » mehr

Kollaborierende Roboter:
Zulieferer setzen kollaborierende Roboter bereits in vielen Unternehmensbereichen ein. Vorteile zeigen sich nicht nur bei der Qualitätssicherung, sondern auch auf etlichen anderen Feldern. » mehr

Der Wandel in der Autoindustrie braucht Zeit:
„Zwei Jahre sind sicher ein Minimum für spürbare Ver­änderungen im Gesamtunternehmen", sagt Ralf Landmann, Partner beim Beratungsunternehmen Spencer Stuart. » mehr

Ausbildung:
Die Zahl der Auszubildenden im "Mechanikerhandwerk für Reifen - und Vulkanisationstechnik" ist das zweite Jahr in Folge gestiegen. Damit scheint der rückläufige Trend der vergangenen Jahre gestoppt. » mehr

Duales System bei Lamborghini und Ducati:
Die Kombination von betrieblicher Ausbildung und Lernen an einer Berufsschule haben in Deutschland schon viele Jahrgänge zumeist junger Menschen erfolgreich durchlaufen. Die Vorzüge des Dualen Systems wollen sich auch immer mehr Unternehmen aus Italien erschließen. » mehr

Erfolgsbeteiligung:
Der Stuttgarter Sport- und Geländewagenhersteller hat auch in diesem Jahr nicht an den Boni für seine Mitarbeiter gespart. Setzt sich Zuffenhausen damit an die Spitze des Branchenrankings? » mehr

Kopf der Woche - Bundesverkehrsminister Scheuer:
Kaum jemand hätte gedacht, dass die CSU weiterhin Gefallen am Bundesverkehrsministerium finden würde. Doch in der neuen Legislaturperiode bleibt es dabei: Verkehr ist CSU. » mehr

Zur Bilanz-Pressekonferenz:
Mit viel Vorschusslorbeeren ist Wolf-Henning Scheider Anfang Februar als Vorstandsvorsitzender beim Zulieferer ZF Friedrichshafen angetreten. Welche Baustellen der neue Chef vorfindet, was von ihm erwartet wird. » mehr

Erfolgsbeteiligung:
Nach aktueller Lage - Porsche hat die Höhe der Erfolgsbeteiligung noch nicht genannt - zahlt BMW den höchsten Bonus der Branche. War das schon immer so? Und wie schneiden, VW, Audi und Zulieferer wie Conti und ZF im Vergleich ab? » mehr

Zum Weltfrauentag - Volkswagen:
VW will Frauen im Top-Management fördern, denn der Frauenanteil in der Berichtsebene unterhalb des Vorstands liegt im Konzern bei nur etwas über vier Prozent. "Das stellt uns nicht zufrieden", sagt die VW-Diversity-Beauftragte. » mehr


Artikel 1-20 von 184 Stück