Logo automobilwoche
Automotive News:
Artikel 1-20 von 203 Stück
VW reagiert auf die Trockenzeit:
Die Hitze macht Mensch und (Arbeits-)Tier zu schaffen. Und sie gibt Management, Medizinern sowie Belegschaftsvertretern des Volkswagen-Konzerns zu denken: Wie kühlen Kopf bewahren? Für seinen Stammsitz in Wolfsburg hat das Unternehmen eine Art Erleichterungserlass verfügt. » mehr

Wechsel zum VW-Konzern:
VW würde Markus Duesmann gern so schnell wie möglich einstellen. Doch dessen Arbeitgeber stellt sich quer. » mehr

KOMMENTAR - Haltung ist Platin:
Hiltrud Dorothea Werner ist Rechtsvorständin bei VW – und überzeugt: Integrität bedeutet, seine Meinung auch dann zu vertreten, wenn es bequemer wäre, sich herauszuhalten, wegzusehen. Im Umgang mit Audi-Manager Stadler bezieht sie – anders als oft kolportiert – nicht Stellung » mehr

5 Fragen an Mirco Krsteski, Ferchau:
Ein Großteil der Stellen im Bereich Mathamatik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik sind bundesweit offen. Mirco Krsteski, Business Manager Mobility & Industrial Technology beim Entwicklungsdienstleister Ferchau Engineering, warnt vor den Folgen und nennt Lösungsansätze. » mehr

Kurioser Rechtsstreit:
Im Urheberrechtsstreit um das Design des Porsche 356 und des 911 wurde die Klage der Tochter des ehemaligen Chefdesigners Erwin Komenda vor dem Landgericht Stuttgart abgewiesen. Der Streit dürfte damit aber noch nicht beendet sein. » mehr

Nach dem Tod von Sergio Marchionne:
Italien steht unter Schock. Der Tod von Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne hat nicht nur den letzten großen Industriekonzern des Landes schwer getroffen. Es ist das ganze Land, das Trauer trägt. Fast ist es so, als wäre ein Heiliger gestorben. » mehr

Reaktionen auf den Tod des Ex-FCA-Chefs:
VW-Chef Herbert Diess, Daimler-Chef Dieter Zetsche, GM-Chefin Mary Barra, Ford-Verwaltungsratchef Bill Ford, Renault-Nissan-Chef Carlos Goshn, sie alle erweisen dem verstorbenen Fiat-Chrysler Manager mit ihrem Beleidsbekundungen die letzte Ehre. » mehr

VW-Vorständin Werner zu möglicher Stadler-Entlassung:
Hiltrud Werner, als Vorständin Integrität und Recht mächtigste Frau bei VW, stellt sich hinter den inhaftierten Audi-Chef Rupert Stadler. Der Aufsichtsrat solle Stadler "nicht weiter demütigen", indem er ihn nun möglicherweise entlässt. » mehr

Kommentar Klartext:
Brexit, Zollstreit oder Dieselkrise sind allesamt nur kurzfristige Schocks. Mittelfristig bestimmt das Reich der Mitte das ökonomische Gleichgewicht. Das gilt für den Absatz batterieelektrischer Autos ebenso wie für chinesische Direktinvestition auf Chinas Weg zur ökonomischen » mehr

Wie Berater heute arbeiten:
Wie es Beratungsunternehmen gelingt, Szenarien in der Zukunft zu beschreiben – und daraus konkrete Handlungsempfehlungen für das Hier und Jetzt abzuleiten. » mehr

Arbeitsrechtler über den Umgang mit dem Audi-Chef:
Rupert Stadler sitzt wegen des Abgas-Skandals bei Volkswagen im Gefängnis. Während seiner Untersuchungshaft laufen bei Audi interne Nachforschungen. Ein Arbeitsrechtler mahnt zur Gründlichkeit, aber auch zur Eile. » mehr

Kulturwandel bei Beratern:
Sneakers allein steigern noch nicht die Kreativität. Doch sie stehen symbolisch für einen tiefgreifenden Wandel der Consulting-Branche. Deren Projekte werden immer komplexer. » mehr

Porträt Thomas Sedran:
Kein Marathonläufer, aber ein Bergsteiger, Stratege und Dirigent zugleich - zukünftig steht Thomas Sedran an der Spitze der Volkswagen Nutzfahrzeuge. Mit ihm übernimmt ein Top-Manager mit besonderen Fähigkeiten. » mehr

KOMMENTAR – Volkswagens guter Einkauf:
Stefan Sommer soll spätestens Anfang 2019 neuer Einkaufschef des VW-Konzerns werden. Der ehemalige Vorstandschef des Zulieferers ZF Friedrichshafen bringt gute Voraussetzungen mit für die Position, die ihm auch einiges diplomatisches Geschick abverlangen wird. » mehr

Neue Matrixstruktur - wer was macht:
Ex-ZF-Chef Stefan Sommer beerbt Einkaufsvorstand Garcia Sanz und bekommt ein wahres "Super-Ressort" zugesprochen, Chefstrage Thomas Sedran rückt dafür von Konzern- auf Markenebene. Beinahe täglich meldet Volkswagen neue Personalien. Das geschieht mit unter vor dem Hintergrund » mehr

Interner Brief des VW-Personalvorstands:
Auf eine Pizza mit dem Personalvorstand: Gunnar Kilian gibt sich nicht nur nahbar, er bemüht sich auch offensichtlich, sich von seiner alten Rolle als Generalsekretär des Konzernbetriebsrats zu emanzipieren - und kann erste konkrete Erfolge vorweisen. » mehr

Ex-Ford-Manager:
Nach dem überraschenden Aus von Wolfgang Kopplin bei Ford wechselt er nun in den Autohandel. Emil Freys baut die Führungsriege um. » mehr

Arbeitgeberranking:
Zumindest bei Studenten schaden der Abgasskandal im VW-Konzern und die Diskussionen über Stickoxidemissionen dem Image der Automobilhersteller offenbar nicht. Ihre Beliebtheit als Arbeitgeber bleibt hoch, Porsche legt sogar deutlich zu. Interessanterweise stiegen alle Premium- » mehr

Sebastian Thruns Udacity setzt auf Blockchain:
Sie ist die größte Online-Akademie für Zukunftstechnologie und datengetriebene Bereiche. Jetzt nimmt die Plattform Udacity von Silicon-Valley-Vordenker Sebastian Thrun auch die Blockchain-Technologie ins Programm. Warum? Weil die Nachfrage nach Blockchain-Experten rasant steigt. » mehr

EXKLUSIV - Produktion des ersten Elektro-Sportwagens:
Porsche startet Ende 2019 die Produktion seines ersten vollelektrischen Sportwagens Taycan (Mission E in Serie). Dafür werden explizit neue Stellen geschaffen – und Mitarbeiter umqualifiziert. Auch der Produktionsablauf soll neu organisiert werden. » mehr


Artikel 1-20 von 203 Stück