Artikel 1-20 von 378 Stück
Chancen für weniger Qualifizierte:
Im aktuellen Umbruch in der Autobranche rät der Managementberater Stefano Esposito zur Schaffung eines vertrauensvollen Lernklimas – und auch Führungskräfte müssen umdenken. » mehr

Frank Brecht 25 Jahre bei der Hahn-Gruppe:
Frank Brecht, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hahn-Gruppe, blickt in diesen Tagen auf ein Vierteljahrhundert bei dem Stuttgarter Familienunternehmen zurück. » mehr

Neues Tesla-Werk:
Der teils exzentrische Führungsstil im Unternehmen erschwert die Mitarbeitersuche für das neue Tesla-Werk in Deutschland. Jetzt hat Chef Elon Musk eine Charmeoffensive für Grünheide gestartet, kam selbst vorbei und twitterte auf Deutsch: "Bitte arbeiten Sie bei Tesla Giga Berlin! » mehr

Online Talente finden:
Die Autobranche setzt in Corona-Zeiten verstärkt auf digitale Kanäle, um mit potenziellen Bewerbern in Kontakt zu treten. » mehr

Kopf der Woche – Elon Musk:
Nun also der nächste Coup? Elon Musk will eine komplette Karosserie aus einem Stück per Druckguss herstellen. Damit greift er die etablierten Hersteller nicht etwa in einem neuen Feld wie IT oder Vernetzung an, sondern in einer ihrer ureigenen Kernkompetenzen. » mehr

EXKLUSIV – Beliebteste Arbeitgeber:
Wo möchten Sie am liebsten arbeiten? Bei dieser Frage landen die deutschen Premiumautomobilhersteller regelmäßig ganz oben, wenn man sogenannte Young Professionals fragt. Ganz anders sieht es aus, wenn man Mitarbeiter fragt, wie sie ihre derzeitigen Arbeitgeber bewerten. » mehr

Kopf der Woche – Aldo Kamper:
Aldo Kamper hatte schon vorgewarnt. Die Präsentation des Halbjahresergebnisses werde zeigen, dass 2020 für Leoni "eine weitere Bewährungsprobe" sein werde. Damit steht Leoni in einer Reihe mit fast allen Zulieferern. Doch Vorstandschef Kamper wird noch mehr Stehvermögen » mehr

EXKLUSIV – Interview mit Mercedes-Digital-Chef:
Mercedes-Digital-Chef Sajjad Khan will das für 2024 mit Nvidia geplante Betriebssystem MB.OS auch an andere Hersteller verkaufen – aber erst, nachdem es im Alleingang fertig entwickelt wurde. » mehr

Kopf der Woche – Thomas Schäfer:
Diese Fabrik hätte Thomas Schäfer vermutlich gerne noch selbst eröffnet: Am Montag weihte Volkswagen das erste Montagewerk in Ghana ein. Doch Schäfer, bislang Volkswagens Afrika-Chef, trat am gleichen Tag seinen neuen Job als Vorstandschef bei Skoda an. Der Abschied von seinem » mehr

Kopf der Woche - Thierry Bolloré:
Für den einstigen Vorstandschef von Renault bedeutet es eine Wiedergeburt - was die überraschende Ernennung von Thierry Bolloré an die Spitze des britischen Vorzeigeunternehmens für Jaguar Land Rover bedeutet, bleibt indes noch abzuwarten. Auf den selbstbewussten Franzosen » mehr

Kopf der Woche - Alejandro Mesonero-Romanos:
Für Alejandro Mesonero-Romanos wäre es nicht der erste berufliche Wechsel zwischen Spanien und Frankreich. Der bisherige Design-Chef von Seat soll von morgen an helfen, Renault aus der Krise zu führen. » mehr

Kopf der Woche – Christian Vollmer:
Im April hat er im Seat-Werk Martorell noch die Querlenker-Linke auf Beatmungsgeräte für spanische Krankenhäuser umgestellt. In wenigen Tagen übernimmt Christian Vollmer als Produktionsvorstand die Verantwortung für die Werke der Marke Volkswagen. » mehr

Hoffnungen werden oft enttäuscht:
Wer einen China-Job im Lebenslauf hat, dem stehen viele Türen offen. Doch ein Selbstläufer ist Asien-Berufserfahrung nicht. Karrierehoffnungen von Rückkehrern werden oft enttäuscht. » mehr

Kopf der Woche – Elmar Degenhart:
Seit Jahren warnt Continental-Chef Elmar Degenhart vor schwierigen Zeiten und hat Recht behalten. Die Corona-Krise macht die Lage noch dramatischer. Das Positive: Degenhart sieht die Zulieferer in der "Talsohle" angekommen, die nun hoffen müssen, dass er auch damit richtig liegt. » mehr

Kopf der Woche - Matthias Gründler:
So abrupt, wie er vor zwei Jahren von der Bildfläche verschwand, so überraschend ist er nun wieder da. Im Rahmen des jüngsten Personalrevirements im VW-Konzern wird Matthias Gründler Vorstandsvorsitzender bei der Truck-Tochter Traton. » mehr

Audi-Chef Duesmann zieht Bilanz nach 100 Tagen:
Auf den Job an der Audi-Spitze musste Markus Duesmann lange warten. Umso beherzter ging er am 1. April an die Arbeit - und zeigt sich nach 100 Tagen begeistert. Für ihn sei ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen. » mehr

Kopf der Woche - Heinz Hermann Thiele:
Mit der Entwicklung von Knorr-Bremse scheint er nicht zufrieden: Nach vier Jahren Pause ließ sich Heinz Hermann Thiele, Mehrheitseigner des MDax-Konzerns wieder in den Aufsichtsrat wählen – im Alter von 79 Jahren und wohl kaum, um dort still zuzuhören. Zuvor hatte er mit seinem » mehr

Kopf der Woche – Franciscus van Meel:
Bislang hat sich Franciscus van Meel vor allem im Bereich der Performance-Fahrzeuge einen Namen gemacht. Nun ist er für die nobelsten Modelle, die BMW zu bieten hat, verantwortlich – als Leiter der Produktlinie Rolls Royce und BMW-Luxusklasse. » mehr

Kopf der Woche - Thomas Schmall:
Gerade hat Thomas Schmall 200 Millionen US-Dollar in die Elektrozukunft von VW investiert. Der Chef von Volkswagen Group Components steckt das Geld in einen innovativen Batteriehersteller. Seit Schmall seinen Job antrat, hat sich der Bereich Komponente stark in Richtung neue » mehr

Kopf der Woche – Ralf Brandstätter:
Nun ist er nicht mehr nur der zweite Mann. Nach seinem Aufstieg vom COO zum CEO bei der Marke Volkswagen hat Ralf Brandstätter es in der Hand, einige Probleme lösen, die zuletzt aufgelaufen waren. » mehr


Artikel 1-20 von 378 Stück