Artikel 1-20 von 660 Stück
Assistenzsysteme:
Aus einer Studie des Monitoring-Dienstleisters Consline geht hervor: Mercedes-Assistenzsysteme schneiden bei Kunden am besten ab, BMW und Audi haben das Nachsehen. » mehr

Osterloh und Villinger über IT-Spezialisten:
VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh und Audi-Digitalchef Roland Villinger haben in einem Interview über die Digitalisierungsstrategie des Konzerns gesprochen. Bei der Auswahl der besten Fachkräfte dürfe man nicht nur auf Zeugnisse und Zertifikate schauen. » mehr

Halbleiterwert im Auto:
Aktuell stecken Chips im Wert von rund 350 Dollar in jedem Auto. Der Wert ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Glaubt man den Prognosen des Zentralverbands der Elektroindustrie (ZVEI) wird er aber noch um ein Vielfaches steigen - und das schon bald. » mehr

Vorbild Autoindustrie:
Die Bundesregierung hat eine Strategie zur Künstlichen Intelligenz geschmiedet. Dazu gehört auch, Deutschland als Start-up-Land aufzubauen – zum Wohl aller Industrien. Wirtschaftsminister Altmaier erläutert auf dem Digitalgipfel in Nürnberg die Einzelheiten – und, was man sich » mehr

WebSummit Lissabon 2018:
Der Markt ist leer, dabei ist der Bedarf nach IT-Experten so hoch wie nie. Was also tun? Konzerne gehen gezielt auf IT-Community-Treffen wie den WebSummit und werben Programmierer, UX-Designer oder andere IT-Fachkräfte an. » mehr

Die Cebit macht dicht:
Die Veranstalter der Cebit geben auf: Die Messe ist nach über 30 Jahren Geschichte. Konzerne, die die Cebit als Recruiting-Plattform oder Schaufenster für ihre IT-Forschung genutzt haben, müssen sich umorientieren, denn eine Messe wie die Cebit gibt es nicht nochmal. » mehr

EXKLUSIV – Telekom-Tochter:
T-Systems-Vorständin Anette Bronder wird das Unternehmen Firmenkreisen zufolge zum Jahresende verlassen. » mehr

EXKLUSIV – Verband kehrt Messe den Rücken:
"The show must go on". Daran hat auch der Verband der Automobilindustrie keinerlei Zweifel. Dass die NAIAS in Detroit 2019 der "Hotspot" ist, daran gibt es wohl Zweifel. Der VDA kehrt der Messe den Rücken - und hat sich für eine andere Show entschieden. » mehr

KOMMENTAR: Digitalisierung wuppt man nicht allein:
Volkswagen investiert in die Internetagentur Diconium. Damit holt sich der VW-Konzern ausgewiesenes Know-How von Digitalisierungsspezialisten ins Haus. Die braucht er auch, denn die Mammutaufgabe, ein Ökosystem zu konzipieren, das die VW-Fahrer, den Konzern und den Handel » mehr

Neuer Partner von VW:
Mit der Internetagentur Diconium will der Volkswagen-Konzern seine Digitalisierung beschleunigen. Damit hat das Unternehmen aus Stuttgart Erfahrung, denn VW ist nicht der einzige Kunde aus der Autoindustrie. » mehr

Kommunikation von automatisierten Fahrzeugen:
Das Auto der Zukunft braucht keinen Fahrer mehr. Aber wie kommuniziert es dann mit den anderen Verkehrsteilnehmern? Darüber macht sich der Daimler-Konzern Gedanken. Zumindest für die Farbe der Lichtsignale haben Fußgänger eine klare Präferenz. » mehr

Mikropixel-HD-Scheinwerfer:
Entwickler von Volkswagen geben Ausblick auf die kommende Technik. » mehr

Jahresproduktion von 5000 Einheiten im Visier:
SMP Deutschland, Anbieter von Kunststoffkomponenten, hat einen Instrumententafelträger entwickelt, der die Möglichkeiten der additiven Fertigung für Kleinserien verbessern soll. » mehr

VW-Konzernchef knüpft Netzwerk:
Sie möchten erstmals in Kontakt treten zum Vorstandsvorsitzenden der Volkswagen AG? Oder Ihren früheren Draht zum Vorsitzenden des Markenvorstands Volkswagen Pkw wieder spannen? Nun, an Herbert Diess soll es nicht scheitern – der Ingenieur und IT-Fan ist jetzt global "verlinkt". » mehr

Halbleiter- oder Autoindustrie – wer treibt wen an?:
Halbleiter- und Autoindustrie trafen sich auf der Messe Electronica zum Schulterschluss für die Zukunft. Allerdings wurde klar, dass dieser Schulterschluss nur gelingen kann, wenn man sich mit Respekt und auf Augenhöhe begegnet – und zwar auf beiden Seiten. » mehr

Halbleiter- oder Autoindustrie – wer treibt wen an?:
Halbleiter- und Autoindustrie trafen sich auf der Messe Electronica zum Schulterschluss für die Zukunft. Allerdings wurde klar, dass dieser Schulterschluss nur gelingen kann, wenn man sich mit Respekt und auf Augenhöhe begegnet – und zwar auf beiden Seiten. » mehr

Interview des Apple-Mitgründers:
Apple-Mitgründer und Tech-Guru Steve Wozniak hat in einem Interview auf CNBC über Tesla und autonomes Fahren hergezogen. Er habe aufgegeben: "Es wird nicht passieren." » mehr

Fazit aus dem Smart Mobility Summit:
Digitalfirmen nutzten den Smart Mobility Summit, um sich zu präsentieren – Starker Zuwachs durch Netanjahus Nationalplan. » mehr

Daimler-Vorständin Jungo Brüngger über Datenschutz:
Autos wissen heutzutage viel über ihre Fahrer. Das Thema Datenschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung. » mehr

EXKLUSIV – Intel-Tochter:
Volvo tauscht seinen Spezialisten für Kameras und Sensoren für selbstfahrende Autos aus: In Zukunft arbeitet der schwedische Autobauer nicht mehr mit Mobileye, sondern mit Zenuity zusammen. » mehr


Artikel 1-20 von 660 Stück