Artikel 1-20 von 852 Stück
Studie Automotive 2030:
Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Automobilindustrie aus? IBM hat das genauer für seine Studie Automotive 2030 untersucht, die IBM-Chefin Ginni Rometty heute auf der IAA-Conference präsentiert hat. » mehr

Bitkom-Studie zur IAA:
Bitkom-Präsident Achim Berg hat kurz vor Start der IAA in Frankfurt eine neue Studie zur vernetzten Mobilität veröffentlicht. Sie zeigt: Die Markenverbundenheit der Menschen nimmt ab - zu Gunsten von guten digitalen Diensten. » mehr

IAA-Highlights aus Hannover:
Unter dem Motto "Mobility is the Heartbeat of Life" (Mobilität ist der Puls des Lebens) stellt Continental auf der IAA eine ganze Reihe von Neuheiten vor (Halle 8.0, A39 und 51). » mehr

BMW-Manager Peter Schwarzenbauer:
BMW und die Stadt München setzen sich gemeinsam für innovative und emissionsfreie Mobilität für die Münchner Bürger ein. Dazu gehört eine gemeinsame Vision, wie die Mobilität der Stadt bis 2030 aussehen soll. Carsharing spielt eine große Rolle – welche Rolle Robotaxis spielen, » mehr

Autozulieferer auf der IAA 2019:
Als Branchenprimus der Zulieferindustrie ist Bosch traditionell mit einem großen Auftritt auf der IAA in Frankfurt präsent. » mehr

INTERVIEW - Continental-CTO Dirk Abendroth:
Dirk Abendroth leitet seit Januar 2019 Technik und Entwicklung des künftigen Unternehmensbereichs Continental Automotive. Im Gespräch mit der Automobilwoche erklärt er, womit Conti künftig Geld verdienen soll, warum die Null-Fehler-Kultur in der Autoindustrie hinderlich ist und » mehr

Start-up Holoride:
Das Start-up Holoride verlagert das Entertainment im Fahrzeug in den virtuellen Raum. » mehr

Daimler-App Bertha:
Daimler erweitert seine Bertha-Tankstellen-App um eine Bezahlfunktion. Der Dienst soll in den nächsten Monaten massiv ausgebaut werden. » mehr

100 Digital Leaders - Current:
Die US-Firma Current vernetzt nicht nur Städte, sondern ganze Ballungszentren. Erster großer Partner ist die Stadt San Diego in Kalifornien. » mehr

100 Digital Leaders – Ubitricity:
E-Autos einfach laden und den Strom problemlos abrechnen, das verspricht das 2008 gegründete Start-up Ubitricity aus Berlin. » mehr

100 Digital Leaders – T-Systems:
T-Systems, die Geschäftskundensparte der Deutschen Telekom, war schon immer ein enger Partner der Autoindustrie. Mittlerweile ist T-Systems auch starker Partner bei der Vernetzung und in Sicherheitsfragen. » mehr

100 Digital Leaders Automotive - Smarte Infrastruktur:
Intelligente Infrastruktur soll Megacitys ebenso wie kleinere Kommunen zukunftsfähig machen. Damit beschäftigen sich Automobilwoche und PwC in der achten Folge der Serie "100 Digital Leaders Automotive". » mehr

"In einer ganz anderen Welt":
Als Trendsetter für Digitalisierung und Elektrifizierung liefert China wichtige Impulse für das Auto der Zukunft. Kein Wunder, dass Audi dort ein eigenes R&D-Center betreibt. » mehr

Petabytes fürs Robotaxi:
Die Entwicklung ­autonomer Autos setzt die Verarbeitung und Speicherung gigantischer Datenmengen voraus. » mehr

Over-the-air-Software-Aktualisierung:
Immer App to date: Das ist das Ziel, wenn Autohersteller nun in die drahtlose Softwareaktualisierung ihrer Fahrzeuge starten. » mehr

Ampel an Autofahrer:
Wie Zulieferer und Telekommunikationsdienstleister die Vernetzung von Auto und Infrastruktur vorantreiben. » mehr

Verkehr in der Stadt der Zukunft:
In urbanen Zentren soll das Auto in Zukunft nur noch eine untergeordnete Rolle spielen. Denn es geht - so Experten - weniger darum, wie wir uns in Zukunft bewegen ­wollen – sondern vielmehr darum, wie wir ­zusammen leben wollen. Was bedeutet das für die Geschäftsmodelle von » mehr

Software-Experten gesucht:
Die Autoindustrie benötigt immer mehr Software, aber die entsprechenden Fachkräfte fehlen. » mehr

Start-up R3DT aus Karlsruhe:
Ein Virtual-Reality-Werkzeug des Start-ups R3DT soll die Planung von Fabriken und Arbeitsprozessen vereinfachen und helfen, Kosten zu sparen. Die Gründer Achim Schneider und Andreas Rüdenauer sehen vor allem für die Auto- und Zuliefererindustrie großes Potenzial. » mehr

Smarte Infrastruktur:
Damit Elektroautos überall in Europa geladen werden können, bedarf es eines riesigen Schnellladenetzes – Fastned baut es. » mehr


Artikel 1-20 von 852 Stück