Bildergalerie: Die Autobranche im Homeoffice
Eine Branche im Homeoffice. Die Corona-Krise zwingt die Firmen der Autobranche, von zu Hause zu arbeiten. Eine Umfrage der Automobilwoche zeigt: Viele Manager und Unternehmer sind Home Working ohnehin gewohnt und haben wenig Berührungsängste damit.
Holger Engelmann, Webasto: Das Arbeiten von Zuhause funktioniert bei dem Webasto-Chef und seinen Mitarbeitern nach eigener Aussage sehr gut. "Allerdings merke ich persönlich, dass es etwas anderes ist, wenn man alle Besprechungen nur per Videotelefonie durchführen kann. Man lernt dadurch sehr schnell die Vorteile, aber auch die Grenzen des rein mobilen Arbeitens kennen."
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Die neue S-Klasse, die im September Premiere feiert, wird mit dem Infotainment-System MBUX ausgestattet und hebt das Modell damit auf eine neue Stufe.
7 Bilder
Audi hat die Studie eines weiteren E-Autos präsentiert.
7 Bilder
Die wichtigsten Personalwechsel des Jahres
97 Bilder
Volkswagen hat seinem Tiguan ein Facelift gegönnt. Noch in diesem Sommer startet die Produktion des überarbeiteten SUV.
7 Bilder