Bildergalerie: Diese Autos müssen zurück in die Werkstatt
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
Weil nTeile des ach dem Takata-Skandal eingebaute Airbagsystems ebenfalls explodieren können, ruft Nissan in den USA im Januar 2020 307.962 Fahrzeuge zurück. Von dem Problem könnten auch die deutschen Autobauer Volkswagen, dessen Tochter Audi, BMW sowie Daimler mit seinen Vans betroffen sein. (Foto: gem)
Passende Artikel:
Die aktuellsten Bildergalerien im Überblick:
Welche Autos welcher Hersteller sind aktuell von Rückrufen betroffen? In dieser Galerie finden Sie einen Überblick.
31 Bilder
Die Consumer Electronics Show ist längst keine reine Fachmesse für Unterhaltungselektronik mehr. Wir geben einen Überblick über die Auto-Highlights auf der diesjährigen CES in Las Vegas.
22 Bilder
Kandidaten für die Nachfolge von Seat-Chef Luca de Meo (Texte: Henning Krogh; Bilder: Hersteller)
7 Bilder
Ab 2020 bekommt eine Reihe interessanter Modelle zum ersten Mal das H-Kennzeichen, die das Zeug zum Klassiker haben.
10 Bilder